W203 verkaufen, Erfahrungen und Tipps

Diskutiere W203 verkaufen, Erfahrungen und Tipps im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo allerseits, ich habe vor, im Februar, meinen w203 zu verkaufen und mir einen "neuen" Gebrauchten W211/W204 zu kaufen. Vielleicht könnt ihr...

  1. #1 Kangaroo, 04.01.2010
    Kangaroo

    Kangaroo

    Dabei seit:
    21.11.2007
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W211 | E350
    Verbrauch:
    Hallo allerseits,

    ich habe vor, im Februar, meinen w203 zu verkaufen und mir einen "neuen" Gebrauchten W211/W204 zu kaufen.

    Vielleicht könnt ihr mir Tipps geben bzw. eure Erfahrungen mitteilen.

    Zu verkaufendes Fahrzeug:

    W203
    C200K Avantgarde
    BJ 06/00
    Handschalter 6 Gang
    Obsidianschwarzmetallic
    140.000 KM

    Sonderausstattung:
    - kleine Klima
    - BI-Xenon
    - aut. Leuchtweitenkorrektur
    - Scheinwerferreinigungsanlage
    - Klarglas Nebelscheinwerfer
    - Klarglas Spiegelblinker
    - LED-Rückleuchten S-Klasse Design(Tuning; Orginale Rückleuchten noch vorhanden)
    - Sportsitze vorne
    - elektrisches Schiebe/Hebedach
    - Automatische Abblendbarer Innen/Außenspiegel
    - Automatisch anklappbare Auswnspiegel
    - Diebstahlwarnanlage/ Innenraumabsicherung
    - Radio/CD
    - Tempomat
    - Sommer/Winterreifen auf Orginal 16" Mercedes Alus
    - AMG velours Matten
    - Mercedes Chrom Designschlüssel

    Fahrzeug ist in einem absolutenen Top Zustand. Kratzer und Dellen sind Praktisch nicht vorhanden.
    Laut DAT-Schwacke ist das Fahrzeug noch 6.000 Euro wert.

    Was ist ein realistischer wert, welchen mir ein Mercedes-Händler vermutlich bezahlen würde(einen neuen Gebrauchten nehme ich bei Ihm dann auch wieder mit)?

    Vorgestellt hätte ich mir 7.500 - 8.000 Eur. Wobei ich als ersten Preis 9.500 Eur anschlagen würde.

    Was denkt Ihr?

    Vielen Dank im vorraus.
     
  2. #2 he2lmuth, 05.01.2010
    he2lmuth

    he2lmuth

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    175
    Hallo,

    Du wirst etwa 5000-6500 € erzielen, von privat.
    Von MB 1000 € weniger.
    Wenn Du 9000 verlangst braucht Du einen Notfallkoffer, für die Lachkrämpfe im Autohaus... sorry. :wink:

    Grüße
     
  3. #3 Snoopy68, 05.01.2010
    Snoopy68

    Snoopy68

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    c200 Kompressor w203k
    Verbrauch:
    9200€ Bieten die Händler für meinen w203 c200k Kombi EZ.11.2004 mit 96000km und einer Gasanlage gerade mal. Im moment sind die Gebrauchtwagen Preise so im Keller dageht nichts.
     
  4. Drake

    Drake

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    1.326
    Zustimmungen:
    176
    Auto:
    derzeit: C350cdi
    Verbrauch:
    ch würde mal tippen das Auto geht egal ob Privat oder beim Händler für 5500-6500 EUR weg (schon allein wegen der hohen Laufleistung), wobei der Händler normalerweise eher weniger zahlt..

    Zu deiner Beschreibung:
    - kleine Klima <<--- würd ich nicht erwähnen, sag einfach Klima, sonst wertest das ja selber ab
    - LED-Rückleuchten S-Klasse Design(Tuning; Orginale Rückleuchten noch vorhanden) <<<-- Lass das Wort Tunging weg, dass ist eher negativ, als positiv
    - Automatisch anklappbare Auswnspiegel <<-- Tippfehler

    Ansonsten wünsche ich viel Erfolg beim Verkauf
     
  5. #5 Sportedition, 05.01.2010
    Sportedition

    Sportedition

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    C 220 CDI Avantgarde Sportedition (W203)
    Wie hier schon geschrieben sind die Gebrauchtwagenpreise aktuell im Keller.

    Deine veranschlagten 9.500 EUR wirst Du daher mit großer Wahrscheinlichkeit nicht erzielen können; zumindest nicht beim Kauf eines "nur" Gebrauchten.
    Auch wenns schmerzt, weil Du scheinbar viel investiert bzw. nachgerüstet und umgebaut hat (z.B. Bi-Xenon).

    Zudem musst Du bedenken, dass das Auto immerhin schon 10 Jahre alt ist. Würdest Du dafür als Gebrauchtwagenkäufer 9.500 EUR auf den Tisch legen bzw. als Händler sogar noch 1 Gahr Gewährleistung dafür übernehmen wollen?!

    In der aktuellen Lage ist es vom Wertverlust her vermutlich am besten, wenn man sein derzeitiges Auto noch lange lange fährt. Vor allem sieht Dein Auto ja besonders durch die aufgewertete MOPF-Optik nicht altbacken aus.
     
  6. #6 Björn-W, 05.01.2010
    Björn-W

    Björn-W

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Früher C200 Kompressor T-Modell
    Verbrauch:
    Schau mal bei Mobile und Autoscout für wieviel Geld die Autos gehandelt werden. Mit Automatikgetriebe könntest du etwas mehr verlangen, Kombis werden teuer gehandelt...
     
  7. #7 Kangaroo, 05.01.2010
    Kangaroo

    Kangaroo

    Dabei seit:
    21.11.2007
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W211 | E350
    Verbrauch:
    Danke erstmal für eure Antworten und Einschätzungen. :tup

    Ich bin jetzt doch etwas überrascht, dass nach eure Einschätzung beim Verkauf an einen MB-Händler nicht mehr als 5.500 - 6.000 Eur realistisch sind, immerhin nehm ich Ihm einen Spritfressenden 350 für mehr als 27.000 Eur(Bar-Zahlung) mit vom Hof. :(

    Die 9.500 Eur sind nur zum einstieg fürs Feilschen, es heißt ja immer lieber höher und dann weiter runter als anders rum.

    Das Auto behalten möchte ich, auch wenn es schwer fällt nicht. In den drei Jahren in denen ich das Auto besitze sind für außerplanmäßige Reperaturen alleine schon ca. 5.000 Eur aufgelaufen(Rostkulanz nicht inbegriffen). :sauer:

    Wie würdet Ihr an meiner Stelle am besten Handeln? Das Auto an Kärtchen Händler verkaufen? oder... oder ... oder?

    Viele Grüße
     
  8. rswtal

    rswtal

    Dabei seit:
    09.04.2006
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Vergiß diese Kärtchenhändler.

    Inserier einfach in Autoscout24 und guck was dabei rauskommt.



    Allerdings wirst du nicht mehr als 6000EUR bekommen, da kein Navi und kein Leder.
     
  9. #9 he2lmuth, 05.01.2010
    he2lmuth

    he2lmuth

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    175
    Woandes verkaufen und beim Händler den Preis mit Barzahlung drücken!
     
  10. #10 Stern_im_Wind, 05.01.2010
    Stern_im_Wind

    Stern_im_Wind Sieger F1 Tippspiel 2011

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    11.048
    Zustimmungen:
    3.354
    Auto:
    E 22 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * *
    ich würde mir ein Ankaufsangebot vom Mercedes machen lassen, dann hast Du eine Hausnummer was für deinen Wagen zu bekommen ist.

    Parallel kannst Du ja versuchen den Wagen bei mobile, autoscout, Kärtchenhändler... zu verticken, bei der Bestellung des Neuen aber einen möglich Vorverkauf schriftlich festhalten.
     
  11. MaFa

    MaFa

    Dabei seit:
    19.06.2009
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MB C200k SC Evolution || MB A160 Elegance
    Verbrauch:
    Das habe ich auch versucht, da wird man eher noch blöd angesehen.
    Ich bezahle meine Dinge immer gern bar, nur die Händler respektive Verkäufer bekommen
    allem Anschein nach eher noch einen Boni wenn Sie einen Wagen mit einer Finanzierung verkaufen.

    Barzahlung, so denke ich, ist kein Argument mehr.

    LG
     
  12. #12 Dayton_S, 05.01.2010
    Dayton_S

    Dayton_S

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    BMW 530d
    Also, dazu meine Erfahrung: Wenn Du tatsächlich 6.000 € bekommen solltest (was ich bei Händlereinkauf nicht glaube), kannst Du einen Luftsprung machen. Unser gut ausgestatteter MOPF S 203 (4 jahre jünger als Dein Wagen, deutlich weniger km) wurde mit 8.000 € bewertet - Zitat " unabhängig davon, welchen Wagen Sie mitnehmen würden". DAT sagt Händlereinkauf wären 10.000 €. Fazit: Wir sind zum Wettbewerber, die zahlen deutlich über DAT. Na ja, wenn MB seine Kunden nicht halten will - ist ja nur ein Angebot ;) . Liegt wohl auch an einer "Abwerbeprämie". Nun versuchen wir mal den zweiten Wagen aus Bayern !
     
  13. #13 wolfi.r, 05.01.2010
    wolfi.r

    wolfi.r

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    425
    Auto:
    hab ich auch..
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    Las dir doch einfach von verschiedenen Händler ein Angebot machen.
    Da ich mein Fahrzeug Bj.04 sehr wahrscheinlich auch in Zahlung gebe, habe ich von zwei Händler ein Angebot machen lassen.
    Das erste Angebot war 8200,0€, mehr bekommen Sie nirgends führ ihr Fahrzeug, so der Verkäufer.
    Das zweite Angebot war 16000,0€, darauf hin sagte ich das dann aber die LM Felgen nicht dabei sind,
    und der Verkäufer war einverstanden. Ist doch ein kleiner unterschied. =)
     
  14. mugl

    mugl

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    s203 cdi
    versuchs doch mal bei diesen "kärtchenhändlern", meiner Erfahrung nach waren deren Preisangebote selten schlecht.
     
  15. #15 thommyfarmer, 05.01.2010
    thommyfarmer

    thommyfarmer

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    45
    Auto:
    CL203 - 230K
    Verbrauch:
    Ich versuche immer, mein altes Fahrzeug beim Händler zu lassen. Wieviel ich dafür dann kriege oder der Neue billiger ist, ist mir relativ egal, denn stimmen muß das, was ich am Ende für den Neuen drauflegen muß! Hier kommt es natürlich auf Verhandlungsgeschick und Glück bei der Verkäuferauswahl an. Meinen kenne ich zum Beispiel seit über 15 Jahren und wir kaufen alle Fahrzeuge bei/über ihn.

    Auch mit dem alten Fahrzeug habe ich so keine Probleme. Der Wagen wird von MB gecheckt, ich verheimliche nix und alles andere muß dann der Händler mit dem neuen Besitzer ausmachen. So erspare ich mir auch evtl. "Ey Allder, der Auto von Dir hat den und den Mangel, ich weiß wo Du wohnst"-Anrufe...

    Was Deine Preisvorstellung angeht, so hat mir mein Verkäufer gesagt, ich könnte DAT und Schwacke mittlerweile schon fast vergessen, da der tatsächliche Marktwert bei mobile.de und autoscout24.de ermittelt wird.

    Wenn DAT rund 6000 EUR für Deinen ausspuckt, dann wirste privat vielleicht 5500 EUR kriegen und bei Mercedes so um die 5000 EUR, da schließe ich mich meinen Vorschreibern an. Ist nicht die beste Zeit, einen Gebrauchten an den Mann zu bringen.

    Das was Du Dir vorstellst, liegt deutlich über DAT und kannste echt in das Genre "Fantasy und Abenteuer" verschieben....


    Gruß

    Thommy
     
  16. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.424
    Zustimmungen:
    932
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Ein Auto in der Preisklasse dürfte privat gut zu verkaufen sein, aber nicht in dieser Jahreszeit.
    Warte das Frühjahr ab, wenn die ersten Sonnerstrahlen wieder locken.
    Einen seriösen Händler wird niemand mit Bargeld locken, denn er ist am zusätzlichen Gewinn orientiert, und nimmt deshalb die Vermittlungsgebühr der Finanzierung gerne mit.
    Unseriöse Händler dagegen bekommen beim Bargeld meistens glänzende Augen, rollen das Geldbündel zusammen und stecken es in die Hosentasche. :s3:
     
  17. #17 thommyfarmer, 05.01.2010
    thommyfarmer

    thommyfarmer

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    45
    Auto:
    CL203 - 230K
    Verbrauch:
    Wahre Worte zum Schluß.... ;)


    Gruß

    Thommy
     
  18. #18 he2lmuth, 05.01.2010
    he2lmuth

    he2lmuth

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    175
    So hab ich das noch nicht gesehen... hat was für sich :wink:
     
  19. #19 jumbo 1150, 05.01.2010
    jumbo 1150

    jumbo 1150

    Dabei seit:
    21.12.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes C 220 CDI T Avantgarde (Mopf)
    @He2lmuth
    Ja, dass mit dem Bargeld ist tatsächlich so !!
    Habe ich am eigenen Leib gespürt, als ich 08 mit weit über 20T € gewedelt hatte, bekam ich nur ein "Grinsen" bei DB !!!
    Der Verkäufer meinte tatsächlich "in welchem Zeitalter ich lebe" ? ?(
    Er würde mir 10x lieber eine Finanzierung verkaufen !!! :(
    Also Bargeld = 0 Bonus ;)
     
  20. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.424
    Zustimmungen:
    932
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Bargeld in größeren Summen hat für einen Kaufmann noch das heutzutage unkalkulierbare Risiko, dass er auf Blüten reinfällt.
    Macht der Käufer einen unseriösen Eindruck, ist u.U. der deutschen Sprache nicht mächtig, wird der Verkäufer auf Überweisung des Kaufbetrages bestehen.
     
Thema: W203 verkaufen, Erfahrungen und Tipps
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wieviel w 203 verkauft

    ,
  2. w203 verkaufen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden