W204 220 CDI Bremsflüssigkeit fast komplett auf der Autobahn verloren

Diskutiere W204 220 CDI Bremsflüssigkeit fast komplett auf der Autobahn verloren im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Moin! Am Freitag habe ich die komplette Bremsflüssigkeit verloren. Bei meinem Händler auf der Bühne konnte man die Entlüftungsschraube von Hand...

  1. hans-h

    hans-h

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    C 220 CDI W204
    Moin!

    Am Freitag habe ich die komplette Bremsflüssigkeit verloren. Bei meinem Händler auf der Bühne konnte man die Entlüftungsschraube von Hand herausdrehen.
    Bei der letzten Wartung wurde die Bremsflüssigkeit und die Bremsen vorne komplett gemacht (im Dezember vor 5T Km). Heute habe ich den Wagen abgeholt.
    Kommentar vom Meister: Sie hätten mehrfach entlüften müssen, die Schraube mussten Sie nochmal nachziehen, das liegt am Bremssattel, der sollte ausgetauscht werden.
    Angeblich hält die Scharube da nicht richtig. Jetzt ist das erstmal dicht, aber die prüfen jetzt, ob die vorhandene Garantieverlängerung das übernimmt. hat das schonmal jemand gehabt? Ich habe den Verdacht, dass die ber der Inspektion die Schraube einfach nicht festgeschraubt haben.

    Viele Grüße

    Hans-Hermann
     
  2. #2 PaterNoster, 08.03.2014
    PaterNoster

    PaterNoster

    Dabei seit:
    28.12.2012
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    30
    Auto:
    C 180, W 202, Classic, der Bequemste, S 204, C 63 AMG, 2010, W 204, C 220 CDI, 2011, SL 320, R129, MB, W 115, 200 D/8, aus 1970, GSX-R 1100 seit 23 Jahren, leider nicht mehr mein Jeep Grand Cherokee mit OM 642-Motor wegen Euro4.
    Ich gehe davon aus, dass die Werkstatt die Entlüfterschraube überdreht hat und deshalb nicht mehr hält. Diesem Meister gehört eigentlich ein lebenslanges Berufsverbot auferlegt und solange auf die Hände geschlagen, bis diese nur noch zum Flugzeugeinweisen einsetzbar sind. Sorry, aber da geht mir der Hut hoch.

    Vielleicht deshalb, weil ich das bei meinem Jeep Cherokee (mit 17 TKM) auch schon mal erleben musste. Und ich hatte zum Zeitpunkt, an dem ich ins Leere getreten hatte, unseren Säugling mit an Bord. Gut, dass wir schon 120 km von der Werkstatt entfernt waren, sonst wären die Fetzen geflogen. Abschleppen, 6 Wochen Leihfahrzeug während das Bremsverteilerventil in USA angefertigt werden musste und Instandsetzung wurden anstandslos bezahlt. Nachdem mir der Wagen mittels Abschlepper zugefahren wurde, stellte ich fest, dass der Verschlussdeckel am Bremsflüssigkeitsbehälter abgedreht war und einfach drauflag. Diese Arbeit durften diese Vollpfosten nicht mehr durchführen aber bezahlen. Seither mache ich alles selber.

    Da würde ich ein persönliches Gespräch mit dem obersten Chef suchen, eine Mitteilung an die KFZ-Innung und u.U. eine Strafanzeige wegen "Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr gem. § 315b STGB" in Erwägung ziehen, sofern der Meister bei der Fahrzeugaushändigung von diesem absolut verkehrsunsicheren Zustand Kenntnis hatte. Nicht auszumalen, was da hätte passieren können.

    Der Bremssattel muss umgehend erneuert werden, das ist keine Frage. Schau zu, dass der Defekte in deinen Händen bleibt, damit man im Notfall ein Gutachten erstellen lassen kann.

    Gruß
    Helmut
     
  3. #3 teddy7500, 08.03.2014
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.449
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Also wie soll ich diese Aussage denn verstehen?

    Sollst Du als Kunde jetzt deren Arbeit überprüfen und selber mehrfach entlüften nachdem die daran gearbeitet haben?

    Das ist doch wohl ein schlechter Scherz...
     
  4. hans-h

    hans-h

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    C 220 CDI W204
    Tja, ich darf wieder mit dem Wagen fahren, soll Freitag das wieder prüfen lassen und man rät mir den Bremssattel tauschen zu lassen. Ich habe da irgendwie ein ungutes Gefühl.
     
  5. #5 fragger123, 09.03.2014
    fragger123

    fragger123

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    BMW E46 325xi LPG, Vati: S211 E280 CDI, EZ 06/06
    Verbrauch:
    Hast du die Werkstatt mal auf deine Vermutung angesprochen?
     
  6. hans-h

    hans-h

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    C 220 CDI W204
    Nein, die rufen mich nächste Woche an.
     
  7. hans-h

    hans-h

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    C 220 CDI W204
    Der Wagen ist jetzt bei einem anderen MB Händler. Kommentar: unverantwortlich mich damit fahren zu lassen. Beide Bremssättel müssen getauscht werden. Die machen Fotos und einen Bericht.
     
  8. #8 Rubbel-Die-Katz, 11.03.2014
    Rubbel-Die-Katz

    Rubbel-Die-Katz

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    122
    Auto:
    S204 Avantgarde C220 T CDI BlueEF; EZ 06/2009; Avantgarde; Tansanitblau metallic; Automatik; Comand APS NTG 4
  9. hans-h

    hans-h

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    C 220 CDI W204
    Ich will niemanden anzeigen, ich bin froh, dass ich noch lebe. Die nächste Inspektion lasse ich dann bei dem anderen Händler durchführen.
     
  10. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.231
    Zustimmungen:
    2.054
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Geh anschließend zu ATU und die lassen dich erst vom Hof, wenn alle Verschleißteile des Fahrzeugs getauscht sind ... alles andere wäre schließlich gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr und du wirst noch viel glücklicher sein, überlebt zu haben. Und das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen ... nur weil es ATU gibt! Bei MB arbeiten echt nur Pfuscher!

    gruss
     
  11. hans-h

    hans-h

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    C 220 CDI W204
    Zu ATU bringe ich selbst unseren 11 Jahre alten Golf iV nicht hin...
     
    RippchenGuru gefällt das.
  12. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.231
    Zustimmungen:
    2.054
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Wie?
    Aber die erzählen dir doch erst recht, was alles total unverantwortlich ist!

    ... oder wird da etwa ab und an etwas im Sinne der Gewinnbildung optimiert?

    Wenn du zu Letzterem ja sagst, dann ist ein Kunde wie du, der mit der Einstellung ran geht, die Werkstatt zuvor hat viel zu wenig getauscht, klar Gold wert.

    gruss
     
  13. hans-h

    hans-h

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    C 220 CDI W204
    Die erste Werkstatt hat mir am Montag auch empfohlen die Bremssättel zu tauschen. Die müssen lt. Mercedes Vorgabe beide getauscht werden. Ich kenne mich nicht aus und muss das so glauben.
     
  14. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.568
    Zustimmungen:
    3.384
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    wieso sollten Bremssättel achsweise erneuert werden, wenn nur einer defekt ist? das ist doch Unsinn.
    Ausser die befürchten, dass beide Sättel etwas abbekommen haben, wobei ich das nicht verstehe. Ich habe es noch nie geschafft das Gewinde eines Bremssattels kaputtzubekommen... Wenn, dann reisst da der Nippel ab, meist Wenn das Gewinde festgegammelt ist...aber das Gewinde runddrehen? Komisch.
     
  15. hans-h

    hans-h

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    C 220 CDI W204
    Angeblich, weil die Bremsen dann unterschiedlich ziehen...und es ist eine Vorgabe von Mercedes. Diese Aussage habe ich von beiden Händlern.
     
  16. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.568
    Zustimmungen:
    3.384
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Bremsscheiben und Beläge werden immer Achsweise erneuert. Bremssättel kann man auch problemlos einseitig tauschen.
    Ich hab eben nochmals im EPC und auch im WIS geschaut.. nirgendwo finde ich eine Anweisung, dass Sättel paarweise erneuert werden sollen/müssen, ausser sie sind eben beschädigt, in welcher FOrm auch immer.
     
  17. hans-h

    hans-h

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    C 220 CDI W204
    Danke für die Infos, ist ja alles sehr dubios...
     
  18. #18 zuendler, 12.03.2014
    zuendler

    zuendler

    Dabei seit:
    26.05.2007
    Beiträge:
    1.349
    Zustimmungen:
    219
    Auto:
    C320 CDI + 69er Corvette 8,2L + W201 2.6
    Nö ist es nicht, die wollen einem ahnungslosen Kunden was aufschwatzen. Entweder weil sie keine genaue Ahnung haben, oder weil sie Umsatz machen wollen. Ich glaube ersteres.

    Hatte letzte Woche das selbe Erlebnis bei der Achsvermessung. Nach ner Stunde kommt der an und sagt, man kann nicht einstellen weil vorne links die Spurstange verbogen ist.
    Hat mich sehr gewundert, weil ich mir nicht vorstellen konnte wodurch die krumm werden konnte. Naja, jedenfalls würde es wegen dem leichten Bogen nicht gehen.
    Ich hab dem dann erklärt, dass da sogar ein U drin sein könnte und das wäre egal, solange der Abstand von Kugelkopf zu Kugelkopf immer gleich bleibt spielt das keine Rolle.
    Dann hat er gemeint jaja, aber beim Lenken verändert sich ja auch das Trapez und der Sturz usw, wollte mich jedenfalls aufs Glatteis führen. Fehlanzeige bei mir :P Ich wollte, dass es mit krummer Stange eingestellt wird.
    Dann musste der Typ kommen der dran geschraubt hatte, es stellte sich heraus, dass die Stange einfach festgegammelt war. Vermutlich hatte der beim Versuch das zu Lösen das Ding auch krumm gebogen. Naja, ich hab dann ne neue Stange eingebaut und bin nochmal hin, alles palletti.

    Fazit: erstmal dem Kunden was vom Pferd erzählen, 99% haben ja eh keinen Plan. Die 10% die etwas Plan haben bekommen dann noch nen Bären aufgebunden und sind auch abgewimmelt. Damit kommt man selbst mit lückenhaftem Fachwissen und dafür ein paar Killerphrasen so gut wie immer durch.
     
    Jupp, Karl204 und Joerg1 gefällt das.
  19. hans-h

    hans-h

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    C 220 CDI W204
    Beide Bremssättel sind getauscht worden...Glück im Unglück: Meine Car Garantie übernimmt alles.

    Viele Grüße

    Hans-Hermann
     
    0x5352 und Joerg1 gefällt das.
  20. #20 PaterNoster, 12.03.2014
    PaterNoster

    PaterNoster

    Dabei seit:
    28.12.2012
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    30
    Auto:
    C 180, W 202, Classic, der Bequemste, S 204, C 63 AMG, 2010, W 204, C 220 CDI, 2011, SL 320, R129, MB, W 115, 200 D/8, aus 1970, GSX-R 1100 seit 23 Jahren, leider nicht mehr mein Jeep Grand Cherokee mit OM 642-Motor wegen Euro4.
    Freut mich für dich.

    Konnte die Werkstatt eine Aussage bezüglich des Austritts der Bremsflüssigkeit machen ?

    Helmut
     
Thema: W204 220 CDI Bremsflüssigkeit fast komplett auf der Autobahn verloren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w204 bremsflüssigkeitsverlust

    ,
  2. bremsflüssigkeitsstand mercedes w204

    ,
  3. w208 bremnflüssigkeitsverlust

    ,
  4. mercedes w204 bremsflüssigkeitsstand prüfen,
  5. w204 bremsflüssigkeit zu niedrig,
  6. mercedes benz w204 bremsflüssigkeit kosten menge,
  7. c220 cdi bremsflüssigkeit,
  8. s204 bremsflüssigkeit alle monate,
  9. w202 verliert bremsflüssigkeit,
  10. bremsflüssigkeitsverlust W204 ,
  11. w204 verliert bremsflüssigkeit,
  12. bremsattel entlüftungsschraube c220,
  13. mercedes w204 bremsflüssigkeitsverlust,
  14. ml 320 cdi bremsflüssigkeit verlust,
  15. bremsflüssigkeit verloren Mercedes c,
  16. mercedes w204 bj 09 bremsflüssigkeit läuft aus,
  17. verlust bremsflüssigkeit w204,
  18. mercedes c kkase vwrliert bremsflüssigkeit,
  19. bremse verliert flüssigkeit w 204,
  20. bremsflüssigkeit auffüllen c320 avantgarde,
  21. deckel bremsflüssigkeitsbehälter verloren
Die Seite wird geladen...

W204 220 CDI Bremsflüssigkeit fast komplett auf der Autobahn verloren - Ähnliche Themen

  1. W164 ML320 CDI Sicherung Abblendlicht

    W164 ML320 CDI Sicherung Abblendlicht: Moin, Zuerst, bin neu hier im Forum, also bitte verzeiht mir wenn ich Fehler mache :) ich habe folgendes Problem mit meinem ML 320 CDI W164...
  2. V220 CDI Elekt. Parkbremse lösen wie ??

    V220 CDI Elekt. Parkbremse lösen wie ??: Hallo bin neu hier konnte nicht im forum zu dem thema finden, daher war ich gezwungen thread zu erstellen. Also zum thema zurück , kann mir evt....
  3. Russpatikelfilter nachrüsten C 220 CDI BJ 2001 W 203 143 PS

    Russpatikelfilter nachrüsten C 220 CDI BJ 2001 W 203 143 PS: Wehr kann uns weiterhelfen. Mein Enkel hat sich ein C 220 CDI W203 Bj 2001 gekauft. Hat nicht nach der Umweltplakete geachtet. Er ist...
  4. C-klasse 2010 w204 Musik

    C-klasse 2010 w204 Musik: Hy ich hab ein C-Klasse w204 bj2010 Ich wollte von meinem Handy musik abspielen. Habe mir dazu ein Aux kabel besorgt und im Handschuhfach ist ein...
  5. Mein W211 E220 CDI startet garnicht mehr

    Mein W211 E220 CDI startet garnicht mehr: Hallo, nachdem ich mich bereits in mehrere foren und themen hier durchgewühlt habe und leider nicht zu 100% abgleichen kann ob es bei mir ähnlich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden