W204 mit den Motoren OM 646.8xx haben keinen beheizten Kraftstofffilter!

Diskutiere W204 mit den Motoren OM 646.8xx haben keinen beheizten Kraftstofffilter! im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Ganz toll wieder mal " BRAVO " Mercedes...demnächst kann ich auch noch zu den gestiegen Preisen eine Klimaanlage nachrüsten die dann auch...

  1. dirkrs

    dirkrs

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    50
    Auto:
    C-180 Limo Avantgarde
    Ganz toll wieder mal " BRAVO " Mercedes...demnächst kann ich auch noch zu den gestiegen Preisen eine Klimaanlage nachrüsten die dann auch weggespart wurde!

    Oder gibt es bei " Renault" diese Heizung nicht..... der Kunde ist wieder mal der :s22:
     
  2. BENNI

    BENNI Dritter F1 Tippspiel 2012

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    26
    Auto:
    CLK 320 C209 MJ 2005
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    w u g
    by
    h b * * *
    Richtig, was mich aber wundert ist das in diesen Winter keine Flut von Reklamationen zwecks diesen Heizer auf Mercedes zukam?

    Was mich aber auch interessieren würde ob die Kokurrenz wie z.B. VW, BMW usw. auch keinen beheizten Filter verbauen.

    Aber dennoch, wo soll das noch hinführen :wand
     
  3. Briemi

    Briemi

    Dabei seit:
    03.05.2007
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    kein Benz
    Einen beheizten Kratstofffilter gab es bei Mercedes schon im 202 und 203 nicht, auch davor 201 und 124 hatten keinen beheizten Krafstofffilter. Es gibt einen "Kraftstoffkühler" der über das Kühlwasser den durch den Hochdruck aufbau aufgeheizten Kraftstoff wieder abzukühlen bevor er in den Tank zurück gelangt! Ein beheizter Krafstoffilter war demnach schon immer eine SA für Kaltländer z.B.

    EDIT
    Ich nehme an hier wurde dieser Artikel nur unvollständig gelesen!
    http://blog.mercedes-benz-passion.c...rheizung-im-w204-und-w211-nun-zum-nachrusten/

    somit kann sich jeder selber ein Bild machen, dass es hier um eine Nachrüstung handelt welche optional durchgeführt werden kann!!!
     
  4. #4 RB6Master, 21.11.2011
    RB6Master

    RB6Master

    Dabei seit:
    05.07.2011
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    C
    Mal eine Frage, jetzt so ganz praktisch gefragt: brauch ich sowas? Oder nicht? Ich mein, bei den maximal vielleicht -20°C welcher hier zu erwarten sind?
    Hab einen 220CDI mit dem OM 646, ich tanke aber ausschließlich "Premium-Diesel", also V-Power bzw. Aral Ultimate...
     
  5. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.355
    Zustimmungen:
    3.320
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Lass das Premium-Diesel weg, ist eher kontraproduktiv.
    Winter-Diesel is Pflicht. Im Skiurlaub kanns schonmal passieren, dass die Heizöler nicht mehr laufen, da bringt auch eine Heizung wenig. Wenn man 1/2m² Kühlfläche in Form eines Tanks hat dann bringt der Filter mit bissl Heizelement da auch nicht mehr die Welt;)
    MB ist da sicher nicht schlechter als die Konkurrenz.
     
  6. #6 Mercedes-Jenz, 21.11.2011
    Mercedes-Jenz

    Mercedes-Jenz

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    859
    Auto:
    230E | Unimog U54 Typ 403 | 190D 2.0 | Suzuki NGV 2.0
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    v * * * H
    Hi,

    nichtmal meine Unimogs hatten beheizte Kraftstofffilter und da der Tank ja nicht wie beim Auto doch etwas isolierter verbaut ist, sondern seitlich zu fast allen Seiten offen an den Rahmen geschraubt ist, hatte ich (Winterdiesel vorausgesetzt) noch keine Probleme im Winter Kraftstoffseitig.
     
  7. #7 RB6Master, 21.11.2011
    RB6Master

    RB6Master

    Dabei seit:
    05.07.2011
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    C
    Was soll daran kontraproduktiv sein? Subjektiv stelle ich eine wesentliche Verbesserung in der Laufruhe fest, objektiv ist der Verbrauch um ca. 8-11% zurückgegangen...was soll da nun schlecht dran sein? Den 6%igen Preisaufschlag hab ich durch den Minderverbrauch wieder drin, dazu einen ruhigeren Motor...

    Ich kenne die Daten des Heizelements nicht, klingt aber so, als wäre es ein Durchlaufkühler, welcher den Kraftstoff, nachdem er aus dem Tank gepumpt wurde, erwärmt, ergo wäre die "Kühlfläche" der Tank-Außenhaut egal, da wie gesagt der Diesel nicht IM Tank, sondern auf dem Weg zum Brennraum, erwärmt wird...

    Aber gut zu wissen, dass man dadurch keine Nachteile gegenüber anderen Fahrzeugen hat ;)
     
  8. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.355
    Zustimmungen:
    3.320
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Ich weiß nicht wie Du Deinen geglaubten Minderverbrauch errechnet hast.. er ist fiktiv. Dazu gibts weitaus belastbarere Untersuchungen als Deine;)
    Wenn das Zeugs tatsächlich eine derartige Verbrauchsminderung bringen würde, dann kannst Du Dir sicher sein, dass MB es auch empfehlen würde. Wo soll der Minderverbrauch auch herkommen? Der Heizwert ist nur marginal höher bis gleichwertig... Bei 10% müsste man das ja an den Mengenadaptionswerten der Motorsteuerung massiv sehen.. und glaub mir, man siehts nicht...

    Im Gegenteil.. in dem "Premiumdiesel" sind Inhaltsstoffe drin, die den Injektoren auf Dauer nicht so gut bekommen und sogar zu Verlackungen führen können. So viel zum "sauberen Motor"...
    Was den Heizer betrifft:
    Natürlich wird der Diesel auf dem Weg zum Brennraum erwärmt. Wenn die Suppe aber im Tank kalt ist, was sich gar nicht vermeiden lässt, wie sich in den verganenen kalten WIntern gezeigt hat, und die Suppe schon in der Luftumströhmten Leitung nach vorn versulzt, dann bringt Dir ein beheizter Filter auch nimmer viel.

    Da die Autos aber auch in Schweden fahren, entsprechenden Winterdiesel vorrausgesetzt, sollte das nur an sehr extremen Tagen in unseren Breitengraden eine Rolle spielen.
     
  9. #9 RB6Master, 21.11.2011
    RB6Master

    RB6Master

    Dabei seit:
    05.07.2011
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    C
    Da mag es andere Erhebungen geben, die bei mir eingetretene Reduzierung habe ich aber nun mal über einen sehr langen Zeitraum an meinem Fahrzeug festgestellt - da kannst du noch so oft was von "fiktiv" oder "geglaubt" erzählen... :rolleyes:

    Aber gut, ich danke dir dann nicht für deinen Beitrag, denn du bist scheinbar nur erneut auf Provokation aus... :R
     
  10. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.355
    Zustimmungen:
    3.320
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Provokation? Mitnichten... Ich kenne die Zahlen, die in der Fahrzeugerprobung mit hunderten von Fahrzeugen erfasst werden und dagegen kannst Du rechnen so viel Du willst^^
    Fahr ruhig weiter Premiumdiesel ... is gut für die Mineralölbranche..und langfristig vlt auch für den Injektorhersteller die habens grad eh recht knapp:D
     
    wunderkiste und conny-r gefällt das.
  11. #11 TeddyDU, 22.11.2011
    TeddyDU

    TeddyDU

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    83
    Auto:
    CLC220CDI; W246 200BE; S204 Mopf 220CDI
    Verbrauch:
    Ich kann mich da C240T nur anschließen. Wenn man sich in die Materie mal ein wenig einliest kann man erfahren, dass der sogenannte Premium-Diesel den einzigen Zweck erfüllt den Ölmultis noch mehr Kohle in den Hals zu stecken als es bei "normalem" Kraftstoff der Fall ist. Zusätzlich ist der Premium-Diesel auch kontraproduktiv für ein EInspritzsystem. Warum? In den letzten Jahren wurden beim normalen Diesel schon die Selbstschmiereigenschaften immer weiter reduziert (wahrscheinlich aus ökologischen Gründen), das ganze ist beim Pseudo-Premium-Diesel noch mehr der Fall und ein Dieselmotor der lange halten soll ist eben auf diese Selbstschmierung durch den Kraftstoff angewiesen.
    Ich habe mir das Thema vor einiger Zeit mal im Rahmen von 2Töl in den Tank oder nicht genauer zu Gemüte geführt.

    Wenn du deinem Motor was gutes tun willst dann lass das Premiumzeug weg und hau dir zu jeder Tankfüllung einen Schluck 2Töl in den Tank. Ist auf Dauer günstiger für dich und wahrscheinlich besser für deinen Motor.
    Davon mal abgesehen: In jedem Test den es zum Thema Premiumdiesel gegeben hat ist heraus gekommen, dass gerade die Verbrauchsreduzierung gegen Null tendiert, aber vielleicht ist dein Fahrzeug da die große Ausnahme, dann herzlichen Glückwunsch.

    Gruß
    T.
     
  12. #12 RB6Master, 22.11.2011
    RB6Master

    RB6Master

    Dabei seit:
    05.07.2011
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    C
    Mitnichten? Nee, is klar! :rolleyes:


    Schön, dass du die Zahlen kennst - welche sind das? 1 bis 9? Oder kannst du schon bis 10 zählen? :rolleyes:

    Du kannst 100.000 Zahlen von irgendwelchen Erprobungen kennen, meine Daten sind nun mal FAKT! Aber das scheinst du ja nicht zu verstehen, denn die abermillionen Erprobungsdaten sprechen ja eine anderen Sprache - ja schön, unter Laborbedingungen scheint es vielleicht so zu sein, nur ich fahre halt nicht unter Laborbedingungen! Aber du verstehst es scheinbar nicht, dass es hier evtl. auch um andere Faktoren gehen kann, als der Kraftstoff, der im Tank ist! Du reitest schön weiter auf deinen "Erprobungen" herum und provozierst!
    Aber das ist mir jetzt auch zu blöd hier, Mr. "Ich weiß alles besser, alle anderen sind dumm" geht mir einfach zu derbe auf den Sack...
    Scheinbar kann man hier keine Frage mehr stellen ohne eine vernünftige Antwort zu erhalten... :R
     
    marecki und westberliner gefällt das.
  13. #13 Brabuspower, 22.11.2011
    Brabuspower

    Brabuspower

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    44
    Auto:
    Blauer Löwe
    Warum so böswillig eingestellt? Fahr drei Tankfüllungen Premium und drei Tankfüllungen mit Normaldiesel (die drei Tankfüllungen schaden deinem Motor sicher nicht) und rechne (!) den Verbrauch aus, betrüg dich dabei nicht selber und komm dann zum Entschluss das Premiumdiesel Verbrauchsvorteile im nicht spürbaren Bereich bringt. Machs einfach mal!

    OT: Ich habe vor einem Jahr mal bei einer Tanke mit gelber Sonne Premiumdiesel getankt, weil normaler Diesel angeblich nicht mehr vorhanden war und die Zapfsäulen zugeklebt waren. Der Sprit war zum selben Preis wie normaler Diesel angeboten (und war damit einige Cent günstiger wie bei vergleichbaren Tankstellen im Umkreis) und absoluter Murks. Der Motor (OM651) klapperte wie verrückt und hatte spürbar weniger Leistung. Das Ende vom Lied waren 18l Verbrauch auf 180km, wo sonst 7,xx/100km standen. Nach Zutanken von normalem Diesel an einer anderen Tankstelle wurde es wieder besser und nach erneutem Volltanken normalisierte es sich. Allerdings glaube ich das sie eine fehlerhafte Charge loswerden wollten und das sicher nicht immer so bei "Premiumdiesel" ist.


    MfG
     
  14. #14 RB6Master, 22.11.2011
    RB6Master

    RB6Master

    Dabei seit:
    05.07.2011
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    C
    Weil mir indirekt vorgeworfen wird, ich wäre strohdoof, könne nicht rechnen und wäre blind. Zudem ist der User "C240T" eindeutig nur auf eine Provokation aus, überliest sämtliche meiner zum Thema gemacht Angaben (ich vermute es ist Absicht, oder er ist der deutschen Sprache nicht mächtig...)

    Du scheinst wohl auch nicht lesen zu können oder zu wollen!
    Hast du meinen Text mal gelesen? Ich hab den Vergleich gemacht und GERECHNET (!!!!!!!!), und zwar nicht nur über 3 Tankfüllungen (3 Tankfüllungen sind viel zu wenig um einen wirklichen Durchschnittsverbrauch zu bekommen), sondern über einen Zeitraum von 8 Monaten!!!!!
    Die von mir so ermittelten Werte sind FAKT, auch wenn Milliarden "Erhebungen" zu anderen Ergebnissen kommen...
     
  15. #15 Rubbel-Die-Katz, 07.02.2012
    Rubbel-Die-Katz

    Rubbel-Die-Katz

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    122
    Auto:
    S204 Avantgarde C220 T CDI BlueEF; EZ 06/2009; Avantgarde; Tansanitblau metallic; Automatik; Comand APS NTG 4
    Na wenn DU dran glaubst, dann Kauf die Plörre halt. Außer dir sind halt alle nur zu dumm....
     
  16. #16 RB6Master, 16.02.2012
    RB6Master

    RB6Master

    Dabei seit:
    05.07.2011
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    C
    Was hast du denn für Probleme?


    Ich GLAUBE nicht, ich habe ganz harte Fakten, basierend auf eigenen Erhebungen, über Monate und Jahre gesammelt!

    Und was soll der zweite Satz? Ich habe nirgends behauptet, irgendwer wäre dumm! Aber scheinbar muss ich so langsam doch zu dieser Annahme kommen.
    Ich weiß nicht wo euer Problem liegt? Nur weil ich leicht abweichende Werte habe, wie von "Fachleuten" vorher getestet? Mir nützt aber nun mal der beste Test nichts, wenn die Praxis anders aussieht! Und weil ich es wissen wollte, habe ich es, für mich, für genau MEINEN Anwendungsfall, mal ermittelt. Und zwar ganz unvoreingenommen, völlig wertfrei!

    P.S.: Ich kaufe so oder so, was ich möchte! ;)
     
  17. #17 Robiwan, 16.02.2012
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Soll heißen dass du 2 baugleiche Fahrzeuge jeweils bei gleichen Bedingungen (Außentemperatur, Beladung, Strecke, Verkehr) nur mit unterschiedlichen Spritsorten bewegt hast? Respekt!
     
  18. Rio_S

    Rio_S

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    27
    Auto:
    x
    Ich denke er wird seinen eigenen Wagen zunächst mit "Standard" und Irgendwann mit "Premium" betankt haben - und notiert oder tippt seine Tankrechnungen ab. Wie scheinbar die meisten hier bei Spritmon zum Beispiel.
    Hierbei scheint er mit seinem Fahrzeug auf bessere Werte zu kommen wenn er "Premium" tankt.
    Ich halte das durchaus für möglich?

    Ich habs auch mal ausprobiert, sowohl mit nem Diesel als auch mit nem Benziner mit mehreren Tankfüllungen. Meine Autos reagierten auf das Zeug bisher gar nicht. :popcorn
     
  19. #19 RB6Master, 16.02.2012
    RB6Master

    RB6Master

    Dabei seit:
    05.07.2011
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    C
    Habe ich doch erklärt, habe es über einen Zeitraum von 8 Monaten selber getestet, mit meinem eigenen Fahrzeug (C220 CDI T, OM646).
    Um die von dir genannten Faktoren auszuschließen, habe ich den langen Zeitraum gewählt. Es ist ja auch klar, dass dies keine wissenschaftliche Arbeit ist/war, und das dort auch gewisse Ungenauigkeiten vorhanden sind. Mich nervt es nur maßlos, dass jeder mir einreden möchte, die Zahlen würden nicht stimmen - es sind nun mal MEINE Werte, die können aber bei jedem anders aussehen. Die Tendenz ist jedoch deutlich, und deckt sich witzigerweise ja auch mit dem, was in den Gazetten ermittelt wurde. Nur leider pochen hier ja einige auf irgendwelche "Erhebungen", und meinen ich hätte es nötig, irgendwelche Werte zu schönigen.

    Naja, kann jeder denken was er will, ich für meinen Teil habe es verglichen, und weiß wovon ich rede!
    Hab es (über einen kürzeren Zeitraum) auch mal mit dem "Ultimate 100" beim Jazz meiner Frau probiert - dort konnte ich aber keinen Verbrauchsvorteil feststellen. Auch ein "leiserer" Motorlauf oder dergleichen war nicht feststellbar, daher bekommt der Jazz jetzt auch wieder "Super"... ;)
     
  20. #20 Platinum1985, 23.02.2012
    Platinum1985

    Platinum1985

    Dabei seit:
    10.10.2010
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    140
    Auto:
    Belch 200 CDI
    Da kannst du schon recht haben, das du über einen sehr langen Zeitraum das beobachtet hast, umso mehr kilometer ein Fahrzeug hat umso weniger verbraucht er. Aber daran kann man erkennen, das die Taktik der Tankstellenbetreiber aufgeht, also tankt einfach weiter den total überteuerten Sprit. Mein SLK hab ich mit 0 Kilometer laufleistung bei flotter Fahrweise nicht unter 10 Liter gebracht, nach 15.000 km hat er aufeinmal nur noch 8 gebraucht, bei gleicher Fahrweise... Komisch :-) Hätte ich V Power getankt hätte ich es auch darauf zurück führen können, hab ich aber nicht...
    Der Kollege hat es nur gut gemeint, er wollte dir nur damit sagen, das du ruhig den normalen Kraftstoff tanken kannst...
     
Thema: W204 mit den Motoren OM 646.8xx haben keinen beheizten Kraftstofffilter!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kraftstoffilter heizelement w204

    ,
  2. einführung Motor 646.8

    ,
  3. heizung dieselfilter w204

Die Seite wird geladen...

W204 mit den Motoren OM 646.8xx haben keinen beheizten Kraftstofffilter! - Ähnliche Themen

  1. Motor startet warm manchmal nicht

    Motor startet warm manchmal nicht: Hallo zusammen, nach einer Fahrt (egal wie lang) geht manchmal der W203 nicht mehr an. Es ist nur ein lautes Klacken zu hören und das Auto wird...
  2. K&N Luftfilter, Motor gut geschützt?

    K&N Luftfilter, Motor gut geschützt?: Hallo zusammen, Ich hätte gerne eure Meinung zu K&N Luftfilter gehört. Es geht mir um die Tauschfilter, also um jene die in den Original...
  3. Motor geht aus nachdem ich den Rückwärtsgagn benutzt habe...

    Motor geht aus nachdem ich den Rückwärtsgagn benutzt habe...: Hallo Zusammen, ich bin wirklich super NEU hier und habe ein echtes Problem.:girl_impossible: Ich habe mir vorige Woche eine A Klasse 140 gekauft,...
  4. Felgen von W204 auf W203

    Felgen von W204 auf W203: Hallo, passen die AMG Styling 4 7,5x17 ET47 und 8,5x17 ET58 auf einen W203 Kombi aus 2004 ?
  5. C63 w204 - Vibrationen/Unwucht/Schwindungen ab 100km/h

    C63 w204 - Vibrationen/Unwucht/Schwindungen ab 100km/h: Hallo ihr Lieben, so langsam bin ich am verzweifeln. Ich fahre einen C63 w204 Coupe Bj. 2012 mit aktuell 187.000 Km (Langstrecke). Bisher war...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden