W204 nehmen oder W203 MOPF behalten? Eure Meinung

Diskutiere W204 nehmen oder W203 MOPF behalten? Eure Meinung im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo Leute! Da sich mein Vater sehr für das neue E-Klasse Cabrio E 220 CDI interessiert, stellt sich mir die Frage, ob ich vielleicht seinen...

?

Soll ich meinen W203 Mopf behalten oder den W204 meines Vaters übernehmen?

  1. Ich würde den 203 Mopf behalten.

    21 Stimme(n)
    40,4%
  2. Ich würde den 204 nehmen.

    28 Stimme(n)
    53,8%
  3. Weiss nicht...

    3 Stimme(n)
    5,8%
  1. #1 Sportedition, 31.03.2010
    Sportedition

    Sportedition

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    39
    Auto:
    C 220 CDI Avantgarde Sportedition (W203)
    Hallo Leute!

    Da sich mein Vater sehr für das neue E-Klasse Cabrio E 220 CDI interessiert, stellt sich mir die Frage, ob ich vielleicht seinen bisherigen W204 (220 CDI) übernehmen und meinen W203 (220 CDI - MOPF) abgeben soll.

    Eigentlich bin ich mit meinem W203 rundum glücklich, aber wenn ich hier natürlich immer wieder die Rostproblematik der Vor-MOPF Modelle lese, so stellt sich mir dann doch die Frage, ob das nicht auch in ein paar Jahren die MOPF betrifft und daher ein Wechsel sinnvoll wäre. Wobei andererseits auch noch nicht klar ist, wie sich der 204er hier in ein paar Jahre schlagen wird.

    Mein bisheriger 203er Avantgarde-Sportedition gefällt mir innen um Welten besser und ist auch etwas besser ausgestattet. Von außen gefallen mir beide. Der Motor ist beim alten zwar weniger durchzugsstark, aber lässt sich meiner Meinung nach ansonsten schaltfauler und angenehmer fahren. Fahrwerk und Multimedia, sowie Sicherheit sprechen natürlich für den neuen.

    Am Dienstag wird der knapp 3 Jahre alte 204er für die Inzahlungnahme geschätzt und da ist dann natürlich die Frage, ob der noch sooviel mehr einbringt als mein knapp 5 Jahre alte 203er. D.h. ich könnte den 204er übernehmen und müsste nur die Differenz zu dem Schätzwert des 203ers zahlen; sofern ihn mein Vater für den gebotenen Preis überhaupt hergeben möchte.

    Eigentlich würde ich ja lieber meinen bisher völlig problemlosen 203er behalten. Was die Zukunft beider Fahrzeuge bringt weiß man natürlich nicht, wobei das das jüngere und modernere Auto vielleicht doch die bessere Wahl sein könnte. Muss aber natürlich nicht.

    Wie würdet ihr Euch da entscheiden? :rolleyes:

    Edit: Würde gerne eine Umfrage zum Abstimmen einfügen, aber wie geht das? Könnte das vielleicht ein Moderator freundlicherweise für mich tun?
     
  2. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.089
    Zustimmungen:
    2.050
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Aber na sicher doch. Rechnung kommt... :D
     
  3. Miso

    Miso

    Dabei seit:
    11.01.2006
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C270 CDI (W203)
    Hallo,

    ich hatte ähnliche Überlegungen bez. W203 noch halten oder zum 204 wechseln. Nachdem ich die Ankündigungen zur 204 MOPF für März 2011 gesehen habe, habe mich entschlossen zumindest bis dahin noch zu warten.
    Bei der geplanten MOPF sind viele der Themen angesprochen, die mich bisher beim 204 etwas gestört haben:

    - Innenausstattung
    - Ausklapp Navi
    - Mangel an Assistenzsystemen
    - V6 CDI nur 27PS mehr als der 4 Zylinder

    Gruss,
    Michael
     
  4. #4 magentis, 21.05.2010
    magentis

    magentis

    Dabei seit:
    12.05.2008
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    KIA Picanto; KIA K5 GT Optima SW
    Hallo,
    um es vorweg zu nehmen: hier wird nur MEIN Fahreindruck vom S204 TK geschildert im direkt Vergleich zum meinem S203 TK!
    Auch ich spielte mit dem Gedanken, auf den S204 zu wechseln.
    Und heute habe ich mit einem C180 Kompressor Bj. 09/2008 AVANTGARDE (11.000Km) eine Probefahrt gemacht.....sie verlief sehr ernüchternd für mich, leider.
    Gut, wir haben den S203 TK Elegance mit Navi,Schiebedach, Telefon usw.
    Bei dem fehlte zwar das Schiebedach, muß ja auch nicht sein, aber der hatte nur dieses Radio Audio20CD drinne ohne Navi, das mißfiehl mir dann schon! Lt. Angaben hat der 156PS, na wo waren die denn? Auf der Autobahn kam der nicht über 210km/h hinaus. Und für mein Gefühl war dieser auch lauter. Meiner, der C200 Komp. hat für mich deutlich mehr Kraft und schafft 230km/h, na und das Innenleben....man gewöhnt sich ja an alles! Aber nicht an die kürzeren Sitze, die ich als nur 1,70m Mensch sehr unbequem empfand. Das Kühlergrill hatte ich innerlich schon auf Elegance umgebaut, ist ja alles Geschmacksache. Aber unverhandelbare 25.900,00€ bei 2 Vorbesitzern gaben dann den restlich Ausschlag gegen diesen Wagen. Schade, aber so bleibt es erstmal so wie es ist, unser bisher tadelloser S203 bleibt bei uns.
    Es soll sich hier niemand auf den Schlips getreten fühlen! Für mich kommt der S204 wie er derzeit angeboten wird überhaupt nicht in Frage! Innen wirkt er auf mich, als ob ich im Opel sitze, kantig und irgendwie lieblos nüchtern.
    Gruß!
    Peer
     
  5. sativa

    sativa

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    25
    Auto:
    S205 C250d 4MATIC
    So sind die Geschmäcker halt verschieden.
    Ich habe den Umstieg von 203 > 204 nie bereut und war dann später, als ich notgedrungen mal nen 203er kurz fahren mußte, erstaunt das ich mit so einem Auto mal zufrieden war.
    Von Form, Innenausstattung, Innendesign, Geräuschentwicklung und Fahrleistung (200k beim 203 und 180K beim 204) total antiquiert .
    Ich finde, es sind Welten zwischen 203 und 204. (zugunsten 204)
     
  6. #6 TeddyDU, 21.05.2010
    TeddyDU

    TeddyDU

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    83
    Auto:
    CLC220CDI; W246 200BE; S204 Mopf 220CDI
    Verbrauch:
    Wenn ich allein die 3 o.g. Zitate deinerseits lese, könnte man meinen, dass du deine Entscheidung schon getroffen hast.
    Aber davon abgesehen würde ich auch beim "alten" W203 bleiben. Zum einen gefällt mir beim "alten" das Cockpit einfach besser. Davon abgesehen, beide würden mir auch gut Gefallen, aber ich würde frei nach dem Motto entscheiden -> never change a running system. Also: Warum ein Problemloses Auto abgeben?
    Außerdem ist der "alte" besser ausgestattet. Reden wir hier über Kleinigkeiten oder sind es Dinge die du spätestens nach ner Woche vermissen wirst?
    Wie du schon richtig sagst, kann man nicht in die Zukunft schauen. Außerdem ist das wohl auch eine Preisfrage. Bedenke, dass du ja zum W204 noch einiges wahrscheinlich zuzahlen musst und man kann den Euro nunmal nur einmal ausgeben. Für das Geld kannste lieber nen schönen Urlaub machen <- Meine Meinung.

    Also der langen Rede kurzer Sinn: Ich würde beim besser ausgestatteten W203 bleiben.

    Gruß :wink:
    T.
     
  7. #7 mario_p, 21.05.2010
    mario_p

    mario_p Sieger F1 Tippspiel 2017

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    Ford Focus ST Diesel (Turnier 03/15)
    Grüß euch,
    ich habe den Umstieb von CL203 (230K Handschalter) auf W204 (C350 Automatik) auch nicht bereut.
    Manchmal muss ich den W203 (C320 4-Matic) von meinem Dad auch fahren und da merkt man einfach die 7 Jahre Entwicklungsunterschied.
    Man braucht meht Kraft beim Bremsen, beim Lenken, die Automatik ist einfach besser.
    Dann sind die Sitze einfach besser ausgeformt, die Bedienung vereinfacht und von den ganzen neuen Eletronikspielereien möchte ich gar nicht reden.
    Lauter finde ich die Windgeräusche nicht als bei meinem alten Sportcoupé und es knarzt auch nicht im Neuen.
    Aber sowas merkt man einfach wenn man einmal umgestiegen ist.

    MfG, Mario
     
  8. #8 Sportedition, 21.05.2010
    Sportedition

    Sportedition

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    39
    Auto:
    C 220 CDI Avantgarde Sportedition (W203)
    Sorry, hatte meine Entscheidung gar nicht mitgeteilt... :rolleyes:

    Nachdem wir uns nach einer Probefahrt gegen das E-Cabrio entschieden haben, behält mein Vater seinen W204 und ich somit meinen W203 MOPF.

    Ich hätte aber vermutlich dennoch meinen W203 behalten, weil der mir einfach mehr zusagt und bislang ja auch völlig problemlos läuft. Mal sehen was die MOPF beim W204 bringt.
     
Thema: W204 nehmen oder W203 MOPF behalten? Eure Meinung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w203 oder w204

    ,
  2. w203 vs w204

    ,
  3. w203 mopf oder w204

    ,
  4. s204 oder s203,
  5. mercedes w203 w204 unterschiede,
  6. mercedes w203 oder w204,
  7. w203 vs w204 sicherheit,
  8. mercedes w204 vs w204 facelift,
  9. mercedes c class w203 vs w204,
  10. w203 oder w,
  11. c350 w203 vs w204,
  12. c klasse w203 oder w 204,
  13. vergleich mercedes s203 gegen s204,
  14. mercedes w203 vs w204,
  15. w204 vs w203,
  16. c klasse w 204 besser wie w 203 ,
  17. vergleich s203 s204,
  18. W204 auf 203
Die Seite wird geladen...

W204 nehmen oder W203 MOPF behalten? Eure Meinung - Ähnliche Themen

  1. Schaltplan Telefonvorbereitung W203

    Schaltplan Telefonvorbereitung W203: Hallo, wer kann mir einen Stromlaufplan für meinen S203 Bj. 2005 für die werksseitige Telefonvorbereitung schicken. Mein Telefon wird nicht mehr...
  2. Stoßstange: W203 CL203

    Stoßstange: W203 CL203: Hallo , Ich bin neu hier und heisse Emre. Ich besitze ein C-Klasse Sportscoupe aus dem Jahr 2002 und wollte fragen ob bei dem W203 und CL203...
  3. W220 S500 Mopf startet nicht mehr /Rauch

    S500 Mopf startet nicht mehr /Rauch: Guten Tag Community scön bei euch zu sein. Ich habe ein Problem mit meinem S500 4Matic Mopf. Heute morgen bin ich zur Tankstelle gefahren war...
  4. R172 Behälter undicht ??

    Behälter undicht ??: Hallo zusammen, habe vorhin etwas Wischwasser nachgefüllt. Dabei ist mir aufgefallen das der kleine Behälter Rechts am Motor (siehe Bilder) etwas...
  5. Spiegel beleuchtung nachrüsten W204

    Spiegel beleuchtung nachrüsten W204: Mal frage ob es so gehen würde. Also ich will Umfeldbeleuchtung am spiegel anbringen Auto ist W204 MoPf Avantgarde bj13. Jetzt meine idee Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden