W204 ruckelt beim Kaltstart

Diskutiere W204 ruckelt beim Kaltstart im Motor Bereich Forum im Bereich Technik und Zubehör; Hallo zusammen ! Hab seit etwa 2 Wochen ein nerviges Problem mit meinem W204/220CDI/Automatik. Is Bj 2008 und hat 200tkm auf der Uhr. Lief bis...

  1. #1 Ducstef, 19.05.2014
    Ducstef

    Ducstef

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    220 CDI w204
    Hallo zusammen !
    Hab seit etwa 2 Wochen ein nerviges Problem mit meinem W204/220CDI/Automatik. Is Bj 2008 und hat 200tkm auf der Uhr.
    Lief bis vor kurzem einwandfrei. Jetzt ruckelt er regelmässig beim Kaltstart. Am morgen hab ich das Gefühl dass die Drehzahl zu tief ist, nur bei etwa 600U/min. Wenn ich die Klima zuschalte korrigiert er auf ca 800 U/min hoch und läuft ganz ordentlich, fahre da ein längeres Stück Landstraße, wenn der Motor Betriebstemperatur hat ist alles o.k, kein ruckeln mehr weder beim Ampelstop noch beim Fahren , beschleuigt auch normal.
    Wenn ich abends nach der Arbeit den Motor starte ist nach wenigen Sekunden noch im Leerlauf der erste Rucker da, Drehzahlmesser springt konstant (wenn ichs drauf anlege und kein Gas gebe auch gut und gerne 10 Sekunden) hin und her, Drehzahl dann zwischen 600 und 800 Umin. Je niedriger die Drehzahl desto mehr ruckelts, leicht verzögerte Gasannahme. Wenn ich in der Parklücke mit dem Gas spiele beruhigt sich der Motorlauf langsam und ich kann normal losfahren.
    Solange der Motor nicht warm ist, gibts an Ampeln immer wieder Rucker, geh dann vorsorglich in "P" da Drehzahl dann geringfügig höher ist. Startet man den warmgefahreren Motor, z.B. nach kurzem Stop am Supermarkt, ist alles einwandfrei, keinerlei Drehzahlmesserpendeln , konstant bei 850 U/Min, ruhiger Motorlauf wie wenn nichts gewesen wäre. Am nächsten Tag bzw. vor allem am Abend gehts wieder los mit dem Ärger. :wand
    Wäre toll wenn ihr den ein oder anderen Tip hättet wonach ich suchen sollte oder wie man das Problem weiter eingrenzen kann.
    Vielen Dank !! Stef
     
  2. #2 Ducstef, 21.05.2014
    Ducstef

    Ducstef

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    220 CDI w204
    Hallo zusammen - wende mich jetzt hier an die Experten im Motorenbereich in der Hoffnung daß Euch was zu meinem Problem einfällt.

    Habe vor ein paar Tagen schon im Bereich der 204er was dazu geschrieben - bin aber zu doof um den Beitrag hier rein zu schieben.

    Es geht um meinen 220CDI Automatik mit dem 646er Motor, Bj. 2008 und ca tkm 200 auf der Uhr. War gestern nochmal in meiner Werkstatt, kein Vertragshändler aber auf Mercedes spezialisiert und m.E. recht kompetent - null komma null im Fehlerspeicher. Mechaniker hat auch mit laufendem Motor und Drehzahlen um die 2000U/min nochmal eine Reihe von Tests durchlaufen lassen - ohne Ergebnis.

    Problem ist folgendes: Wenn ich den Wagen im kalten Zustand starte, fängt er nach wenigen Sekunden an zu ruckeln, Drehzahlmesser springt hin und her zwischen ca 650 und 850 U/Min. Dauert unterschiedlich lange bis er sich einpendelt, teilweise helfe ich mit dem Gaspedal ein bissl nach weil ichs nicht mehr mit anschauen mag. Sobald der Motor warm ist läuft er normal. Im Stadtverkehr gibts den ein oder anderen einzelnen Rucker wenn ich an eine Ampel hinrolle bzw. die Drehzahl nur so um die 700U/Min ist.

    Mir konnte noch keiner erklären warum die Drehzahl ab und an so nach unten fällt; ich meine wenn er konstant um die 850 U/Min.hätte dann gäbe es das Ruckeln wahrscheinlich nicht.

    Kann man z.B. eine Minimumdrehzahl programmieren um zu sehen ob das Problem dann noch auftritt ?

    Vielen Dank für Ideen und VG, Stef
     
  3. #3 Wurzel1966, 21.05.2014
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.851
    Zustimmungen:
    748
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Moin

    Du wirst irgend wo im Bereich der Kraftstoffversorgung eine Leckage/Undichtigkeit haben.
    Beim nächsten Kaltstart solltest Du mal die Kraftstoffleitungen beobachten ob und wann die Blasen Auftauchen.
    Vermutlich sind es die Kunststoffleitungen bzw. deren O-Ringe,vereinzelt kann es auch die Vorförderpumpe im Tank sein die Probleme macht.
     
  4. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.977
    Zustimmungen:
    3.527
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    auch Leckagen im luftpfad wirken sich durch ruckeln aus...dann wird im Verhältnis die AGR-Rate zu hoch.
     
  5. #5 westberliner, 22.05.2014
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    353
    Auto:
    -
    AGR Verdreckt?

    Kennenspanner nicht mehr der Beste?
     
  6. #6 Ducstef, 24.05.2014
    Ducstef

    Ducstef

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    220 CDI w204
    Danke schon mal für die Tips !
    Habe mich heute drangemacht und die Spritleitungen/Anschlüsse saubergemacht und (optisch) kontrolliert. Die Schläuche sind mit Einmalklemmen befestigt und sitzen bombenfest, da ist nix brüchig soweit ich erkennen kann. Spritfluß bzw. Luftblasen sind so gut wie nicht zu erkennen da die Schläuche nur minimal transparent sind.
    Durch einen weiteren Tip bzw. Recherche hab ich auch mal das AGR näher angeschaut. Es gibt nicht wenige Leute die bei verrußtem AGR Probleme mit ruckelndem Motor bzw. schlechter Gasannahme im Schiebebetrieb haben, könnte also auch bei mir die Ursache sein.
    Hab also versucht es auszubauen - bin jetzt nach einer guten Stunde aber etwas frustriert weil ich keine Chance hatte das Teil zu lösen. Hat sich allenfalls einen halben Zentimeter seitlich drehen lassen, aber nur unter Einsatz eines Hartholzes und Hammerschlägen bzw. zum Zurückdrücken mit einer Wasserrohrzange. Keine Möglichkeit das Bauteil nur annähernd abzuziehen, hat sich keinen Zehntelmillimeter nach oben bewegen lassen. Kann mir nicht vorstellen, daß man das ohne speziellen Abzieher rausbekommt. Heisst natürlich auch daß da eine Menge Ablagerungen vorhanden sein können. Neben dem AGR ist eine Art Wartungsdeckel, der ging verhältnismässig locker auf, is aber auch alles schwarz verrußt da drinnen. Was meint ihr - bin ich auf der richtigen Spur und wenn ja wie krieg ich das AGR aus seinem Sitz ?
    Danke und Grüße, Stef
     
  7. #7 Ducstef, 24.05.2014
    Ducstef

    Ducstef

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    220 CDI w204
    Danke Westberliner, ich schreib im Motorbereich weiter....VG, Stef
     
  8. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    21.086
    Zustimmungen:
    3.230
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    Alle schreiben im Motor Bereich weiter, denn ich habe die 2 Thema mal zusammengelegt. Ein Thema sollte wohl reichen. ;)
     
  9. #9 Ducstef, 24.07.2014
    Ducstef

    Ducstef

    Dabei seit:
    19.05.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    220 CDI w204
    So Leute - nachdem mich das ruckeln wochenlang weiter geärgert hat und sich nach diversen Reinigungsversuchen des AGR keine nennenswerte Besserung eingestellt hat, hab ich das Ansaugrohr (das vom Grill zum Luftfilter geht) mal ordentlich sauber gemacht. Beim Entfernen des Lufi Deckels saß der Luftfilter nicht 100%ig gerade auf dem LMM....zudem hat im Luftfilter eine ca. 7mm dicke Plasikscheibe (mit Löchern drinnen) rumgeklimpert. Da sich mir der Sinn dieser Scheibe nicht erschlossen hat (passt weder irgendwo in den Luftfilter noch an den LMM) hab ich das Ding in die Ecke gefeuert und was soll ich Euch sagen - die Kiste ruckt seit drei Tagen nicht mehr und fährt sich endlich wieder angenehm. Hoffe es bleibt so ! VG, Stef :wink:
     
Thema: W204 ruckelt beim Kaltstart
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w204 ruckelt im stand

    ,
  2. w204 zittern nach start

    ,
  3. w204 unruhiger leerlauf

    ,
  4. diesel kaltstart ruckeln,
  5. w204 motor ruckelt,
  6. w204 stottert,
  7. c220 rucklt nach kaltsrart,
  8. mercedes c klasse bj 2011 probleme 220 bei kalte,
  9. m272 204 Mercedes Drehzahlmesser,
  10. motor ruttelt nach start c200 cdi,
  11. mercedes c220 ruckelt nach start,
  12. Motor läuft unrund ruckelt bei wenig Drehzahl w204,
  13. w204 motor ruckelt stand,
  14. Om 646 blockiert nach kaltstart,
  15. mercedes w204 c200 cdi motor ruckeln in standgas bei kalt,
  16. mercedes benz kaltstart getriebe wackelt ,
  17. mercedes w204 ruckelt im stand,
  18. w204 c200 cdi kaltstart,
  19. MB 204 220 CDI leichtes hin und her ruckeln beim ampeöstopp,
  20. Mercedes w204 stottert im stand,
  21. mercedes s204 200 cdi läuft unrund wenn kalt,
  22. 220cdi stottert wenn kalt,
  23. w204 im Stand rückt der motor,
  24. w204 ruckelt beim kaltstart,
  25. mb s204 qualmt nach kaltstart
Die Seite wird geladen...

W204 ruckelt beim Kaltstart - Ähnliche Themen

  1. MB W204 C63 AMG geht während der fahrt aus und springt nicht mehr an

    MB W204 C63 AMG geht während der fahrt aus und springt nicht mehr an: Hallo liebe Gemeinde, Ich war gestern aufn Nachhauseweg als mein W204 C63 AMG Bj.2008 einfach ausging und nicht mehr an. Laut Fehlerspeicher hat...
  2. W204 ntg4 mmi nachrüsten.?

    W204 ntg4 mmi nachrüsten.?: Hi Ich habe da eine Frage an die Experten, Besitze ein ntg4, würde gerne eine externe Video Quelle anschließen, kann ich ein Multimedia...
  3. W204 Vormopf Kamera nachrüsten

    W204 Vormopf Kamera nachrüsten: Hallo Zusammen, mein Name ist Alex und ich bin neu hier im Forum. Ehrlich gesagt ist es sogar meine erste Forumanmeldung überhaupt. Habe mir...
  4. W204 Audio 50 - MediaInterface nachrüsten (Code518)

    W204 Audio 50 - MediaInterface nachrüsten (Code518): Hallo, vorab! Ich habe viel gelesen und habe dennoch ein paar Fragen zu dem Thema Audio 50 MediaInterface nachrüsten. Ich möchte es nachrüsten,...
  5. W204 Drehzahl schwankt, Kaltstart ruckelt

    W204 Drehzahl schwankt, Kaltstart ruckelt: Hallo liebes Forum, ich habe nun seit knapp einem Jahr einen w204 C180CGI Bj 10/2010 mit Schaltgetriebe. Seit kurzem ist mir aufgefallen dass...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden