W204 / S204 Chip Tuning ??? Ja oder nein ???

Diskutiere W204 / S204 Chip Tuning ??? Ja oder nein ??? im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Und auch weitere wären wohl abgeraucht, wenn er statt der verstärkten Kupplung weiter die Reguläre verbaut hätte. Klar, wenn man ohne Hirn...

  1. #41 conny-r, 01.01.2019
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    4.666
    Zustimmungen:
    707
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Klar, wenn man ohne Hirn unterwegs ist.
     
  2. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    1.896
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Das zusätzliche Drehmonent des Tunings auch mal abzurufen ist hirnlos?
    Nein, hirnlos ist es zu tunen und dann die zusätzliche Leistung bzw. das Drehmoment niemals abzurufen!
     
  3. #43 conny-r, 02.01.2019
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    4.666
    Zustimmungen:
    707
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Empfehle mal aufmerksam zu lesen.
     
  4. Leaby

    Leaby

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    1.085
    Zustimmungen:
    137
    Auto:
    Mercedes Cl203,Mercedes B180 Diesel
    Ok komm ich lass mich gerne drauf ein bin auf deine Argumente gespannt,
    es gibt Quasi 3 Varianten des C200CDIs vom w203 eine Taxi Variante mit 102 Ps
    dann den C200 CDI mit 116 PS und den mit den genannten 122 ps (hab aus versehen 3 zu viel gerechnet:)

    So der mit den 122 Ps ist der c220 CDI motor wie er auch mit 150 Ps zubekommen ist ! nur gedrosselt und 1zu1 gleich!
    Es ist schon in der Startdiagnose zu erkennen weil dort steht Leistungsreduzierte Variante, Jetzt kann ich mir den Aufbau ansehen und erkenne das auch dieser Identisch ist
    auch die Teilenummern der Zylinder, Kurbelwelle usw.. sind identisch !
    Jetzt kommt der rest der es auch noch einmal bestätigt
    Der C220 mit dem Motor OM 646 DE 22 LA ist der gleiche wie der C200CDI OM 646 DE 22 LA LR
    rate mal wofür das LR steht :)

    jetzt würde mich interessieren was du dagegen sprechen kannst das die beiden Motor nicht die gleichen sind.
     
  5. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    20.858
    Zustimmungen:
    3.197
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Der OM611 ist lt. EPC tatsächlich das selbe Motorbaumuster.
    Unterschiede gehen aber schon bei der Kupplung los, diese ist nicht identisch.
    Was damals innermotorisch im Werk verbaut wurde weiß ich nicht mehr, ob es da unterschiede gab...waar auch vor meiner Zeit im Dieselbereich.

    Der 646 classic ist als 220er ein 646-963, als deLa-red meist ein 646.962.
    Ergo auch nicht identisch. Nur weil Sachnummern im ET-Wesen gleich sind, sagt das nix darüber aus, was nun ab Werk verbaut worden ist.
    Unterschiede gibt's beispielsweise beim Lanchester-Ausgleich, teilweise aber auch bei den Kolben.
    Teils auch bei den Nockenwellen. Geometrisch sind die Kolben aber tatsächlich identisch.. richtig.
    Es gab auch Modelljahre, da waren sie identisch. Pauschal ist die Aussage "ist gleich" aber einfach falsch.
    Selbiges betrifft den Triebstrang.
    Beispielsweise wurden unterschiedliche Differenziale verbaut.
    Für eine brauchbare Aussage müsstest vom jeweiligen Fahrzeug die Doku im Werk zu Rate ziehen und darauf hast Du wohl kaum Zugriff?
    Den ganzen Schotter der da im Chipstuningbereich behauptet und gemacht wird... ohne Worte.
    Da habe ich schon Datenstände gesehen, da kannst eigentlich nur weinen bei so viel Inkompetenz.
    Daher ist es auch völliger Nonsens zu argumentieren, wenn ein Motor ab Werk die 110KW kann, dann kann er es mit einem Basteldatensatz auch.
    Das zeugt höchstens von wenig motorischem Sachverstand.
    Hängt ganz davon ab, wo der Chipper dran rumfummelt im Datensatz und wo nicht.

    Deine ganze Argumentation mit der SD ist auch fürn Bobbes.
    Beispiel: Der OM651 DeLa22 ist der 220CDI. Der OM651 DeLa22red ist der 200CDI, der DeL22g ist der 250er... das sind mechanisch völlig unterschiedliche Motoren.
    Magnet vs Piezo (teils) 1 Lader vs 2...usw
    Die Motoren haben zwar die selbe Basis aber trotzdem zig unterschiede.

    Augenscheinlich und im EPC sehen der 220er und 250er hingegen gleich aus. Sie sind es aber auch nicht.
    Der 250er hat andere Kolben verbaut. Geometrisch identisch mit dem 220er aber nochmals zusätzlich behandelt zur Festigungssteigerung.

    Zurück zum OM646evo um den es hier ja letztendlich geht:
    Der Motor ist tatsächlich zwischen 200 und 220 identisch.
    Beim Triebstrang schauts allerdings anders aus: Gelenkwelle und Differential sind auf jeden Fall unterschiedlich, das sieht man sogar schon im EPC.
     
    mchlecho gefällt das.
  6. Leaby

    Leaby

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    1.085
    Zustimmungen:
    137
    Auto:
    Mercedes Cl203,Mercedes B180 Diesel
    Ich Spreche nicht im Vergleich vom 220 zum 250
    Ich Spreche nur von dem genannten Modell W203 ;)
    Ich habe nie gesagt das diff und co identisch sind ! Ich nie gesagt das jeder X beliebiger Tuner die Kiste auf Serien Niveau bringt !

    Ich habe nur gesagt die beiden Motoren sind baugleich :D da sagtest du das wäre Unsinn.
     
  7. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    20.858
    Zustimmungen:
    3.197
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Du sprachst vom OM646 und wenn Du mein Posting liest sind diese Motoren eben meist auch nicht identisch. Sieht man ja schon am unterschiedlichen Baumuster.
     
  8. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    1.896
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Das Problem ist, dass niemand das wirklich weiß, außer denen, die wirklich Insiderwissen haben.
    Deine Argumente laufen halt auch ins Leere, was andere Motoren gut beweisen, wo offensichtlich ist, dass diese nicht baugleich sind.

    Unter dem Strich hast du keine Ahnung, sondern behauptest einfach nur bzw. nimmst an. Ich will damit nicht sagen, dass es nicht so sein könnte, aber weder du noch ich wissen es.

    P.S.: Dass die Tuner das genauso behaupten wie du, das ist klar. Die wollen allerdings auch verkaufen.
     
  9. #49 Bytemaster, 02.01.2019
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    467
    Auto:
    204.223 (C350CDI T)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    m c 3 5 0
  10. #50 conny-r, 02.01.2019
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    4.666
    Zustimmungen:
    707
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Das ist zwar alles klar und plausibel, deshalb rufe ich auch keine Dauerhochleistung ab, weil nur Änderungen am STG das nicht zulassen, betr. Kühlung und der ganze andere Rattenschwanz.
     
  11. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    7.749
    Zustimmungen:
    1.896
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Die Darstellung hier soll ja nur verdeutlichen, dass es bei solchen Motoren zwar immer Gleichteile gibt, aber eben auch gerne die welche die anders sind. Ob, welche und wie viele, das ist praktisch nicht wirklich zu ermitteln. Und damit ist man eben nicht auf der sicheren Seite, nur weil es den Motor mit mehr Leistung auch noch einmal gibt.
     
  12. Leaby

    Leaby

    Dabei seit:
    06.06.2011
    Beiträge:
    1.085
    Zustimmungen:
    137
    Auto:
    Mercedes Cl203,Mercedes B180 Diesel
    Das Thema Chip Tuning ist und bleibt ein heikles Thema :D und wird ewig eine Riesen Diskussion bleiben !

    Na gut lassen wir es so stehen sonst Diskutieren wir uns hier Tod :)
     
  13. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    20.858
    Zustimmungen:
    3.197
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Große Diskussionen eigentlich nicht, denn es gibt da schlicht 3 Parteien: die, die das fachliche know-how haben und tatsächlich so nahe dran sind oder waren, dass sie "Insiderwissen" besitzen...(das sind nicht die kfzler in der werkstatt) die, die mit der Tunerei "Optimierung" Geld verdienen wollen und schlussendlich die, die meist wenig Fachwissen haben und sich daher aus diversen mehr oder weniger seriösen Informationsquellen, dazu gehören sicher auch Foren und der gesamte Marketingbereich, ihre Meinung bilden. Das sind dann oft auch die, die tatsächlich glauben, dass Chipstuning eine Optimierung oder Feinabstimmung ist. Speziell beim Diesel ist meist das Gegenteil der Fall: Man hebt lediglich Grenzen an oder Schutzfunktionen auf. Der vorhandene Manipulationsschutz macht es da oft nicht leicht und erfordert zusätzlich Kompromisse.
    Alles weitere fällt in die Rubrik "Tunerlatein".

    Es spricht nichts gegen Tuning, man muss sich nur der potentiellen Risiken und Folgen bewusst sein.
    Ich habe aber etwas dagegen, wenn man Fakten verdreht...und solche Aussagen wie "Optimierung..."suggerieren dem Fahrer/Kunde dass er etwas risikofreies kauft, sein Fahrzeug tatsächlich optimiert, vlt sogar hinsichtlich der Haltbarkeit, Verbrauch oder Schadstoffemissionen und das ist einfach falsch.
    Wenn das Fahrzeug danach tatsächlich weniger verbraucht, dann zulasten der Schadstoffemissionen.

    Wer sich dieser Risiken und Fakten bewusst ist, der soll doch ruhig tunen, da sehe ich, solange man legal bleibt, kein Problem.
     
    Albrecht5080, mchlecho und Bytemaster gefällt das.
Thema: W204 / S204 Chip Tuning ??? Ja oder nein ???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w204 chiptuning

    ,
  2. chiptuning mercedes w204

    ,
  3. s204 tuning

    ,
  4. mercedes w204 chiptuning,
  5. w204 motortuning,
  6. chiptuning w204,
  7. tuning mercedes c klasse s204,
  8. chiptuning s204,
  9. c 220 cdi w204 chiptuning,
  10. chiptuning mercedes w204 diesel,
  11. leistungssteigerung w204,
  12. w204 mopf tuning,
  13. mercedes benz c180 w204 chiptuning,
  14. w204 chip tuning,
  15. w204 220cdi hohe Verbrauch chiptuning,
  16. s204 chiptuning,
  17. w204 t-modell tuning,
  18. chiptuning mercedes s204,
  19. mercedes w204 leistungssteigerung,
  20. mercedes s204 tuning,
  21. mercedes w204 motor tuning,
  22. w204 220 cdi chiptuning,
  23. w204 leistungssteigerung,
  24. chiptuning mercedes c 180,
  25. mercedes c 180
Die Seite wird geladen...

W204 / S204 Chip Tuning ??? Ja oder nein ??? - Ähnliche Themen

  1. S204 / C-Klasse 200 Cdi T 2011 AGR Ventil

    S204 / C-Klasse 200 Cdi T 2011 AGR Ventil: Hallo Zusammen, Ich fahre eine C Klasse S204 (C200CDI T-Modell von Dez 2011) und habe seit längeren einige Sorgen mit dem Auto. Der Wagen geht...
  2. W204 fährt zum zweiten Mal wie eine Schiffschaukel

    W204 fährt zum zweiten Mal wie eine Schiffschaukel: Hallo zusammen, ich habe mir 2016 (nach der Familiengründung - wir wollten ein zuverlässiges Fahrzeug haben) ein W204 gekauft (C180, BJ: 2010,...
  3. CL203 Leistungssteigerung/Tuning C200 Kompressor 1,8L M271 Motor

    Leistungssteigerung/Tuning C200 Kompressor 1,8L M271 Motor: Hallo Leute, ich würde gerne etwas mehr Leistung aus meinem Mercedes C200 Kompressor Sportcoupe MOPF (Baujahr 2005, 1,8L, 1796 cm³, 163PS,...
  4. Biete AMG 18" C63 w204 Felgen + Reifen Conti

    AMG 18" C63 w204 Felgen + Reifen Conti: Hallo ich biete folgendes an : 18" AMG Felgen für den C63 W204 Reifen Conti Sport Contact mit 255/35/ZR18 94Y Profil 5mm 235/40/ZR18 95Y...
  5. Abrisskante C63 w204

    Abrisskante C63 w204: Hallo, kann man beim w204 die montierte Abrisskante folieren ? Oder demontieren ? Neue werden ja dann verklebt hab ich gelesen Danke
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden