W204 Verschleißgrenze Dicke Bremsscheibe

Diskutiere W204 Verschleißgrenze Dicke Bremsscheibe im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo zusammen, ich habe schon ein paar Mal in meinem Leben Bremsen gewechselt. Grundsätzlich habe ich immer neue Scheiben und Beläge verwendet....

  1. Quroll

    Quroll

    Dabei seit:
    12.06.2022
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    ich habe schon ein paar Mal in meinem Leben Bremsen gewechselt. Grundsätzlich habe ich immer neue Scheiben und Beläge verwendet. Nun kam mir Gedanke, bevor ich neue Bremsscheiben bestelle, mal die Restdicke der Bremsscheiben zu messen.

    Mein Wagen hat noch originale Bremsscheiben, ungelocht. Kann mir jemand die offizielle zulässige Reststärke VA und HA raussuchen?

    Ja ich weiß, sie steht wohl am Topf, nur möchte ich nicht alles erst auseinanderbauen, um dann festzustellen ich brauche neue Scheiben ;). Wenn genug Material vorhanden wäre, würde ich sie ausbauen und den Grat vor Einbau der neuen Beläge abschleifen.

    Vielen Dank für Eure Hilfe!
     
  2. Quroll

    Quroll

    Dabei seit:
    12.06.2022
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Manchmal kommt man auch selbst drauf…
    Hab bei ATE geschaut. Als Richtwert genügt es sicher. VA 25,4 und HA 8,3.
     
  3. #3 Bytemaster, 12.06.2022
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    3.322
    Zustimmungen:
    821
    Auto:
    204.223 (C350CDI T) und 204.282 (C250CDI T 4matic)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    o m * * *
    u l
    bw
    o m * * *
    Da es nicht nur die eine Bremsscheibe beim 204er gibt, solltest Du vielleicht noch die restlichen Maße deiner Bremsscheibe sowie deine Motorisierung dazu schreiben. Mein 350er zb hat Scheiben mit 322x32mm vorne und die haben ein Mindestmaß von 29,6mm
     
  4. Quroll

    Quroll

    Dabei seit:
    12.06.2022
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Ist vollkommen richtig..
    Ich habe einen 2011er, 220cdi ohne AMG.

    Beim messen hat sich herausgestellt das hintere Maß muss ein anderes sein. Vielleicht kann ja jemand doch noch nachschauen.
     
  5. #5 Korban-Dallas-Multipass, 12.06.2022
    Korban-Dallas-Multipass

    Korban-Dallas-Multipass

    Dabei seit:
    02.05.2022
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    8
    Moin, gib mal Fahrgestellnummer. Grus
     
  6. #6 u996viic, 12.06.2022
    u996viic

    u996viic

    Dabei seit:
    20.05.2019
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    51
    Auto:
    C43 T
    ....mhhmmmm...Du hast in Deinem Leben ein paar mal schon die Bremsen gewechselt...
    ..nun zum Sachverhalt :
    1. wie alt bist Du ?
    2. Scheiben und Beläge wechseln bin ich voll der Fan, weil Bremsen sind wichtig.....*schau daher* *lol*
    3. Warum möchtest Du auf einmal den Grat abschleifen..?? Je dünner die Scheibe, desto mehr Überhitzung droht.......
    .....raus damit und neu, da ist man auf der sicheren Seite..............Gruß von mir....Silvio
     
  7. #7 jpebert, 13.06.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.446
    Zustimmungen:
    990
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Die Bremsscheiben zu beschleifen ist eine schlechte Idee. So lassen oder abdrehen ist möglich.

    Solange die Mindesdicke nicht unterschritten ist, kannst Du die Scheiben weiter verwenden. Kein Problem. Die meisten Scheiben haben einen Marker an der Seite eingefräst, welcher die Mindestdicke anzeigt. An denen kannst Du Dich zur Berwertung der Wiederverwendbarkeit orientieren.

    In der Regel vertragen die Bremsscheiben zwei Bremsbackensätze.

    Es ist überhaupt nicht notwendig, mit jedem Bremsbackentausch die Scheiben zu tauschen. Das ist gelinde gesagt Unsinn, Geld und Materialverschwendung.
     
  8. Quroll

    Quroll

    Dabei seit:
    12.06.2022
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Ich schrieb nicht, ich wolle an der Bremscheibe schleifen.. lediglich den Grat an der Außenkante entfernen. Kann sein, dass das entfernen des Grats nicht notwendig ist.

    WDD2040021A621506
     
  9. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    23.579
    Zustimmungen:
    4.165
    Auto:
    E400d 4matic
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    das ist nicht nur unnötig, sondern auch kontraproduktiv...
     
    jpebert gefällt das.
  10. Quroll

    Quroll

    Dabei seit:
    12.06.2022
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Ok. Warum? Ich lern gern dazu.
     
  11. #11 jpebert, 13.06.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.446
    Zustimmungen:
    990
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Du handelst Dir Unwuchten ein. Außerdem ist der Bremsscheibenrand nur aus weichem Material / Metallpulver gefertigt. Schlägst Du mit einem Fäustel kräftig dagegen platzt der ab und man sieht sogar so etwas wie eine Trennschicht.

    Jedenfalls ist es so: Schleifst Du an der Scheibe, dann kannst Du die wegwerfen.
     
  12. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    23.579
    Zustimmungen:
    4.165
    Auto:
    E400d 4matic
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    unwucht ist das eine, absolut richtig... das nächste Thema: wenn Du den Grat entfernst, dann erzeugst Du eine blanke Stelle/Kante mit relativ hoher Rauhtiefe, was dem Rost auf der Reibfläche Tür und Tor öffnet...
    Der Grat stört nicht, er ist ein Maß für den Scheibenverschleiß.. man sieht es leider immer wieder auch in Werkstätten dass da herumgeschliffen wird um Scheibenverschleiß zu vertuschen... das ist aber schlicht Unfug.
     
  13. Quroll

    Quroll

    Dabei seit:
    12.06.2022
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Jetzt muss ich aber ein wenig schmunzeln. Bremsscheiben werden gegossen und bestehen aus mehr oder weniger einfachem Grauguss (GJL). Grauguss rostet.

    Die Bremsbeläge laufen auf der Bremsscheibe ein wenig nach innen versetzt. Entsprechend entsteht am Rand erst ein metallischer Grat. Über die Zeit, jeder weiß wie schnell Bremsscheiben Rost ansetzen, wandelt sich der Grat in Rost. Wenn ich nun auf die rostige Kante der Bremsscheibe schlage, blättert der Rost natürlich ab.

    Einzige Bremsscheibe, die aus Pulver hergestellt wird, ist meinem Wissen nach die Kermaikbremsscheibe. Die habe ich definitiv nicht montiert.

    Zur Unwucht: muss jeder selbst wissen ob er sich in der Lage fühlt, ein Stück Metall anforderungsgerecht zu entgraten. Tatsächlich findet man in anderen Foren Posts die überschlägig die mögliche Unwucht errechnen. Kurz für mich ist das absolut vernachlässigbar. Ich fahre auch nicht alle 5tkm in die Werkstatt und lasse meine Räder neu auswuchten, weil meine Reifen ein bisschen mehr abgefahren sind.
     
    Korban-Dallas-Multipass gefällt das.
  14. #14 jpebert, 13.06.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.446
    Zustimmungen:
    990
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Hey, bevor Du Dich um Kopf und Kragen redest. Infomiere Dich sehr viel besser (!) und mache unbedingt einen praktischen Test, wie ich Dir bspw. oben bereits geschrieben habe. Du kannst auch mal eine Scheibe mit der Flex zertrennen, um mehr über die Materialstruktur zu erfahren.

    Bist Dir sicher, dass Du selbst an den Bremsen arbeiten möchtest - mit solchen Vorstellungen?
     
  15. #15 jpebert, 13.06.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.446
    Zustimmungen:
    990
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Wenn die Scheibe durchgebremst ist, dann fällt sogar oft der Rand der Bremssscheibe ab und eine rote (bzw. blaue) Trennschicht kommt zum Vorschein. Ich mache Dir ein Foto davon. Hole nächste Woche einen meiner MBs auf die Bühne, dann sieht man das an einer Scheibe sehr schön. Mit einem leichten Hammerschlag fliegt der Rand bei durchgebremsten Scheiben auch davon. Die Scheiben sind auf keinem Fall aus einem Guss.
     
  16. #16 Korban-Dallas-Multipass, 13.06.2022
    Korban-Dallas-Multipass

    Korban-Dallas-Multipass

    Dabei seit:
    02.05.2022
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    8
    Passiert nix dran, haben oft gemacht, damit du keine Geräusche bekommst... Gucke nacher mal.
     
  17. #17 jpebert, 13.06.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.446
    Zustimmungen:
    990
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Na dann ... :(
     
  18. Quroll

    Quroll

    Dabei seit:
    12.06.2022
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Wenn Du eh dabei bist, mich würde es trotzdem interessieren. Ich würde gern dazulernen. Im Netz steht nicht wie Daimler die Bremsscheiben herstellt. Dachte halt ist mehr oder minder simpler Guss. Da könnte ich mir farbige Markierungen nicht erklären.

    Danke!
     
  19. #19 Korban-Dallas-Multipass, 13.06.2022
    Korban-Dallas-Multipass

    Korban-Dallas-Multipass

    Dabei seit:
    02.05.2022
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    8
    Bremsscheibe Vorderachse :neu:28mm,verschleißgrenze 25,4 mm
    Hinterachse : neu : 10mm, Grenze :8,3 mm
     
  20. Quroll

    Quroll

    Dabei seit:
    12.06.2022
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    1
    Danke!

    Auch wenn ich meiner Messung durch die Felge nicht ganz traue, die Bremsscheiben scheinen noch 1mm mehr als Mindestmaß zu besitzen :)
     
Thema:

W204 Verschleißgrenze Dicke Bremsscheibe

Die Seite wird geladen...

W204 Verschleißgrenze Dicke Bremsscheibe - Ähnliche Themen

  1. Welches Motoröl für W204 c200 Kompressor

    Welches Motoröl für W204 c200 Kompressor: Welches Motoröl muss ich für meinen c200 Kompressor Baujahr 2008 kaufen?In der Bda steht freigabe 229.5 beim Händler fragte ich der meinte...
  2. Navi Update W204, NTG4, v12.0, Model 08/2008

    Navi Update W204, NTG4, v12.0, Model 08/2008: Hallöchen ich möchte mein navi aktualisieren, ich kann höchstens V12.0 instalieren weil ich habe noch den kleineren HDD. Hat jeman so was???????...
  3. Problem mit Elektronik w204 springt manchmal nicht an

    Problem mit Elektronik w204 springt manchmal nicht an: Ich hatte es jetzt 2-3x gehabt Mein w204 c200 cgi springt manchmal nicht an plötzlich passiert das. Er ging nur mit start Hilfe Kabel an ....
  4. Unterbodenschutz Empfehlung W204

    Unterbodenschutz Empfehlung W204: hallo Zusammen, nachdem mein wagen soweit fast fertig ist mit Thema Stoßdämpfer vorne hinten und Achslager hinten, wollte ich mal in die Runde...
  5. C 250 CGI (W204, M271) Schlammöl im Motorraum

    C 250 CGI (W204, M271) Schlammöl im Motorraum: Hallo, ich habe ein Auto ersteigert und nachdem ich dem ich den Ventildeckel vom Motor entfernt habe, sah ich das das Öl sehr dickflüssig war,...