W204 - Verschwiegen, dass es ein Mietwagen war bei Gebrauchtkauf?

Diskutiere W204 - Verschwiegen, dass es ein Mietwagen war bei Gebrauchtkauf? im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Servus zusammen! Ich hätte eine kurze Frage an euch: Ein mit Autos unerfahrenes Familienmitglied hat vor kurzem einen gebrauchten W204 bei einem...

  1. #1 Gimbal_Lock, 19.04.2014
    Gimbal_Lock

    Gimbal_Lock

    Dabei seit:
    05.03.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W203 C220CDI
    Servus zusammen!

    Ich hätte eine kurze Frage an euch:
    Ein mit Autos unerfahrenes Familienmitglied hat vor kurzem einen gebrauchten W204 bei einem kleineren Händler erstanden. Das Fahrzeug ist ein VorMopf. mit ca. 50.000 km und hatte zwei Vorbesitzer. Beim Verkauf hat der Käufer nicht explizit in den Brief geschaut, sondern nur den Verkäufer gefragt, wer die zwei Vorbesitzer waren. Aussage vom Verkäufer im Wortlaut: "1. Besitzer war eine Firma, 2. Besitzer war ein älteres Ehepaar."

    Vor ein paar Tagen wurden dem Käufer alle Unterlagen zugeschickt. Im dann vorliegenden Fahrzeugbrief war ersichtlich, dass der erste Halter eine Autovermietung war. Bei Abholung des Fahrzeuges hat der Käufer den Verkäufer darauf aufmerksam gemacht, dass ihm das nicht gefallen würde und er sich sein weiteres Vorgehen überlegen würde. Der Verkäufer meinte daraufhin, dass es heutzutage nicht mehr so schlimm sei, wenn ein Auto von einer Vermietung käme, da die i.d.R. besser gewartet würden, als wenn das eine Privatperson machen würde (halte ich für ziemlichen Schwachsinn). Vorhin im Kaufvertrag habe ich gesehen, dass bei "Das Fahrzeug wurde als
    Taxi- / Miet- / Fahrschulwagen genutzt" vom Verkäufer ein deutliches "Nein"
    angekreuzt war und es so von besagtem Verkäufer unterschrieben wurde.

    Wie würdet ihr in diesem Fall reagieren? Fahrzeug behalten (da es einen sehr guten Eindruck macht und dem Käufer eigtl. sehr gut gefällt) und den Verkaufspreis nachträglich verhandeln? Oder das Fahrzeug direkt zurückgeben inkl. fristloser Vertragsauflösung (der Käufer ist noch innerhalb der 14-tägigen Wiederrufsfrist)? Rechtsgrundlage sollte gegeben sein, anhand der eklatanten Versäumnisse des Verkäufers. Ich find's nur echt ne miese Masche, da somit auch der Wiederverkaufswert des Fahrzeuges deutlich sinkt.

    Wie schlimm ist unsachgemäße Behandlung (davon gehe ich bei einem Mietwagen jetzt mal kategorisch aus) in den ersten km bei heutigen Fahrzeugen noch?

    Vielen Dank schonmal! :)
     
  2. #2 Boestier, 19.04.2014
    Boestier

    Boestier

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    928
    Auto:
    C400 + Megane RS Cup
    Kennzeichen:
    s e
    sh
    c 4 0 0
    1. selbst schuld bei eine Autokauf nicht drauf zu achten. so dumm kann man doch nicht sein dass man beim beim kauf wo man so viel Geld in die Hand nimmt nicht drauf achtet.
    soviel Dummheit muss an sich bestraft werden.

    2. nichts desto trotz muss der Händler das Auto zurücknehmen, da der verkauf eines mietfahrzeugs explizit angegeben werden muss.
    also zurückgeben , Geld wieder holen, und beim nächsten mal drauf achten was man kauft.

    mehr gibt es dazu nicht zu sagen.
     
  3. #3 Hagi_C200K, 19.04.2014
    Hagi_C200K

    Hagi_C200K

    Dabei seit:
    03.04.2003
    Beiträge:
    1.514
    Zustimmungen:
    324
    Auto:
    BENZ-s205, MINI-r56,
    Kennzeichen:
    c r
    bw
    * * * * *
    c r
    bw
    * * * * *
    Ich würde sofort das Gespräch mit klarem Ziel suchen. Für mich wäre das auch ein No Go...

    Ich fahre jährlich mehr KM mit diversen "Grünen" aus HH als mit dem eigenen MB. Ehrlich gesagt
    nehme ich da viel weniger Rücksicht auf Schlaglöcher, Bordsteine, Temperaturen und nächtliche
    Stellplätze.

    Denke dass solche Art Fahrzeuge grundsätzlich ein härteres Autoleben führen.

    Und wenn im Vertrag entsprechendes angekreuzt, sollte das zurücktreten vom Kaufvertrag
    ein einfaches sein... Zusätzlich ist ein zurücktreten innerhalb der gesetzlichen Fristen
    ja einfacher gemacht worden
     
  4. #4 Mercedesoldie, 19.04.2014
    Mercedesoldie

    Mercedesoldie

    Dabei seit:
    13.07.2005
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    53
    Tja, das sind genau die Antworten die ein Ersteinsteiger in einem Fachforum erwartet. :tdw
    Naja wenigstens hat es der nachfolgende Antworter besser gemacht. :tup
    Gruss
    Hubi
     
    wermercmad, peter's320er und *fR34k* gefällt das.
  5. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.813
    Zustimmungen:
    3.147
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo,

    da das für alle Gebrauchten gilt :verschieb ins Allerlei.
     
  6. #6 westberliner, 19.04.2014
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    352
    Auto:
    -
    Wenn der Preis zu dem Auto passt und es den Wünschen entspricht behalten und das wars.

    Mietwagen heisst nun auch nicht unbeding soooo schlimm. Autos halten ja auch was aus.

    Meiner und der von meiner Mom war auch ein Firmenwagen vorher - war jetzt auch nicht schlimm.

    Augen auf beim Kauf - schon da muss man halt ungefähr abeschätzen ob die Kiste runtergerockt oder noch gut in Schuss ist.
     
  7. #7 Bytemaster, 19.04.2014
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.557
    Zustimmungen:
    553
    Auto:
    204.223 (C350CDI T)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    m c 3 5 0
    Mir stellt sich dabei folgende Frage:

    Wurde das Auto tatsächlich als Mietfahrzeug verwendet oder war es nur auf eine Mietwagenfirma (evtl. das Fahrzeug des Geschäftsführers, Gebietsleiters o.ä.) angemeldet?
     
    westberliner gefällt das.
  8. #8 Crosser71, 19.04.2014
    Crosser71

    Crosser71

    Dabei seit:
    10.02.2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C180
    Meine letzten 5 Autos stammen alle aus einer Vermietung. Immer als Jahreswagen gekauft. Hatte nie Probleme damit.
     
  9. #9 Zarrooo, 19.04.2014
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    736
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Da wären wir schon zwei, die das für Schwachsinn halten. Die Kisten werden in der Regel vor erreichen des ersten Inspektionstermins weiterverscherbelt. Da wird nach Möglichkeit genau gar nix gewartet. Da will der Händler wohl unbedingt seinen abgeschlossenen Deal retten.

    Ganz klar das Gespräch mit dem Händler suchen. Euer Gesprächsziel müsst ihr euch vorher überlegen, entweder einen angemessenen Preisabschlag rausholen oder das Auto zurückgeben.

    cu ulf
     
  10. #10 Metamorphose, 19.04.2014
    Metamorphose

    Metamorphose

    Dabei seit:
    21.10.2013
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    113
    Auto:
    W204 C180 K Limousine Elegance, Motor M 271.952 Twinpulse, Autom. 5G Verbrauch: 8,9 Liter
    Ganz klar zurückgeben. Egal ob dem Käufer das FZ gefällt. Es gibt viele schöne Autos.
    Er kauft die sprichwörtliche Katze im Sack - und das wollte er ja nicht!
    Habe geschäftlich auch viel mit HH´s zu tun und würde niemals so ein FZ kaufen.
    Also zurückgeben.
    mfg
     
  11. #11 Daniel 7, 19.04.2014
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Genau so ist es, zumindest bei den großen Vermietern. Und selbst wenn ein Inspektionsintervall überschritten wird, ist es gängige Praxis das Auto unverändert weiter zu vermieten. Ob das nun schlimm ist oder nicht steht wieder auf einem anderen Blatt.
     
  12. #12 Gimbal_Lock, 19.04.2014
    Gimbal_Lock

    Gimbal_Lock

    Dabei seit:
    05.03.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W203 C220CDI
    Hallo!

    Vielen Dank für die vielen Antworten.

    Der Brief war zum Abschluss des Kaufvertrages noch bei einer Bank, da ihn der Vorbesitzer finanziert hatte soweit ich weiß. Man musste sich also auf die Aussage des Verkäufers verlassen.

    Wir versuchen jetzt in Erfahrung zu bringen, ob der Wagen im Vermietungsbetrieb oder z.B. als Dienstfahrzeug des Filialleiters verwendet wurde. In ersterem Fall geht das Auto zurück denke ich.
     
  13. math

    math

    Dabei seit:
    13.01.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Mercedes S204
    bei grip haben sie mal ehemalige mietwagen gestestet und untersucht und laut grip kann man ohen bedenken einen ehemaligen mietwagen kaufen.

    hätte allerdings auch ein bisschen bauchschmerzen dabei...
     
  14. #14 Gimbal_Lock, 19.04.2014
    Gimbal_Lock

    Gimbal_Lock

    Dabei seit:
    05.03.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W203 C220CDI
    Haben eben bei Avis angerufen und anhand des Kennzeichens und der Fahrgestellnr. ein paar Infos bekommen. Das Fahrzeug war 9 Monate in deren Besitz und wurde ca. 20.000km im Mietbetrieb gefahren. War also nicht in deren Verwaltung o.ä. eingesetzt.

    Zum Thema GRIP bzw. der Meinung, man könnte das schon behalten:
    Hm. Ich bin selber vom Fach (Fahrzeug- / Motorentechnik) und habe bei sowas ein ziemlich mulmiges Gefühl. Wenn's nach mir ginge, würde das Auto direkt zurückgehen ohne Wenn und Aber. Da ich mich aber nicht täglich über derartige Dinge informiere, dacht ich mir, ich frage hier mal nach, wie aktuell diese Informationen, die man früher gelernt hat, heute noch sind.

    Aus technischer Sicht kann ich jedenfalls nicht guten Gewissens sagen: "Käufer, behalte das Auto." Klar, die sichtbaren Dinge kann man beurteilen bzw. bei einer Probefahrt ermitteln. Aber was ist z.B. mit den schwerer einzusehenden Dingen wie den Laufflächen im Zylinder ... ein Endoskop hätte ich nur im Labor zur Verfügung. Und von den Leuten, die ich kenne, die regelmäßig Mietfahrzeuge fahren, weiß ich, dass da seltenst auf Temperaturen bzw. adequates Warm- und Kaltfahren geachtet wird. Oder die Lagerung von Verdichter- und Turbinenrad im ATL. Woher weiß ich, dass nach einer längeren Fahrt in einem hohen Lastpunkt der Wagen nicht auf einem Autobahnparkplatz sofort abgestellt wurde und sich erste Verkokungsreste des Öls auf der Welle ansammeln, die dann nach xx.000 km zu einem Ausfall der Einheit führen? Zusätzlich steht der Wagen nicht mehr auf originalen Felgen. Sind billige Drittherstellerfelgen. Ich könnte mir gut vorstellen, dass die Originalfelgen so viele Schläge / Kratzer abbekommen haben, dass sie ausgewechselt werden mussten. Klar, im Lastenheft einer VA steht z.B., dass sie ein gewisses Missbrauchsverhalten tolerieren können soll. Aber ich habe keine Lust die Spur über zig Kilometer zu beobachten und ständig vermessen zu lassen, ob sich z.B. ein ungewollter Sturz / Vorlaufwinkel einstellt (je nach Achstyp). Derartige Dinge liegen mir halt schwer im Magen. Oder gebrochene Federn / defekte Schwingungsdämpfer zu ersetzen.

    Zusätzlich denke ich, dass aus kaufmännischer Sicht der Käufer den schwarzen Peter hat, da er bei einem evtl. Weiterverkauf einen deutl. Nachlass gewähren müssen wird.

    Naja, ich berichte euch mal, wie's letztendlich weitergeht.
     
  15. #15 Hagi_C200K, 19.04.2014
    Hagi_C200K

    Hagi_C200K

    Dabei seit:
    03.04.2003
    Beiträge:
    1.514
    Zustimmungen:
    324
    Auto:
    BENZ-s205, MINI-r56,
    Kennzeichen:
    c r
    bw
    * * * * *
    c r
    bw
    * * * * *
    Nun ja vieles von Deinen Punkten, weißt bei keinem Fahrzeug.

    Wer sagt Dir, dass ein Firmenfahrzeug, immer der Geschäftsführer fährt... Er kann auch denken die 2, 3 Jahre Leasing wird er schon halten

    Oder dass das Firmenfahrzeug keine Firmenschlampe war, die jeder ran nahm, wie er wollte

    Oder ein Rentner ganz extrem selten fahr Kurzstrecke schleich wagen

    Reinfallen oder Glück haben kann man immer... Grundsätzlich sollten moderne Auto's einiges ab. 20.000 im sind nicht die Welt.

    Haben tun, wollt ich ihn trotzdem nicht. Mit dem wissen, dass x Nationen drauf rum geritten sind :)
     
  16. Crash

    Crash

    Dabei seit:
    29.03.2014
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 220 CDI Aut.
    Ich kenne jemanden, der einen 204rer gekauft hat welcher 6 Monate als Mietwagen gelaufen ist.

    Bisher genau so ein zuverlässiges Auto wie meins. Denke, damit kann man riesen Glück, oder riesen Pech haben. Man weiß schließlich bei keinem Gebrauchtwagen wie der beim Vorbesitzer rangenommen wurde, oder ob darauf geachtet wurde den Wagen warm zu fahren etc.

    Persönlich wäre ich da aber auch skeptisch ...
     
  17. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.203
    Zustimmungen:
    2.035
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Das weißt du bei einem entsprechenden Gebrauchtwagen aber nie, ob der Vorbesitzer so gehandelt hat. Grade in dieser Liga, wo dem Erstbesitzer in aller Regel klar ist, dass das Fahrzeug in wenigen Jahren eh wieder weg geht und bis dahin sowieso Garantie oder Full-Leasing besteht, ist die Versuchung nicht auf den Zustand zu achten, doch sehr groß.
    Ich persönlich würde das mit den 20.000 Mietkilometern jetzt nicht so tragisch sehen. Sprich geht der Händler noch eine Schippe beim Preis runter und ich bin ansonsten zufrieden mit dem Fahrzeug, dann würde ich es behalten. Steigt man aber jeden Tag mit einem schlechten Gefühl in das Fahrzeug (egal ob jetzt berechtigt oder nicht), dann würde ich lieber sagen, weg damit.

    gruss
     
  18. #18 Daniel 7, 19.04.2014
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Ich lese unregelmäßig in einem Mietwagen-Forum mit, da es dort oft interessante Berichte über aktuelle Fahrzeuge gibt. Dort ist es eher die Regel als Ausnahme Dinge zu lesen wie "...Ich war der erste Mieter, Fahrzeug hatte bei der Übergabe gerade mal xxx KM drauf" und wenige Absätze später "...Motor ist super, dreht locker bis in den Begrenzer. Vmax habe ich auch getestet, liegt bei..."

    Auch hier würde ich deiner Vermutung zustimmen. Schau dir mal Mietwagen an, da ist extrem selten einer dabei der unbeschädigte Felgen hat ;) Die Räder werden dann einfach getauscht und was mit dem Fahrwerk ist, weiß man nicht.


    Zu dem Punkt bei anderen Gebrauchtwagen wisse man auch nie wie der Vorbesitzer damit umgegangen ist: Mag so sein, aber die Wahrscheinlichkeit für schlechte Behandlung liegt bei einem Mietwagen einfach höher aufgrund der vielen Fahrer innerhalb meist kurzer Zeitabstände (sieht man einmal von Langzeitmieten ab).
     
  19. #19 Charlie, 19.04.2014
    Charlie

    Charlie

    Dabei seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    739
    Auto:
    W213 - E220d
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    s t d
    ni
    * * * * *
    Moin Moin,
    sollte es bewusst verschwiegen worden sein dass das Fahrzeug ein ehemaliges Mietfahrzeug war solltest du ihn die Karre wieder aufn Hof stellen.
    Am besten darauf gleich beim nächsten mal fragen.

    Übrigends, ich war auch ins Glück gekommen vor meiner Zeit mit meinem C-Coupé bei ner Langzeitmiete von 1 Monat vor Abholung einen 204er Mopf als Kombi zu bekommen und der hatte schöne 7 Kilometer drauf.
    Auch ich gestehe, die Einfahrphase habe ich natürlich nicht beachtet, jedoch aber wie Üblich das richtige Warmfahren was bei jedem Auto dazu gehört.
    Das werden Vorführwagen auch, selbst mein Autoverkäufer meinte als ich den C-Coupé probegefahren hab dass ich den Ausdrehen soll um zuwissen wie der Motor ist, dabei hatte der erst 790 Km drauf.

    Man könnte meinen die Autos halten es "sowieso" aus aber ich meine es ist wie ne Frau, wenn du sie nicht gefühlvoll entjungferst tut es halt ziemlich weh ;)

    Sternen Gruß,
    Charlie
     
    RippchenGuru gefällt das.
  20. #20 Muxxboy, 19.04.2014
    Muxxboy

    Muxxboy

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    67
    Auto:
    A207
Thema: W204 - Verschwiegen, dass es ein Mietwagen war bei Gebrauchtkauf?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mietwagen kein vorbesitzer

    ,
  2. kfz verkauf angeben Mietwagen

    ,
  3. auto war mietwagen

    ,
  4. was gilt als mietwagen veräußerung,
  5. kaufvertrag mietwagen verschwiegen,
  6. autokaufvertrag als mietwagen genutzt,
  7. mierwagen erstbesitzer,
  8. miete PKW verschwiegen gebrauchtwagen,
  9. muss ich beim pkw verkauf sagen das es ein mietwagen war,
  10. wie kann man merken ob ein gebrauchtes mercedes als car 2 go angemeldet war,
  11. mietwagen gekauft bei Verkauf sagen,
  12. Mietwagen als Erstbesitzer,
  13. autokauf verkäufer verschweigt besitzer autovermietung,
  14. mietwagen gebraucht,
  15. ehemalige mietwagen als gebrauchtwagen,
  16. avis vorbesitzer,
  17. gebrauchtwagen erstbesitzer autovermietung,
  18. verschwiegene mietwageneigenschaft,
  19. autohändler nach vorbesitzer fragen mietfahrzeug,
  20. gebrauchtwagen wurde als mietwagen genutzt,
  21. Kfz Kaufvertrag Mietwagen ,
  22. pkw 2.hand war beim erstbesitzer mietwagen,
  23. muss man Mietwagen beim Verkauf angeben,
  24. www.muss.mir.verkaeufer.auto.sagen.das.es.ein.mietwagen.war?,
  25. autokauf nicht gesagt das es ein leihwagen war
Die Seite wird geladen...

W204 - Verschwiegen, dass es ein Mietwagen war bei Gebrauchtkauf? - Ähnliche Themen

  1. W204 DAB Radio oder ?

    W204 DAB Radio oder ?: Hallo zusammen. Mal eine Frage: Ist im W204 aus Baujahr 2012 ein DAB Radio oder ein Digital Radio verbaut? Danke und viele Grüsse
  2. W204 Motorgeräusche NUR im Winter..hilfe

    W204 Motorgeräusche NUR im Winter..hilfe: Hi Leute ...ich habe ein Problem bei meinem W204 c220 Bj 2011 Mopf 175 tkm drauf... ich merke wenn es draußen kalt ist, besonderes Morgens wenn...
  3. Kaufberatung W204 C63 AMG

    Kaufberatung W204 C63 AMG: Hallo AMG Freunde, ich möchte mir im Winter mein Traum vom W204 C63 AMG erfüllen. Ich habe schon jede Menge durch Google und div. Foren meiner...
  4. Suche Winterreifen auf Felgen für W204

    Winterreifen auf Felgen für W204: Hallo Zusammen, ich suche für meinen S204 Winterreifen auf Felgen oder nur Felgen. 16 oder 17 Zoll. Guter Zustand. Ennepetal +/- 100km. Vielen...
  5. Mietwagen von Sixt

    Mietwagen von Sixt: Hallo liebe Forumsgemeinde, nach langer Zeit mal wieder ein Thread von mir. Ich habe auch die Suche bemüht, allerdings sind die Threads hierzu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden