208 W208 CLK Schlüsselproblene

Diskutiere W208 CLK Schlüsselproblene im CLK, SLK, SLC, E-Klasse Coupé & Cabrio Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo Forum, mein Rentner-208er macht mir mir nun so richtig Sorgen. Ich sags gleich, es ist eines der bekannteren Fehler ..... Vor ca. 4...

  1. strega

    strega

    Dabei seit:
    01.08.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    270 CDI T (W210) / 320 CLK Cabrio (W208)
    Hallo Forum,

    mein Rentner-208er macht mir mir nun so richtig Sorgen. Ich sags gleich, es ist eines der bekannteren Fehler .....

    Vor ca. 4 Wochen begann das Problem. Zündschlüssel liess sich einstecken, es machte klck-klack aber der Schlüssel liess sich nicht weiterdrehen (mit dem Ersatzschlüssel das selbe Spiel). Ich hatte das 2012 schon mal, aber dann nie wieder. Nach mehrmaligen "rumgenoddel" gings wieder, bis eben nichts mehr ging. Der freundliche ADAC hat die Kiste dann nochmal mit Tricks zum Laufen gebracht und ich konnte zur Werkstatt fahren.
    Dort (freie Werkstatt aber mit einem Mercedesmeister als Leiter) wurde das Problem, wie in den diversen Foren nachzulesen, auch als Problem des EZS dargestellt.

    Die Nachfrage beim Freundlichen hat mir dann die Zornesröte ins Gesicht getrieben. Minimum 1000€ Reperatuar :R :R :R

    Also gesucht und gefunden. Meine Lieblingswerkstatt hat das Zündschloss ausgebaut und mit beiden Zündschlüsseln zu pixelfehler24.de gesandt. Einen Tag später der Anruf dass alles repariert sei, aber auch das Lenkschloss zu tauschen wäre. So kamen zu den 220€ nochmal 150e dazu nebst 15€ Nachnahmegebühr. Also 370€ + 150€ von meinem Schrauber. Bin ich ja nochmal gut weggekommen ......
    Am selben Tag das gleiche Problem wieder. Ich bei pixelreperatur24 angerufen. Wenn man Pech hat, dann eine Mitarbeiterin, hat man Glück bekommt man Herrn Hübner selbst ans Endgerät. Wie alt die Batterie sei ... keine Ahnung. Irgenwann nach viel Rumgenoddel (inkl. Batterie abklemmen) konnte ich den Boliden starten. Durch das Batterieabklemmen einen ganzen Lichetrbaum an Fehler auf dem KI. Ab zum Freundlichen zum Auslesen und Zurücksetzen. Dabei noch gleich eine neue Batterie gezogen, derweil die Alte schon 10 Jahre auf dem Buckel hatte (war aber noch fit und hat nie Probleme gemacht im Gegenteil, hat sogar zur Starthilfe für unseren 270er gereicht). Und wieder über 200€ abgedrückt, 65 fürs auslesen, den Rest für den Akku. Jetzt sind wir schon bei 720€ .......

    So geschehen am 11.03.2013 und ich fuhr mit der Kiste fröhlich jeden Tag. Gestern abend, kein Mucks mehr. Schlüssel stecken "klack-klack" und das wars dann auch. das hatten wir schon mal.... vor 720,00€ .... Mehrmals erfolglos probiert. batterie abgeklemmt, 10min Pause wieder angeklemmt, Schlüsselbatterie raus und rein, immer wieder Wartezeit zum Resetten..... nichts ist passiert, ausser dass nun der Kofferraum nicht mehr aufgeht. Weder vom Innenraumschalter, noch mit der Fernbedienung. Es macht nicht mal mehr "klack-klack" im Zündschloss... absolut tot. Es geht nur noch mit dem Metallschlüssel im Schlüssel der Kofferraum auf. Das ist neu ..... :R

    Also wieder Pixelfehler24 angerufen, ich habe ja 1 Jahr Garantie. Man staunte dort ab des Fehlers und ich soll das ganze Zeug ausbauen und nochmal einschicken. Das EZS ausbauen ist mittlerweile auch durch mich zu leisten, in rund 30Minuten hat man das Teil zur Hand. Also wieder angerufen.... Man braucht auch das elektronische Lenkradschloss. Nun das kann ich nicht ausbauen, weil eben verriegelt. Ich solle rumnoddeln, mit dem Gummihammer draufschlagen und immer wieder am Zündschloss mit dem Schlüssel rumdrehen. Irgendwann löst das Schloss aus ..... :3wand Is klar, ich habe ja 4 Hände. Kurzum ich habe aufgegeben und werde das Teil zum Freundlichen abschleppen lassen. Die lachen sich natürlich schlapp, derweil die schon von Anbeginn gesagt haben, Reparatur ist nicht, die externen Anbieter arbeiten nach "Prinzip Zufall", aber nachhaltig sei so was nie. Zum eingerasteten Lenkschloss sagen die nur "blöde, das wird teuer, das ist nicht ganz banal" .
    Warum muss auch noch das Lenkradschloss ausgebaut werden ? Was hat das mit dem EZS zum tun ? Kann es wirklich sein, dass ich wegen einem Zündschüssel 2 Riesen verbrennen muss? Sorry, aber da geht MB in meinen Augen ein kompletten Irrweg der nicht mehr bezahlbar ist.

    Habt Ihr irgendwelche Ideen auf Lager ? Irgendwelche Lösungen ? Ich klammere mich an jeden Strohhalm ............

    Ja, das wird/ist mein letzter Mercedes. Soviel Geld verdienen wie die Karre jetzt schon geschluckt hat, kann ich in meinem Job nicht. Wenn jemand Interesse hat, dann kann er die Kiste sofort bei mir zu einem sehr interessanten Preis abholen. Ich kann den Bock nicht mehr sehen, mein Traum ist ausgeträumt. Näheres dazu gerne per PN.

    Grüße aus Freiburg
    Matthias
     
  2. strega

    strega

    Dabei seit:
    01.08.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    270 CDI T (W210) / 320 CLK Cabrio (W208)
    Morgen kommt der ACDC Abschlepper und reisst die Kiste aus der Garage raus.... nachdem er gerade wieder abgerückt ist "Oh , das ist ja ein Automatik" ...... ja, zuhören bildet ungemein.
    Mein Schrauber (Automobile Johner Home - Auto Johner GmbH, 79115 Freiburg im Breisgau ) wird dann Zünd- und Lenkradschloss ausbauen. Dann schicken wir das wieder zu pixelfehler24.de zur erneuten Reparatur/Prüfung. Ist ja noch Garantie drauf. Dieses Spiel mache ich solange bis Herr Hübner das gelöst bekommt oder eben ich meine Scheinchen zurück habe. BeimFreundlichen sind ja rund 1500 veranschlagt, ich kann die Nummer also 10mal durchziehen bis ich pari bin ....... ja ich bin leicht böse drauf

    Alternativ ..... einer schnappt sich die Kiste in diesem Zustand und macht die Rep selber, aber das habe ich ja oben schon erwähnt

    Grüße aus Freiburg
    Matthias
     

    Anhänge:

  3. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.568
    Zustimmungen:
    3.384
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    da scheinen ja ne menge Kompetenzen versammelt zu sein.
    Wo ist das Problem mit einem Automatik? manuell entriegeln und raus damit? tztz.
    Ich würde da erstmal die ELV (el. Lenksäulenverriegelung) tauschen. die ist viel billiger und nicht selten die Ursache, wenn das DIngen nicht mehr entriegelt.
     
  4. strega

    strega

    Dabei seit:
    01.08.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    270 CDI T (W210) / 320 CLK Cabrio (W208)
    Ich weiss nicht ob ein Gelber Engel das wissen muss... war ja schon spät :G Er kommt Morgen noch mal und bringt "Roller" mit

    Auch ursächlich für das Zündschlüsselproblem ? Das wäre ja eine interessante neue Alternative.
    Muss die ELV nicht mit dem EZS verbandelt sein ? Die ELV kostet neu aber auch fast 400 € oder ?

    Danke für die Tips & Grüße aus Freiburg
    Matthias
     
  5. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.568
    Zustimmungen:
    3.384
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Das erwarte ich vom ADAC, dass er weiß, wie man ein gängiges Fahrzeug manuell entriegelt.
    Was die ELV kostet weiß ich nicht. aber so tragisch ists nicht. die kannst auch gebraucht verbauen. sollte nur entriegelt sein, zum ausbauen, sonst wird's bissl aufwändiger.
     
  6. strega

    strega

    Dabei seit:
    01.08.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    270 CDI T (W210) / 320 CLK Cabrio (W208)
    ich auch, aber das ist eine andere Story :prost

    Okay, werde ich veranlassen.

    Aber nochmal die Frage, kann es sein, dass das EZS gar nicht kaputt war/ist sondern "nur" das ELV ?
    Warum muss (!) das ELV zusammen mit dem EZS gemeinsam eingesickt werden ? Gibt es da eine elektronische Verbindung ? --> eigentlich nicht wenns da auch ein Gebrauchtes tut ...
    Was kann das sein, dass jetzt das "klack-klack" nicht mehr kommt ? Hat sich da der CAN-Bus (heisst doch so oder ?) aufgehängt?
    Gibts einen "Trick/Kniff" wie man der ELV beibringt zu entriegeln? Die Lenksäule demontieren soll aufwändig sein munkelt man.....

    Warum die Fragen ? Ich bin gerne vorbereitet :sauer:

    Grüße und N8
    Matthias
     
  7. strega

    strega

    Dabei seit:
    01.08.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    270 CDI T (W210) / 320 CLK Cabrio (W208)
    Der ADAC hat die Kiste nun abgeholt. Eine nmanuelle Entriegelung des Automatikgetriebes war nicht möglich (O-Ton ADAC : das geht bei dieser Baureihe/Baujahr nicht). Auf den LKW und weg.

    Dann der Anruf aus der Wekstatt... das Lenkradschloss bekommen wir nicht entriegelt, wir müssen es zerstören, aber dann ist die Garantie weg.

    Also ich wieder den Hübner angerufen und den Sachverhalt erklärt. Das wäre alles Quatsch, dann baut man halt die Lenksäule aus, wo wäre das Problem, sind ja nur 6 Schrauben. Die Frage warum er unbedingt das ELV braucht wurde mir damit erklärt, dass EZS und ELV miteinander kommunizieren und die beiden aufeinander abgestimmt sein müssen (also würde sich der wilde Kauf eines gebrauchten ELV erübrigen weil ja nicht möglich. Auch ein Neugerät wäre nicht möglich, da ja mit dem eingebauten EZS verheiratet... und dies alles wird über das Motorsteuergerät verbandelt) .... ich solle die Lenksäule + EZS schicken.

    Ich habe dann nochmal alles erzählt, worauf Hübner stutzig wurde "Doppelklack beim Einstecken Zündschlüssel deutet auf ein CAN-Bus-Problem hin" ... ah jetzt ja, dann war das alles nicht kaputt ?

    Ich fasse zusammen :

    die Niederlassung : das EZS ist kaputt. Das tauschen wir kostet 1.500,00€, Reparatur nicht möglich
    mein Schrauber : das EZS ist kaputt, tauschen bei Daimler ist teuer
    mein Kumpel : schau mal im Internet, da gibts Spezialisten die reparieren das (gesagt getan) , was kaufst Dir auch einen Daimler
    Hübner : EZS war kaputt haben wir überholt. Aber das ELV ist kaputt und muss getauscht werden (woher er wusste, dass das ELV, welches noch im Auto war, kaputt ist, erschliesst sich mir nicht)
    ADAC : lieber gleich zu Daimler kostet zwar viel mehr aber dann geht es. Ein EZS kann man nicht reparieren ... (ahja, aber die Automatik nicht entriegelt bekommen)

    Angesprochen auf den CAN-Bus :

    mein Schrauber: dann suchen wir mal dort, könnte auch sein
    DC: da muss man die Fehler auslesen (haben wir ja erst 3 mal gemacht) , aber ein EZS oder ELVFehler ist eigentlich nie auf den Protokollen und EZS reparieren kann man nicht. Wir kennen die "Spezialisten" die das angeblich können
    Hübner : ja der CAN-Bus, wenn der Feuchtigkeit bekommt und sich aufhängt.... prüfen Sie die Batteriespannung. Wenn die Fernbedienung und alles andere geht, kanns eigentlich nur der CAN-Bus sein. Dass man ein EZS nicht instandsetzen kann stimmt nicht, ich mache das schon seit 12 Jahren erfolgreich, auch wenn das Mercedes Benz nicht in den Kram passt

    :3wand ich schlussfolgere. Hätte DC das EZS für rund 1000 getauscht, dann hätte auch das ELV noch kaputt sein können oder eben eigentlich gar nichts sondern "nur" eine CAN-Bus Problematik? Wissen die Menschen eigentlich was sie tun, oder probiert man halt so lange bis es "oh Wunder" funktioniert und keiner weiss warum, oder eben bis der Kunde pleite ist.
    Mein Gefühl: keiner der Beteiligten hat eine Ahnung was wirklich (!) momentan nicht geht und zu reparieren ist. Spricht man noch den nicht zu öffnenden Kofferraum an, dann ist bei allen (!!) Beteiligten Funkstille. Das versteht dann wirklich keiner mehr. Ich finde das alles sehr vertrauensfördernd.

    Ich warte jetzt noch auf den erlösenden Tip..... das ist das Motorsteuergerät :motz: Ich fahre solange eben mit den Öffentlichen ...

    Mein heutiges Fazit :

    Wen kann ich nicht empfehlen ? --> ADAC, MB Niederlassung, mein Schrauber, Hübner von pixelfehler, ein modernes Auto mit Elektronik :D die keiner mehr schnallt
    Welcher Film? --> Denn Sie wissen nicht was sie tun
    Wen kann ich empfehlen ? --> die Öffentlichen. Pünktlich, preiswert und zuverlässig. Eigentlich alles Eigenschaften die auch die Oberen auszeichnen sollte ....

    To be continued ..... ich habe das Gefühl das wird noch eine ganze Weile dauern.....

    ....... und wie schon erwähnt, ich gebe das Auto sehr gerne zu charmanten Preis ab

    Grüße aus Freiburg
    Matthias
     
  8. Keppi

    Keppi

    Dabei seit:
    02.07.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CLK 320 Cabrio
    Schade, dass du erst im Nachhinein hier geschrieben hast. Das mit Abstand günstigste und schnellste wäre gewesen sich bei ebay gebraucht ein Motorsteuergerät samt Lenkradschloss, Zündschloss und den dazugehörigen Schlüssel zu schießen. Kriegst so für 150€.. damit wäre der ganze Spuck vorbei gewesen...

    Wenn du willst, kann ich dir gerne ein Lenkradschloss zuschicken, welches ich komplett auf Werkszustand zurück gesetzt habe ,zuschicken, damit du das mal ausprobierst, ob es wirklich daran liegt, reicht ja erstmal nur das anschließen um den Fehler besser zu lokalisieren.. die Lenkradverriegelung programmiert sich dann eigenständig auf die Daten vom Zündschloss..
     
    strega gefällt das.
  9. strega

    strega

    Dabei seit:
    01.08.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    270 CDI T (W210) / 320 CLK Cabrio (W208)
    Wowwww @Keppi, das ist ein super Angebot dass ich natürlich sehr sehr gerne annehme ! Ich schicke Dir meine Adresse per PN zu :prost

    Btw. den ganzen Rotz für 150 material umzubauen hat immer noch Charme, derweil wenns dumm läuft kommen da noch massiv Kosten auf mich, gegen die 150 eher lächerlich sind.

    Was kostet so ein Austausch, also Motorsteuergerät samt Lenkradschloss, Zündschloss und den dazugehörigen Schlüssel ?

    Grüße
    Matthias
     
  10. Keppi

    Keppi

    Dabei seit:
    02.07.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CLK 320 Cabrio
    Das kostet dich, wenn du es selbst machst, was etwa 15-20 inuten dauert, nichts ;)
     
  11. strega

    strega

    Dabei seit:
    01.08.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    270 CDI T (W210) / 320 CLK Cabrio (W208)
    Äh, ELV, EZS und Steuergerät in 20 Minuten ausgetauscht ? Ich versuche gerade meine stabile Schnappatmung in den Griff zu bekommen. Das nenne ich mal einen gesunden Plan "B" , klingt fast viel zu schön um wahr zu sein :prost

    Du hast übrigens eine PN/mail, danke

    Grüße aus Freiburg
    Matthias
     
  12. strega

    strega

    Dabei seit:
    01.08.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    270 CDI T (W210) / 320 CLK Cabrio (W208)
    kurzes update :-)

    Mein lieber Schrauber hat also die Lenksäule ausgebaut, das EZS sowieso und den ganzen Mist zurück an Hübner geschickt. Der hat wohl geprüft, gechecked, getauscht. Alles wieder zurück, wier eingebaut und tataaa die Kiste geht wieder und ist seit ein paar Tagen auch wieder in der Garage. 8 Wochen kein CLK und ich habe ihn nicht vermisst. Auch eine Premiere.
    Dennoch jeden Morgen ein blödes Gefühl ob der "Maybach Sport" nun läuft oder nicht. Ein Premium-Gefühl. :R

    Ich habe jetzt dem kleinen Schwarzen eine Wäsche gegönnt, ausgesaugt und morgen gibts die Sommerreifen. Ich denke mal es schneit nicht mehr ... obwohl :]

    Nun so schaut er ja auch hübsch aus und schwupps steht er in Mobile drin. Mal schauen ob sich ein Liebhaber für den Wagen findet. Ich habe da so meine Zweifel.


    Episode 2 .... durch das ständige Ein- und Ausbauen haben wir nun festgestellt, dass das Radio wohl mal getauscht wurde. Klar dass kein Code da ist. Ab zum Freundlichen und zwei (!) Codes bekommen. Ebene den der vom Werk vergeben wurde und zweitens der auf dem Radio steht (schön zu sehen nach Ausbau). Wir checken das nun mal. Blöse nur, dass das Radio nun "Warten" zeigt. Da der Code schon mehrmals wohl falsch eingegeben wurde, bin ich jetzt in der Diebwarteschleife. Irgendwann werde ich mal eine Stunde autofahren, dann klann ich die Codes ja versuchen.

    Frage hierzu ..... kann man die Wartezeit irgendwie resetten ? Oder muss man die paranoiden Anfälle von MB aussitzen und 60 Minuten auf das Display bei eingeschalteter Batterie starren? Ich sehe es kommen, nach 1 Stunde ist die batterie platt und das EZS raucht wieder ab ........

    Grüße aus Freiburg
    Matthias
     
  13. #13 player1, 05.06.2013
    player1

    player1

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.871
    Zustimmungen:
    1.693
    Auto:
    C240 T Elegance
    Kennzeichen:
    e u
    nw
    h 3 7 0 0
    e u
    nw
    h 3 7 0 1
    e u
    nw
    h 3 7 0 2
    Also zunächst ist da zu sagen, dass man nicht zuerst den Code 3x falsch eingeben kann und sich anschließend über den Diebstahlschutz beschweren.

    Davon ab hängt das Radio am Dauerstrom, Du musst das Auto also nicht mit eingeschalteter Zündung eine Stunde stehen lassen, sondern Du kannst bei abgezogenem Schlüssel das Radio einschalten, den Wagen abschließen und nach einer Stunde gucken gehen. Wenn die Batterie noch einigermaßen beisammen ist, dann zieht ein Radio diese auch nicht in einer Stunde leer. Erst recht nicht, wenn es keine Musik spielt und nur "wartet".

    MfG
    Daniel
     
    strega gefällt das.
  14. strega

    strega

    Dabei seit:
    01.08.2008
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    270 CDI T (W210) / 320 CLK Cabrio (W208)
    Hab Dank Daniel,

    aber doch eins :D

    a.) ich habe den code nicht dreimal eingegeben
    b.) der Tip Schlüssel stecken lassen & Zündung und dann auf Radio warten kam vom Freundlichen, respektive dessen Annahmemeister ....... was der wohl annimmt .....

    Ich war gerade am Wagen. Habe das Radio angemacht und abgeschlossen, sitze nun wieder auf der Terasse und geniesse die Sonne.


    p.s.: nach 60Minuten wieder an das Auto gedappt. Radio ist aus ! Man muss also sehr wohl den Schlüssel stecken lassen. Schlüssel abziehen, Auto abschliessen und warten ist eine Fehlanzeige, das funktioniert nicht. Hatte der Annahmemeister Recht. :wand
     
  15. #15 Powermike, 05.06.2013
    Powermike

    Powermike

    Dabei seit:
    10.07.2003
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    14
    Auto:
    C250
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    m j * * *
    Das geht schon, musst Dich nur mal kurz vor Ablauf von 30min am Auto blicken lassen und kurz die Zündung anmachen...sonst gehts nach 30min aus. ;)
     
  16. #16 player1, 05.06.2013
    player1

    player1

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.871
    Zustimmungen:
    1.693
    Auto:
    C240 T Elegance
    Kennzeichen:
    e u
    nw
    h 3 7 0 0
    e u
    nw
    h 3 7 0 1
    e u
    nw
    h 3 7 0 2
    Wenn er nach 30 Minuten die Zündung ein- und wieder ausschaltet, geht dabei das Radio wieder mit aus ;)

    Ich wusste auch nicht, dass sich das Ding nach 30 Minuten abschaltet. ;( Dann muss der Schlüssel wohl auf Stellung 1 Stecken bleiben. Wobei sich der Stromverbrauch hier auch in Grenzen halten dürfte.
     
  17. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.409
    Zustimmungen:
    924
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Ein 1 Stunde eingeschaltetes Radio macht einer gesunden Batterie nichts. Wenn doch, dann solltest du über den Neukauf der Batterie nachdenken.
     
  18. Speedo

    Speedo

    Dabei seit:
    30.05.2012
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    39
    Auto:
    Mercedes-Benz CLK 200 Kompressor Cabrio
    Ist die nicht schon neu? :) :popcorn
     
  19. derMic

    derMic

    Dabei seit:
    15.01.2013
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    184
    Auto:
    W176, Smart 451
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    v e c
    ni
    m s * * *
    Sie ist neu. Also muss der TE wohl mal den Schlüssel stecken lassen, und evtl sofern vorhanden die Garage abschliessen, und ne Std warten.
     
Thema: W208 CLK Schlüsselproblene
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. clk w208 schlüssel geht nicht

    ,
  2. w208 fernbedienung

    ,
  3. W208 Feuchtigkeit im z7ndschloss

    ,
  4. ersatzschlüssel clk w208,
  5. clk w208 batterie ab erkennt schlüssel nicht,
  6. clk W209 Zündschloss,
  7. clk w208 zündschloss zieht nicht an,
  8. zündschloss lenkradschloss schlüssel clk w 208,
  9. mercedes benz W 208 lenkradschloss defekt,
  10. clk w208 startet nicht,
  11. 208 clk,
  12. fernbedienung mercedes w208 batterie,
  13. w208 elv kosten,
  14. w208 schlüssel,
  15. Ezs Reparatur Freiburg,
  16. w 208 zündschlüssel,
  17. w 208 lenkradschloss,
  18. w208 ablauf für starten motor,
  19. mercedes benz clk 200 schlüssel.,
  20. schlüssel clk w208,
  21. w208 clk230,
  22. wie baue ich zündschloss aus clk bj 98,
  23. Schlüsselfunktionen vom CLK Cabrio,
  24. c208 Werkstattschlüssel,
  25. mercedes clk w208 probleme
Die Seite wird geladen...

W208 CLK Schlüsselproblene - Ähnliche Themen

  1. CLK 200 springt schlecht an, stottert und geht wieder aus!

    CLK 200 springt schlecht an, stottert und geht wieder aus!: Der CLK 200 ( W208 ) meines Großvaters wurde letztes Jahr über den Winter in der Garage eingelagert. Nachdem wir ihn im März wieder aufwecken...
  2. Clk 320 Kofferraum öffnet nicht

    Clk 320 Kofferraum öffnet nicht: Hallo , ich brauche ganz dringend eure Hilfe. Ich habe einen Clk 320 Coupé Bj.2000. Seit gestern lässt sich nicht mehr der Kofferraum öffnen,...
  3. Clk w209 500 Elektrik

    Clk w209 500 Elektrik: Hallo habe mir einen clk 500 gekauft er hatte zündaussetzer,ich habe Zündkerzen erneuert und schon geht er. Habe jetzt einige Probleme die...
  4. Dachgepäckträger CLK W209 (Coupe, Bj. 2006)

    Dachgepäckträger CLK W209 (Coupe, Bj. 2006): Hallo zusammen, suche für meinen CLK Coupe Bj. 2006 einen Dachgepäckträger (gebraucht). Kann mir jemand helfen oder einen Tipp geben? Vielen...
  5. 209 Kauf eines CLK Cabrio 200 Kompressor A209

    Kauf eines CLK Cabrio 200 Kompressor A209: Hallo, ich bin neu hier, weil ich überlege mir einen CLK 200 Kompressor Cabrio A209 als Spaß... Sommerauto zuzulegen. Budget liegt so bei 7000,-€...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden