208 w208 clk320 automatik im notlauf?

Diskutiere w208 clk320 automatik im notlauf? im CLK, SLK, SLC, E-Klasse Coupé & Cabrio Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; hallo an alle hoffe ihr könnt mir einwenig weiter helfen! es geht um einen clk320 w208 bj 2000 laufleistung ca 160000km vor ca. einem jahr...

  1. #1 maggus78, 09.01.2015
    maggus78

    maggus78

    Dabei seit:
    09.01.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w208 clk320
    hallo an alle

    hoffe ihr könnt mir einwenig weiter helfen!

    es geht um einen clk320 w208 bj 2000 laufleistung ca 160000km

    vor ca. einem jahr wurde bei einem freien händler die EHS (Elektrohydraulische Steuereinheit) gewechselt!


    grund: das automatik getriebe war undicht getriebe hat manchmal nicht geschalten
    oder ist in einem gang stecken geblieben und funktionierte nur nach einem motor neustart wieder richtig!
    ich habe dann gesagt: wenn wir die dichtung wechseln..können wir auch gleich das ehs wechseln!


    seit dem einbau und einem fehlercode reset lief das getriebe mehr oder weniger gut!
    ab und an spinnte das getriebe doch noch! also..motor aus..motor an... alles wieder ok!


    auffällig war das wenn das getriebe kalt war dieses problem öfters auftauchte!
    sobald das getriebe warm war gab es eigentlich null probleme!


    das getriebe hat gut und weich gearbeitet!


    nur morgens zb. wenns es kalt war mußte ich damit rechnen das es wieder spinnt!

    also dachte ich...ok..vielleicht zu wenig getriebe öl drin! aber getriebe ist dicht!


    ab zur mb werkstatt und nett nachgefragt ob denn sie mal schauen könnten ob ich genug getriebe öl habe!

    ich erzählte den freundlichen das problem was ich habe!
    darauf hin schauten sie nach dem ölstand (getriebe)

    erste frage: wie lange fahren sie schon so?
    ich: nicht ganz ein jahr warum?
    der freundliche: nuja...sehr wenig öl... da fehlt was! wir füllen mal auf!

    da mein getriebe zu diesem zeitpunkt sicher mehr als nur warm war.. bin extra vorher knapp 50km über land durch die stadt gefahren
    damit das getriebeöl auf temeperatur kommt!
    füllten sie es dann auf...
    und schickten mich dann noch durch die stadt damit auch das zusätzliche öl was dazu kam auf temperatur kommt!




    ich sollte dann direkt wieder kommen damit sie nochmal prüfen können ob auch genug öl im getriebe nun ist!

    ich muß dazu sagen..das mein getriebe dicht ist! mit anderen worten: die freie werkstatt hatte von anfang an viel zuwenig getriebeöl aufgefüllt
    nachdem sie das EHS gewechselt hatten!

    als ich wieder in die mb werkstatt kam sie nochmal ein kleinwenig nachgefüllt haben war ich dann überglücklich!
    denn das ganze hat fast eine stunde wenn nicht noch länger gedauert und sie haben mir 1,5l getriebeöl nachgefüllt!
    aber das beste war.. auf meine frage hin was mich der spass kostet wurde mir gesagt ich solle was in die kaffee kasse werfen!
    ich bin fast vom glauben abgefallen..das ich sowas noch erleben darf.. also 30 euro hingelegt..und zufrieden heim gefahren!




    also wenn ich vorher dachte mein getriebe schaltet weich...dann schaltete es jetzt butterweich... alles super .... alles toll ich liebe mein benz *g*

    das ging auch ganz gut.... bis zu dem heutigen tage... ich habe urlaub deshalb wurde das auto mal paar tage nicht bewegt!


    und nun mein alptraum!

    ich setze mich in mein autochen.. mache es an...fahre los...und bemerke sehr schnell das er nicht mehr hochschaltet!

    ok..rechts ran fahren .. wie gewohnt von D auf P schalten auto aus machen... an machen und alles ist wieder gut!

    ja denkste! nix von D auf P schalten... der wählhebel sperrt...

    ich kann nur auf P schalten wenn der motor abgestellt wird....

    oder aber...wenn ich (NICHT DIE BREMSE TRETE) dann kann ich ihn auch in die P stellung schalten!
    indem moment... kann ich weder P noch in den Rückwärtsgang schalten! N geht und D mehr nicht!

    so...also habe ich einwenig getestet! motor aus..motor an...
    er lässt sich weder manuell durch die gÄnge schalten noch zeigt er mir mein fahrgang im display an !
    da wo normal P N R 1 2 3 4 zu sehen ist ...sieht man jetzt nur noch ein viereck was aus pixel besteht!

    nun habe ich auch mal gefühlt ob denn ich am wählhebel was spüre wenn ich auf die bremse trete..
    ja..man spürt deutlich das da quassi was passiert! dieses soll ein positives zeichen sein und wird wohl bei mercedes auch so gemacht
    um rauszufinden ob was faul am seilzug wo vom bremspedal zum WHM geht ist!


    dies habe ich gefunden weshalb ich das getestet habe:


    (Mir scheint es fast als würde deine Schaltsperre nicht raus gehen....
    da wird der Seilzug wo vom Bremspedal zum WHM (Wählhebelmodul) geht, gerissen oder ausgehängt (du musst ja die Bremse Treten damit die P-Sperre weg geht und du durchschalten kannst) sein...

    Am einfachsten testen wir das so:

    Leg sachte deine Hand an den Wählhebel. Nun tust du leicht mit dem Bremspedal spielen (immer leicht treten bzw Pumpen). ISt der Seilzug noch i.O. spürst du leicht im WHM wie durch das betätigen der Bremse die Sperre auf geht. Merkst du hingegen nichts, dann ist da was faul.)




    so..nun meine frage: weil ich diesen fehler so noch nicht hatte...den ich oben beschrieben habe!


    ich kann zwar fahren... aber nur im 2gang (schätze mal das er das ist)
    rückwärtsgang ist gesperrt...solange ich auf die bremse trete.. also entweder radikal im stehen ohne bremse den rückwärtsgang einlegen...
    oder motor aus..motor an dann in den rückwärtsgang ... zurückfahren... zb. ausparken ... wieder auf D schalten los fahren...
    ab dem zeitpunkt geht der R gang wieder nicht!


    ist das nun der notlauf vom getriebe? oder ist da was anderes im eimer? hat da wer eine idee?


    ich werde morgen aufjedenfall mal zu mercedes fahren den fehlerspeicher auslesen und löschen lassen !



    aber trotzdem wollte ich euch mal fragen ob dieser fehler den ich euch beschrieben habe hier bekannt ist!
    und ob ihr mir mehr darüber sagen könnt!
    vorallem aber...was mich interessiert... ist das nun das notlaufprogramm in dem mein getriebe steckt...
    und verhält sich das getriebe dann anderst? also das man zb eigentlich auch ohne probleme den rückwärtsgang einlegen kann!


    ich danke schon mal für eure hilfe... und hoffe ja das ihr mir helfen könnt!


    leider habe ich speziell für diesen fehler den ich habe nichts hier finden können... sonst hätte ich nicht gefragt!


    denn das er mir auch die gänge im display nicht anzeigt und nur noch ein pixel viereck zu sehen ist...das ist mir neu!


    beste grüsse
    maggus
     
  2. #2 Wurzel1966, 10.01.2015
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.820
    Zustimmungen:
    732
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Moin

    Entweder ist der Bremslichtschalter ( sitzt am Umlenkpunkt des Bremspedals ) defekt oder die Kunststoffbuchse in der der Zug einhängt ist ( am Wählhebelmodul ) ist kaputt.
    Die Kunststoffbuchse kann man von unten ( Fzg. auf Hebebühne oder Grube ) austauschen.
     
    conny-r gefällt das.
  3. #3 maggus78, 10.01.2015
    maggus78

    maggus78

    Dabei seit:
    09.01.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w208 clk320
    hey danke für deine schnelle antwort.. hört sich ja dann nicht ganz so schlimm an (hoffe ich) ich fahre gleich mal richtung mercedes und lass mal nachschauen!

    werde mich aufjedenfall wieder melden um euch zu sagen was es nun ist.. und wie es weiter ging mit meinem baby !






    also...nun bin ich wieder zurück von mercedes!

    ich bin hin und habe den jungs gleich das was wurzel meinte ihnen vor die nase gehalten! wo sie doch sehr dankbar waren.. weil sie eher sowas wie ein notdienst samstags haben!

    erst haben sie die kunststoffbuchse gewechselt... danach diesen bremslichtschalter....und das problem war noch immer da!

    dann wurde mir gesagt ich solle nochmal am montag kommen weil weder der meister noch ein elektriker da ist ( sie müssten was durchmessen)

    auf meine frage hin was denn der fehlerspeicher ausspuckt ... wurde mir dann gesagt das sie den nicht ausgelesen hätten!

    also bin ich wieder richtung heimat mit knapp 40kmh geblasen!

    da ich das sehr seltsam finde das man nichtmal den fehlerspeicher auslesen oder löschen tut! bin ich direkt zur nächsten mercedes werkstatt!

    da angekommen sagte ich was mein problem war...was die andere mercedes niederlassung getan hat... und das ich mich wundere das da kein fehlerspeicher ausgelesen wurde!

    erste antwort: naja.. ist eigentlich das erste was man tun sollte...dafür ist der fehlerspeicher ja da!

    also haben sie nachgeschaut...ausgelesen...und siehe da... 7 fehler .... unter anderem das die kupplung durchrutscht.... was aber daran liegen kann das vorher zuwenig getriebeöl im getriebe war!

    ich sollte am montag kommen...das auto abstellen...sie vermuten das es das komplette wählhebelmodul einen schaden hat (kosten mit einbau 600 euro )

    ich sagte ok...werde ich wohl nicht ändern können ...werde dann am montag wieder kommen und das auto abstellen!

    ich sollte dann raus gehen...das auto wird mir von der werkstatt gebracht!

    nach 5min warten kam dann der mechaniker mit meinem baby angefahren!

    ich habe ihm dann nochmal alles erzählt... angefangen von der EHS die schon gewechselt wurde bis hin das da dann ne zeit lang zuwenig öl drinne war!

    daraufhin sagte er mir auch das dann gewisse fehler die ausgelesen wurden wohl noch alt sind und daher kamen!

    was jetzt das eigentliche problem ist..oder war...konnte er auch nicht sagen... er vermutete zwar auch das wählhebelmodul war sich aber nicht sicher!

    auf meine frage hin ob jetzt noch immer alles beim alten ist... sagte er mir...nö..haben alle fehler gelöscht..die man löschen konnte jetzt ist vorerst wieder alles ok mit dem getriebe!

    aha ... dachte ich mir...gut...dann erstmal heim fahren... so nun bin ich angekommen... autochen schaltet ohne probleme als ob nie was gewesen wäre!

    nun...meine überlegung:

    fahre ich am montag zu mercedes und lasse das teil wechseln für 600 euro..und das problem kommt wieder.. bin ich der depp!

    also erstmal nichts machen und abwarten was passiert... sollte der fehler wieder kommen... fahre ich zu mercedes verlange den fehlerspeicher auszulesen und zu löschen und dann habe ich erstmal wieder ruhe!

    leider kann ich euch nicht sagen welche fehler da genau ausgelesen wurden...werde aber am montag zu einem bekannten fahren der das machen kann... dann werde ich bei interesse euch die genauen fehler die gefunden wurden mitteilen!

    bin mal gespannt wie es weiter geht... denn bei mercedes habe ich eher das gefühl das sie selbst nicht wissen was das eigentliche problem ist und sie dieses auf meine kosten rausfinden wollen! also am besten jedes teil nach und nach wechseln bis ich pleite bin und mein getriebe komplett erneuert wurde :D


    also vielleicht habt ihr ja noch eine idee was es sein könnte... eventuell liegen die jungs bei mercedes ja doch richtig... aber ich möchte auch nicht auf verdacht dinge repariert bekommen die ich mir vielleicht hätte sparen können ... wenn ich euch nicht vorher mal gefragt hätte... ich werde aufjedenfall mir den fehlerspeicher nochmal auslesen lassen da angeblich 1-2 dinge nicht gelöscht werden konnten! und vielleicht könnt ihr mit den fehlercodes mehr anfangen !


    wünsche euch ein schönes wochenende und immer eine gute fahrt!
     
  4. Seppo

    Seppo

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    17
    Falls du einen neuen Bremslichtschalter benötogen solltest, ich habe einen rumliegen, diesen habe ich damlas für meinen clk beim freundlichen gekauft aber nie eingebaut, da dieser doch nicht defekt war.

    LG Gilbert
     
  5. #5 player1, 10.01.2015
    player1

    player1

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.873
    Zustimmungen:
    1.693
    Auto:
    C240 T Elegance
    Kennzeichen:
    e u
    nw
    h 3 7 0 0
    e u
    nw
    h 3 7 0 1
    e u
    nw
    h 3 7 0 2
    Lass Dir nicht einreden, dass man das Wählhebelmodul nicht gebraucht nehmen kann. Es ist NICHT Teil der Wegfahrsperre und kann daher auch gebraucht verbaut werden.

    MfG
    Daniel
     
  6. #6 maggus78, 10.01.2015
    maggus78

    maggus78

    Dabei seit:
    09.01.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w208 clk320
    nein danke... brauche ich ja nicht da sie diesen inzwischen gewechselt haben! da sie aber keinen fehlerspeicher ausgelesen und gelöscht haben! hatten sie das gleiche problem noch immer!
    deshalb wurde ich ja weg geschickt mit der begründung ich solle am montag wieder kommen!

    als ich dann zur zweiten mercedes werkstatt bin .. wurde ja erst da der fehlerspeicher ausgelesen und auf null gesetzt! somit kann das problem nun behoben sein.. oder halt nicht!

    für mich nicht nachzuvollziehen warum die erste werkstatt keinen fehlerspeicher prüft bevor sie was machen... geschweige denn...hinterher nachdem sie was getan haben!

    aber gut... nun warte ich mal ab ob der fehler wieder kommt oder nicht... denn nachdem sie ja den speicher wieder gelöscht haben geht ja alles wieder wie gewohnt!

    und wegen dem modul... ja ich denke auch ich versuche das eher gebraucht zu bekommen...als ein neues was mich knapp 450 euro kosten soll ..plus einbau bin ich dann bei 600 euro
     
  7. #7 maggus78, 13.01.2015
    maggus78

    maggus78

    Dabei seit:
    09.01.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w208 clk320
    hallo an alle...da bin ich wieder... also das problem ist wieder aufgetaucht.. abends auto abgestellt...morgens als ich los fuhr .. wieder das gleiche.. 2 gang ... wahlhebel auf p stellen ging nur wenn man nicht auf der bremse steht!

    also fix zur bank gefahren...(nur im 2 gang)... im hinterkopf der gedanke: danach fährst du zu mercedes und schaust mal nach einem neuen gebrauchten!

    kaum aus der bank... auto gestartet... der fehler ist weg... alles läuft wieder ganz normal!

    da mercedes nur 300 m entfernt war.. trotzdem hin!

    gespräch gesucht wegen einem neuen autochen !

    alles klar... autochen gefunden... der alte wird in zahlung gegeben fertig! am freitag ist mein neues baby bereit zur abholung!

    trotzdem wollte ich es nun wissen und bin nochmal zu einer freien werkstatt die nochmal den fehlerspeicher auslesen und löschen sollte!

    also... ein fehler.. das ist der fehlercode 30 bei mercedes..oder war es jetzt 35? bin mir nimmer so sicher... aber im auslesegerät steht: wählhebelmodul defekt oder störung !

    also wird es wohl wirklich das sein was die letzte mercedes werkstatt angedeutet hat... kosten wären dann um die 600euro mit dem einbau! aber das spare ich mir jetzt!

    nun gibts ein anderes autochen von mercedes diesesmal mit 7gang automatik... hoffe das ich dann erstmal ruhe mit dem getriebe habe!

    trotzdem danke ich hier nochmal alle die mir versucht haben bei der fehlersuche zu helfen!
    und ich hoffe das ihr so schnell *mir* nicht mehr helfen müsst ;o)
     
  8. #8 player1, 13.01.2015
    player1

    player1

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.873
    Zustimmungen:
    1.693
    Auto:
    C240 T Elegance
    Kennzeichen:
    e u
    nw
    h 3 7 0 0
    e u
    nw
    h 3 7 0 1
    e u
    nw
    h 3 7 0 2
    Hi!

    Ich hätte ggf. Interesse an dem CLK, oder ist das mit der Inzahlungnahme schon fix? Ich suche einen sauber laufenden Motor, und wenn da noch ein Auto dran hängt ist das auch OK ;)

    MfG
    Daniel
     
  9. #9 maggus78, 13.01.2015
    maggus78

    maggus78

    Dabei seit:
    09.01.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w208 clk320
    hallo daniel

    leider ist das schon fix! zwar hätte ich mit dir sicher ein besseres geschäft gemacht .. wenn ich den clk privat verkaufe ... aber was soll´s ... jetzt bin ich scharf auf was neues!
    der motor wäre aufjedenfall der richtige für dich gewesen... hoffe du findest noch was anständiges !
     
  10. #10 player1, 13.01.2015
    player1

    player1

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.873
    Zustimmungen:
    1.693
    Auto:
    C240 T Elegance
    Kennzeichen:
    e u
    nw
    h 3 7 0 0
    e u
    nw
    h 3 7 0 1
    e u
    nw
    h 3 7 0 2
    Dumm gelaufen. Ich hatte auch überlegt Dir schon am Wochenende zu schreiben für den Fall, aber das wär auch asi gewesen ;)

    Das kommt aufs genaue Baujahr an, dann wärs ne gute Sache gewesen. Ich hab Dir trotzdem mal ne PN geschrieben ;)
     
  11. #11 maggus78, 13.01.2015
    maggus78

    maggus78

    Dabei seit:
    09.01.2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w208 clk320
    es war ein mopf... bj 2000 quassi der erste den es als mopf gab!

    ich habe ihn damals von einem ehemaligen bankdirektor gekauft der knapp 80 jahre alt war.. knapp 140000km gelaufen immer scheckheftgepflegt!

    vor 2 jahren war das... für 3000 euro... er war froh das er ihn los war.. da sein neuer demnächst ausgeliefert werden sollte! opi wollte ein benz haben der nicht mehr so tief ist.. wegen dem aussteigen ;o)

    also...beim nächstenmal sei bitte asi... und nutzer die chance ein geschäft zu machen ! mehr wie nein kann der jenige ja nicht sagen!
     
  12. #12 Andreas124, 26.01.2015
    Andreas124

    Andreas124

    Dabei seit:
    17.04.2010
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    CLK-320-Cabrio (W208)
    Hallo Leute.

    Das haste richtig gemacht, das Ding weg und was neues gekauft. Ich bin auch schon schwer am überlegen, weil meiner auch schon so einige Zicken macht. Is Bj. 2001, also der nach der Mopf. mit auch so 160000km. Hab ihn auch damals vor 4 Jahren von privat gekauft, war im top Zustand, hatte auch ein älterer Herr gefahren und ihn aus dem selben Grund verkauft wie Opi bei Dir. Ihm war er zu tief. Er hat auch noch ein original tiefer gelegtes Fahrwerk. Als erstes ging nach paar Wochen das elektrische Verdeck nicht mehr. War zum Glück nur das Relais das hinten auf der Hydraulikpumpe sitzt. Dazu muss man aber das halbe Auto zerlegen um da ran zu kommen. Als nächste große Sache kam bei mir dann auch das Getriebe, oder besser die Elektro-hydraulische Einheit. Sie hatte sich schleichend verabschiedet. Hatte wie Du auch den Zirkus mit rechts ran fahren, Motor aus, Motor an, dann gings wieder ne Zeit. Das ging manchmal einige Zeit problemlos, bis es wieder auftrat. Irgendwann war nur noch Notlauf und kein Schalten mehr. Hat mich mit Wandler spülen damals 1200€ gekostet bei Mercedes. Übrigens das mit dem "nicht"- Fehler auslesen bei Mercedes hatte ich damals auch. Das war auch Samstags als ich da den Fehlerspeicher auslesen lassen wollte, weils halt grad da wieder aufgetreten is. Erst als ich sehr sehr sauer und unter Verwendung von schlimmen Worten gegangen bin, rief man mich dann doch wieder zurück und machte es. Letztes Jahr habe ich dann die komplette Lenkung erneuert, weil das Fahrgefühl immer schwammiger wurde. Mit spur einstellen, ca. 400€. Kurze Zeit später war die Klima im Eimer. Schlauch undicht, der vom Trockner zum Kondensator runter ging. Aber nicht etwa so undicht das man gleich den Schlauch als Ursache fand, nee, das Kältemittel war an den Verschraubungen unten am Kondensator sichtbar. Also erst mal bei Mercedes neue Dichtungen besorgt, eingebaut, Service gemacht, wieder Kältemittel dran. Wieder Service gemacht, nach einer Weile bemerkt das es der Schlauch ist, und gerade aus der Bohrung pisst wo die Anschlüsse am Ende verpresst sind. Also neuen Schlauch bei Mercedes besorgt, neuen Trockner besorgt, weil der ja dann auch im Eimer is durch das ständige Öffnen der Anlage, wieder Service, dann funktionierte es wieder. Hat mich sicher auch so 200 bis 300 € gekostet, wobei ich das alles selber in einer Mietwerkstatt gemacht hab. Seit dem letzten Herbst, habe ich ein knarrendens Geräusch wenn der Wagen über kleine Unebenheiten fährt. Das kommt irgendwie von hinten oben. Ich vermute das Verdeck. Denn wenns offen is, is das Geräusch weg. Ich finds aber nicht. Macht mich wahnsinnig wenn das Auto knarrt wie ne alte Stalltür. Letzte Woche Wählhebel fest auf "P". Gegoogelt, Bremslichtschalter defekt. Neuen bei Mercedes geholt für gut 15€, eingebaut. Problem weg.Bin ja mal gespannt was die ganzen Neufahrzeuge in 10 Jahren machen, die ja heute noch viel mehr Schnickschnack an Bord haben, zum Teil überflüssigen. Da wird man mit Angst in die Garage gehen und sich fragen, was er denn heut wieder für Macken hat.

    In diesem Sinne, tschau liebe Leute, viele Grüße aus München, Andreas :prost
     
Thema: w208 clk320 automatik im notlauf?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. automatikgetriebe clk rückwärtsgang hakt was kann das sein

    ,
  2. w208 forum

    ,
  3. w208 getriebe notlauf

    ,
  4. Fehlercode P1225 beim CLK320,
  5. w208 automatik gang nicht einlegen nur erster gang,
  6. getriebesperre automatik mercedes clk 208,
  7. w208 nur dritter gang,
  8. db 320 clk automatik nur in r,
  9. clk getriebe wenig öl,
  10. w208 schaltet nicht,
  11. CLK 230 Getriebe schaltet nicht mehr BAS Störung,
  12. w208 automatik problem,
  13. clk 230 laeuft im notprogramm,
  14. clk209 automatik s oder c notlauf,
  15. w208 automatikgetriebe notlauf,
  16. clk 320 automatikgetriebe Fehler,
  17. clk batterie leer notprogramm,
  18. W208 clk 320 Automatik Getriene Reset,
  19. automatik clk w208 Probleme ,
  20. mb clk automatik notprogramm,
  21. w208 beim fahren über unebenheiten ausfall automatik,
  22. mercedes clk 209 getriebeölwechsel rückwärtsgang,
  23. getriebe notlauf w210 www.mercedes-forum.com,
  24. bremslichtschalter clk gang,
  25. clk w208 automatikgetriebe reset
Die Seite wird geladen...

w208 clk320 automatik im notlauf? - Ähnliche Themen

  1. Automatik-Schaltfehler (Ruckeln) C180 T-Modell W205 Bj. 2015

    Automatik-Schaltfehler (Ruckeln) C180 T-Modell W205 Bj. 2015: Hallo zusammen, die Automatik meines Wage „verschaltete“ sich regelmäßig, insbesondere beim starken oder Vollgasgeben. Das heißt: gibt man...
  2. Problem mit Automatik und ausgeschaltetem Start and Stop

    Problem mit Automatik und ausgeschaltetem Start and Stop: Hallo, bin neu hier im Forum und konnte zu meiner Problematik leider hier nichts finden. Habe folgendes Problem mit meinem V-Klasse, wenn ich an...
  3. E230 Automatik - Kein Vortrieb

    E230 Automatik - Kein Vortrieb: Moin, habe mit meiner E-Klasse 230 T leider folgendes Problem. Beim Fahren gab es einen Ruck und einen leichten Knall daraufhin Wagen ausgerollt...
  4. Automatik Getriebe schaltet nicht, Elektronik Problem?

    Automatik Getriebe schaltet nicht, Elektronik Problem?: Hallo Mercedes Experten. Ich habe mir vor 10 Monaten meinen ersten Mercedes gekauft - einen MB C Sportcoupe CL203 C200. Leider scheint es so, dass...
  5. 2002 W211 E270 CDI Notlauf wenn Betriebswarm

    2002 W211 E270 CDI Notlauf wenn Betriebswarm: Guten Tag! Ich habe der Forum schon mehrmals durchgesucht, habe ich auch ähnliche Probleme wie meine gefunden, aber die waren ziemlich alte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden