208 W208, seit dem die Batterie abgeklemmt war, probleme mit dem Verdeck und Kofferraum!

Diskutiere W208, seit dem die Batterie abgeklemmt war, probleme mit dem Verdeck und Kofferraum! im CLK, SLK, SLC, E-Klasse Coupé & Cabrio Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallöchen, erstmal ein schönes Osterfest. Ich habe mir von einer Firma ne Hifi Anlage einbaun lassen mit Kondensator und 3 endstufen plus einen...

  1. bowdy

    bowdy

    Dabei seit:
    11.12.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Clk W208 Cabrio
    Hallöchen, erstmal ein schönes Osterfest.
    Ich habe mir von einer Firma ne Hifi Anlage einbaun lassen mit Kondensator und 3 endstufen plus einen Subwoofer hinter der Rücksitzbank, dafür haben die irgenwass mit den Kopfstützen gemacht um den 10 Zoll Subwoofer einzubaun, um ihn reinzubekommen. Jetzt das wichtigste, die haben meine Batterie für 7 Stunden abgeklemmt gehabt und neu geladen. Als ich den Wagen abgeholt habe, war mein Verdeck offen und mein Kofferaum auch. Auf Arbeit angekommen, schließ ich das Verdeck wie gewohnt, nun fingen meine Probleme an:
    Verdeck kam raus, alles erstmal normal aber dann passierte folgendes, es kam ein piepston ich veriegelte das Verdeck und nun passierte nichts weiter. Die scheiben gingen nicht von alleine wieder hoch. Ich hatte dann die scheiben mit den 4 seperaten schalter hochgefahren und dann ging ich arbeiten.
    Nach getaner arbeit fuhr ich nach Hause und dann bemerkte ich, das es piepte und vom verdeck die leuchte blinkt, nun läßt sich der kofferaum nicht mehr öffnen, au weia dachte ich.
    Ich habe dann meine Hefte durchgelesen und gelesen das ich meine scheiben reseten muss, habe ich getan aber immer wieder der gleiche Fehler!!
    Das Verdeck läßt sich öffnen dann ist auch der Kofferaum zu öffnen, aber mit dem schließen des Verdecks passiert immer wieder der gleiche Fehler!!
    Das gleiche problem hatte ich schon mal, nach dem mal meine Batterie abgeklemmt wurde, irgendwie hängt es mit dem ab und anklemmen der Batterie zusammen,
    Was muss ich tun, damit es aufhört zu piepen ( hört nach ner kurzen weile auf bei der fahrt ) und zu blinken?
    Für jeden Tipp bin ich dankbar.

    Ich danke Euch
     
  2. #2 duc pete, 12.04.2009
    duc pete

    duc pete

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    28
    Auto:
    CLK 320 Cabrio (A208/Mopf), MB100D
    Hallo,

    dann dürfte wohl einer der Schalter (z. B. Verdeckkastendeckel geschlossen oder Verdeck verriegelt) nicht mehr funzen.

    Wenn Du es nicht hinbekommst, zum Freundlichen und Fehlerspeicher auslesen (frag vorher nach dem Preis dafür !)

    Gruß und frohe Ostern

    Pete
     
  3. bowdy

    bowdy

    Dabei seit:
    11.12.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Clk W208 Cabrio
    Dankeschön erstmal, wenn ich das dach entriegele dann fahren die scheiben sofort runter, ist trotzdem der schalter verdeck veriegelt eventuell kaputt?
    Wo sitzt der schalter für ( Verdeckkasten geschlossen ) denn genau? Ist sowas im Felerspeicher abgelegt, so das man ihn auslesen kann?
     
  4. #4 duc pete, 13.04.2009
    duc pete

    duc pete

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    28
    Auto:
    CLK 320 Cabrio (A208/Mopf), MB100D
    Hallo,

    ganz so einfach ist das nicht. Du hast eine ganze Menge Schalter!

    Funktion läuft über das Steuergerät Überrollbügel/Verdeck im Kofferraum. Je nach Widerstand auf Masse wird das Verdeck betätigt. Solange der Verdeckschalter in der Mittelkonsole betätigt ist geht die Kofferraumfernentriegelung nicht. Solange ein Verdeckschalter Frontscheibenrahmen, Verdeckkasten, Ecke Rücksitzlehne/hintere Seitenscheibe,.... das Signal Verdeck nicht verriegelt gibt, ist die Funktion nicht bis zu Ende ausgeführt.

    Eine Möglichkeit: Batterie für 5 Minuten abklemmen und anschliessend alle Steuergeräte neu anlernen einschließlich Getriebe, BAS/ESP und Drosselklappe. Evtl. ist danach die Funktion wieder gegeben.

    Alternative: Fehlerspeicher auslesen lassen, da über Fehlercode das Problem eingrenzbar ist. Achtung: Preis vorher absprechen !
     
  5. bowdy

    bowdy

    Dabei seit:
    11.12.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Clk W208 Cabrio
    Also das mit der Batterie abklemmen würde ich als erstes versuchen wollen.
    Wenn ich meine Batterie abklemme wäre mein verdeck offen damit ich den kofferaum aufbekomme, da mein schlüssel leider nicht mehr ganz in das schloss bekomme.
    Kann ich dann trotzdem deine vorgehensweise machen?
    wenn ja wäre mir lieb wenn du mir genau schilderst wie ich alles neu anlerne, bitte punkt für punkt,
    Bedenke bitte dabei, das in diesen moment mein verdeck offen ist.
    Mein wagen ist ein W208 Cabrio 230 Kompressor Baujahr 1998.

    Viele Lieben Dank.
     
  6. #6 duc pete, 16.04.2009
    duc pete

    duc pete

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    28
    Auto:
    CLK 320 Cabrio (A208/Mopf), MB100D
    Hallo,

    bekommst Du den Kofferraum mit geschlossenem Verdeck nur per Fernentriegelung nicht auf oder auch nicht mit dem Druckknopf in der Heckklappe ?
     
  7. bowdy

    bowdy

    Dabei seit:
    11.12.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Clk W208 Cabrio
    ich bekomme ihn gar nicht auf, weder mit schlüsselfernbedienung oder fernentriegelung und der schlüssel geht nicht ganz rein, das liegt aber am schloss was man wohl mal wieder gängig machen muss. wenn das verdeck geöffnet ist, geht es mit der schlüsselfernbedienung und fernentriegelung auf und zu.
     
  8. #8 duc pete, 17.04.2009
    duc pete

    duc pete

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    28
    Auto:
    CLK 320 Cabrio (A208/Mopf), MB100D
    Nun gut, wenn sich der Kofferraum bei verriegeltem Verdeck weder per Funk am Schlüssel, Schalter in der Mittelkonsole oder Knopf am Heckdeckel öffnen lässt, fehlt das Signal "Verdeck verriegelt".

    Bevor Du das Fahrzeug länger stromlos machst, solltest Du - sofern vorhanden - mit einem Messgerät bei offenem Verdeck die Spannung der Batterie testen.

    Anschließend bei noch offenem Verdeck den Überrollschutz ganz ausfahren. 5 Sekunden warten und Überrollschutz wieder einfahren. Jetzt das Verdeck mit dem Schalter schliessen. Dabei muss die Lampe im Schalter blinken. Als erstes müssen die Fenster runterfahren. Dann öffnet der Verdeckkastendeckel bis knapp 90 Grad. Als nächstes fährt das Verdeck ganz aus und der Verdeckkastendeckel wird geschlossen und verriegelt. Der Stoffhaltebügel fährt herunter und wird auf dem Verdeckkastendeckel hydraulisch verriegelt. Aus dem Steuergerät der Dachbedieneinheit kommt dann ein Signal und Du kannst das Verdeck am Griff in den Scheibenrahmen von Hand verriegeln. Versuche, beim Verriegeln mit der einen Hand den Griff zu bedienen und halte durchgängig den Verdeckschalter gedrückt. Nach dem Verriegeln am Fensterrahmen sollten sofort die Scheiben hochfahren.

    Was ist dann ? Sind die Fenster hochgefahren ? Leuchtet oder blinkt die Lampe am Verdeckschalter ? Ertönt ein Signal ?

    Falls sich nach dem Verriegeln nichts mehr tut, mach die Zündung aus, warte 5 Sekunden, mache sie wieder an (oder den Motor) und drücke nochmal 5 Sekunden auf den Verdeckschalter. Die Hydraulikeineit läuft jetzt nochmal an und versucht nachträglich zu verriegeln.

    Geht danach auch nichts weiter, könnte es der Endschalter der Verdeckverriegelung sein. Der sitzt oben auf der Fahrerseite im Dachrahmen. Aber, das Problem ist, dass Deine Leute im Kofferaum und auf der Rückbank rumgewerkelt haben und - wie Du schreibst - etwas am Überrollschutz (Kopfstützen hinten) gemacht haben. Das hängt nämlich zusammen mit der Verdeckverriegelung. Diese Mechanismen laufen über ein Steuergerät, dass im Kofferraum an der Trennwand zum Fahrgastraum sitzt. Wenn dort etwas nicht richtig wieder zusammengebaut wurde, herzlichen Glückwunsch.

    Dann hilft nur eins, die Leute ansprechen, die die Disco eingebaut haben und klären wie vorgegangen weren soll. Den Fehlerspeicher kannst Du beim Freundlichen auslesen lassen. Dort werden die Probleme abgespeichert. Es geht dann hauptsächlich darum, herauszufinden, wo Masse nicht mehr richtig geschaltet wird.

    Also, versuche erstmal das von oben und schreibe, was passiert ist.

    Gruß

    Pete
     
  9. bowdy

    bowdy

    Dabei seit:
    11.12.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Clk W208 Cabrio
    Was ist dann ? Sind die Fenster hochgefahren ? Leuchtet oder blinkt die Lampe am Verdeckschalter ? Ertönt ein Signal ?

    Dieses Signal ertönt nicht, als wenn der vorgang ne sekunde vorher abgebrochen wird.was könnte es denn sein, das kein signal ertönt?
    mittlerweile nehmen die fehler zu und mein verdeck läßt sich nicht mehr ohne weiteres öffnen, der verdeckdeckel geht nur kurz auf und dann wieder zu und es tut sich nichts weiter, darum bleibt mein verdeck erstmal geschlossen. ich könnte irre werden, habe nächste woche einen termin bei mercedes.
     
  10. #10 duc pete, 17.04.2009
    duc pete

    duc pete

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    28
    Auto:
    CLK 320 Cabrio (A208/Mopf), MB100D
    Achtung, Zitatfunktion nutzen, sonst meckert Tewego.... ;)

    Jo, klingt nach Systemfehler. Kann die Spannungsunterversorgung am Steuergerät Überrollbügel/Verdeckbetätigung sein, das Thermoelement Überlastschutz, Relais oder Motor der Hydraulikeinheit etc. pp. Ohne Fehlerspeicher kommst Du da nicht weiter. Werkstatt ist da die erste Wahl, es sei denn, Du kannst selbst auslesen.

    Meld Dich mal, wenn MB Dir das Problem ingrenzen konnte (ggf. auch die Fehlercodes).

    Gruß

    Pete
     
  11. bowdy

    bowdy

    Dabei seit:
    11.12.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Clk W208 Cabrio
    ja mache ich, ich hoffe nur das man den den fehler findet. vielleicht haben ja die hirnis in der car hifi werkstatt rumgefuscht. die meinten das sie die kopfstützen ( überrollbügel ) ausbaun mußten oder sowas in der art, um einen 10 zoll subwoofer einzubaun. können die da was falsch gemacht haben? sind da auch sensoren? irgendwas was meine funktion einschrenken würde? wenn ich mit dem schalter die kopfstutzen hoch oder runter mache, dann halten die unten und oben an, aber ein motorgeräusch lauft solange wie ich den schalter gedrückt habe, erst nach loslassen hört das geräusch auf, ist das auch normal?
     
  12. #12 duc pete, 17.04.2009
    duc pete

    duc pete

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    28
    Auto:
    CLK 320 Cabrio (A208/Mopf), MB100D
    Ja, sie können da was falsch gemacht haben und ohne voreilige Schlüsse ziehen zu wollen, liegt die Vermutung sogar sehr nahe, da das Problem direkt danach eintrat.

    Übrigens, das Schloss im Kofferraumdeckel solltest Du bei Gelegenheit mal gangbar machen. Wenn Dir irgendwann mal die Batterie den Dienst quittiert und das Auto zu ist, war´s das mit dem schnellen Wechsel der Batterie. Und die gehen nicht nur im Winter kaputt, sondern auch im Sommer z. B. bei einem Plattenschluss....
     
  13. bowdy

    bowdy

    Dabei seit:
    11.12.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Clk W208 Cabrio
    oh jeeeeee, das werden die mit sicherheit abstreiten, da mein clk auch nicht vom rost verschont ist, wird bei der neulackierung vom kofferaum, auch gleich mein schloss gangbar gemacht.
    hmm mal sehen was das auslesen bringt.
    ist das normal mit dem kopfstützen, das wenn ich den knopf drücke das der motor nicht aufhört geräusche zu machen, erst wenn ich ihn loslasse??
     
  14. bowdy

    bowdy

    Dabei seit:
    11.12.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Clk W208 Cabrio
    @duc pete
    ich habe dir ne privatnachricht gesendet, können wir mal telefonieren, eventuell haste ja noch ein tip für mich, mercedes repariert sich grad zu tode und es wird immer teurer, ich drehe bald durch.
     
Thema: W208, seit dem die Batterie abgeklemmt war, probleme mit dem Verdeck und Kofferraum!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. clk w208 batterie wechseln

    ,
  2. w208 knopf der kopfstütze leuchtet

    ,
  3. batterie clk w208

    ,
  4. W208steuergerät fernbedienung,
  5. clk w208 batterie tauschen,
  6. batterie clk w208 cabrio,
  7. w208 cabrio batterie abklemmen,
  8. clk 208 scheibenwaschanlage relais problem forum,
  9. batterie wechsel w208,
  10. w 208 cabrio der schalter für dach gib aram,
  11. w208 verdeck öffnet nicht batterie abgeklemmt,
  12. Pieps Geräusche beim CLK W208 während der Fahrt,
  13. mercedes clk 320 w208 welche batterie,
  14. nach batteriewechsel leuchtet batteriekontrolle auf mercedes clk 208,
  15. w 208 clk batterie,
  16. clk batterie wo,
  17. rostproblem w 208 cabrio,
  18. a208 heckdeckel offen,
  19. Batterie abgeklemmt anlernen w208,
  20. mercedes w 208 fehlerspeicher löschen batterie abklemmen,
  21. clk w 208 batterie wechseln,
  22. nach batterie abklemmen geht kofferraum nicht mehr auf,
  23. w 208 kofferaum zu batterie abgeklemmt,
  24. w208 verdeckschalter massepunkte,
  25. w208 cabrio dach ohne funktion nach batterie abklemmen
Die Seite wird geladen...

W208, seit dem die Batterie abgeklemmt war, probleme mit dem Verdeck und Kofferraum! - Ähnliche Themen

  1. 208 Verdeck manuell schließen

    Verdeck manuell schließen: Bei meinem „neuen“ 208 Cabriolet fehlt das Handbuch. Zwar funktioniert das Verdeck gut, aber man weiß ja nie wann man es braucht. Hat jemand ein...
  2. APS 50 Bluetooth iPhone Probleme

    APS 50 Bluetooth iPhone Probleme: Hallo zusammen, Ich habe mir einen SLK R171 (BJ 2006) mit APS 50 gekauft. Wenn ich mich richtig informiert habe, ist die Bluetooth Einstellung,...
  3. Halbgarage, Schutzhaube für Verdeck

    Halbgarage, Schutzhaube für Verdeck: Guten Tag, ich bin Mic, 62 Jahre alt und bin seit heute stolzer Besitzer eines C300 Cabrios. Da ich bald in den Urlaub fahre und dort...
  4. Backup-Batterie

    Backup-Batterie: Hallo, gerade heute bei dieser Hitze habe ich die Spannung der kleinen Batterie vermessen, sie hatte 12,9 V. Meine Frage; Ist diese Wert i.O. oder...
  5. Regenerierung abgebrochen, jetzt Motor-Probleme.

    Regenerierung abgebrochen, jetzt Motor-Probleme.: Servus, musste im Stadtverkehr heute mehrmals die Regenerierung abbrechen. Beim letzten Mal ging die MKL an und blieb auch an. Automatik...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden