W210 E220 CDI Verbrauch...

Diskutiere W210 E220 CDI Verbrauch... im W210 / S210 Forum im Bereich E-Klasse; Hallöchen, ich schonwieder ;) Nachdem ich hier im Forum recht herzlich empfangen wurde berichte ich gleich mal von meiner nächsten Sorge. Ich hab...

  1. #1 ottpeter00, 02.04.2020
    ottpeter00

    ottpeter00

    Dabei seit:
    27.03.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen, ich schonwieder ;)

    Nachdem ich hier im Forum recht herzlich empfangen wurde berichte ich gleich mal von meiner nächsten Sorge.
    Ich hab das Auto für einen Verbrauchstest vorbereitet:

    Reifendruck vorne 2,1 und hinten 2,3 bar,
    Fahrstrecke von 2x 50km am Stück,
    Zuheizer ausgeschaltet. (also rotes Lämpchen an)

    Ich habe nach exakt 100km 10,82 Liter nachgetankt bis er wieder voll war. Das ist meiner Meinung nach unter den Umständen etwas viel für nen 125PS Diesel, zumal es keine Kurzstrecke war...

    Die Sache mit dem Zuheizer verstehe ich nicht ganz...wenn ich ihn auf "OFF" stelle geht die rote Lampe an. Allerdings bedeutet Licht an -> Gerät an. Zumindest würde mir das logisch erscheinen. Wann ist der Zuheizer aus und wann an? Und macht das nen großen Unterschied? Ich hab ihn jetzt wieder so gestellt, dass die Lampe daran aus ist und schau was auf den nächsten 100km passiert.

    Ich bin trotzdem verwirrt. Natürlich kann man aus einem 100km Test nicht viel erschließen, aber trotzdem verunsichern mich die 11 Liter weil ich unter den Umständen eher 7,5 - 9 Liter erwartet hab.

    Ich hoff ihr habt da paar Meinungen dazu...würde mich auf jeden Fall interessieren ob meine ''Sorgen'' berechtigt sind.

    Schönen Abend euch und LG! :)
     
  2. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    21.088
    Zustimmungen:
    3.231
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    Hallo,

    einen reellen Verbrauch kannst du so wie du es gemacht hast nicht ermitteln.

    Leg dir bei Spritmonitor ein Profil an, und warte erst einmal 3 bis 4 Tankfüllungen ab, dann hast du reelle Zahlen zum Verbrauch.

    Den Zuheizer auszuschalten ist bei eine CDI eher Kontraproduktiv. Der ist ja dazu da, das der Motor eher die Betriebstemperatur erreich, und da der Motor eine gewisse Temperatur braucht, um Spritsparend betrieben zu werden. Deswegen solltest du alles unternehmen, das der Motor schnell auf Betriebstemperatur kommt, und dabei hilft dir der Zuheizer.
     
    ottpeter00 gefällt das.
  3. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.861
    Zustimmungen:
    299
    Auto:
    C220 CDI
    Verbrauch:
    Licht an beutet in diesem Fall eben nicht, dass das Gerät an ist, weil auf dem Schalter ja OFF steht. ;)
    Soll heißen, dass diese kleine Kontrolleuchte genau die OFF-Funktion bestätigt.
     
  4. RolBec

    RolBec

    Dabei seit:
    20.05.2018
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    C180K BE
    Also in Anbetracht der derzeit seeehr freien Straßen halte ich 11 Liter mitm 2l-Diesel für vielzuviel.
    Ich bin derzeit mitm Benziner (kein Hybrid) mit ca. 6,5l unterwegs - und komme überall in der halben Zeit an ...
    Carola ist zwar übel, aber für Autofahrer ein Segen.
     
  5. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    21.088
    Zustimmungen:
    3.231
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    :rolleyes: Wer bitte ist Carola?
     
  6. W210E

    W210E

    Dabei seit:
    18.07.2015
    Beiträge:
    1.429
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    MB Elegance W 210 T Modell BJ 1998 Maserati Biturbo 422 1988
    Corona?
     
  7. #7 conny-r, 03.04.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.083
    Zustimmungen:
    947
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 . SL 350 Sportmotor
    2,3 sind besser. Der Motor / Getriebe sollte warm gefahren sein ( mind 50 km ) dann Auto in Waage bis kein Tropfen mehr rein passt, 100 km fahren, dann wieder bis zum Überlauf tanken.
    Beispiel
    Durchschnittsverbrauch C205 220d 170 PS 651.921
     
  8. #8 stud_rer_nat, 04.04.2020
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.715
    Zustimmungen:
    1.351
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic & 1986er Chevrolet C10 Silverado Fleetside Longbed 5,0 V8 :)
    Ja, mit der leuchtenden Lampe, wenn was aus ist, dass sind so (komische) Eigenheiten eines Daimlers... Ist ja bei der Klimaanlage genauso. Dort steht zwar EC für Economy auf dem Schalter, aber da bei quasi allen anderen Fahrzeugen auf der Welt AC für Air Condition bedeutet und dort natürlich eine leuchtende Lampe "An" bedeutet, kann EC da schon verwirren...

    Luftdruck hin oder her, so viel macht das unterm Strich nicht aus. Zumindest kommt man deshalb nicht von 11 auf 7 Liter. Der Verbrauch ist schon ganz schön happig. Warum hat denn der Vorbesitzer den Benz verkauft?
    Vielleicht war's ein Rentner der viel Kurzstrecke gefahren ist und der muss erstmal wieder richtig "freigebrannt" werden?
    Laut Spritmonitor liegen die schon alle so zwischen 7-8 Liter...
    Dieselverbrauch: Mercedes-Benz - E-Klasse - Spritmonitor.de
     
    ottpeter00 gefällt das.
  9. #9 ottpeter00, 04.04.2020
    ottpeter00

    ottpeter00

    Dabei seit:
    27.03.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Nochmal ein kleines Update hierzu:

    Als ich ihn vollgetankt hatte, war die Spritanzeige auf ca 90% nur. Hat einen Tag gedauert bis er ganz voll angezeigt hat.
    Mit der aktuellen Tankfüllung und Zuheizer AN habe ich nach über 100km nichtmal 1/8 vom Tank leer - was schon besser passen würde. Allerdings sind die ersten 50% vom Tank gefühlt langsamer weg als die 2. Hälfte, und bei Gelblicht sind ja auch noch ca. 15 Liter drinne...
    Wenn das so weitergeht komme ich ca 900km mit einem Tank von 65 Litern...das wär ja voll in Ordnung. Ich fahr das Ding jetzt einfach mal leer und berichte dann.

    Den Spritmonitor lege ich mir auch zu, will das mal im Auge behalten.

    Und ja, ich fahr gerne zur Zeit, da der Diesel bei und 96ct kostet zu manchen Uhrzeiten... :D
    Danke erstmal für die Meinungen und Antworten, ich melde mich wenns was neues gibt!
    LG

    P.S. Das Auto ist aus erster Hand vom Inhaber eines Busunternehmens. Wird wohl ein Geschäftswagen gewesen sein.
     
  10. #10 Thomas42, 09.04.2020
    Thomas42

    Thomas42

    Dabei seit:
    05.04.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Mit dem Verbrauch ist das immer so eine Sache. Wovon viel abhängt ist die Fahrweise und da ist es egal ob Langstrecke gefahren wird. Mit meinem w210 kann ich nicht mitreden, weil das ein 220d Sauger ist. Das andere Auto was ich habe ist ein e39 525d mit 163Ps. Bei dem ist es so, dass wenn er normal gefahren wird einen Verbrauch von 6-6,5 Liter hat. Bin ich aber mit Wagen auf der Bahn und er bekommt mal richtig Kette, dann steigt der Verbrauch auch mal schnell auf
    11 Liter. Meine Frau schafft übrigens einen Durchschnitt von nur 5,6Liter, wobei ich mich frage wie das geht, aber sie schafft das.
    MfG Thomas
     
    ottpeter00 gefällt das.
  11. #11 conny-r, 09.04.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.083
    Zustimmungen:
    947
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 . SL 350 Sportmotor
    .
    Da wäre ich mißtrauisch, ... ob da der Freund nicht schiebt. :s10:
     
    ottpeter00 gefällt das.
  12. #12 Thomas42, 09.04.2020
    Thomas42

    Thomas42

    Dabei seit:
    05.04.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Haha. Damit wird das wohl nichts zu tun haben :s7:
     
    ottpeter00 gefällt das.
  13. #13 ottpeter00, 09.04.2020
    ottpeter00

    ottpeter00

    Dabei seit:
    27.03.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallöchen.
    Kurzes Update zum Thema Verbrauch:
    Der Tank ist nun exakt halb leer und ich bin exakt 400km gefahren.

    Da der Tank bei 50% ja nicht exakt 50% des Inhalts noch übrig hat, vermute ich dass ich 35l verfahren habe und 30 noch drin sind. Ist ja nicht ganz genau die Hälfte.

    400km = 35L, das bedeutet 100km = 35/4L -> 8,75L auf 100km. Hört sich doch erstmal ganz plausibel an :)

    Mal schauen wann Gelblicht kommt.
    - Wie viel ist bei Gelblicht noch drinnen eigentlich? Ich schätze so 15L?...

    LG und schöne Ostern!
     
  14. #14 conny-r, 09.04.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.083
    Zustimmungen:
    947
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 . SL 350 Sportmotor
    Das bedeutet nichts, fülle auf bis zum Überlauf und dann weißt Du mehr.
     
  15. #15 playaboy, 09.04.2020
    playaboy

    playaboy

    Dabei seit:
    14.11.2007
    Beiträge:
    865
    Zustimmungen:
    140
    Auto:
    CLS 320 / C43 AMG
    Beim 202 geht die Gelbe lampe bei 7l an sollte beim 210er so ähnlich sein.
     
  16. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.606
    Zustimmungen:
    2.168
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Die Tankstelle bzw. der Füllgrad des Tanks kann halt auch einen Fehler produzieren. Bei meiner früheren A-Klasse (W168) war das wohl aufgrund der Tankform besonders extrem. Da hatte ich einmal die Brühe im Einfüllstutzen stehen (nichts ging mehr, Auto stand ungünstig). Habe dann nach 20km (also ca. 1l verbraucht) noch mal nachgetankt (Auto stand günstig) ... 16 Liter gingen noch einmal rein.
    Bei nachfolgenden C- und E-Klassen war das lange nicht so ausgeprägt, ein gewisser Fehler ist aber auch da sicher da. Und wenn man nur 100km fährt, dann wirkt sich so ein Fehler natürlich schnell entsprechend aus, der auf einer kompletten Tankfüllung nicht so ins Gewicht fällt.

    Zum leuchten des Knopfs: Damals hat Mercedes durchaus ein in der Technik gängiges Prinzip verfolgt. Das lautet, sofern alles läuft wie vom Konstrukteur angedacht, dann gibt es keine Rückmeldung, dann ist es dunkel. Nur wenn etwas nicht im Normalzustand steht, dann gibt es eine Meldung. Grade bei komplexeren Systemen ist das der einzige Weg, um den Überblick zu behalten. Und der Normalzustand ist per Defintion eben Freigabe für den Zuheizer (ist ja kein Ein-Knopf).
     
  17. RolBec

    RolBec

    Dabei seit:
    20.05.2018
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    C180K BE
    Sollte schon klar sein, dass man vor und nach der Messfahrt an DERSELBEN Zapfsäule tankt ...
     
  18. W210E

    W210E

    Dabei seit:
    18.07.2015
    Beiträge:
    1.429
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    MB Elegance W 210 T Modell BJ 1998 Maserati Biturbo 422 1988
    Jaaaa gaanz wichtig.. die selbe Uhrzeit Aussenthemperatur...selber Tag (uuuups geht wohl nicht) selbe Person an der Kasse ........uund mal dran gedacht selber Reifendruck ??? ganz wichtig. Aber selbe Person im Auto ? Raucher Nichtraucher? VEGAN?? das verfälscht natürlich das ganze Verfahren. Sonne ? Wolken ?Wind? GV vorher .. nachher ...zwischendrin? muss ma alles bedenken.
     
    Joerg1 gefällt das.
  19. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.606
    Zustimmungen:
    2.168
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Richig, das Auto sollte genauso stehen (vor allem nicht verkehrt herum) an der selben Säule und es sollten bei der ersten Betankung auch ähnlich viele Liter rein gehen, wie bei der zweiten Betankung. Sprit schäumt beim Tanken gerne und führt dazu, dass die Abschaltautomatik früher zuschlägt, wenn man viel tankt.

    Fazit insgesamt (und das steht schon im ersten Kommentar): Mach eine komplette Tankfüllung und schreibe diese sauber auf.

    P.S.: @ W210E
    Was soll die gequirrlte Scheiße? Wenn du nichts Substanztielles beizutragen hast, dann lass es doch einfach! So etwas nervt einfach nur.
     
  20. #20 conny-r, 11.04.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.083
    Zustimmungen:
    947
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 . SL 350 Sportmotor
    :s15:
     
Thema:

W210 E220 CDI Verbrauch...

Die Seite wird geladen...

W210 E220 CDI Verbrauch... - Ähnliche Themen

  1. W210 e220 CDI Bj 2001 Codierung

    W210 e220 CDI Bj 2001 Codierung: Servus Freund habe eine Frage zu meinem Auto. W210 e220 CDI Bj 2001 mopf Kann man bei meinem Auto codierungen durchführen wie z.b homecomming...
  2. E220 CDI W210 Bj 1999 unrunder Leerlauf

    E220 CDI W210 Bj 1999 unrunder Leerlauf: Guten Tag, ich habe ein Problem mit einem E220 CDI, Bj 1999, W210, Mopf, 143 PS, Automatik. Der Wagen eiert nach dem Start und auch danach ab und...
  3. Kühlwasser Temp zu hoch (Mercedes Benz E220 CDI 70KW/95 PS W210 Baujahr 1995/96 W210.0004 - HSN/TSN

    Kühlwasser Temp zu hoch (Mercedes Benz E220 CDI 70KW/95 PS W210 Baujahr 1995/96 W210.0004 - HSN/TSN : Hallo Leute, wir haben ein kleines Kühlwasser-Temperatur Problem. Unser Monster ist ein Mercedes Benz E220 CDI 70KW/95 PS W210 Baujahr 1995/96...
  4. W210 E220 CDI Motorprobleme

    W210 E220 CDI Motorprobleme: Hallo zusammen, Ich bete um hilfe mein auto macht mir sorgen Mein 220 CDI T Automatic, (Bj. 2001, 200000km) tut seit geräumer Zeit Folgendes:...
  5. Suche Turbolader für E220 CDI W210

    Suche Turbolader für E220 CDI W210: Hallo zusammen. Suche für meinen E220 CDI W210 einen neuen (gebrauchten Turbolader). Da meiner Geräusche macht und ich zwar die Schläuche...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden