W211, E320 CDI mit Command APS, preiswertes, unsichtbares, sinnvolles Soundtuning

Diskutiere W211, E320 CDI mit Command APS, preiswertes, unsichtbares, sinnvolles Soundtuning im HiFi-Einbauberichte Forum im Bereich Rund um Hifi, Telekommunikation & Navigation; Ich fahre einen W211, E320 CDI, Bj. 11.2008 mit werksseitig mitbestelltem Command APS mit DVD und 6fach Wechsler. Ein supertolles Auto, aber der...

  1. #1 Teddie-Baerchen, 19.11.2009
    Teddie-Baerchen

    Teddie-Baerchen

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    W211, E-320 CDI
    Ich fahre einen W211, E320 CDI, Bj. 11.2008 mit werksseitig mitbestelltem Command APS mit DVD und 6fach Wechsler. Ein supertolles Auto, aber der Klang des Soundsystems ist eine Zumutung und völlig unbefriedigend. Also beschloß ich, am Klang was zu verbessern. Ich kenne mich in der Audiotechnik ganz gut aus, also bin ich dem Problem mal auf den Grund gegangen. Dabei kam ich auf einige überraschende Erfahrungen, die offensichtlich für viele Modelle der A/B/C und E-Klasse ganz ähnlich sind, da viele Bauteile und Chassis der E-Klasse auch dort verbaut sind. Dies erschien mir so interessant, daß ich es hier mal veröffentlichen möchte.

    Erste negative Überraschung: Die Endstufe des Command APS das "AGW (Audio-Gateway)" sitzt hinten links im Kofferraum. Das AGW besitzt keinerlei Ausgänge für "Upgrading" durch Endstufen. Somit muß ein Klangtuning folglich an den passiven Komponenten stattfinden, also über Lautsprecher und Weichen.

    Ich habe einen hochwertigen "Hobby"-Audio-Meßplatz, bestehend aus Sinusgenerator, Meßmikros, Millivoltmeter und 2kanal-Oszillograf. Ich habe erst einmal gemessen, wie das Auto (meßtechnisch) mit den bestehenden werksseitigen Lautsprechern eigentlich klingt. Die Suche nach der Ursache für vordergründigen plärrigen Mittelton, fehlende Höhen und Bässen begann. Die Ursachen waren schnell gefunden., und das
    Ergebnis war ebenso eindeutig, wie überraschend. Es bestätigte sich, daß die 4 Türlautsprecher (16cm) eine deutliche Überhöhung im Bereich der Mitten haben, die für das Plärren verantwortlich sind. Die Suche nach Frequenzweichen war eine Fehlanzeige, es gibt nämlich keine! Die einzigen "klangoptimierenden" Bauteile sind an den Hochtönern im Spiegeldreieck und in den hinteren Türen. Die Hochtöner werden jeweils mit einem (billigst) 3,3mF Tonfrequenz-Kondensator abgekoppelt, der Center hat einen 100mF Kondensator. Das wars! Das Auto hat keinerlei Frequenzweichen, keine aktive, frequenzkompensierte Ansteuerung der Chassis.

    Desewegen klingts auch so plärrig! Dann habe ich sämtliche Chassis ausgemessen. Die Hochtöner sind schlichtweg für die Tonne (tschuldigung für die offenen Worte). Da ist selbst mit edlen Frequenzweichen-Bauteilen nichts vernünftiges rauszuholen. Die vier 16er Türlautsprecher (Baßchassis) sind aber erstaunlich gut. Ich begann also mit verschiedenen Weichenvarianten in 6dB/12dB und 18dB mit unterschiedlichen Spulen und Kondensatorwerten zu probieren, und kam recht schnell auf eine 12dB Variante die das störende Plärren der Türlautsprecher eliminierte. Als nächstes habe ich die vorderen zwei Hochtöner durch gute kleine Neodym Magnat Highend-Varianten aus dem Hifi Bereich ersetzt, und mit 18dB Weichen angeschlossen. Als nächstes wurde der Center mit einem hochwertigen MKT-Kondensator (M-CAP) versehen, und mit einem weiteren Magnat Hochtöner ergänzt, diesmal aber mit 12 dB Weiche und höher angebunden. Somit spielen nun also vorne 3 erstklassige Highend-Hochtöner, und die zwei Original-Chassis in den vorderen Türen.

    Der nächste Schritt war nun die hinteren Sitze mit gutem Klang zu versorgen. Die Hochtöner in den hinteren Türen habe ich abgeklemmt, die 16er Basschassis ganz tief mit einer sehr großen Spule und passendem Kondensator angekoppelt , sodaß hier nur noch tiefer Bass rauskommt. Für die Heckablage habe ich mir das Original Mercedes (Harman) 25cm Subwoofer-Chassis mit den 2 integrierten Mitteltönern besorgt. Die 2 Wicklungen des 25cm Freeair-Basses werden über eine hochwertige 2x150 Watt Subwoofer Endstufe angesteuert, die einen speziellen Lautsprecher Eingang hat, relativ selten, aber ich habe was passendes gefunden. Die 2 Mitteltöner an diesem Spezialteil habe ich mit einer 6dB Weiche von den Bässen getrennt, mit zwei weiteren Magnat Neodym Hochtönern (wie vorne) und entsprechender 18dB Weiche ergänzt.

    Nachdem alle "Weichen aus der Testphase" fertig waren, habe ich diese mit Mundorf Bauteilen und hochwertigen Luftspulen nochmals nachgebaut, und ins Fahrzeug fest eingebaut. Das mir wichtigste Ziel, das Soundtuning völlig unsichtbar zu erledigen, wurde erreicht. Sämtliche Chassis im Auto sind unsichtbar an den Originalplätzen untergebracht, und auf den hinteren Sitzen ist durch die Ergänzung der zusätzlichen Mittel,-und Hochtöner ein hervorragend brillianter Klang möglich geworden. Ich bin mit dieser relativ einfachen und "vergleichsweise preiswerten" Lösung super zufrieden, habe mit aufwändige und entsprechend teure Teile sparen können, und ein Ergebnis, daß seines Gleichen sucht! Abgrundtiefe saubere Bässe aus allen Türlautsprechern und dem Subwoofer, brilliante Höhen aus insgesamt 5 Hochtönern mit "Gänsehaut-Faktor", und glockenreine Mitten, sowohl aus dem Center (den man jetzt erstmalig auch hört!), als auch aus den vorderen Türen, und der Heckablage. Alle Klanregler stehen am Command APS auf null! Ein voller Erfolg, vergleichsweise preiswert, und mit riesigem Abstand besser, als die teure Mercedes-Originallösung von Harman für 2500.- Euro.
    Interessierte können mehr Details und Bilder vom Umbau erhalten. Rufen sie mich einfach an. 0170-2302000.
     
    martyred, markus1987, Hawkmm70 und 2 anderen gefällt das.
  2. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.797
    Zustimmungen:
    3.145
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo,

    ich habe das mal in den richtigen Bereich :verschieb

    Aber warum füllst du deinen Bericht nicht mit Bildern, damit wir alle etwas davon haben?

    Solche Einbauberichte sind hier immer gerne gesehen. :]
     
  3. dirkrs

    dirkrs

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    50
    Auto:
    C-180 Limo Avantgarde
    Genau Bildaz!
     
  4. BeCre

    BeCre

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MB S203/W203 220 CDI EZ 02/2005
    Hallo Interessierte!

    Mich hatte Teddie-Baerchen (TB) auch neugierig gemacht und nach mehreren ausführlichen eMails habe ich mir für meinen S203 nach Mopf mit Audio 20 von TB auch 4 "seiner" Weichen bauen lassen (er war so nett :) ). Die Weichen sind nicht billig, aber "preiswert" - und für mich hätten wohl die Einzelteile schon fast das Gleiche gekostet (zumal der Lötkolben nicht immer mein Freund ist). Die Hochtöner, die TB meint, gibt es bei ebay für 20,- EUR pro Stück (Magnat Vintage Neodym). Sie passen perfekt in die Spiegeldreiecke der meisten Autos als Ersatz für die Serien-Quäken (das sind offenbar die gleichen wie beim HK-System - erstaunlich, was man mit aufwändiger Elektronik da rausholen kann – oder anders: was HK mit etwas besseren Lautsprechern hätte leisten können).
    TB hat jedenfalls eine Menge Ahnung von der Materie und wir haben gemeinsam diskutiert, wie man auf die geänderte Situation beim W203 (kein SUB, keine Hutablage, kein Center) reagieren könnte. Im (Zwischen-)Ergebnis habe auch ich alle 4 Tieftöner in den Türen belassen, 4 Magnat-HT mit TBs Weichen montiert und muss sagen, dass sich das Ergebnis hören lassen kann. Man hat nun endlich richtige Höhen, das Dröhnen der Tieftöner ist eleminiert und der Bass aus den (nun vernünftig angesteuerten) Tieftönern ist nochmals deutlich besser (sauberer) geworden. Man muss wirklich als erstes an die Klangeinstellungen seines Radios ran und die Bässe und Höhen erst mal runterregeln (so wie es eigentlich auch sein sollte). Ich will jetzt nicht sagen, dass der Klang „klassische“ Umbauten (neue Türsysteme + Verstärker) schlägt, aber er kommt ihm schon nahe und in Relation zum Preis und zum Umbauaufwand (ich konnte alles in einigen Stunden selbst einbauen) ist das hier schon Top.
    In den hinteren Türen hat ja der 203 keinen Platz für einen Hochtöner – hier hatte ich mich gegen einen 13er Koax entschieden und die Hochtöner sichtbar in die Türverkleidung eingebaut (nicht jedermanns Sache, aber das Ergebnis „passt“).Anbei ein paar Bilder..

    http://img689.imageshack.us/img689/9300/tuervornekl.jpg
    http://img706.imageshack.us/img706/5177/hochtoenerhieingeb.jpg
    http://img85.imageshack.us/img85/7821/hoehthirueckseite.jpg


    Als nächstes folgt ein Reserverad-Subwoofer, den ich mit einer Kenwood KAC-8104D ansteuern werde. Die Endstufe benötigt kein Remote-Signal, sondern erkennt ein Signal an den High-Level-Eingängen und schaltet sich ein (praktisch). Im Sommer könnte dann noch ein Center folgen, oder/und eine kleine 4-Kanalendstufe für die Türen.

    Grüße
    BeCre

    Update vom 16.01.10:
    So, der Subwoofer ist drin - zusammen mit meiner alten Powercap (mit richtiger Ladeelektronik, der Sicherheit wegen ;-).
    Ich muss jetzt sagen, dass das Gesamtergebnis nun überzeugt. Die Tür-Lausprecher wirken nun (von der Bassarbeit nochmals entlastet) noch "luftiger" wie vorher und durch den Subwoofer wirkt die ganze Installation jetzt richtig erwachsen. Der Einbau der Kenwood-Endstufe ist einfach und mit ein wenig Erfahrung selbst problemlos zu schaffen.
    Das Audio 20 hat für die 4 TürLautsprecher in der Tat ausreichend Power. Klasse!
    Lediglich das Ipod-Interface fliegt jetzt raus - das klingt mir nun einfach zu schlecht.

    Grüße
    BeCre

    Grüße
    BeCre
     
  5. krotzn

    krotzn

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    S211 E220 CDI Avantgarde
    Hallo,

    habe inzwischen auch von Teddie-Baerchen die Weichen bekommen und zunächst die in den Vordertüren verbaut.

    Ein riesen Dank an Rüdiger!!! Der Sound ist schon alleine durch die zwei Weichen viel besser geworden. Ich kann diese einfache Maßnahme nur jedem empfehlen. So einfach kommt ihr sonst nicht an besseren sound in Eurem W211 / S211. Ausserdem ist Rüdiger ein sehr netter, offener, zuvorkommender Gesprächspartner, der sich immer Zeit nimmt um Fragen am Telefon zu beantworten. Nochmals Danke,

    Morgen ist der Center dran und dann werden die Hecktüren und eine subwoofer-Lösung angegangen!

    Ich habe mir mal erlaubt, die wichtigsten Infos zu dem Soundtuning zusammenzufassen und für die Vordertüren eine kleine Einbauanleitung zu verfassen.

    Soundtuning Weichen & Einbauanleitung Türen.pdf
    Einbauanleitung Center.pdf

    Viel Spaß noch!
     
    sattler gefällt das.
  6. #6 Der Ostfriese, 19.03.2010
    Der Ostfriese

    Der Ostfriese

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    C 220 d T-Modell
    Moin krotzn,

    leider funzt der Link zu den Türen nicht...
     
  7. krotzn

    krotzn

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    S211 E220 CDI Avantgarde
  8. #8 Der Ostfriese, 21.03.2010
    Der Ostfriese

    Der Ostfriese

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    C 220 d T-Modell
  9. #9 wg035164, 26.03.2011
    wg035164

    wg035164

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E 280T (S211)
    ich habe jetzt auch Rüdiger's Weichenlösung in meinen S211 eingebaut und das Ergebnis ist ausgezeichnet, der Klang hat sich ganz wesentlich gegenüber der Standardlösung verbessert, allerdings werde ich die Abschwächer für die Hochtöner - die Rüdiger in einige seiner Weichen auf Wunsch eingebaut hat - wieder entfernen. Meiner Meinung nach braucht der Hochtöner das volle Signal ohne Absenkung.
     
  10. #10 Teddie-Baerchen, 27.03.2011
    Teddie-Baerchen

    Teddie-Baerchen

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    W211, E-320 CDI
    Hallo zusammen

    Leider ist dieses Thema in diesem Forum ja nie so richtig ins laufen gekommen. Parallel hat sich jedoch ein über 330 Beiträge schwerer Thread zum Mercedes Soundtuning der Standardausstattung als auch der Harman Kardon Logic7 Ausstattungen mittels Frequenzweichen der E-Klasse W211/S211/ W210 / S210 (Limo und Kombi), C-klasse der W204 und W203 Baureihen, CLS W219, und der CLK Baureihen im MOTOR-TALK - Europas größte Auto- und Motor-Community! Forum gebildet. dort gibt es zig Einbauberichte dieser Weichenlösung, und hunderte an Deatilsinformationen. einfach mal unter Harma Kardon Logic7 suchen.

    mfg
    Rüdiger
     
  11. #11 Wersianer, 27.04.2012
    Wersianer

    Wersianer

    Dabei seit:
    13.01.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S203, 2007, C350
    Moin moin,

    ich habe jetzt folgende Konfiguration in meinen S203 (Kombi), C350, Bj. 2007, APS50, eingebaut:

    4 x Hertz HV 165L
    4 x Hochtöner Focal
    4 x Weichen von Rüdiger

    Das Ergebnis: WWWWWWWWWWWWWWoooooowwwwwwwwwwwwWWWWWWWWWWWWW

    Lupenreiner Klang, sensationell druckvolle (und ich meine druckvoll!!) Bässe, sehr schicke Höhen - rundrum eine geniale Sache. Ich kann das absolut weiter empfehlen, so hat jetzt auch die Soundanlage einen Stern verdient! :-)

    Der Center hat nach mehreren Versuchen bei mir nicht funktioniert, da das AGW da wohl etwas zimperlich ist. Ein HK-AGW finde ich derzeit nicht für meinen und daher fahre ich jetzt ohne Anhebung der Bühne - dies wäre allerdings noch das i-Tüpfelchen. Wenn jemand ein HK-AGW hat, bzw. weiß, welches ich nehmen muss, wäre ich für einen Tipp dankbar (Teilenummer bspw.). Der Einbau des Centers in den S203 ist kein Problem, man bekommt das Chassis für die Mitten und den Hochtöner voreinander in die Mulde am Gebläse - ich habe allerdings aufgrund des Lüfterrads mit dem Dremel eine kleine Öffnung gemacht...

    Die Lösung ist wirklich toll - man sieht nichts vom Umbau und das Ergebnis ist mehr als erstaunlich. Der Umbau hinten von 13" auf 16"-Gehäuse ist Spielerei, der Umbau in den vorderen Türen ist etwas tricky, da das alte Gehäuse weitergenutzt und daher umgebaut werden muss, geht aber alles recht einfach! Ein Tipp: Wenn jemand einen kompletten Umbau durchführen will, einfach mit den hinteren Türen anfangen - da bekommt man dann schon etwas Gefühl für die Verkleidung, Verkabelung und Unterbringung für die Weichen.

    Viele (musikalische) Grüße
    Ulf
     
Thema: W211, E320 CDI mit Command APS, preiswertes, unsichtbares, sinnvolles Soundtuning
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. s211 wie verbessern

    ,
  2. w211 mercedes hifi tunen

    ,
  3. s211 lautsprecher verbessern

    ,
  4. Welche frequenzweiche für harman kardon logic7,
  5. Rüdiger Frequenzweichen schlecht,
  6. Rüdiger Frequenzweichen Erfahrungen,
  7. bessere lautsprecher w211 bearchen,
  8. Frequenzweiche von teddie Bärchen,
  9. mundorf teddybärchen,
  10. w212 teddiebärchen,
  11. w211 hk hintere tür Lautsprecher leise normal,
  12. w211 musikanlage,
  13. s211 bessere Lautsprecher,
  14. e klasse w211 soundsystem aufwerten
Die Seite wird geladen...

W211, E320 CDI mit Command APS, preiswertes, unsichtbares, sinnvolles Soundtuning - Ähnliche Themen

  1. Anhängerkupplung w211 blinker ohne funktion

    Anhängerkupplung w211 blinker ohne funktion: Hallo Gemeinde, Hab mir nun eine gebrauchte original schwenkbare Anhängerkupplung gekauft und eingebaut. War sogar beim freundlichen...
  2. Heckklappenproblem w211,

    Heckklappenproblem w211,: Hallo zusammen, Folgendes würde hier beschrieben! Bei der E-Klasse W211 ist es wie folgt: Heckklappe öffnen, wenn Stillstand, roten Taster an der...
  3. Luftfahrwerk bei W 164 350 CDI präventiv ersetzten

    Luftfahrwerk bei W 164 350 CDI präventiv ersetzten: Als Leid geplagter Land Rover Besitzer ( Defender und Disco) kam ich auf die Idee für die Frau vor kurzem einen ML 350 MJ 2010 zu kaufen. Der hat...
  4. 2002 W211 E270 CDI Notlauf wenn Betriebswarm

    2002 W211 E270 CDI Notlauf wenn Betriebswarm: Guten Tag! Ich habe der Forum schon mehrmals durchgesucht, habe ich auch ähnliche Probleme wie meine gefunden, aber die waren ziemlich alte...
  5. Kaufberatung cdi 200/220

    Kaufberatung cdi 200/220: Hallo zusammen, ich bin momentan auf der Suche nach einem Auto zum pendeln. Fahrleistung ca. 35.000km/a . Mein w210 e280 verbraucht da...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden