Wann Reifen wechseln?

Diskutiere Wann Reifen wechseln? im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallo, ich habe letztens mal durch zufall meine Reifen DOT Nummer gesehen, Und dabei festgestellt, daß die Vorderen Reifen 3804 Produziert wurden....

  1. #1 tweety6666, 09.08.2008
    tweety6666

    tweety6666

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S205 C250 Benzin
    Hallo,
    ich habe letztens mal durch zufall meine Reifen DOT Nummer gesehen, Und dabei festgestellt, daß die Vorderen
    Reifen 3804 Produziert wurden. Ich würde sagen sie halten noch vom Profil her.
    Aber was meint Ihr zu dem Alter?
    Brauche ich neue Reifen? :)
     
  2. #2 Axel E 200 T, 09.08.2008
    Axel E 200 T

    Axel E 200 T

    Dabei seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    1.444
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W203.061
    Welcher hersteller sind die denn? Michelin könnte man noch problemls weiterfahren. Contis wären reif zum AUstausch.
    Ansonsten würde ich versuchen die Reifen zu tauschen, und die alten an der Hinterachse zum jahresende runterfahren und dann nächstes jahr zum somme neue zu kaufen.
     
  3. #3 tweety6666, 09.08.2008
    tweety6666

    tweety6666

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S205 C250 Benzin
    Die Reifen sind Bridgestone.
    Nach hinten Wechseln kann ich nicht, da ich serienmäßig die Mischbereifung habe und somit die Hinteren Reifen breiter sind.
    Ich dachte mir nur wegen dem Alter der Reifen daß ich wechseln sollte. Denn sonst kann ich mit diesen Reifen bestimmt noch zwei Jahre Fahren.
     
  4. #4 Axel E 200 T, 09.08.2008
    Axel E 200 T

    Axel E 200 T

    Dabei seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    1.444
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W203.061
    Bridgestone lässt sich auch relativ lange fahren. Einfahc mal kontrollieren ob die Reifen proös werden oder noch gut sind. man darf reifen bis 5 jahre noch als neu verkaufen.
     
  5. #5 tweety6666, 09.08.2008
    tweety6666

    tweety6666

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S205 C250 Benzin
    Ah Ok,
    nein Brüchig sind sie noch nicht,
    dachte da auch eher daran, daß da der Weichmacher aus den Reifen rausgeht.
    Aber wenn Du meinst daß sie 5 Jahre locker halten, dann lasse ich sie noch drauf.
     
  6. #6 The real Deal, 09.08.2008
    The real Deal

    The real Deal

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    18
    Auto:
    S600, Bj. 04.2005 / Toyota RAV4 Bj. 09. 2010 / BMW 335i Bj. 03.2007
    Beim Weichmacher ist was drann, ich hatte mal 6 Jahre alte Dunlop Reifen.
    5mm Profil, extrem hart und rutschig. Keine Risse.
    Das Profil wurde überhaupt nicht weniger.
    Nach Reifenwechsel, dachte ich, ich fahr ein complett neues Auto.
    MfG
     
  7. #7 Robiwan, 09.08.2008
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Faustregel: 4x4x4

    Alle 4 Reifen nach 4 Jahren oder einer Profiltiefe von unter 4mm tauschen.
     
  8. #8 teddy7500, 09.08.2008
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.454
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Normalerweise geht man (bei normaler Nutzung) vonn einer Haltbarkeit von ca. 6-7 Jahren aus. So wird es auch beim Fahrsicherheitstraining vermittelt.

    Sollte also auch so stimmen. :wink:
     
  9. #9 Daniel 7, 09.08.2008
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.433
    Zustimmungen:
    2.560
    Auto:
    Renault Talisman Grandtour TCe225 Initiale Paris
    Das ist ja das "Gefährliche", wenn die Reifen erstmal hart sind, fährt sich vom Profil quasi nichts mehr ab. Dann kommts dazu, dass die Leute zwar sehen das ihre Reifen 10 Jahre alt sind, aber das profil ist ja noch "gut", also warum wechseln :rolleyes:
     
  10. #10 stud_rer_nat, 09.08.2008
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.668
    Zustimmungen:
    1.335
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic & 1986er Chevrolet C10 Silverado Fleetside Longbed 5,0 V8 :)
    Also man kanns auch übertreiben... Die Reifen sind ja noch quasi neu. Nach 4 Jahren wechseln halte ich für ausgemachten Blödsinn. Selbst bei Winterreifen, wo der Grip durch den weichen Gummi noch deutlich wichtiger ist, wird empfohlen nach 6 Jahren zu wechseln, da die Reifen dann zu hart werden. Also sollte man auch Sommerreifen MIN. 6 Jahre fahren können. 8o :rolleyes:
    Es kommt natürlich noch auf die Lagerung an. Wenn Du die Reifen im Winter draußen hinter der Garage oder an einem sonnigen Plätzchen lagerst, dann können die 4 Jahre hinkommen. Aber nicht wenn sie trocken im Keller lagern.
     
  11. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.975
    Zustimmungen:
    3.188
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Und da das Thema ja auch andere Baureihen betrifft :verschieb
     
  12. #12 popey24, 09.08.2008
    popey24

    popey24

    Dabei seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    1.989
    Zustimmungen:
    268
    Auto:
    C43 AMG 396,4PS
    Das ist ja wirklich Unfug, was man hier so liest. Reifen dürfen bis 5 Jahre noch als NEU verkauft werden!
    Ein 4 Jahre alten Reifen wegwerfen??? Salange das Profil noch stimmt, gibt es da keine Probleme...
     
  13. #13 Wolfman36, 11.08.2008
    Wolfman36

    Wolfman36

    Dabei seit:
    31.05.2008
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    CLK280 / E350CDI T
  14. #14 Samson01, 11.08.2008
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Stimmt auffallend.

    Wer ist denn so blöd und achtet beim Kauf von Reifen nicht auf die DOT?
    Bei meiner letzten Reifenbestellung habe ich den Händler darauf hingewiesen, dass alle 4 Reifen aus dem aktuellen Jahr stammen sollen.War leider nicht so, zwei 1,5 Jahre älter. Also zurück das Ganze. Hat er eingesehen und neue bestellt.
    Geht doch.
     
  15. #15 stud_rer_nat, 11.08.2008
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.668
    Zustimmungen:
    1.335
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic & 1986er Chevrolet C10 Silverado Fleetside Longbed 5,0 V8 :)
    Schöner Link mit allen wichtigen Fakten schwarz auf weiß! :tup
     
  16. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.837
    Zustimmungen:
    3.477
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Da werden ja einige Dinge durcheinander geworfen!
    NEUreifen dürfen kommentarlos mehrere Jahre alt sein (Ich meine bis zu 5) und als Neureifen verkauft werden, da sie bei sachgerechter Lagerung durch Ihre Trennmittelschicht kaumn bis nicht altern. Bei angefahrenen Reifen sieht das anders aus. Auch hier hätte ich aber keine BEdenken einen 6 Jahre alten Reifen zu fahren.(Ich rede nicht von Chinamist.. Bei Maxxis beispielsweise habe ich schon des öfteren Reifen an Kundenfahrzeugen während der Garantiezeit schon getauscht wegen Rissen.
    Das VErhalten von Samson war also genaugenommen ohne rechtliche Grundlage, aber natürlich seine freie Entscheidung. Der Händler kann ihm durchaus noch Reifen mit DOT xx06 oder xx07 als neu verkaufen, wenn diese fachgerecht gelagert wurden!

    4 Jahre halte ich für zu früh um einen Marken-Reifen zu entsorgen. Der Gesetzgeber lässt selbst bei Anhängern 6 Jahre zu, sprich dann knapp 8 vor dem nächsten TÜV.

    Wenn die Reifen richtig gelagert wurden (nicht auf blankem Beton...) dann kannst Du die ruhig noch 2 Jahre fahren m.e.
    Dass ein Neureifen etwas besseren Grip aufweisst ist sicher fakt, aber bis 6 Jahre hätte ich keine Bedenken.
     
  17. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.422
    Zustimmungen:
    927
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Reifen und Kompletträder (Reifen auf Felgen) sind grundsätzlich stehend zu lagern (gerade in diesem Link gelesen).
    War mir neu, hab ich dann wohl jahrelang verkehrt gemacht.
     
  18. #18 stud_rer_nat, 11.08.2008
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.668
    Zustimmungen:
    1.335
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic & 1986er Chevrolet C10 Silverado Fleetside Longbed 5,0 V8 :)
    Kann mir auch einer sagen, warum das so sein soll? Bekommen sie da nicht eher einen leichten Standschaden? Ich lagere sie auch immer im Liegen. Hat noch nie geschadet.
     
  19. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.422
    Zustimmungen:
    927
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    wohl nicht nennenswert, weil ja nur das Eigengewicht den Reifen belastet
     
  20. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.837
    Zustimmungen:
    3.477
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    idealerweise hängend.
    Ich persönlich favourisiere liegende Lagerung aber auf einer Folie, da dann der Weichmacher durch den Betonboden nicht so leicht "herausgezogen" werden kann.
    Ich hab damit noch nie schlechte Erfahrungen gemacht.
     
Thema:

Wann Reifen wechseln?

Die Seite wird geladen...

Wann Reifen wechseln? - Ähnliche Themen

  1. Felgen Größe und Reifen W210

    Felgen Größe und Reifen W210: Habe nur eine eine Frage: Passen 225/45,18 ET35 auf ein E430 W210?
  2. Größere Reifen W211 Classic

    Größere Reifen W211 Classic: Hallo, wie links zu sehen habe ich einen MB E220 CDI Classic Limousine, EZ 09/2005. Die aktuellen Reifen, sowohl Sommer, als auch Winter sind...
  3. VA Bremse Scheiben u. Klötze wechseln ?

    VA Bremse Scheiben u. Klötze wechseln ?: Liebe Profis, CLC-Klasse Bj.2010 CL203 CLC 180 Kompressor Nach einem Jahr bin ich heute mit dem Wagen meiner Frau gefahren und habe beim...
  4. C215 CL 500 MoPf; ABC-Pentosin wechseln

    CL 500 MoPf; ABC-Pentosin wechseln: Ich habe das ABC-Hydrauliköl (MB 345.0) an meinem C215 CL500 MoPf; EZ 04/2004 48.300 km gewechselt. Natürlich gibt es bereits reichlich...
  5. S5004matic 2007 ABS Sensorringe wechseln

    S5004matic 2007 ABS Sensorringe wechseln: Hallo Leute! Bin neu hier daher kurze Vorstellung:Mein Name ist Hubsi ,58 Jahre, m.und fahre einen S500 4 matic Bj.2007-ich freue mich schon auf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden