Warum Fahren alle links???

Diskutiere Warum Fahren alle links??? im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hi Leute. Hab gerade ein thema gelesen wo gefragt wird, wie schnell ihr eure autos beweg auf der Autobahn. Da hat jemand geschrieben "Fahre...

  1. DylanS

    DylanS

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    3.858
    Zustimmungen:
    338
    Auto:
    Skoda Superb Kombi
    Verbrauch:
    Hi Leute.
    Hab gerade ein thema gelesen wo gefragt wird, wie schnell ihr eure autos beweg auf der Autobahn.
    Da hat jemand geschrieben "Fahre meistens als Reisegeschwindigkeit so 160-180km/h, wenn es die Verkehrs lage zulässt" oder so ähnlich.
    Ganz ehrlich ich fahr auch meistens um den dreh rum wenn nicht schneller.
    Aber jetzt zu der eigentlichen frage, was mich in Deutschland auch tierisch aufregt. :motz:
    WIESO FAHREN ALLE IN DEUTSCHLAND AUF DER LINKEN SPUR?
    Ich glaub würde es noch das Dreirad vom Benz mit 7PS zu kaufen geben würden die leute auch mit diesem "Auto" auf der linken Spur fahren. Ich kapier sowas echt nicht. :(
    Das witzige ist, auf Autobahnen mit Geschwindigkeitsbegrenzung z.B. meine Route im Sommer und winter:Österreich-Slowenien-Kroatien.
    Kann mann mit nem Kampfjäger im Tiefflug auf der linken Spur "Fliegen" so frei is es.
    Nur in Deutschland nicht!! :(
     
  2. #2 spookie, 19.01.2006
    spookie

    spookie Guest

    Oberlehrer, Deppen, Idioten, Hausfrauen die den Überblick verloren haben, etc. Fahren da weil sie es als ihre Fahrspur ansehen und andere müssen halt warten. Und bei Dreispurigen sinds die Mittelspurschleicher. Ich bin stetiger Rechtsfahrer, hab kein Problem mit vielen Fahrspurwechseln, man muss ja nur aufmerksam sein - nach hinten schauen ist die nächste Kunst die viele nicht beherrschen und rausziehen. Aber das ganze ist ein leidiges Thema, man kann sich nur aufregen, tun wird sich eh niemals was. So viele Zivile kanns ja nicht geben die diese Leutz rausziehen.
     
  3. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.279
    Zustimmungen:
    2.038
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    :tup
     
  4. seg

    seg

    Dabei seit:
    03.09.2003
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    190E 2.0
    Deswegen zieht es unsere Regierung in bedracht, die Rechte Spur aufzulösen und dafür eine zweite Linke Spur zubauen. ;)
     
  5. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Durch den linken Aussenspiegel hat man leichter einen Überblick, was auf der linken Spur vor sich geht, als auf der rechten Seite. Dadurch gestaltet sich der Spurwechsel nach links deutlich leichter als nach rechts (muß so sein).

    Die rechte Spur ist durch die LKWs deutlich schneller "unkomfortabel" abgenutzt als die mittlere oder rechte.

    Die mittlere Spur hat mehr Toleranz nach links oder rechts, bevor es in den Graben geht.

    Auf der linken Spur stört man keine richtigen Menschen nur die, welche man für Raser hält.

    Was muß der so schnell fahren, bei mir geht's doch auch mit 95km/h?

    Und, die Rennleitung hat genug mit den Sachen zu tun, die nicht den Verkehr behindern, freuen sich also über jeden, der ihnen hilft, dass es langweilig und langsam voran geht.

    Und wir freuen uns über einen scheckheftgepflegten Daimler von einem Rentner, der ihn schonend gefahren ist. Auf der Mittelspur natürlich.
     
  6. #6 Hubernatz, 19.01.2006
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    @Quixx: :tup


    Ich überhole ganz gerne mal Mittelspurschnarcher und ziehe dann hupend vor ihnen ganz rechts rüber. Die meisten raffens dann und gehen auch nach rechts.

    Ich weiss nur nicht, ob sowas Dummheit, Ignoranz, pure Faulheit oder Unaufmerksamkeit ist. :rolleyes:
     
  7. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    oh, das darf ich nur allein im Auto, sonst gäb's ordentlich Saures von meinen Beifahrerinnen.

    Bei der Gelegenheit merke ich dann auch immer, dass die LKWs viel zu wenig zahlen für den Schaden, den sie auf der rechten Spur anrichten.
     
  8. #8 Hubernatz, 19.01.2006
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Meine Frau findet das gut. :D
     
  9. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Hi,

    ich könnte auch hunderte Geschichten dazu erzählen, aber so lange nur der Drängler und nicht der davor, der die Spur niemals verlassen würde, wenn man selbst nicht auf 10m auffährt, bestraft wird, wird sich nichts ändern.

    Ich kann von mir sagen, dass ich nie drängeln würde, gäbe es nicht eben diese Leute.

    @Hubi: Ich zieh auch von rechts nach ganz links und direkt danach wieder zurück. Natürlich schaue ich den Rückspiegel, ob der hinter mir fahrende vielleicht auf die Idee kommt auch rechts zu fahren. In geschätzten 80% der Fälle, passiert das nicht. Demnächst probiere ich es auch mit Hupen:)

    MfG,
    Olli
     
  10. #10 Floschi, 19.01.2006
    Floschi

    Floschi

    Dabei seit:
    29.06.2005
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    37
    Auto:
    Renault Twizy Sport Edition / Mitsubishi iMiev
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    z e * * *
    * *
    nw
    * * * * *
    Jaja, das ist schon so eine Sache mit der Fahrerei auf der AB...

    Besonders nett finde ich das Mitttelspurfahren der Schleicher für diejenigen, die nicht rasen (>170km/h) aber auch nicht schleichen (< 120 km/h), sondern schön rollen (= ca. 140km/h) .
    da komme ich also mit Tempomat angerollt und rechts LKW´s, in der Mitte der/die Schleicher, ich dahinter langsam auflaufend, links diverse "eilige" Mitbürger jenseits der 180km/h.

    (Anmerkung: klar, nicht im Berufsverkehr, sondern eher Wochentags zwischen 10 und 12 sowie 18:30 bis 20 Uhr)

    Also was tun: Zwischenspurt damits für links reicht (die Jungs haben aber alle nur 5-8m Abstand...)
    oder mal wieder bremsen *schnarch*

    Als Resultat so ziemlich die unentspannteste Fahrerei die man sich vorstellen kann...

    Nach 20 Uhr ist das alles wieder gut (zumindest im Raum D´dorf/Köln), denn die Schleicher sind wieder bei Mutti zu Hause angekommen.

    Gruss, Florian
     
  11. MSS

    MSS

    Dabei seit:
    02.07.2004
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML 320 CDI 4Matic
    man muss einfach einsehen, dass sich dieses Verhalten niemals verändern wird, vor allem solange kein Tempolimit eingeführt wird.

    Ich finde es auch lächerlich, nach einem Überholgang den Besserwisser spielen zu müssen und die Rechts-Links Taktik anzuwenden. Es schlägt sowieso nicht an und der nächste unaufmerksame Fahrer wartet schon paar KM weiter.

    Alle die meinen, sie würden "richtig" Autofahren werden die Welt nicht verbessern.

    Ich mach mir über die Dummköppe bzw. Verkehrsteilnehmer, die das Verkehrsgeschehen nicht verarbeiten können keine großen Gedanken mehr.
     
  12. DylanS

    DylanS

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    3.858
    Zustimmungen:
    338
    Auto:
    Skoda Superb Kombi
    Verbrauch:
    Naja das mit den Lkw s ich weis nicht.
    Also ich kenn keine Fahrrinnen wo du denkst du bist aufm Acker.
    Alle Deutschen Autobahnen sind meiner meinung nach im guten zustand. :]
    Zum Beistpiel anfang Januar als ich zurück nach Deuschland ausm urlaub gekommen bin.
    Kaum war ich an Salzburg vorbei und in Deuschland schon waren alle links. Manchmal schaut des echt witzig aus wenn 2 oder drei autos auf 300Metern länge auf der rechten Spur sind und der rest links. =)
    Eins vorweg ich bin kein notorischer linksfahrer. Wenn die Autobahn frei ist fahr ich natürlich rechts und wenn jemand von hinten angebrettert kommt denk ich mir nicht "boah der arsch kann schneller als ich" und trett mein auto in den roten bereich. Den lass ich vorbei.
    Aber wenn man links in der Kollone fährt und man fährt kurz nach rechts weiln porsche oder so hinter mir ist dann hat man schon verloren.
    Keiner lässt einen wieder rein und am liebsten möchte man mit einem Panzer alles platt machen :motz:
     
  13. #13 spookie, 19.01.2006
    spookie

    spookie Guest

    Das mach ich vornehmlich nachts, hupe nicht aber gebe Lichthupe, sind leider nur die wenigsten wo es raffen und sorry wenn ich das sage - aber in den meisten Fällen sinds Frauen oder Rentner oder Ausländer.


    @MSS
    Was soll ein Tempolimit bringen? Tempolimit bedeutet nur dass die Leute umso mehr die Sau raus lassen weil man dann ja gar keinen freien Abschnitt mehr hat. Auch dieses Thema ist wie ein Kaugummi, ich bin klar dagegen. Ich möcht meine 190-200 Reisegeschwindigkeit haben, mit 120 kommt man sich manchmal vor als dass man steht.
     
  14. MSS

    MSS

    Dabei seit:
    02.07.2004
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML 320 CDI 4Matic
    @ spookie: ein Tempolimit von 120 will ich auch nicht. Für tagsüber halte ich aber um die 140 angemessen. Siehe ins Ausland..überall läuft der Verkehr flüssiger, nur nicht bei uns. Nachts von mir aus auch freie Fahrt.

    Fahre auch gerne zügig, wenn es gestattet ist. Aber grade tagsüber ist das wenig möglich und verursacht höchstens Aggressionen, wenn Zügige auf Bremser treffen. Bei Tempolimit ist die Anzahl der zügig Fahrenden begrenzt.
     
  15. DylanS

    DylanS

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    3.858
    Zustimmungen:
    338
    Auto:
    Skoda Superb Kombi
    Verbrauch:
    @spookie

    meiner erfahrung nach kann man in Ländern mit Tempolimit minutenlang 200km/h fahren weil alle anderen brav mit 130km/h auf der rechten spur fahren.
    So erlebe ich das. :driver
     
  16. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Das kann man hier auch, allerdings wird das nicht so teuer:) Wenn ich von der Uni zurück fahre, kann ich sowie ich auf der AB bin Vollgas geben. Die nächsten 20-30Km AB ohne Tempolimit habe ich schon ohne einmal vom Gas zu gehen hinter mir gelassen. Natürlich ist das aber auch von der Zeit abhängig.

    Allerdings mache ich das nicht mehr so häufig, sonst würde der Spritmonitorlink 1,5l mehr anzeigen;)

    MfG,
    Olli
     
  17. #17 spookie, 19.01.2006
    spookie

    spookie Guest

    @MSS
    Ob 120 oder 140 spielt keine Rolle, obs wirklich flüssiger läuft bezweifle ich sehr stark, da wir in Deutschland zu kleine Strassen haben für die vielen Fahrzeuge. Wenn ich mir z.b. das Chaos Autofahren in England oder Frankreich anschaue, nunja auch nicht besser.

    @DylenS
    Gehen tuts schon, nur wird das arg teuer. Da ich mich zumeist einigermassen an die Schilder halte würd ich das Risiko nicht eingehen den Lappen zu verlieren.
     
  18. #18 ulli1969, 19.01.2006
    ulli1969

    ulli1969

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    3.451
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Jagdpanther
    Wo das denn? In den Emiraten, Iran, Irak, Syrien? In Mitteleuropa kenne ich eigentlich kein Land, wo das funktioniert (Außer nachts in Deutschland)
     
  19. DylanS

    DylanS

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    3.858
    Zustimmungen:
    338
    Auto:
    Skoda Superb Kombi
    Verbrauch:
    @ ulli 1969
    Haben die Araber überhaupt ne Autobahn?? =)
    z.B. in Österreich, Slowenien, Kroatien. :rolleyes:
    Aber jetz sag nicht "Ja des geht in den länern deswegen weil die autos so kaputt sind und nicht schneller können.
    Teilweise haben die neuere autos als wir.
    Ein Beispiel.
    Als ich noch in der Benz Niederlassung gearbeitet habe und der CLS rauskam war noch keiner in der Werkstatt bzw.Verkaufsraum.
    Als ich runtergefahren bin sah ich gleich 2Stück?? Unglaublich

    @spookie und olli
    in österreich halt ich mich ja auch meistens zurück
    Aber in Slowenien und Kroatien könnens mir den schein nicht wegnehmen :D
    Und bis jetz habens mich noch nie erwischt :P
    obwohl ich eigentlich durch die beiden Länder nur durch"rase"
    *klopfaufholz*
     
  20. QuixX

    QuixX

    Dabei seit:
    24.08.2004
    Beiträge:
    3.859
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    Matchbox
    Alle meinen, sie fahren richtig, wirklich alle!
     
Thema: Warum Fahren alle links???
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Warum fahren alle links

Die Seite wird geladen...

Warum Fahren alle links??? - Ähnliche Themen

  1. W203 Klima Code 580 linke Seite kein Luftstrom bei Heizung

    W203 Klima Code 580 linke Seite kein Luftstrom bei Heizung: Hallo zusammen Ein Nachbar hat folgendens Problem bei seinem W203042 (Mopf 2004) mit Code 580 (kleinste Klimaanlage mit den beiden...
  2. Suche Suche Schalter für Fensterheber links hinten - W204

    Suche Schalter für Fensterheber links hinten - W204: ..Hi ho, ich suche oben genannten Schalter, da meiner mechanisch etwas kaputt ist. Die suche im Internet ergab leider nicht das gewünschte...
  3. Vibrieren nach Einbau der Airmatic vorne links

    Vibrieren nach Einbau der Airmatic vorne links: Mercedes E 320, 4Matic Baureihe W211 Nach Einbau des AIRMATIC Luftfederung vorne links, Vibrieren am Lenkrad, Fahrerseite Armauflage im Türrahmen,...
  4. Komisches klackern links :/

    Komisches klackern links :/: Sehr geehrte Mercedes-Communiy! ich komme mal direkt zur Sache: habe einen C200 Kompressor W203 Bj 2001 mit 183000 Km, der mir seit ca 3 Wochen...
  5. Abblendlicht links defekt

    Abblendlicht links defekt: Hallo Gemeinde, ich weiß es wird schon einiges zu dem Thema geben, frage aber trotzdem nochmal nach, weil ich nicht weiter komme. Folgende...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden