Warum ist mein 190E wetterfühlig geworden?

Diskutiere Warum ist mein 190E wetterfühlig geworden? im 190er Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Warum ist mein 190E wetterfühlig geworden? Seit einiger Zeit habe ich Schwierigkeiten mit meinem Mercedes. Wenn mein Wagen zwei, drei Tage am...

  1. #1 Scopolamin, 30.08.2010
    Scopolamin

    Scopolamin

    Dabei seit:
    30.08.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes 190E
    Warum ist mein 190E wetterfühlig geworden?

    Seit einiger Zeit habe ich Schwierigkeiten mit meinem Mercedes.
    Wenn mein Wagen zwei, drei Tage am Straßenrand stehen bleibt und es geregnet hat bekomme ich mit dem Motor Schwierigkeiten. Es startet normal aber nach 800 -1500 Meter plötzlich kommt aus dem Rhythmus, „stolpert“, läuft unruhig und bleibt manchmal stehen. Ich muss kräftig auf die Tube treten um ihm am Leben zu erhalten. Nach einer Ruhepause (5-15 Min.) läuft wieder normal. Ich dachte zuerst, dass die Spritpumpe keinen Strom kriegt. Sie wurde gereinigt und überprüft. Alles war in Ordnung.
    Ein Mal während solcher Störung habe ich die Zündung mit einem Ohmometer durchgemessen:
    a. EZL-Anlage – Widerstand des Gebers 854 Ohm (normal!)
    b. Zündspule – Primärwiderstand 0,5 Ohm (normal!), Sekundärwiderstand 8 Kohm (normal)
    c. Zündkabel scheinen in Ordnung zu sein
    d. Zündverteiler- Widerstand 1128 Ohm (normal)
    e. Verteilerkappe gereinigt, keine Risse (Kohlenkontakt in Ordnung)
    f. Zündkerzen NGK (Schwachpunkt?) in Ordnung aber 3 Jahre alt

    Der Zustand nervt mich unglaublich. Mercedes am Salzufer in Berlin hat mir 1200 € abgeluchst und es hat nichts geholfen. Der Meister sagte mir: „was wollen Sie denn, der Wagen ist 19 Jahre alt, alle Werte liegen an der Kante.“
    Ich denke mir: Wenn sein Computer ihm das Kaputte Teil nicht zeigt ist er mit seinem Latein am Ende. Es gibt keinen Mechaniker bei Mercedes der richtig was von Autos versteht. Die so genannten Experten sind zu Computer-Bediener mutiert.

    Hat jemand ähnliche Erfahrung mit dem 190E Mercedes gemacht? Wie kann ich den Fehler finden?

    Grüße an alle
    Marco
     
  2. #2 wohnwagen, 30.08.2010
    wohnwagen

    wohnwagen

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    CLS350 (219) + C220 (202)
    Serwus!

    Ich fahr selbst einen 190er aber habe leider keine Erfahrungen zu Deinem Problem.
    Ich denke mal du bist in einem 190er-"Fachforum" besser bedient, da sich hier im Forum die Zahl der 190er-Fahrer ziemlich begrenzt ist.

    Kann Dir da das W201-Forum unter www.w201.com ans Herz legen.

    Ansonsten sind Reparaturkosten in Höhe von 1200€ für nen 190er auch ordentlich, da gibts ja schon nen "neuen" dafür...
     
  3. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.845
    Zustimmungen:
    3.479
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Computer gibts nicht viel am 190er;)
    Nimm die Kiste, fahr nachts auf einen ganz dunklen feldweg und gib mal ein par Gasstöße.
    Vermutlich siehst Du fröhlich die Funken hüpfen an Deinen Zündkabeln.
    Wenn dem so ist, spendier ihm einen satz neuer Kerzen und Zündkabel und er läuft wieder
     
  4. #4 DerZombie, 30.08.2010
    DerZombie

    DerZombie

    Dabei seit:
    07.08.2010
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W203 C200K
    Verbrauch:
    Tausch die Verteilerkappe und er läuft wieder ;) Sofern Zündkabel und -kerzen in Ordnung sind.

    Wenn das Auto warmgefahren ist (>40 km) oder es ne zeitlang trocken ist tritt das Problem nicht auf oder?
    Ist nichts neues beim 190er und hatte meine beiden auch. Die werden undicht und schon hast oben beschriebenes Problem.


    Pass aber auf bei der Zündkappe, die beiden Schrauben sitzen meistens sehr fest und reißen gerne mal ab. Am besten n Tag
    vorher schon mal mit Caramba o.ä. einsprühen.
     
  5. jff2k

    jff2k Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    4.989
    Zustimmungen:
    706
    Auto:
    '17 Touran 5T, '03 Yaris P1, '08 GSR 600 --- Historie: W201 2,6 - S202 C200K - S204 C180 M274
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    * * * *
    Verschoben.
     
Thema:

Warum ist mein 190E wetterfühlig geworden?

Die Seite wird geladen...

Warum ist mein 190E wetterfühlig geworden? - Ähnliche Themen

  1. Warum hat mein 507d kein Lenkradschloss?

    Warum hat mein 507d kein Lenkradschloss?: Hallo, der TÜV hat bei meinem 507d nicht Funktionierende Lenkradsperre bemängelt. Als ich die ganze Sache dann zerlegt habe, stellte ich fest,...
  2. W 201 Werkstatt CD 190D 190E

    W 201 Werkstatt CD 190D 190E: Hallo Ich habe noch eine Original Werkstatt CD für einen 190 E, 1982 - 1993 Hat mir schon oft sehr geholfen. Aber nun habe ich den Wagen...
  3. F1 Warum meiner Beurteilung nach Ferrari "plötzlich" Mercedes wieder hinterher fährt

    Warum meiner Beurteilung nach Ferrari "plötzlich" Mercedes wieder hinterher fährt: . Hier, in diesem Forum ist ja Formel-1-mäßig eher "tote Hose". Nun, nicht nur belebungsmäßig, dazu mal was von mir : Ferrari hat ja seine kurze...
  4. Passt der kompressor vom W203 auf den 190e 2,0?

    Passt der kompressor vom W203 auf den 190e 2,0?: Hy ich möchte gern wissen ob der kompressor vom W203 2,0l K. auf den 190er 2,0e passt und mit wieviel Aufwand das verbunden wäre! Kann mir jemand...
  5. 190e Leerlauf- und Startprobleme

    190e Leerlauf- und Startprobleme: Hallo liebe Leute, Eine Bekannte fährt einen Mercedes Benz 190 e Baujahr 1991 Benziner mit Automatikschlatgetriebe. Ich bin langsam mit meinem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden