Was brauch ich zum guten polieren?

Diskutiere Was brauch ich zum guten polieren? im Fahrzeug-Pflege Bereich Forum im Bereich Automobiles Allerlei; Hallo, ich kenne mich mit polieren absolut nicht aus. Aber mein 124er hat jetzt schon sehr viele Kratzer und ich würde gerne jedes Wochenende...

  1. #1 Krupnikx, 18.02.2017
    Krupnikx

    Krupnikx

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W124 200D ('92)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    s p
    rp
    w z * * *
    s p
    rp
    r z * * *
    s p
    rp
    y * *
    Hallo,
    ich kenne mich mit polieren absolut nicht aus. Aber mein 124er hat jetzt schon sehr viele Kratzer und ich würde gerne jedes Wochenende Stück für Stück das Auto zu seinem alten Glanz verhelfen.

    Was brauch ich dazu? Was sind gute Poliermaschinen? Für die Kratzer brauche ich ja auch Schleifpaste und sonst noch Polierpaste. Ich bräuchte auch Vorschläge für gute Produkte. Es können schon sehr hochwertige Sachen sein. Beim Geld will ich nicht knausern.

    Wie geh ich richtig vor? Technik etc.?
     
  2. WF17

    WF17 alias C55 AMG

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    2.674
    Zustimmungen:
    1.021
    Auto:
    GLK 350 4Matic, R107 300SL
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    w f 1 7
    d n
    nw
    w f 1 1
    Wenn du dich mit solchen Dingen nicht auskennst, dann würde ich die Finger davon lassen, es sei denn, du möchtest deinen Lack komplett ruinieren.
    Mit den Schleifpasten, Polituren, Versiegelungen und Maschinen ist es ja alleine nicht getan. Da spielt auch die Menge, Schleifgrad, Bedienung etc eine nicht unwichtige Rolle. Wenn du dir alleine das Material für den "Heimwerkerbedarf" besorgen möchtest, bist du auf dem preislichen Niveau einer Professionellen Aufbereitung.
    Man kann das natürlich alles in Kleinarbeit selber machen, mit zum Teil auch akzeptablen Ergebnissen, aber ......
    Grüße
    Willy
     
  3. #3 Woktrommler, 18.02.2017
    Woktrommler

    Woktrommler

    Dabei seit:
    21.12.2015
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes
    Da hat WF17 recht,lass das mal die Profis machen..da gehört übung zu du kannst dir wenns dumm läuft den Lack versauen.
    Für Lackaufbereitung + Inneraum(Polster und Teppich) hab ich mal 150€ bezahlt..das Ergebniss war Spitze.
    Könnte mitlerweile teurer sein,das liegt jetzt auch 5 Jahre zurück.
     
  4. #4 Krupnikx, 18.02.2017
    Krupnikx

    Krupnikx

    Dabei seit:
    19.05.2016
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W124 200D ('92)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    s p
    rp
    w z * * *
    s p
    rp
    r z * * *
    s p
    rp
    y * *
    Ich muss dann wahrscheinlich zum Lackierer gehen oder?
     
  5. WF17

    WF17 alias C55 AMG

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    2.674
    Zustimmungen:
    1.021
    Auto:
    GLK 350 4Matic, R107 300SL
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    w f 1 7
    d n
    nw
    w f 1 1
    Nein, es gibt sicher in deiner Umgebung Aufbereiter, die dir deinen Autolack, für kleines Geld, wieder auf Hochglanz bringen. Die genannten 150,00€ werden nicht ganz reichen, aber es sollte auch nicht viel teurer sein.
    Grüße
    Willy
     
  6. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    21.340
    Zustimmungen:
    3.291
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    Hallo,

    ich :verschieb das mal in en Pflege Bereich.
     
  7. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.253
    Zustimmungen:
    3.629
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Ich würde eher zum lacker gehen. Die meisten aufbereiter nehmen eine 1step Politur...das Ergebnis zu einer richtig guten Politur ist nicht vergleichbar...uva nicht so haltbar
     
  8. WF17

    WF17 alias C55 AMG

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    2.674
    Zustimmungen:
    1.021
    Auto:
    GLK 350 4Matic, R107 300SL
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    w f 1 7
    d n
    nw
    w f 1 1
    You get what you pay for
    :D
    Grüße
    Willy
     
  9. #9 Merin1, 18.02.2017
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2017
    Merin1

    Merin1

    Dabei seit:
    02.02.2008
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    28
    Auto:
    190E 2.3-16V ECE, S 350
    Moin,
    da bin ich ganz andere Meinung. Ich Poliere mein Auto immer selbst.

    Es gibt sehr viel auf dem Markt von Polituren. Profi Polituren sind zum Beispiel 3 M, wird in Autoindustrie benutzt.

    Ich persönlich habe sehr gute Erfahrung mit Body Magic gemacht. Hier ein Link:

    ac-autocare.de - Shop

    Ich habe mir Reinigungsknete in Blau, Polierwachs BM 040 und Politur BM 020. Exetrikschleifer Hitachi + Schaumpäds( Polierschaum verschiedene stärke. MittelHard zum Polieren und weich für Wax) 3-5 stück 3M Micrkofasertuch gekauft.

    Das ist meine vorgehen:

    Das Fahrzeug nass mit Reinigungsknete reinigen.
    Das Fahrzeug abtrocknen.
    Das Fahrzeug mit Polietur BM 020 polieren und und Polierreste mit 3M Mikrofasertuch säubern.
    Das Fahrzeug mit Wax BM 040 Polieren und Polierreste mit 3M Mikrofasertuch säubern.
    Dein Fahrzeug sieht wie gelegt. Das Auto glänzt sehr lange.

    Achtung : wenn für dich das alles zufiel ist , kannst du mit einem Produkt BM 2000 machen.
    ac-autocare.de - Body Magic One-Step-Compound
    Habe selber nicht ausprobiert.

    Politur reicht dir für mehrere Jahren.


    PS: habe heute mein S Klasse Poliert. Komm vorbei und schau dir das Ergebnis an.:D
     
    Grauzone gefällt das.
  10. WF17

    WF17 alias C55 AMG

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    2.674
    Zustimmungen:
    1.021
    Auto:
    GLK 350 4Matic, R107 300SL
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    w f 1 7
    d n
    nw
    w f 1 1
    Ja Viktor, das kann man auch alles selbst machen, wenn man Ahnung davon hat. Aber wie der TE schreibt, hat der Lack schon Kratzer und wird auch ansonsten in einem schlechten Zustand sein. Da werden andere Mittel und Fähigkeiten von Nöten sein, als die von dir aufgeführten. Sei mir nicht böse, aber deine Maschine samt Mittelchen sind für den Hausgebrauch ok, aber nicht für eine Professionelle Aufbereitung.
    Grüße
    Willy
     
  11. Merin1

    Merin1

    Dabei seit:
    02.02.2008
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    28
    Auto:
    190E 2.3-16V ECE, S 350
    Jo, kann sein. Wenn du denn Link aufmachst wirst du sehen auf die linke Seite die Produkte was angeboten wird.
    Da kannst du auch Profile Geräte und Profie Polituren, Schleifpasten auch Versiegelungen kriegen.
    Zb:ac-autocare.de - Poliermaschinen

    Ist okay , das war nur mein Vorschlag. Wollte nur helfen.:wink:
     
  12. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.253
    Zustimmungen:
    3.629
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    die beste Politur die ich im bezahlbaren Bereich kenne ist die Menzerna.
    Roto-Maschine mit Fell mit der heavy cut 400... auch für Keramiklacke geeignet.
    Dann Finish mit der Roto, weicher Waffelschaum und Super finish 3800
    Abschließend Powerlock ultimate.
    Der Lack ist ultraglatt und die Versiegelung hält sehr lange an.
    Allerdings muss man mit einer Rotationsmaschine umgehen können.. gerade mit der FG400 ist auch schnell durchpoliert oder mal hat danach Hologramme.
    Mann kann auch eine DA-Maschine verwenden.. hier ist Oszilation und Rotation überlagert, was schonender ist und einfacher...aber auch langsamer.
     
  13. WF17

    WF17 alias C55 AMG

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    2.674
    Zustimmungen:
    1.021
    Auto:
    GLK 350 4Matic, R107 300SL
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    w f 1 7
    d n
    nw
    w f 1 1
    Alles gut Viktor, aber einen gut gepflegten Lack kann jeder mit einfachen Mitteln auf Vordermann halten, bei einem angegriffenen, rauen, verkratzten Lack bedarf es doch etwas mehr.
    Grüße
    Willy
     
  14. #14 playaboy, 18.02.2017
    playaboy

    playaboy

    Dabei seit:
    14.11.2007
    Beiträge:
    901
    Zustimmungen:
    154
    Auto:
    CLS 320 / C43 AMG
    Warum sollte man an einem alten 124er nicht selbst versuchen und was lernen? Wenn es schief läuft dann ist es halb so schlimm, aber man lernt was draus. Tipps bekommt man im netz genügend einfach mal die Suchmaschine anwerfen.
     
    Merin1 gefällt das.
  15. boomer

    boomer

    Dabei seit:
    03.05.2004
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    94
    Auto:
    C200K CL M111Evo 2001
    Es gibt sets von Rupes, die sind sehr gut. Eine bigfoot 15 oder 21 mit menzerna Polituren und du bist bei ca. 400€. Bei youtube Videos von ammonyc ansehen. Das bekommt man gut hin.

    Für eine Aufbereitung braucht man 8 Stunden locker. Wenn das Jemand für 150€ macht, dann hat er die Kratzer nur aufgefüllt oder es gab keine.

    Meine 2ct
     
    Merin1 gefällt das.
  16. #16 Grauzone, 19.02.2017
    Grauzone

    Grauzone

    Dabei seit:
    21.07.2012
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    118
    Auto:
    Chrysler Crossfire SRT-6 (AMG) und anderes
    Hatte noch einen gebrauchten (verbeulten) Kotflügel übrig, als ich meine erste Poliermaschine ausprobierte... (zum Glück :] )
    @ selber polieren, kommt auf die Erwartungen des Fahrzeugliebhabers an. Gibt billige abrasive Poliermittel und gute...

    Wenn man die Zeit und die Muße hat, sich selber um sein Fahrzeug zu kümmern, warum nicht?
    Natürlich nicht gleich auf der (von der Sonne aufgeheizten) Motorhaube anfangen, sondern irgendwo in unteren Sichtbereich,
    dann sieht man, ob man und die Mittel was taugen :)

    Viel Erfolg

    Ps.: ich nehme das leider teure Zeug von Meguiars, ist aber glaubenssache wie Motoröl etc.
     
  17. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.253
    Zustimmungen:
    3.629
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    dann probier mal Menzerna.. da lässt du Meguiars im Regal;)
    In den Staaten wird das Meguiars recht günstig angeboten.. hatte ich auch einiges da.. hauptsächlich gold-class.
    Die o.g. Menzerna ist besser und haltbarer.
     
    Grauzone gefällt das.
  18. WF17

    WF17 alias C55 AMG

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    2.674
    Zustimmungen:
    1.021
    Auto:
    GLK 350 4Matic, R107 300SL
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    w f 1 7
    d n
    nw
    w f 1 1
  19. #19 Merin1, 19.02.2017
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.2017
    Merin1

    Merin1

    Dabei seit:
    02.02.2008
    Beiträge:
    534
    Zustimmungen:
    28
    Auto:
    190E 2.3-16V ECE, S 350
    Hey Willy,
    für wie lange ( Monaten ) reicht das , Behandlung? das man wieder auftragen muss.
     
  20. WF17

    WF17 alias C55 AMG

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    2.674
    Zustimmungen:
    1.021
    Auto:
    GLK 350 4Matic, R107 300SL
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    w f 1 7
    d n
    nw
    w f 1 1
    Das ist von vielen Faktoren abhängig, wie z.B. wie oft Handwäsche oder Waschstraße, welche Mittel zum waschen benutzt werden, aber auch Fahrten bei Regen usw. spielen da eine gewichtige Rolle. Eine Wachsschicht (SWISSVAX) hält bei unseren Fahrzeugen im Schnitt 3 Monate. Das heißt nicht, dass der Lack dann ungeschützt wäre, aber der Abperleffekt lässt nach und bevor der Lack stumpf wird, wird eine neue Schicht Wachs aufgetragen. Einmal im Jahr werden alle Fahrzeuge komplett von Grund auf neu poliert und versiegelt.
    Grüße
    Willy
     
Thema:

Was brauch ich zum guten polieren?

Die Seite wird geladen...

Was brauch ich zum guten polieren? - Ähnliche Themen

  1. Hallo,brauche Hilfe beim Umbau vom APS30 auf Comand 2.0

    Hallo,brauche Hilfe beim Umbau vom APS30 auf Comand 2.0: Lenkradfernbedienung funktioniert nicht und auch über Zündung AUS geht nicht. Welche Kabel muss ich wo jetzt noch anschliessen? Alles andere...
  2. Ich brauche eine Reparaturanleitung Mercedes w 209 500 M113 Ölwannendichtung erneuern

    Ich brauche eine Reparaturanleitung Mercedes w 209 500 M113 Ölwannendichtung erneuern: Kann mir hier jemand aus dem WIS die Anleitung zum Ölwannentausch für den M113 im W 209 beschaffen oder mir nen Tipp geben woher ich die bekommen...
  3. Audio 50 APS brauche Hilfe

    Audio 50 APS brauche Hilfe: Hallo, am Auto meiner Frau ein W169 ist das Radio bzw. die Navifunktion kaputt. Ich denke es wird der Lesekopf im CD Laufwerk defekt sein. Gibt...
  4. Brauche drindend Hilfe

    Brauche drindend Hilfe: Hallo, hab mir die beleuchteten Einstiegsleisten gegönnt, privat gekauft es müssten original Teile sein und trotzdem übernimmt Mercedes keine...
  5. Bremsscheibe geht nicht runter, brauche dringend Rat.

    Bremsscheibe geht nicht runter, brauche dringend Rat.: Hallo Leute, wollte heut bei meiner w204 C Kasse hinten die scheiben wechseln da die total verschlissen sind. es ging alles gut ab, Bremssattel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden