Was braucht euer 170'er und vmax

Diskutiere Was braucht euer 170'er und vmax im A- und B-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Moin auch! Habe in diesem Froum mal die Berichte ueber die Verbraeuche gelesen, jedoch nur von der Benzinerfraktion. Welche Verbraeuche hat...

  1. maddiv

    maddiv

    Dabei seit:
    01.11.2002
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Moin auch!


    Habe in diesem Froum mal die Berichte ueber die Verbraeuche gelesen, jedoch nur von der Benzinerfraktion.
    Welche Verbraeuche hat euer Diesel.
    Ehrlich gesagt bin ich ziemlich enttaeuscht vom 66 kW Diesel.
    Egal wie ich auf der Autobahn fahre. Elchi genehmigt sich immer zwischen 6 - 6,5 Liters.
    Das koennen die VW Diesel besser, der A6 mit 143 PS TDI verbraucht bei gepflegten 180 km/h auch bloss 6,3 Liter.
    Aber Gott sei Dank glaenzt das Sternchen in der Stadt und auf der Landstrasse. Bei gemuetlicher Fahrweise sind unter 3 Liter drin und das trotz Klima. Aber nicht bei Standgas Fahrweise, halt "vorausschauend"

    Eine Frage an unsere Experten habe ich noch, wie sieht das mit der Verlaengerung des 5. Ganges aus, reisst das ein riesen Loch in meinen Geldbeutel??

    Gruss Matze
     
  2. #2 Dr. Low, 01.11.2002
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Kurze Fahrt mit Daddy's A 170 CDi als MoPf (2002er Modell) mit Automatik, Klima an, 205745716er Michelin Sommerreifen und Klima an brachte auf der Landstraße (bei bestimmt nicht langsamer Fahrweise...) einen Verbrauch von 5,6l/100 km! Wohlgemerkt dessen, daß es bei uns sehr bergig ist und man das arme Motörchen dreht bis geht nicht mehr!
    Finde den Verbrauch bemerkenswert, weil mein Elch bei gleicher Fahrweise auf 8,5l Super kommt! Nur mit viel Geduld und dem sparsamen Gasfuß komme ich auf meine 7,5-8l/100 km!

    Gruß Micha
     
  3. #3 michael-karl, 01.11.2002
    michael-karl

    michael-karl

    Dabei seit:
    19.05.2002
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Na ja wenn das so ist braucht man ja nur bei dem A6 TDI nur 100 km/h fahren dann müsste ja Diesel rauskommen ?! :rolleyes: Komisch die VW/Audi TDI Besitzer erzählen immer traumwerte aber wenn man selber versucht(Wir haben nen Golf TDI mit 100PS als Firmenwagen) sind 7 Liter sehr sparsam. Daher glaubt besser nicht alles......

    Grüsse, Michael. :))
     
  4. #4 NEWFASHION, 01.11.2002
    NEWFASHION

    NEWFASHION

    Dabei seit:
    01.11.2002
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle A-Klasse Fans!!

    Also ich selber fahre den 170 CDI (Baujahr 2001, 95 PS) und bin echt begeistert. Der Verbrauch liegt so bei 5,2 Liter... man kann ihn auch unter 5 Liter bekommen wenn ich zum Beispiel ganz behutsam die Landstraße fahre..Aber da mein Fahrstil etwas flotter ist komme ich so knappe 1000 Kilometer mit einer Tankfüllung!!!! Das ist grandios!!

    Wenn ich jetzt mal die Konkurrenz vergleiche..ZUm Beispiel VW und AUDI.. der Golf mit der 100 PS Diesel Motorisierung genehmigt sich mal so ganz locker 6,5 - 7 Liter!!! Das ist kein Scherz... und wer meint das der 170 CDI zuviel verbraucht.. na ja.. selber schuld. Ich kann nur bestätigen das es nicht so ist!!

    Bis dann..
     
  5. Diablo

    Diablo

    Dabei seit:
    20.07.2002
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Hallo maddiv

    Also ich weiß nicht was dein CDI hat ich brach max 5.5 Liter und Record tief war 4,2 Liter auf 100 km/h. ich fahre halt nur lang Strecken kurz Strecken gibt es bei mir so gut wie gar nicht.
     
  6. Seagul

    Seagul

    Dabei seit:
    13.10.2002
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    mein A170 CDI verbraucht bei sparsamster Fahrweise nicht weniger als 5 L. Bei Vollgasfahrt auf der Autobahn nie mehr als 7 L. Habe die 205/16/45 Turino Felgen drauf.

    Grüße,
    Seagul
     
  7. #7 Consulter, 18.11.2002
    Consulter

    Consulter Guest

    Also ich habe einen A170L mit Vollausstattung,

    am Anfang lag der Verbrauch bei 5 – 7 L.
    Vmax ist 185 laut Tacho. Ist es jedoch draußen kalt (so um die 4°C)
    läuft er auf der Autobahn auch mal die 199 Km/h.

    In der Zwischenzeit habe ich einige Macken:
    Der Verbrauch schwankt im Moment zwischen 6 und 12 (!!) Liter.
    Wenn ich ein Stück sehr langsam fahre (Verkehrsberuhigte Straße 2-3 Km/h) und dann Volllast fahre stockt, ja er bremst sogar, und braucht 3-4 Sekunden bis überhaupt wieder was geht.
    MB sagt sie finden keinen Fehler, schade.
     
  8. #8 Dr. Low, 18.11.2002
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Das klingt für mich nach einem Problem in der Motorelektrik! Vielleicht solltest du einfach mal eine andere Werkstatt aufsuchen?!?
    Auch mir ist das schon passiert, daß mir eine Werkstatt zu jedem Problem "wir können keinen Fehler feststellen" aufschwätzen wollte!
    Nun ja, mit manchen Kunden kann man's ja mal probieren! Leider sieht man solch Reaktion von Werkstätten/Niederlassungen markenunabhängig immer öfter!

    Gruß Micha
     
  9. #9 Toledo-Knuth, 19.05.2003
    Toledo-Knuth

    Toledo-Knuth

    Dabei seit:
    13.03.2003
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 180 Coupè Kompressor
    hallo ihr alle zusammen .....

    ich bin das erste mal auf dieser seite und möchte erst einmal zu dieser gratulieren .....

    um zu dem hier besprochenen thema zu kommen, ich habe auch einen A170cdi nach mopf..... so lange ich die serienräder, 195/50/15 drauf hatte verbrauchte ich auch so zwischen 5 und 7 l/100km...
    nachdem ich aber auf 205/45/17 umgerüstet hatte, wurde dies doch schon sehr anders. ich habe jetzt einen verbrauch von durchschnittlich 7 bis 8 liter .... ich war natürlich zuerst echt geschockt, dachte an irgend einen defekt. 8o
    pustekuchen...... die 17 zoll räder sind im umfang ca. 12 cm größer! das bedeutet ich fahre die gleiche strecke aber es werden weniger kilometer gezählt und dazu kommt natürlich noch der höhere rollwiederstand. natürlich zeigt mein tacho auch nicht mehr die früher erreichbare höchstgeschwindigkeit. aber das ist mir alles egal ........ eddy macht einfach nur spaß :D ..... denn es ist eines der preisgünstigsten diesel in diesem segment......... :] und wenn ich mir überlege welchen luxus ich spazieren fahre ..... :prost ..... schöne zeit euch allen noch und immer ein ordentliches stück asphalt unterm reifen :D
     
  10. #10 Superschnitter, 19.05.2003
    Superschnitter

    Superschnitter

    Dabei seit:
    31.01.2003
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, mein A 170 nach Mopf braucht zwischen 6 und 7 Lietern. Was mich bei meinem digitalen Fahrstiel echt wundert.
    Und über Leistungsmangel kann man sich beim A 170 CDI auch nicht beklagen. Na ja der Motor hatmit der A-Klasse auch nicht viel zu schleppen. Ein Golf ist immerhin 200kg schwerer. Von daher glaub ich auch nicht an Fantasieverbräuche von VW Fahrern.
    Was mir sonst noch so am Golf 4 Diesel aufgefallen ist: Der is mindestens doppelt so laut wie ein A Diesel!! Sowas muss doch nicht sein. Das nervt. Und bis der ausm Quark kommt nä.
    Diese Erfahrungen beziehen sich auf den 100 PS TDI

    Alles Günde warum ich A-Klasse fahre :wink:
     
  11. #11 Toledo-Knuth, 20.05.2003
    Toledo-Knuth

    Toledo-Knuth

    Dabei seit:
    13.03.2003
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 180 Coupè Kompressor
    ich möchte nochmal etwas ergänzendes hierzu sagen.....

    meine a-klasse wiegt über 1200kg, (avantgarde, automatik, lamelle, 17" alu mit 205er etc.)..... und der cw-wert ist nun einmal nicht der beste, bauartbedingt.... ich fahre sehr viel stadtverkehr und liege, wie schon erwähnt bei ca. 7,5l/100km (bereinigt!) .... auf der vw homepage wird z.b. für den golf mit 100ps ein schnitt von 8,6l/100km (stadtverkehr) angegeben und dieser ist nicht bereinigt! :wink: ..... meine werte sind auch nicht geschönt im gegensatz zu den offiziellen werten von vw. ...... ich kann nur sagen, ich bin mit der wirtschaftlichkeit mehr als zufrieden..... vom spaß und der funktionalität mal ganz abgesehen :D ......

    eine schöne zeit euch allen noch und immer ein ordentliches stück asphalt "unter" dem reifen
     
  12. #12 Sam73muc, 13.06.2003
    Sam73muc

    Sam73muc

    Dabei seit:
    07.01.2003
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Das klingt ja alles toll. 5-6Liter und 185KM/H und alles glaubwürdig geschrieben. Ich möchte mir nächstes Jahr auch einen A170 CDI Automatic kaufen., den mein nächstes Auto soll auf jeden fall ein Diesel sein und Automatic haben und da drängt sich nunmal Mercedes auf. Deshalb bin Ich auch schon einige Zeit in diesem Forum um mich etwas zu infomieren.
    Mein jetziger BMW E46 compact braucht jetzt im Sommer mit Klima 10-11Liter, das ist schon heftig, bei ca. 112cent pro Liter Super Plus.
    Ich werde diesen Trad weiter aufmerksam verfolgen.
     
  13. rodion

    rodion

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    E36T AMG
    nicht das Mercedes schlecht ist, aber die 1.9TDI Motoren von VW/ AUDI sind auch ganz nett. Sowie auch die Automatikgetriebe! Hatte selber einen 98er Passat 1.9TDI 110PS und Automatik. Verbrauch lag bei 6.5-7 Liter. Unabhängig von der Fahrweise.

    Aber Mercedes ist auf jeden Fell auch geil. Kommt ja immer aufs Geld an!
     
  14. #14 kersteink, 21.11.2003
    kersteink

    kersteink

    Dabei seit:
    21.11.2003
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hallo consulter,
    auch wir besitzen einen a170 cdi lang, mit 95 ps, autom. kupplungssystem umd div. extras als avantg. model.
    wir sind sehr enttäuscht von diesem model im vergleich zum vorgänger der 90ps kurzversion.
    der verbrauch liegt nun auch bei uns um die 10-12l diesel (überwiegend AB langstrecken!!)bei nicht befriedigender leistung, auch mußten wir feststellen daß auch in diesem model die bereits bekannten mängel des vorgängers auftraten und auch erst auf drängen dann auf kulanz von MB behoben wurden.
    mittlerweile sind wir sogar bereit die marke zu wechseln denn für 27000€ gibt es wirklich bessere autos auf dem markt..
    falls du mehr info zum hohen verbrauch hast laß uns das doch bitte wissen, denn auch unsere werkstatt meint daß alles ok, sei...
    viele grüße
     
  15. #15 stargate222, 22.11.2003
    stargate222

    stargate222

    Dabei seit:
    12.11.2003
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich fahre einen 170er 10/99.
    Verbrauch: ca. 5,5 l/100km :tup
    Höchstgeschwindigkeit laut Tacho 190 km/h :tup

    Und die Versicherung ist viel günstiger als bei dem Polo 60 PS (Benziner) meiner Frau!

    Ich bin sehr zufrieden mit dem Auto (bis auf die bekannten Macken)

    Eine andere Sache ist der Ölverbrauch: ca 1Liter pro 3000km. :tdw
    Ist das normal ? Wieviel müsst ihr nachkippen,

    Gruß, Olli
     
  16. Vrunk

    Vrunk

    Dabei seit:
    17.10.2003
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 430 Cabrio (A208)
    Hi @ll,

    auch wenn dieser Thread hier schon ziemlich lange läuft, muß ich meinen Senf doch auch noch mal dazu geben.

    Von September 1998 bis März 2000 habe ich einen 170er gefahren. Das war der größte Fehlgriff meiner Automobilgeschichte ;( ;(

    Zum Verbrauch: Der Verbrauch lag zwischen 5,1 und 8,2 Litern (jeweils pro Tankfüllung). Im Schnitt kam ich auf 6,1 l/100 km. Damit bin ich eigentlich immer ganz zufrieden gewesen.

    Höchstgeschwindigkeit: nach langem Anlauf, mit der Stoppuhr nachgemessene 173 km/h

    Warum Fehlgriff? Den Schock bekam ich, als ich einen Seat Leon mit dem 90 PS TDI-Motor gefahren bin. Ich habe mich gefragt, wo den DC meine 90 PS versteckt hatte ;( . Es war ein Unterschied wie Tag und Nacht. Die Folge: ich habe mir einen Leon mit 110 TDI-PS geholt. Der hat mit deutlich mehr Fahrspaß aber auch nur 6,4 Liter geschluckt.

    Mein Fazit: Benz - immer wieder / A-Klasse - NIE WIEDER :( :(

    Greetz
    Vrunk
     
  17. #17 Simon RA 2.5-16, 23.11.2003
    Simon RA 2.5-16

    Simon RA 2.5-16

    Dabei seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    moin moin!!

    ich hab die gleichen schlechten erfahrungen mit den 160cdi gemacht. über 6 liter verbrauch und dabei ziemlich träge...

    vmax waren mit viiiiel anlauf knapp 170kmh

    wobei ich glaube, dass man bei den motoren einen unterschied merkt, wie sie gefahren werden. meiner mutter ihr 170er (selten gefahren, wenn dann bloss kurzstrecken) lief wenn überhaupt dann unmerklich besser als mein 160er.... täglich gefahren, auch autobahn und langstrecken)

    dazu muss ich noch sagen: scheiss strassenlage, komfort, qualität und optik! (ich weiss, ansichtssache...) ok, es war auch einer der ersten serie, aber ne freundin von mit hat nen aktuellen und wenn sich sogar schon ne 18-jährige beklagt: "da kriegt mann ja angst auf der autobahn, der schaukelt voll...."

    und bei nem kumpel ist bei ner bodenwelle der handschuhfachdeckel runtergefallen (jahreswagen, 1/2 jahr alt!!!)

    naja.........

    mfg simon
     
  18. #18 DonPromillo, 23.11.2003
    DonPromillo

    DonPromillo Guest

    Meine Mutter hat ja auch den A170 CDI. Der Verbrauch liegt um die 5 Liter bei gemütlicher Fahrweise. Die Höchstgeschwindigkeit liegt laut Tacho bei 190 km/h. Dann geht nix mehr weiter....
     
  19. #19 A170CDIL, 23.11.2003
    A170CDIL

    A170CDIL

    Dabei seit:
    10.11.2002
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    B 200
    Mal sehen / Zustimmung...

    Mein langer Automat läuft auf der Geraden um die 180 (laut Tacho), bei mittlerem Gefälle max. 190 (ebenfalls lt. Tacho). Verbrauch über 20.000 km liegt im Schnitt bei 6,04 Liter.
     
  20. #20 Scotchman, 23.11.2003
    Scotchman

    Scotchman

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Naja, so schlimm finde ich die A-Klasse dann aber doch nicht. Wir haben als Zweitwagen einen A 140 aus der ersten Serie.
    Die Straßenlage empfinde ich zwar nicht als sportlich, aber doch als narrensicher. In Verbindung mit dem ESP ist es nahezu unmöglich, ihn aus der Ruhe zu bringen.

    Der Komfort ist aber durch die straffe Federung bedingt lausig.

    Mein größter Kritikpunkt an der A-Klasse ist aber die Seitenwindanfälligkeit. Bei hohem Autobahntempo kann ich es verstehen, wenn man´s mit der Angst zu tun bekommt.

    Ein Fehlgriff?
    Wohl kaum. Wir sind sehr zufrieden. In jetzt fünf Jahren haben wir noch keinen nennenswerten Defekt zu beklagen gehabt und an eine A-Klasse stelle ich an den Komfort auch andere Anforderungen als an einen größeren Benz.
    Die Qualitätsanmutung könnte indes besser sein.

    Gruß,

    Scotchman
     
Thema:

Was braucht euer 170'er und vmax

Die Seite wird geladen...

Was braucht euer 170'er und vmax - Ähnliche Themen

  1. Steuer-kette bei 651.921 C 220 d 170 PS

    Steuer-kette bei 651.921 C 220 d 170 PS: Welche Laufleistungen wurden bisher erreicht, mit oder / ohne Probleme. Zeigt dieser Motor diesbezüglich auch Schwächen.
  2. SLK R 170 200 Kompressor Bj.2011

    SLK R 170 200 Kompressor Bj.2011: Hallo zusammen, erst mal Hallo von einem Neueinsteiger. Ich habe folgendes Problem, beim beschleunigen plötzlich Leistungsverlust und...
  3. Bräuchte bitte den Schaltplan für meinen Wagen

    Bräuchte bitte den Schaltplan für meinen Wagen: Hallo, ich habe mir ein Android-Radio mit Canbus gekauft. Bin eigentlich voll begeistert. Problem ist nur, dass das Radio auch beim...
  4. Mein W 203 AMG C 32 braucht 1 Liter Wasser auf 100 Km

    Mein W 203 AMG C 32 braucht 1 Liter Wasser auf 100 Km: Hallo DB Gemeinde, nach über zwei Jahren stiller Mitleser bin ich jetzt auch Registriert. Mein AMG C 32 (S 203) Bj. 2001 mit über 250.000 km...
  5. SLK R 170 Kontrolleuchte unbekannt

    SLK R 170 Kontrolleuchte unbekannt: Hallo bei meiner "Neuanschafung" SLK R 170 NJ.1996 leuchtet eine Kontrollleuchte die ich nicht zuordnen kann. Beim Zündung einschalten leuchten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden