was haltet Ihr hier von: Chiptuning Mercedes C-Klasse W203 C200 Kompressor 163PS

Diskutiere was haltet Ihr hier von: Chiptuning Mercedes C-Klasse W203 C200 Kompressor 163PS im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Moin Moin Benz´ler, bin beim Stöbern auf das hier gestossen. Und JA, ist habe das Pro und Contra hier im Forum bzgl. Chip-Tuning vernommen. Und...

  1. #1 Stern_im_Wind, 23.11.2008
    Stern_im_Wind

    Stern_im_Wind Sieger F1 Tippspiel 2011

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    11.048
    Zustimmungen:
    3.354
    Auto:
    E 22 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * *
    Moin Moin Benz´ler,

    bin beim Stöbern auf das hier gestossen.
    Und JA, ist habe das Pro und Contra hier im Forum bzgl. Chip-Tuning vernommen. Und trotzdem hätte ich doch gerne ein wenig MEHR.

    Die sagen, Zitat: "Durch die Modifikation der serienmäßigen Kennfelder innerhalb der Toleranzbereiche, kann die Aufrechterhaltung der Motorschutzfunktion im Steuergerät gewährleistet werden. Alle wichtigen Aufgaben des Motorsteuergerätes, wie die Motor und Abgas überwachenden Funktionen sowie die Möglichkeit der Fehlerdiagnose bei der Inspektion bleiben vollständig erhalten. " Da ich kein Fachmann/Techniker bin, hoffe ich das Ihr mir sagen könnt, ob dieses wirklich so ist/sein kann.

    Die Kompressor-Kits von Väth oder Carlsson bieten zwar noch mehr an Leistung, aber kosten auch heftig mehr (Väth ca. € 1.800 ohne Montage + TÜV).
    Wenn man(n) jetzt wirklich über eine Leistungsspritze nachdenken würde, was wäre denn grundsätzlich besser (verträglicher) fürs Auto: Chip oder Kompressor-Kit?

    In diesem Sinne,
    schönen Sonntag noch :wink:
    Gruß, Markus
     
  2. #2 he2lmuth, 23.11.2008
    he2lmuth

    he2lmuth

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    175
    Alle Deine Fragen tauchen immer wieder auf, sind also beantwortet:

    Es gibt halt pro und kontra ;)

    An einem Kompressor ist ohne finanziellem erheblichen Aufwand nur minimales zu erreichen.
    Mit nem Chip eher wenig.

    Grüße
    Hellmuth
     
  3. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.974
    Zustimmungen:
    3.188
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo,

    ich Persönlich halte ja von solchen Aktionen eher garnichts.

    Der Anbieter hat auf jedem Fall schon mal einen Professionellen Leistungsprüfstand. :rolleyes:
     
  4. #4 Stern_im_Wind, 23.11.2008
    Stern_im_Wind

    Stern_im_Wind Sieger F1 Tippspiel 2011

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    11.048
    Zustimmungen:
    3.354
    Auto:
    E 22 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * *
    Hallo,
    von welcher Aktion hälst Du nichts: Chip, Kompressor-Kit, oder Beides?

    @he2lmuth
    also Deiner Meinung nach => tiefer in die Tasche greifen zum Kompressor-Kit. Oder verstehe ich Dich da falsch?

    Grüße :wink:
     
  5. #5 he2lmuth, 23.11.2008
    he2lmuth

    he2lmuth

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    175
    Meine Meinung: NEIN nichts dergleichen.

    Wenn unbedingt nimm einen Profi und zahle die 2000 €.

    Wenn Du aber die Leistungserhöhung oft abforderst, wirst Du Haltbarkeitsprobleme bekommen und kannst Dich schon mal auf Reparaturen einstellen, besonders finanziell.
     
  6. #6 Dayton_S, 23.11.2008
    Dayton_S

    Dayton_S

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    BMW 530d
    Also, ich würde Dir folgendes empfehlen: Vergiss´ das Chiptuning ganz schnell, verwende keine Zeit darauf und suche Dir einen gebrauchten C 280 oder C 350. Diese Autos stehen doch rum wie "Sand am Meer". Du wirst entspannter und zufriedener sein als mit einem Chiptuning.
     
  7. #7 Mercedesfan0815, 23.11.2008
    Mercedesfan0815

    Mercedesfan0815

    Dabei seit:
    18.07.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C 32 AMG, SLK 200 Komp, E 320 CDI Ava.
    o


    Warum ? Riemenscheiben gibts ab ca 300 Euro und ich habe daraus sehr gute Erfahrungen gemacht !

    Du etwa nicht ? Oder warum meinst du mit erheblichem Finanziellen Aufwand?
     
  8. E.D.

    E.D. Guest

    Das ist schon richtig, dass man über die Riemenscheibe dem Motor mehr Power einhauchen kann. Nur geht das auf Dauer auf Kosten des Kompressors, da dieser schneller rotieren muss als eigentlich vorgesehen....:rolleyes:
     
  9. #9 Stern_im_Wind, 23.11.2008
    Stern_im_Wind

    Stern_im_Wind Sieger F1 Tippspiel 2011

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    11.048
    Zustimmungen:
    3.354
    Auto:
    E 22 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * *
    Hi,
    Dank für Deine Meinung.
    Bin eigentlich soweit mit den Wagen zufrieden (Ausstattung, Zustand), hab auch schon ein wenig in den Wagen investiert, und der hat jetzt gerade 63tkm runter. Darum würde ich mich jetzt nur ungerne von meinem Stern trennen und alles wieder von Vorne anfangen.

    @ he2lmuth
    ich rufe auch jetzt nicht immer die volle Leistung ab, würde ich mit dem Kompressor-Kit mit Sicherheit auch nicht machen. Es ist halt schön zu wissen, das man könnte wenn mann will oder muß :D

    Grüße :wink:
     
  10. #10 Wurzel1966, 23.11.2008
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.845
    Zustimmungen:
    746
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Die Serienstreuung moderner Pkw-Motren ist heutzutage nicht mehr so groß,als das man durch modifikationen der Serienmäßigen Kennfelder ein fühlbares Leistungsplus erhält.Zudem spricht der Anbieter von "innerhalb der Toleranzbereichen" das kann auch jede NDL,ohne verlust der Garantie bzw. Gewährleistung.Die erreichte Mehrleistung wird eventuell zwischen 5-10 PS liegen,was dann zum "Erfühlten" besseren Beschleunigung führt,sich aber meist nicht messen läßt (im 1/100 - 1/1000 Bereich).

    Beim Kompressor-Tuning werden die Vorgaben des Kompressor Herstellers ausgereizt!MB kauft den Kompressor von z.B. Eaton an und legt eine eigene Obergrenze der höchst Drehzahl fest (entlastung der Motorkomponenten).Eaton dagegen hat eine höhere max. Drehzahl für seinen Kompressor,da dieser in verschiedenen Motoren arbeitet,die eventuell stärker ausgelegte Motorkomponenten haben.Beim M111,230 Kompressor liegt die von MB festgelegte Kompressor max. Drehzahl bei ca.12 500 U/min.Nun gehen einige Tuner her und erhöhen die max. Drehzahl des Kompressors auf ca. 14 500 U/min und liegen damit ca. 500 U/min unter der Max. Vorgabe des Kompressor-Herstellers.Erreicht wird damit ein besserer Füllungsgrad des Zylinders was aber auch eine überschreitung der Sicherheitsreserven vom Motor nach sich zieht.Die erreichte Motormehrleistung liegt in den meisten Fällen bei ca. 25-40 PS, meist wird auch ein anderer Ladeluftkühler verbaut um die dann geforderte erhöhte Luftmenge auch wirkungsvoll abzukühlen (schneller fließende Luft erwärmt sich mehr,was zu einem schlechteren Wirkungsgrad des Motors führt).

    Fazit ist und bleibt,ein nachträgliches Motortuning ist mit erheblichen Mehrkosten verbunden,da es nicht langt "nur ein Bauteil zu verändern".Meist muß man die Motorsteuerung anpassen um ein Abmagern des Gemischs im Volllastbereich zu verhindern (den man letztlich ja erhöhen und ausreizen will).Bei den meisten angebotenen "Chips" werden nur falsche Parameterdaten vorgegauckelt um die Motorsteuerung zu veranlassen mehr Kraftstoff bzw. geändertes Kraftstoff/Luftgemisch einzuspritzen.Was in den meisten Fällen zu einer unkontrollierten Zündung und einer dadurch erhöhten (heißeren) Verbrennung führt.Was auf dauer weder den Ventilen,Kolben,Dichtungen und Lagern bekommt.Nicht umsonst verbaut MB eine variable Ventilsteuerung (siehe die unzähligen Thread's über den undichten Magnetschalter des Nockenwellen-Verstellers. Was nicht heißen soll,daß diese Leute ein Motortuning gemacht haben! Das soll lediglich ein Hinweis auf die Zusammenhänge der Motorkomponenten sein).

    Gruß Ingwer :wink:
     
    michello88 und kleener166 gefällt das.
  11. #11 Stern_im_Wind, 23.11.2008
    Stern_im_Wind

    Stern_im_Wind Sieger F1 Tippspiel 2011

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    11.048
    Zustimmungen:
    3.354
    Auto:
    E 22 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * *
    Hi Ingwer,
    :tup das nenne ich x eine vernünftige Antwort an einen Laien!
    Ausführliche Erläuterungen der Veränderungen und Zusammenhänge, echt klasse! Danke Dir :tup
    Ich werde mir das Alles noch ein- oder zweimal durch den Kopf gehen lassen, mehr Informationen über die diversen Möglichkeiten direkt bei den verschiedenen Anbietern einholen, und dann in aller Ruhe eine Entscheidung treffen.

    Bis dahin,
    Grüße, Markus :wink:
     
  12. E.D.

    E.D. Guest

    Gut, dass du das nochmal gesondert hervorhebst, so das kein falscher Eindruck entsteht. Diesbezüglich kann ich ja das aktuellste Beispiel beisteuern ;) - mein M111 E20 EVO war in unverändertem Originalzustand.
    Auch Deine sehr ausfühliche Erkläung spiegelt das wider, weshalb ich Kompressortuning via Riemenscheibe sehr ablehnend gegenüber stehe.
     
  13. #13 Stern_im_Wind, 23.11.2008
    Stern_im_Wind

    Stern_im_Wind Sieger F1 Tippspiel 2011

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    11.048
    Zustimmungen:
    3.354
    Auto:
    E 22 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * *
    Hi Mercedesfan0815,

    beinhalten die Kompressor-Kits von Väth oder Carlsson nicht diese Riemenscheiben?

    Ganz neugierig: woher bekommt man denn diese Riemenscheiben für ca. 300 Taler? Braucht man dann auch einen neuen Riemen und woher bezieht man dann den?

    Grüße :wink:
     
  14. #14 he2lmuth, 23.11.2008
    he2lmuth

    he2lmuth

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    2.690
    Zustimmungen:
    175
    Ingwer hat sich dankenswerterweise NOCHEINMAL die Mühe gemacht, ich war zu faul dazu ;)

    Da Du immer noch ein 300 € Tuning mittels Riemenscheibe in Erwägung ziehst, entnehme ich dass Du Ingwer nicht richtig verstanden hast ;)

    ...und klinke mich hier mal aus...

    beobachte aber weiter :)

    Alles Gute
    Hellmuth
     
  15. #15 Samson01, 23.11.2008
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Wie war das mit dem Murmeltier?
    Und jetzt schneit es, wie alle Jahre im Winter.
     
  16. #16 Stern_im_Wind, 23.11.2008
    Stern_im_Wind

    Stern_im_Wind Sieger F1 Tippspiel 2011

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    11.048
    Zustimmungen:
    3.354
    Auto:
    E 22 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * *
    auf der Homepage von Carlsson bzgl. Leistungs-Kit CK20 wird doch als ein Bestandteil dieses Kits eine Riemenscheibe abgebildet, darauf bezog sich meine Nachfrage. Das heisst aber nicht, das ich für 300 Taler meinen Wagen aufrüsten lasse... wenn Du andere Rückschlüsse daraus ziehst ??? Achselzucken

    ich überlege nur, meinem Wagen eine Leistungsspritze zu verpassen und möglichst viele Informationen zu bekommenn that´s all !!! Ob überhaupt, wo, und zu welchem Preis steht noch in den Sternen... es ist nur eine Überlegung...

    und wenn kein Idiot heute auf den roten Knopf drück, geht die Welt nicht unter und morgen wieder die Sonne auf...

    schönen Sonntag noch :wink:
     
  17. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.837
    Zustimmungen:
    3.477
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Nana... immer den Ball flach halten bitte;)
    Das Thema Chiptuning und auch die geä#nderte Übersetzung der Lader wurde hier ja schon öfter diskutiert.
    Ich persönlich bin auch ein Gegnder der Chipperei bei den Dieseln, da thermisch einfach problematisch.

    Bei den M111 ist mir eigentlich kein Fall bekannt, wo es zu einem Motorschaden kam durch eine geänderte Übersetzung des Laders. Hier würde ich es denke ich auch machen.
    Die M271 dürften hier schon etwas sensibler sein.
    Manche HErsteller bieten lediglich eie geänderte Laderübersetzung samt passendem Riemen an.
    Andere ergänzen dies durch eine passende Software, was ich für sinnvoller halte, da so Kraftstoffmenge und ZZP der gesteigerten Füllung angepasst werden können.
     
  18. #18 Daniel 7, 23.11.2008
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.433
    Zustimmungen:
    2.560
    Auto:
    Renault Talisman Grandtour TCe225 Initiale Paris
    Vielleicht hat es diese Woche jemand zufällig gesehen, am Montag lief auf DMAX um 21:15Uhr Dmotor, dort war eine Reportage über einen Renault Megane GT. Der Fahrer wollte mehr als die 240 PS, also musste Chiptuning. Vor dem Umbau wurde der Wagen auf dem Leistungsprüfstand gemessen und hatte anstatt der angegebenen 240 PS bereits 248 PS (glaube ich, vielleicht auch 249 - egal). Dann hin zum Tuner, welcher übrigens nicht minder seriös wirkte als die verlinkte ebay-Seite, und einen Chip einbauen lassen, welcher ca. 10-15PS mehr bringen sollte. Der Besitzer hat das Auto gleich mal über die Autobahn geprügelt, war natürlich hin und weg von der brutalen, brachialen und geilen Mehrleistung, gefühlte 100 PS zusätzlich. Die Ernüchterung kam dann auf dem Leistungsprüfstand: 238 PS 8o
    Da wurden die Augen groß, das Loch in der Geldbörse war leider nicht weniger groß: 600€ hat der Spaß gekostet.
    Ein paar Tage später hat man den Wagen dann nochmal auf dem Prüfstand getestet, die Messung direkt nach der Autobahnfahrt fiel angeblich deshalb so schlecht aus, weil der Wagen heiß war. Ein paar Tage später hatte der Wagen dann jedenfalls sage und schreibe 249 PS, also genau 1PS mehr als bereits serienmäßig vorhanden. Dieses eine PS kann aber auch an der Temperatur oder sonstigen Umwelteinflüssen gelegen haben.

    Soviel jedenfalls zum Thema subjektive Leistungssteigerung :wink:
     
  19. #19 Copperhead, 23.11.2008
    Copperhead

    Copperhead

    Dabei seit:
    08.09.2007
    Beiträge:
    3.046
    Zustimmungen:
    1.046
    Auto:
    Oo=*=oO
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    h h
    hh
    * * * * *
    Hallo,

    dass müsste dann diese Folge hier gewesen sein:

    [video]http://www.youtube.com/watch?v=pxgDTdkrd-k[/video]
    [video]http://www.youtube.com/watch?v=GCWi7gVSCeo[/video]

    Gruß,

    Copperhead :wink:
     
  20. #20 Stern_im_Wind, 23.11.2008
    Stern_im_Wind

    Stern_im_Wind Sieger F1 Tippspiel 2011

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    11.048
    Zustimmungen:
    3.354
    Auto:
    E 22 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * *
    ja, da bin ich zufällig reingezappt...

    Ich glaube, ich hätte mir die Frage von heute Morgen besser gespart, denn:

    1. habe ich den Eindruck, das es hier zwei Typen von Usern hier gibt. Die einen packen direkt die große Keule aus und schlagen um sich, und die anderen sind bemüht einem NICHT-Techniker Ihre Erfahrungen per PN mitzuteilen
    2. wenn man leider (oder zum Glück) nicht die Zeit hat, über Stunden, Tage oder Wochen unzählige Suchbegriffe einzutippen, welche auch oft zum falschen Ergebnis führen, sollte man besser keine Fragen stellen, sondern einfach nur mitlesen... aber wozu gibt es denn dieses Forum? Oder für wen ist dieses Forum? Darf man nur Fragen stellen, sich Informationen besorgen, wenn man von der Materie Mercedes Ahnung hat?

    Wenn jeder User die Ahnung mitbringen müsste, die manche hier durch Ihre evtl. Tätigkeiten bei Mercedes, oder anderen Herstellern mitbringen (Gott sei Dank), wäre doch ein jedes Forum überflüssig. Dann sollte aber auch klar und deutlich gesagt werden, das es sich hier um ein "Werks-Forum" für werksangehörige Techiker handelt. Ich habe schon einige hilfreiche Themen gelesen, und bin wirklich für jeden hilfreichen Beitrag dieser evtl. "Mercedes-Leute" dankbar, habe einige Anregungen aus dem Forum gezogen, und werde es auch weiterhin besuchen... aber Fragen, von Dingen die mir Fremd sind, werde ich nicht mehr stellen...

    In diesem Sinne,
    schönen Sonntag noch !!!
    Gruß, Markus :wink:
     
    Miro Zaradija gefällt das.
Thema: was haltet Ihr hier von: Chiptuning Mercedes C-Klasse W203 C200 Kompressor 163PS
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Gutes Mercedes w203 Chiptuning

    ,
  2. sinnvolles Leistungstuning w203

    ,
  3. w203 c 200 kompressor chiptuning erfahrung

    ,
  4. mercedes benz w203 c200 kompressor tuning,
  5. c 200 kompressor tuning riemenscheibe,
  6. mb c200 kompressor s chiptuning,
  7. w203 163 ps sportcoupe erfahrung mit chiptuning,
  8. w203 chiptuning c180,
  9. w203 163ps chiptuning,
  10. mercedes c 200 kompressor chiptuning,
  11. mercedes c 180 w203 chiptuning,
  12. c200 kompressor w203 motortuning,
  13. kennfeldoptimierung m111 evo,
  14. chiptuning mercedes c 180 sportcoupe
Die Seite wird geladen...

was haltet Ihr hier von: Chiptuning Mercedes C-Klasse W203 C200 Kompressor 163PS - Ähnliche Themen

  1. W203 SAM hinten Seriennummern

    W203 SAM hinten Seriennummern: Guten Morgen, Ich brauche Mal dringend Eure Hilfe Ich bin auf der Suche nach einem gebrauchen SAM hinten für meinen W203 2,2 CDI Limo. Das wird...
  2. W203 2,2 CDI Klappen Ansaugrohr stillgelegt

    W203 2,2 CDI Klappen Ansaugrohr stillgelegt: Grüße euch, Ich habe leider in einer anderen Gruppe keine klaren Informationen bekommen. Ich habe Ende vergangenen Jahres einen W203 2,2 CDI BJ...
  3. Hupe beim Mercedes Citan?

    Hupe beim Mercedes Citan?: Wo sitzt die Hupe beim Citan. Will eine 2 Klang Hupe einbauen.
  4. Chiptuning Kennfeldoptimierung SPEER-CHIPTUNING

    Chiptuning Kennfeldoptimierung SPEER-CHIPTUNING: Kennfeldoptimierung SPEER-CHIPTUNING Speer Chiptuning - Kennfeldoptimierung & Softwareoptimierung Hat da schon jemand Erfahrung. Preis bewegt...
  5. Mercedes 2629 6x6 Kipper Fahrerhaus kippen

    Mercedes 2629 6x6 Kipper Fahrerhaus kippen: Hallo zusammen, hätte folgendes Anliegen. Ich möchte bei einem 2629 Kipper das Fahrerhaus kippen. Auf der rechten seite sitzt die Pumpe, wenn ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden