Was ist mit dem Phaeton V6 los?

Diskutiere Was ist mit dem Phaeton V6 los? im andere Fabrikate Forum im Bereich Andere Fahrzeuge; Hallo, ich habe gerade mal aus Spaß nach nem gebrauchten Phaeton 3,2 gesucht. Was habe ich gefunden? Etwa 10 Stück bei bundesweiter Suche...

  1. #1 rousseau, 02.07.2003
    rousseau

    rousseau Guest

    Hallo, ich habe gerade mal aus Spaß nach nem gebrauchten Phaeton 3,2 gesucht. Was habe ich gefunden? Etwa 10 Stück bei bundesweiter Suche (mobile.de). Und auch bei autoscout24 sieht es nicht besser aus.

    Was ist da los?
    Werden da so wenige verkauft? Oder behalten alle ihren Phaeton?
     
  2. #2 Nokia7650MMS, 02.07.2003
    Nokia7650MMS

    Nokia7650MMS

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    0
    Der Phaeton wird soooo extrem selten verkauft !! Hier in Österreich haben sie bis jetzt nicht mal 800 Stück oder so verkauft !!!!! 8o 8o 8o 8o 8o

    Aber wen wunderts !?!?!?

    :wink: :prost
     
  3. T*B*S

    T*B*S

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 230 Kompressor
    Ja in Deutschland war er ja auch nicht so der Verkaufshit! Am Anfang wurden noch relativ viele verkauft aber nur im ersten und zweiten monat. Die gingen wahrscheinlch als Ausstellungsfahrzeuge oder so raus!

    Aber wer kauft sich nen Phaeton, wenn es S-Klasse, 7er BMW und Audi A8 gibt. Die besser sind und nen besseres Image haben?
     
  4. #4 Nokia7650MMS, 02.07.2003
    Nokia7650MMS

    Nokia7650MMS

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    0
    Diese Frage stelle ich mich auch immer ==> ich finde einfach keinen Grund sich einen Phaeton zu kaufen !!

    Da hat sich VW selbst ausgespielt ==> weil es gibt ja Audi A8 im selben Haus ! Und Audi hat nun mal mehr Image als VW.

    :wink: :prost
     
  5. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.823
    Zustimmungen:
    2.328
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * * H
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    schaut mal hier:

    car_bra.html

    90% der Phaetons die ich gesehen habe (wenn ich überhaupt mal einen gesehen habe) waren keine Privaten sondern welche von VW, Europcar o.ä.
     
  6. T*B*S

    T*B*S

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 230 Kompressor
    In ganz mobile.de gibt es gerade mal 51 Phaetons, dass sagt wohl alles. Außerdem ist der Wertverlust extrem hoch 50k€ für einen Phaeton 3,2 z.B. von 2003 mit 500km, der neu 68k€ gekostet hat. WEr will ein Auto mit derartigem Wertverlust??? :wand :wand Aber mir solls egal, was die Leute sich kaufen.

    :wink:
     
  7. #7 rousseau, 02.07.2003
    rousseau

    rousseau Guest

    Also mir gefällt der Phaeton eigentlich sehr. Ich bin aber auch ein VW-Freund
     
  8. NoFear

    NoFear

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.565
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    .
    Ich weis nicht mehr wo ich es gelesen/gehört habe, aber VW subventioniert den
    Verkauf des Phaeton auch mit einer Menge Kohle, sonst wären die Preise für
    die wenigen Gebrauchten die es überhaupt gibt noch mehr im Keller.

    Der Phaeton an sich mag nicht schlecht sein, aber VW hätte das unnötig rausgehauene Geld
    lieber in die Verbesserung der anderen Modelle gesteckt....
     
  9. #9 Nokia7650MMS, 02.07.2003
    Nokia7650MMS

    Nokia7650MMS

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    0
    Das wäre eine sehr gute Idee !!! :tup

    :wink: :prost
     
  10. George

    George

    Dabei seit:
    09.10.2002
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Die Entwicklung/Manufaktur des Phaeton hat 2 Mrd. Euro verschlungen, auch wenn die Technik bei Bentley etc. eingesetzt wird, ein Erfolg wird das nicht mehr.
    Eigentlich ungerecht, auf mich macht der Wagen samt Produktion einen exzellenten Eindruck, aktuell würde ich den Phaeton einer S-Klasse vorziehen (Verarbeitungsfreak).
    In Berlin sieht man allerdings relativ viele private Phaetons.
     
  11. #11 Nokia7650MMS, 03.07.2003
    Nokia7650MMS

    Nokia7650MMS

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    0
    Also im Punkt Verarbeitungsqualität liegt der Phaeton ( genauso aber auch der neue Audi A8 ) DEUTLICH über dem der S Klasse ! Davon konnte ich mich bei inzwischen 3 Probefahrten mit dem neuen A8 persönlich und live überzeugen !

    :wink: :prost
     
  12. #12 Zarrooo, 06.07.2003
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.751
    Zustimmungen:
    740
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Phaeton und A8 sind zwar in der gleichen Fahrzeugklasse unterwegs, aber deutlich anders positioniert. Der VW ist auf Luxus getrimmt, der Audi auf Sportlichkeit.

    Was das Image angeht, da hast Du Recht - noch jedenfalls. Dem Phaeton wird zwar gerne vorgeworfen, ein aufgeblasener Passat zu sein, aber dem A8-Opa "Audi V8" wurde ja auch unterstellt, nur ein aufgeblasener Audi 100 zu sein. Den Image-Wechsel vom Spießerkarren zur sportlichen Nobelmarke hat man bei Audi jedenfalls erfolgreich hinbekommen.

    cu ulf
     
  13. #13 Nokia7650MMS, 06.07.2003
    Nokia7650MMS

    Nokia7650MMS

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    0
    Aber das der Phaeton ein Flop wird bzw. schon einer ist beweisen eindrucksvoll die Verkaufszahlen! Seit Verkaufsstart sind ca. 3.000 Phaetons vom Band gelaufen - ECHT VERKAUFT sind aber nur ~ 1.000 (!!) Stück - der Rest fährt auf VW Konzernzentrale und auf die ganzen VW Händler bzw. Vorführwagen !!!

    Und VW wollte den Phaeton bis 2004 20.000 (!) Mal verkaufen ! Da kann man mit Fug und Recht sagen das dies ein Flop ist !

    Und siehe den oben von einem Moderator genannten Link zu einem anderen Thread hier im Forum !

    Da ist der Beweis das man nur Phaeton mit Dresdner Nummer oder mit irgendeiner VW Bemalung bzw. Phaetons als Europcar Leihwagen herumfahren sieht ! Denn Europcar ist ja zu 100 % im Besitz der VW AG.

    Ganz mal abgesehen vom EXTREMEN Wertverlust den die Phaetons haben !!!!!!!

    Siehe jetzt auch schon den Passat W8.

    :wink: :prost
     
  14. #14 Zarrooo, 06.07.2003
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.751
    Zustimmungen:
    740
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Sicher, aber beides traf auch auch den Audi V8 zu. Phaeton wie V8 sind bzw. waren eher als Grundstein einer längerfristigen Strategie für die Luxusklasse zu sehen. Bei Audi ist es, das kann man nach 15 Jahren wohl sagen, aufgegangen. Ob es bei VW auch aufgeht, kann man heute kaum beurteilen. Im Jahr eins nach dem Launch des Audi V8 konnte sich auch kaum jemand vorstellen, daß sich diese Hut-und-Hosenträger Marke in der Oberklasse etablieren könnte.

    cu ulf
     
  15. #15 Nokia7650MMS, 06.07.2003
    Nokia7650MMS

    Nokia7650MMS

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    0
    Da stimme ich dir 100% zu !!! Klar jetzt ist er ein Flop der Phaeton aber wie du sagst bei so einem Auto kann man das erst nach ein paar Jahren sagen !! Und wie du richtig sagst bei Audi war es auch so. Früher voll belächelt und heute fest etabliert. :]

    Man muss ja auch sagen das der Phaeton in einer denkbar schlechten Zeit ( Konjunktur etc ) an den Start ging. Und anfangs nur mit 2 Motoren verfügbar war.

    Erst jetzt rührt VW kräftig die Werbetrommel - besonders mit dem V 10 TDI !

    Also lassen wir uns überraschen.

    :wink: :prost
     
Thema:

Was ist mit dem Phaeton V6 los?