Was ist mit den OBD2 Buchsen bei Mercedes los?

Diskutiere Was ist mit den OBD2 Buchsen bei Mercedes los? im Anbauteile, Tuning, Felgen und Reifen Forum im Bereich Technik und Zubehör; Hi, ich war lange nicht hier, aber jetzt komme ich mal mit einer eher speziellen Frage: Mit verschiedenen OBD2-Geräten gibt es in unserem...

  1. #1 Einhoernchen, 02.03.2018
    Einhoernchen

    Einhoernchen

    Dabei seit:
    05.09.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes C-Klasse
    Hi, ich war lange nicht hier, aber jetzt komme ich mal mit einer eher speziellen Frage: Mit verschiedenen OBD2-Geräten gibt es in unserem Familien-Fuhrpark probleme, allerdings nur mit den Mercedesen (was ist die Mehrzahl von Mercedes? Egal).. Eine 2017er A-Klasse, eine 2017er C-Klasse. Wenn ich das Gerät im Audi benutze, ist alles super und es läuft wie geschmiert. Alle Werte stimmen und es ist echt hilfreich. Aber sobald ich auf Mercedes wechsle, geht gar nichts mehr. Machen die etwas mit der Schnittstelle? Ich habe gelesen, dass man sich als Hersteller an einen Standard halten muss und sowas passieren kann, wenn da geschlampt wurde. Aber das kann ich mir bei Mercedes eigentlich nicht vorstellen. Hat jemand Erfahrungen? Danke im Voraus! Kat
     
  2. NAG_1

    NAG_1

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    213
    Auto:
    140.057 S600L / 124.043 230CE
    Verbrauch:
    Das liegt daran dass es herstellerspezifische Kommunikationsprotokolle gibt. und nicht jedes Gerät unterstützt alle Protokolle. mit was für nem Gerät hast du denn da ausgelesen?

    Mfg Julian
     
  3. #3 conny-r, 08.03.2018
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.252
    Zustimmungen:
    977
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 . SL 350 Sportmotor
    Im c205 kann ich mit Torque Pro und 4 EUR Elm jede Menge Daten lesen. Diese sind genau stimmig mit Delphi :s2:
     
  4. #4 Einhoernchen, 16.03.2018
    Einhoernchen

    Einhoernchen

    Dabei seit:
    05.09.2013
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes C-Klasse
    Ja leider ging bei mir mit Torque nix und auch nicht mit meinem geliebten Pace, das bei anderen Autos gut geklappt hat. Muss sich Mercedes denn nicht an Standards halten wie alle anderen auch? Kann doch nicht sein, dass da plötzlich ne Sperre vorgesetzt wird? Oder doch - weil sie's können? :motz:Echt schade.
     
  5. #5 conny-r, 16.03.2018
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.252
    Zustimmungen:
    977
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 . SL 350 Sportmotor
    Na Klar. Der Fehler liegt bei Dir, wenn Du einen funktionierende OBD Stecker hast, kannst Du auch mit Torque lite ( wenn Dir 5 EUR zuviel sind ) auslesen. Klar ist auch das es nur mit Android geht.
     
Thema:

Was ist mit den OBD2 Buchsen bei Mercedes los?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden