Was spricht gegen einen C280 R6?

Diskutiere Was spricht gegen einen C280 R6? im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Nabend, ich bin auf der Suche nach einer Auflistung über die Nach- bzw Vorteile dees C280 R6. Ich habe schon gelesen, dass die neueren V6 Motoren...

  1. #1 W202 AMG, 23.12.2004
    W202 AMG

    W202 AMG

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Nabend,

    ich bin auf der Suche nach einer Auflistung über die Nach- bzw Vorteile dees C280 R6. Ich habe schon gelesen, dass die neueren V6 Motoren etwas weniger verbrauchen, dem gegenüber steht aber meiner Meinung nach der geringere Anschaffungspreis. Ich fahre eigentlich wenig Stadt, nur so ca. 20%, der Rest ist BAB, Kraftstraße und Ortschaften. Wie sieht es mit der Laufleistung bzw Haltbarkeit des Motors aus? Ist er mehr oder weniger haltbar als ein C230k? (Wenn man das so pauschal sagen kann).

    Ein C230k kommt auch in die engere Wahl, allerdings ist der Kaufpreis höher. Ich werde die Tage einen C230k probefahren, um zu sehen, ob mir der Motor zusagt.

    Der R6 hat Euro 1, wie ist er auf Euro 2 zu bringen?

    Naja, mehr fällt mir erstmal nicht ein...

    MfG Andre
     
  2. #2 W202 AMG, 23.12.2004
    W202 AMG

    W202 AMG

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
  3. #3 Don_Rodriguez, 23.12.2004
    Don_Rodriguez

    Don_Rodriguez

    Dabei seit:
    30.04.2003
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Also wenn ich nochmal 2 Jahre in die Vergangenheit reisen könnte, nochmal xxx tausend Euro Bargeld in der Hand hätte und sie gerade dem Volvohändler für meinen C280 V6 geben würde, würde ich es nicht tun... :P

    ...sondern mir einen R6 hohlen, und zwar einer mit % Gang, AMG Paket und Klimaautomatik, den Rest würde ich mir mit dem Geld, welches ich gespart hätte (ca 8000€) das Auto "auf Vordermann" bringen.
    Oder einen 560SEC zum Lowrider umbauen 8)
    Soviel zu mir...

    Ich denke nicht, das der 280 R6 seit der Mopf keine Daseinsberechtigung mehr hat. Er ist wie gesagt viel billiger in der Anschaffung, kann auf Euro 2 gebracht werden und hat (wie der V6 auch) eben ein paar Schwachstellen.

    Den 230K würde ich aber auch nehmen, kommt dann auf die Kilometer an.
    Allerdings solltest du nicht gerade ien vorVor Mopf Modell nehmen, also vor 6/95.
     
  4. #4 avantgarde, 23.12.2004
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    gegen den Motor gibt es überhaupt nichts zu sagen, in der C Klasse ist er sehr flott unterwegs, ich denke man kann durchaus behaupten dass der 280er ein solider Motor war oder ist, und aus meiner Sicht auch deutlich haltbarer als ein 230K - eben weil ohne Aufladung.

    Der R6 hört sich etwa mehr nach Auto an - der 230K hat nur einen 4 Zylinder, der in höheren Drehbereichen lärm machen sollte.

    Das mit dem Kaupreis und dem teureren 230K kann ich nicht nachvollziehen, da gerade die aufgeladenen Motoren bei höheren Km Ständen schneller im Preis fallen sollten als ein Hubraum riese mit schönem 6 Zylinder.

    Ich würde immer den 6 Zylinder bevorzugen - hatte den Motor schließlich selbst im w210er und war von den Fahrleistungen schon in der schwereren Klasse überzeugt.

    Gruß

    Ava
     
  5. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    benutz mal die Suche da findest Du zum Thema wohl min 99,9% der Antworten auf Deine Fragen. :]
     
  6. #6 Don_Rodriguez, 23.12.2004
    Don_Rodriguez

    Don_Rodriguez

    Dabei seit:
    30.04.2003
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    0
    Wou wou wou, moment mal :D

    Hab gesten in Motorvison die "besten Sounds 2004" gesehen/gehört, und da war ein Kleeman (?) SL dabei...
    Ich habs nicht geglaubt, der Kompressor vom 55AMG hat in den hohen drehzahlen dermaßen gebrüllt - wie eine Turbine... der Sound was so brutal... Wahnsinn!!! 8o

    Leider kann ich nicht immer Motorvison sehen, weiss vielleicht noch jemand, was für ein Auto das war?! Oder wars Carlsson?!
     
  7. rodion

    rodion

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    E36T AMG
    hehe, der Kompressormotor im SL hat aber ein paar mehr als 4 Zylinder.
    Eher gesagt 8 ;) Und das ist schon der große und feine Unterschied.

    Ein 280er ist auf jeden Fall haltbarer als ein 230K und ich wüsste nichts, was gegen einen R6 spricht. Der V6 müsste schon den neuen Schlüssel haben und CAN-Bus, aber wahre Vorteile sind es nicht.
    Und wie wir sehen, kommt MB zurück zu 4 Ventilern, nach dem Ausflug zu den 3 Ventilern (u.a. 280 V6).

    Gruß Rodion
     
  8. #8 avantgarde, 23.12.2004
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    @ Don

    siehe Rodion

    der V8 Kompressor hat ja auch mächtig Lunge zum Brüllen.

    Die 4 Zylinder klingen mit normalem Auspuff nicht so satt wie ein doch deutlich kernigerer 6 Zylinder.
     
  9. #9 Hubernatz, 23.12.2004
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Ein Spitzenmotor :tup

    Kann man IMHO nicht meckern drüber. Hab auch irgendwo mal einen Vergleichstest gehabt mit dem C280.
     
  10. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Ich fahre diesen R6, vom dem Du sprichst.
    Ich kenne auch den vergleichbaren V6 ( der im übrigen nicht sparsamer ist).

    Ganz klar: :tup für den R6!

    Das einzige, worauf Du achten solltest ist die ZKD. Manchmal schwitzt der M104 ein wenig...

    Nachteil beim W202/W210: nicht im Mopfmodell verfügbar.Das war/ist aber auch der einzige Nachteil.
     
  11. #11 W202 AMG, 23.12.2004
    W202 AMG

    W202 AMG

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Na das hört sich doch ganz gut an. Hm, also war 6/95 die kleine Mopf. Dann gab es wohl auch ab dann erst den 5Gang Automat. Leider merkt man das auch an den Gebrauchtpreisen ein bißchen.

    Wenn man es also so vergleicht ist ein R6 in den Unterhaltskosten nicht unbedingt teurer als ein V6, vorausgesetzt er hat Euro 2. Steuern, Versicherung und Sprit (?) wären dann genauso teuer und man hat den einen oder anderen Tausender bei der Anschaffung gespart.

    Meint ihr, dass ich den C280 auf der von mir oben genannten Verteilung mit unter 10 Litern bewegen kann oder ist das umöglich?
    Man darf ja nicht vergessen, dass ein C180 auch nicht der sparsamste ist.

    Den C230k werde ich trotzdem fahren, er ist bei einem Händler in der Nähe und ich bin noch nie einen Kompressor gefahren. Mal sehen wie der mir gefällt, bin eigentlich eher der 6 Zylinder Fan.

    MfG Andre
     
  12. #12 W202 AMG, 23.12.2004
    W202 AMG

    W202 AMG

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    @Hubi:

    Wenn du den mit dem 3er und dem Audi meinst, dann habe ich den auch. Wenn du allerdings einen anderen meinst, dann habe ich starkes Interesse...

    MfG Andre
     
  13. #13 Hubernatz, 23.12.2004
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Ich hatte leider nur den altbekannten (3er, Audi) in einer ams.
     
  14. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Also da niemand die Suche benutzt machen wir halt doch hier weiter zum 2424234 x .... :wand :D

    Die Unterschiede von MOPF zu vorMOPF sind schon gigantisch aus diesem Grunde würde ich auch nurzum 6 raten, da dieserein MOPF ist.

    ich würde nur vorMOPF nehmen wenn es um einen Motor geht, den es so danach nicht mehr gibt! Und man ihn unbedingt will! Saugdiesel oder C36...

    Die 5-Gang Automatic gab's erst zum Modelljahr 97 also ziemlich genau zwischen kleiner und großer MOPF.

    Mein V6 von 10/97 hatte übrigens D3 und nicht Euro 2.

    Und unter 10l ist nicht so wirklich toll 10-11 solltest Du schon einkalkulieren.
     
  15. #15 Marcc230k, 23.12.2004
    Marcc230k

    Marcc230k

    Dabei seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    34
    Auto:
    SL 500 R230 , A 200 W169
    Gegén den r6 spricht der Motorleitungssatz.Der bricht bei den zünkerzen und kostet knapp 1500,- euro ohne einbau .Dann die Kopfdichtung und der spritverbrauch.Diese sachen passieren aber bei allen 280er modellen , also auch beim sl 129er,124er.
    Was den Kompressor betrifft so hat er auch eine schwachstelle die aber bei allen mir bekannten Kompis bereit behoben worden ist oder gar nicht zu beanstanden war , das ist der krümmer der am ersten zylinder bläst.Aber der kompressor selbst , so wie der motor machen null ärger .
    Ausnahmen gibt es , aber weit weniger als beim 280er .
    cu
    mARC
     
  16. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    Für den R6 spricht das wohl vom Bauprinzip her keinen laufruhigeren Motor gibt als den Reihensechser.
    Ich würde aber trotzdem den V6 nehmen, weil der schon Mopf hat, und dank Ausgleichswellen fast ebenso laufruhig ist.
    Den 230er mit Kompressor kann man nicht wirklich mit einem 6-Zylinder vergleichen, außer von der Leistung.
     
  17. #17 Hubernatz, 24.12.2004
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    noch mal langsam zum Mitschreiben: Was meinst du? Motorleitungssatz? ?(
     
  18. #18 Marcc230k, 24.12.2004
    Marcc230k

    Marcc230k

    Dabei seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    34
    Auto:
    SL 500 R230 , A 200 W169
    Ja , und zwar wenn du den deckel wegmachst der die Zündkerzen abdeckt , die leitungen die zu den Zündspulen gehen.Nicht die die zum kerzenstecker , sondern der Motorleitungssatz , dieser bricht von innen her . Das kommt durch die hitze ,und nen rep. satz gibt es nicht .Und wenn er einmal angefangen hat kannst den ganzen Motorleitungssatz erneuern.Hatten wir im letzten jahr an ca. 10 Autos.Alles r6 280er .Kostet der Motorleitungssatz knapp 1500,- euro .Meistens fängt er da ann wo die halter des Leitungssatzes an den Ventildeckel eingeklemmt werden.Und von da aus geht es munter weiter.Hatten erst letzte woche so einen da , mal sehen ob der Motorleitungssatz noch in der arbeit rumliegt , mach dann fotos und da kannst es wunderbar sehen.Die Symptome sind denen einer defekten Zündspule sehr ähnlich , zündung setzt aus , motor dreht nicht mehr ordentlich hoch etc.
    CU
    Marc
     
  19. #19 W202 AMG, 24.12.2004
    W202 AMG

    W202 AMG

    Dabei seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    @ Marc:

    Wenn ich mir das so anhöre, dann klingt das ja gar nicht wie ein Standfester Motor. Ich hab aber es auch nicht richtig verstanden, was du meinst.

    Ich weiß auch nicht was an der VorMopf so schlecht sein soll? Das Design von VorMopf und Mopf gefällt mir beides...

    MfG Andre
     
  20. #20 Marcc230k, 24.12.2004
    Marcc230k

    Marcc230k

    Dabei seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    34
    Auto:
    SL 500 R230 , A 200 W169
    Ich weiss nicht wie man es sonst erklären kann . Nur wenn du vor dem motor stehst und den Deckel wegmachst siehst du den Leitungssatz der auf der fahrerseite in den Ventildeckel gelegt/ gecklippst wird und dann weisst auch was ich meine !Und genau da wo er gecklippst wird ist er entweder geschmolzen ( wie der von dem ich fotos machen werde ) oder aber von innen gebrochen .Also die leitung selber ( Kupferdraht oder was auch immer das sein mag !) wird durch die hitze einfach zerbröselt .Aber ich werd fotos machen und dann kann man es sehen was ich meine !Ich bin jedenfalls froh das wir den von meiner frau vor nem Jahr verkauft haben , rate mal was der jetzt nämlich hat ? Genau, den selben ärger mit dem leitungssatz .
    CU
    Marc
     
Thema: Was spricht gegen einen C280 R6?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w202 c280 r6

    ,
  2. w202 280 motorkabelbaum

    ,
  3. kleemann fächerkrümmer w202

Die Seite wird geladen...

Was spricht gegen einen C280 R6? - Ähnliche Themen

  1. S203 C280 startet nicht wenn er kalt ist.

    S203 C280 startet nicht wenn er kalt ist.: Hallo zusammen, Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Mein Auto startet nicht wenn ich morgens (kalten Zustand) aus der Garage fahre. Nachmittags...
  2. Auspuff C280

    Auspuff C280: Hallo zusammen, bin derzeit am verzweifeln und hoffe ich kann hier Hilfe finden. Ich habe mir vor kurzem einen C280 Kombi gekauft BJ 09/06. Doch...
  3. Gelbe Motorkontrollleuchte leuchtet C280

    Gelbe Motorkontrollleuchte leuchtet C280: Hallo Forum, Ich habe seit einigen Tagen einen C280 BJ: 2007. Seit gestern leuchtet nun die gelbe Motorkontrollleuchte. Ich hatte davor im...
  4. Was ist mein C280 T wert?

    Was ist mein C280 T wert?: Hallo zusammen, bin aktuell dabei, meinen zweiten S202 abzugeben und frage mich, was der richtige Wert ist. Ich schaffe es zeitlich nicht mehr...
  5. C280/300 Abgasanlage

    C280/300 Abgasanlage: Hallo liebe MB-Gleichgesinnte;) ich bin neu im Forum, und wahrscheinlich wurde schon X-mal dieses Thema beleuchtet. Ich fahre einen W204 C280/300...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden