Waschbox / Waschplatz wie lang kann man mit 1M?nze/? putzen?

Diskutiere Waschbox / Waschplatz wie lang kann man mit 1M?nze/? putzen? im Fahrzeug-Pflege Bereich Forum im Bereich Automobiles Allerlei; Hi ich war vor kurzem zum 1x in einer sogennanten Waschbox wie man sie kennt... Hab zuvor immer mein Auto von Hand gewaschen, aber bei der...

  1. #1 MB A 160 CDI, 16.01.2006
    MB A 160 CDI

    MB A 160 CDI Guest

    Hi

    ich war vor kurzem zum 1x in einer sogennanten Waschbox wie man sie kennt... Hab zuvor immer mein Auto von Hand gewaschen, aber bei der eisseskälte ist das schon ne Qual.
    Also ich hab mir da mal fü 1€ sone Münze geholt und war erstaunt wie kurz ich dafür mein Auto nur abspritzen kann!! Die Zeiten werden ja schon in Sekunden angegeben und deshalb hab ich nur "Dreck lösen" gewählt da dieses Programm am längsten läuft :sauer:
    Ergebnis: Hab mich ja schon mehr als beeilt und gepfuscht, bin aber mit der einen Münzen (1€) gerade mal ums halbe Auto gekommen!!
    War dann letzendlich 3€ los und so richtig sauber war das Auto auch nicht :tdw

    Gibts da zeitliche unterschiede von Waschbox zu Waschbox oder ist das eiegentlich überall gleich dass man für 1€ gerademal ein halbes Auto abspritzen kann??

    Würd mich über Eure Erfahrungen freuen

    Gruß
    Ace
     
  2. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.487
    Zustimmungen:
    2.129
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Die wolln halt auch ihr Geld machen.
    Eine normale Waschstraße kostet ja auch ein paar Euro.
    Aus meiner Sicht ist die Waschstraße beim stark verschmutzen Auto die bessere Wahl (nimmt man mal heraus, dass die Waschstraßen den lack zerkratzen), beim leicht verschmutzten Auto kommt man in den Waschboxen günstiger bei weg.

    gruss
     
  3. #3 MB A 160 CDI, 16.01.2006
    MB A 160 CDI

    MB A 160 CDI Guest

    Sind die denn wirklich alle so teuer?
    Wenn ich richtig mit waschen angefangen hätte wär ich wohl bei so etwa 7€ rausgekommen :(
     
  4. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    So ist es auch.

    Und wenn Du nicht willst, dass Du Dir den Lack zerkratzt, dann ist so eine Waschbox das Allerletzte, weil da viel zuwenig Wasser rauskommt, um bei diesem Wetter das Salz-Dreck-Gemisch ordentlich anzulösen ...

    Salz = Kristalle = Schleifpapier
     
  5. #5 MB A 160 CDI, 16.01.2006
    MB A 160 CDI

    MB A 160 CDI Guest

    Na die steife Bürste bleibt sowieso da wo se ist.
    Der Hochdruckreiniger mit Waschmittel und anschließendem Klarspülen würde mir schon ausreichen, da kommt auch genügen Wasser raus.
     
  6. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Ach so.

    Bei uns bekommt man für 1.- egal welches Programm, ca. 1 Minute
     
  7. rennes

    rennes

    Dabei seit:
    12.06.2004
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    W203 C200 CDI 08/2004 MOPF
    wenn ich da an die waschbürsten zu meinem damaligen nicht mercedes zurückdenke wurde da wirklich alles mit geschrubbt!

    hab auch schon selbst gesehen wie so mach anderer zeitgenosse mit der bürste über den asphalt geputzt hat.

    na danke demjenigen der danach sein auto putzt...
     
  8. Magic

    Magic Guest

    Hallo,

    ich war zwar noch nie in einer Waschbox, doch würde ich bei diesen Temperaturen zu bedenken geben, dass das Wasser naturgemäß schnell gefriert und zwar an den Dichtungen, wo man nicht hinkommt.
    Wenn Du jetzt die Türen und/oder Kofferraumklappe aufmachst, ist die Gefahr der Beschädigung sehr groß.
    Deshalb wähle ich immer eine Textil-Waschanlage, wo zumindest während der Durchlaufphase eine passable Temperatur herrscht und das Gebläse den Großteil des Wassers vertreibt.
    Anschließend öffne ich Türen und Kofferraum und wische mit Tüchern nach und zum Schluß mit Haushaltstüchern, so dass man sicher sein kann, trockene Dichtungen zu haben. In der Tiefgarage gibt es danach dann eine "Salbung" mit Teroson-Gummipflege.

    Gruß, Jürgen
     
  9. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.487
    Zustimmungen:
    2.129
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Das ist halt immer sehr subjektiv.
    Jeder versteht unter einem dreckigen Auto etwas anderes genauso wie unter einem sauberen und legt da unterschiedliche Maßstäbe an.
    Wirklich lange spritzen die aber alle nicht. Von daher ist es nicht wirklich was für ein tief verschmutztes Auto (was bei momentanen Bedingungen ja nicht so schwer ist zu bekommen).

    gruss
     
  10. #10 Hubernatz, 16.01.2006
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Kommt wohl auf die Waschanlage an. Kann man ja individuell einstellen.

    Ich habe mittlerweile von den Selbstwasch-Boxen Abstand genommen. Weil für das Geld kann ich auch durch eine richtige anlage fahren. :rolleyes:
     
  11. #11 MB A 160 CDI, 16.01.2006
    MB A 160 CDI

    MB A 160 CDI Guest

    Wenn die Waschanlage denn dann nur auch so Lackschonend währe :rolleyes:

    Hat denn jemand schon einmal ringsrum mit 1€ geschafft? Also richtig sauber (sein Auto) abgespritzt??
     
  12. #12 El_Barto, 16.01.2006
    El_Barto

    El_Barto alias rmg-media

    Dabei seit:
    03.01.2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW 330i Touring
    Hi,

    bei uns im Nachbarort sind Portalwaschanlage und Waschboxen auf einem Platz. :]

    Ich fahre erst immer in die Waschbox um dort mit Schaum über die Felgen und in die Ecken zu putzen, z. B. Stosstange, Nummernschilder...

    danach incl. dem vorher aufgetragenen Schaum direkt in die Moosgummianlage. :tup
     
  13. #13 Axel E 200 T, 16.01.2006
    Axel E 200 T

    Axel E 200 T

    Dabei seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    1.444
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W203.061
    also in den Waschboxen in den ich immer bin brauche ich für einmal komplett waschen mit saugen 5-6€ eine Münze kostet 50cent. Die Bürste liegt nur aufm dach und bringt den Schaum aufs auto. der wird dann mit nem Schwamm verteilt. Die Bürste darf nur auf scheiben und felgen.
    Das einfachste Programm in der Anlage kostet 6,50€ also is hand Billiger.
     
  14. #14 MB A 160 CDI, 16.01.2006
    MB A 160 CDI

    MB A 160 CDI Guest

    Ist bei Euch denn ein Schwamm erlaubt?! :D
     
  15. wierus

    wierus

    Dabei seit:
    08.03.2003
    Beiträge:
    1.200
    Zustimmungen:
    1
    Im Sommer wasch ich meinen Herrn Benz aus Prinzip nur mit der Hand und viel viel Liebe ;) , im Winter spritz ich ihn jede Woche einmal um 5 Euro in einer Waschbox mit der Hochdruck-Lanze ab.

    Das läuft bei mir so ab:

    1. Euro Dach, Motorhaube, Scheiben, Heckdeckel
    2. Euro Flanken
    3. Euro Räder und Radhäuser/Fußmatten
    4. Euro Unterboden vordere Hälfte des Wagens
    5. Euro Unterboden hintere Hälfte des Wagens

    Er wird zwar nicht wirklich sauber, aber der gröbste Dreck und vor allem das Salz ist herunten und kann weniger Schaden anrichten.

    Auch wird mein Auto 3 Mal im Jahr gewachst. Beim Frühjahrsputz, im Hochsommer und im Herbst beim Winterfest-machen.

    Gesaugt wird einmal im Monat, aber zu Hause in der Garage. Da kann ich saugen soviel und solange ich will, den Strom zahlt Paps. =)

    Ach ja, beim monatlichen Saugen kommt logischerweise auch ein feuchter Lappen zum Einsatz, um den Innenraum wieder schön sauber zu bekommen.

    Lukas
     
  16. #16 Hubernatz, 17.01.2006
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Das sind 500km Autobahn aber auch nicht. ;)

    Irgendwo kann man es mit dem Auto glaube ich auch übertreiben. Wir reden hier ja über gewöhnliche Alltagsfahrzeuge und nicht über irgendwelche Oldtimer oder Liebhaberfahrzeuge.

    Ab und an mal polieren und fertig. Ein Auto muss sowas abkönnen.
     
  17. #17 MB A 160 CDI, 17.01.2006
    MB A 160 CDI

    MB A 160 CDI Guest

    Meins ist n Liebhaberfahrzeug :] :D
     
  18. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Stimmt. Bei uns ist eine Roll on - Roll off - Waschhalle, wo:

    - man durch einen Vorsprühbogen fährt
    - 3 Leute mit einem Hochdruckreiniger, Waschbürste und Felgenbürste vorreinigen
    - auf insgesamt 40 Metern zig Bürsten und was-weiß-ich-wieviel Litern Wasser gereinigt wird
    - 2x gefönt wird
    - zum Schluss ein Moosgummi-Vorhang etwaige Tropfen wegwischt.

    Ergebnis: perfekt für 7,70 (und das ist die "Katzenwäsche" )

    Ich glaube nicht, dass ich dass in der Washbox mit dem Budget zurechtkäme. Die Gauner wollen doch dran verdienen, dass alle meinen, dass das so schonend wäre.

    Soll jetzt aber nicht zum Thema Waschanlage oder Selberwaschen werden, sondern zeigen, dass die Leistung für das Geld lächerlich ist

    Ein paar Quadratmeter Waschplatz und einen Hochdruckreiniger mit Seifenzusatz macht RICHTIG Gewinn für den Betreiber.

    Geringe Materialkosten, fast keine Unterhaltskosten, keine großartigen Prüfungen durch Ämter und keiner kommt an, weil er seine Antenne abgerissen hat.

    Und wenn dann noch jedes Jahr die Sprühdauer runtergesetzt wird ...

    Ich geh da nur noch hin, wenn ich das Motorrad in den Ecken sauberbekommen will.
     
  19. mac100

    mac100

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    719
    Zustimmungen:
    9
    Also ich hab noch nie die Zeit genommen, aber fürs ganze Auto inkl Felgen brauch ich 4-5 € für den Waschgang und dann noch mal 2 fürs Spülen.
     
  20. #20 elTorito, 17.01.2006
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Sehe ich genauso.
    Wasche mein Auto und sieht nach 100 Km genauso aus wie vorher.
    Man kanns auch übertreiben, wenn einem wirklich die Pflege vom Fahrzeug sooo Wichtig ist der faehrt weder durch Waschstrassen noch Waschboxen sondern säubert alles schön ruhig langsam und tief daheim in einer Garage mit Eimer Wasser und dementsprechende Pflegemittel. Washbox ist selbst bei Liebhaber Fahrezuge doch weider viel zu oberflächlich.

    Und wenn es ein Liebhaberfahrzeug ist sollte einem die Pflege auch mehr wie 5 EUR Wert sein.
     
Thema:

Waschbox / Waschplatz wie lang kann man mit 1M?nze/? putzen?

Die Seite wird geladen...

Waschbox / Waschplatz wie lang kann man mit 1M?nze/? putzen? - Ähnliche Themen

  1. W211 ,E200 NGT springt nach längerer Standzeit schlecht an

    W211 ,E200 NGT springt nach längerer Standzeit schlecht an: Hallo zusammen , habe ein problem mit meinen W211 E200 NGT. Wenn ich morgens den Motor starte oder wenn er 2 stunden oder so steht, braucht er...
  2. Länge Bremsleitung hinten s202 t modell

    Länge Bremsleitung hinten s202 t modell: Hallo Kann mir jemand sagen wie lang die Bremsleitung hinten bei einem s202 t-modell bj. 11/98 ist? Lg
  3. ML 63 AMG / M157 / Orgelt zu lange beim Starten

    ML 63 AMG / M157 / Orgelt zu lange beim Starten: Hallo, Fahre ein Mercedes ML 63 AMG 5.5 Bi-Turbo (W166) Bj: 2012, KM: 135.000 km Egal wann ich starte ob er warm ist oder kalt er orgelt...
  4. Cls 63 orgelt ab und zu lange beim Starten

    Cls 63 orgelt ab und zu lange beim Starten: Hallo liebes Mercedes Forum, mein Auto ein CLS 63 orgelt lange beim Starten es ist meistens beim ersten Starten wenn das Auto wärmer ist und...
  5. Wirklich so lange Wartezeit?

    Wirklich so lange Wartezeit?: Kann das wirklich wahr sein? Ich habe Anfang Mai letzten Jahres ein GLE Coupe 400 bestellt. Lieferung sollte Oktober oder etwas später sein. Aus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden