203 Wechsel der Lambdasonde am 320CDI (OM642)

Diskutiere Wechsel der Lambdasonde am 320CDI (OM642) im Ein- und Ausbauanleitungen Forum im Bereich Do-It-Yourself Bereich; Moinsen, da ich mich ohne großartig was im Netz gefunden zu haben da rangemacht habe, dachte ich, ich schreib vielleicht mal ne kleine "Anleitung"...

  1. #1 sturmtiger, 30.05.2015
    sturmtiger

    sturmtiger

    Dabei seit:
    26.09.2012
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    SLK R170, W124 300TD
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    a k
    rp
    i i 4
    Moinsen,
    da ich mich ohne großartig was im Netz gefunden zu haben da rangemacht habe, dachte ich, ich schreib vielleicht mal ne kleine "Anleitung" falls nochmal jemand danach sucht.

    Benötigte Teile:
    1x Nuss für Lambdasonde SW 22 (z.B. *klick* diese hier. Meine hab ich vom Teilehändler um die Ecke von KS-Tools für 25 Euro bekommen)
    1x passende Ratsche in Stabil
    einige (!) passende Verlängerungen (bei mir waren es 1x lang und 1x kurz eines Standart-Ratschekastens - 2x Lang wäre angenehmer gewesen)
    1x passender Hebel für die Ratsche
    1x Drehmomentschlüssel
    1x Kabelbilder
    1x Lambdasonde
    1x Nuss SW 7
    1x Nuss SW 8
    1x Nuss E10 (Außenvielzahn)
    1x Werkstattlampe ist von Vorteil

    Teilenummern für die Lambdasonde für meinen C320 CDI, MY 2005:
    Mercedes: A 003 542 70 18
    Bosch: 0258017016, 0258017017 (beide identisch, geht nur um Erstausrüstungsnummer und wenn man die so kaufen will - kommt aufs Gleiche raus)

    Da die ganze Angelegenheit doch recht simpel ist, habe ich mir gespart mir Bilder zu machen...

    Nun zum Ablauf:
    - Fahrzeug anheben
    - vorderen Unterfahrschutz demontieren (6x 8mm Schrauben)
    - Beifahrerseitig zwischen Querträger und Block entlangschauen. Dort ist ein relativ großer 6-adriger Verbinder eingeclipst -> Stecker ziehen (Anm.: Stecker ist Kabelbaum fahrzeugseitig, das "eingeclipste" kommt von der 02-Sonde)
    - Die andere Seite des Steckers aus dem Clips herausholen
    - Mit der Hand dem Kabel der Lambdasonde folgen, bis man den versteckten Kabelbinder findet (war bei mir ziemlich weit hinten, nur durch Zufall entdeckt) und diesen entfernen
    - Motorhaube öffnen und Motorabdeckung entfernen
    - Beifahrerseitigen Luftfilterkasten entfernen (1x Schelle SW 7, 2x E10-Schraube), Frischluftzuführung von vorne nicht vergessen. LuFi-Kasten ist in Gummihülsen gesteckt, ggf. mit etwas Nachdruck herausziehen, aber nicht mit Gewalt! Eher gucken wo's dann hakt.
    - Lambdasonde ist nun über'm Kat ersichtlich
    - Mit der Hand dem Kabel der Lambdasonde folgen. Kabel ist noch in nem Kabelhalter befestigt. Kabel dort herausziehen.
    - Kabel nach oben herausziehen, Nuss mit zig Verlängerungen ansetzen (am besten das Nuss-Verlängerungen-Gebilde unter dem gepanzerten Kabel/Schlauch direkt nebem dem Ausgleichsbehälter durchfädeln)
    - Ratsche drauf, Hebel drauf
    - Mit viel Mut, Kraft und Spucke bis es *knack* macht :rolleyes:

    ---- Anmerkund am Rande ----
    Am besten die Sonde 1-2 Tage vorher schonmal bei warm gefahrenem Auto mit Sprühöl behandeln. Aber mit größter Vorsicht! Sprühöl + Treibmittel + ZU HEISSE(R) SONDE/Kat = Explosions- und Brandgefahr!!! :R
    Wenn man das Zeug im kalten Zustand draufsprüht, ziehts nicht rein bzw. verdampft bis es warm ist, wenns zu heiß ist EXPLOSIONSGEFAHR!!! Ich habs im "lauwarmen" Zustand gemacht, hat funktioniert. Aber alles auf EIGENE GEFAHR!!!
    ---- Ende der Anmerkung ----

    - Alte Sonde rausdrehen
    - Die neue Sonde sollte schon am Gewinde mit Spezialfett eingeschmiert sein. Ich habe - nichtsdestotrotz - noch ein bisschen Keramikpaste auf das Gewinde geschmiert (Besonders darauf achten, dass keinerlei Verunreinigungen an die Sonde ansich kommen! Das teure Ding ist sonst ziemlich schnell wieder schrottreif!)
    - Neue Sonde einbauen (Anzugsmoment Bosch ca. 40 - 60 Nm - Das ist der Wert den ich auf die Schnelle im Internet gefunden habe. Falls dies inkorrekt ist, bitte korrigieren!!!)
    - Rest in umgekehrter Reihenfolge wiederzusammensetzen.
    - Fertig!

    Noch anzumerken sei Folgendes:
    - Die "Lebensdauer" der Sonde gibt Bosch mit ca. 250.000 km an.
    - Es gab bei mir keinerlei Fehlermeldungen, etc. im KI nach wechsel der Sonde.

    Wer der Anleitung folgt, agiert natürlich auf eigene Gefahr und ich übernehme für nichts ne Garantie! :wink:

    Aber nun viel Spaß beim Schrauben! Klingt komplizierter als es ist...

    Gruß,
    Alex
     

    Anhänge:

Thema: Wechsel der Lambdasonde am 320CDI (OM642)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lambdasonde c320 cdi

    ,
  2. w211 lambdasonde tauschen

    ,
  3. lambdasonde w211 wechseln

    ,
  4. lambdasonde wechseln mercedes w211,
  5. mercedes c 320 cdi lambdasonde ersetzen,
  6. lamdasonde 0m642,
  7. om642 lamdasonde wechseln,
  8. w204 320 cdi Lambdasonde tauschen,
  9. w220 lambdasonde nach Kat nachrüsten,
  10. w 211 lambdasonde ,
  11. c320 cdi lambdasonde defekt,
  12. wo sitz die lambdasonde beim mercedes 190,
  13. lamdasonde mb e320,
  14. lambdasonde einbau Mercedes A Klasse,
  15. 211 om642 lambdasonde wechseln,
  16. mercedes c 320 zündversteller wechseln,
  17. glk 320 cdi lambdasonde nach kat,
  18. w210 lambdasonde tauschen,
  19. w211 lambda tauschen unterbodenverkleidung,
  20. lambdasonde om 642 sauerstoffsonde 320cdi,
  21. w204 lambdasonde selbst tauschen 320 cdi,
  22. s211 e320 lambdasonde wechseln,
  23. wo sitzt die lambdasonde e320 w211,
  24. lambdasonde wechseln,
  25. w211 lambdasonde wo
Die Seite wird geladen...

Wechsel der Lambdasonde am 320CDI (OM642) - Ähnliche Themen

  1. E500 Probleme mit Lambdasonden und Lima

    E500 Probleme mit Lambdasonden und Lima: Hallo, vllt kann mir von euch einer helfen. Ich habe seit einer Weile Probleme mit meinen lambdasonden, beim auslesen bringt er immer den Fehler...
  2. Umfrage: Wechsel von Bremsbelägen

    Umfrage: Wechsel von Bremsbelägen: Hallo zusammen, Im Rahmen einer Projektarbeit in meinem Studium wäre ich an Ihrer Meinung zum Thema Reparatur interessiert. Folgendes Szenario:...
  3. Cls 320cdi red. Bremsleitung! Motor starten!

    Cls 320cdi red. Bremsleitung! Motor starten!: Hallo liebe Leute, ich brauche eure Hilfe, jedesmal wenn ich im Wagen einsteige bekomme ich die meldung "red. Bremsleitung! Motor starten! " Und...
  4. Nach Luftbalk wechsel, Meldung im KL

    Nach Luftbalk wechsel, Meldung im KL: Hallo an alle, Ich bin neu hier im Forum und habe direkt eine Frage! Haben einen S211 CDI 320. Letzten wurde bei meinen hinten rechts ein...
  5. CLA 180 nach Batterie Wechsel kein anlasser mehr

    CLA 180 nach Batterie Wechsel kein anlasser mehr: Hallo. Vielleicht kann mir hier jemand helfen . Unser cla 180 ( Bj. 2/2018 ) stand 4 Wochen und die Batterie war schon kaputt . Mit einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden