Wechsel von C350 auf E300 CDI

Diskutiere Wechsel von C350 auf E300 CDI im W212 / S212 Forum im Bereich E-Klasse; Hallo, ich war in der Vergangenheit hier im Forum immer in der C-Tonnen Rubrik unterwegs. Nachdem die Kinder (5 und 8 Jahre alt) größer geworden...

  1. #1 HighEnding, 27.01.2015
    HighEnding

    HighEnding

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    E 300 CDI / S212 | Suzuki GSX 1250 FA
    Hallo,
    ich war in der Vergangenheit hier im Forum immer in der C-Tonnen Rubrik unterwegs.
    Nachdem die Kinder (5 und 8 Jahre alt) größer geworden sind und ende letzten Jahres noch ein Hund hinzugekommen ist, muss etwas größeres her.

    Zur Zeit fahre ich einen C350 T-Modell mit 272 PS und denke ernsthaft daran, den E300 CDI T-Modell (Baujahr 08.2011 / ca. 65.000 km runter) meines Vaters zu übernehmen.
    Allerdings ist mir der E300 CDI mit seinen 231 PS etwas zu schwach auf der Brust. Meine Überlegung ist es, daraus leistungstechnisch einen E350 CDI zu machen.
    Wo liegt der Unterschied im Detail, vom E300 CDI zum E350 CDI?

    Vielen Dank vorab. :wink:

    FlachZange
     
  2. #2 hijacker123, 27.01.2015
    hijacker123

    hijacker123

    Dabei seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    2.458
    Zustimmungen:
    563
  3. #3 HighEnding, 27.01.2015
    HighEnding

    HighEnding

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    E 300 CDI / S212 | Suzuki GSX 1250 FA
    Danke erstmal für den Link. :tup

    Aber WoW... das ist sehr deteiliert. Was ich jetzt nicht ganz nachvollziehen kann, Zitat: "ich hab mich dazu entschlossen, weil des öfteren anfragen zum chiptuning der alten 231ps-version auf 265ps kommen". Ist jetzt ein älterer Motor auf eine neue überarbeitete Motor-Version gemeint?

    Aus dem gleichen Baujahr gab es ja den E300 CDI und den E350 CDI.
    Kann mir das mal jemand im Klartext erläutern? Ich höre immer... ach der ist baugleich... nur Software optimiert!

    Ich Stelle die Langlebigkeit des Motors an erster Stelle. Wenn man das noch mit einer akzeptablen Leistungssteigerung kombinieren kann, währe klasse.

    Gruß FlachZange :wink:
     
  4. #4 hijacker123, 27.01.2015
    hijacker123

    hijacker123

    Dabei seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    2.458
    Zustimmungen:
    563
    Die 231PS Variante wurde von 09/2009 - 09/2010 auch als 350 CDI verkauft.
    Erst als die 265 PS Variante auf den Markt kam, wurde die 231PS Variante quasi auf 300CDI umgelabelt.
    Deshalb hat der Artikelautor den 231PSler wahrscheinlich als "alt" bezeichnet.

    Die Bauzeiträume hab ich aus Wikipedia. Nagel mich da nicht fest. Grundsätzlich waren die historischen Bezeichnungen der Modelle aber so wie oben beschrieben.
     
  5. #5 HighEnding, 27.01.2015
    HighEnding

    HighEnding

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    E 300 CDI / S212 | Suzuki GSX 1250 FA
    Gut zu wissen, danke für die Info. :)

    Fragt sich nur noch, ob bei den 2011er Modellen E300 CDI zu E350 CDI nur die Software oder auch noch Teile des Motors verändert worden sind.
    Ich möchte nur die Gewissheit haben, den Motor nicht unnötig zu überlasten. Falls nur die Software geändert wurde, hätte ich keine Bedenken eine Leistungssteigerung durchzuführen.

    Gruß FlachZange :wink:
     
  6. #6 stefanx, 28.01.2015
    stefanx

    stefanx

    Dabei seit:
    20.11.2014
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    E350 BlueTec 4 Matic
    Soweit ich das hier verstanden habe, ist eben der E300CDI mit 231PS der "alte" Motor mit Laufbuchsen, ... und der 350CDI der neuere Motor mit der nanoslide Beschichtung und weiteren wichtigen Modifikationen um mehr Leistung zu bringen, der nicht im E300CDI zum Einsatz kam.

    Wenn man seine Kiste tunen will, dann braucht man nichts schön oder gut reden, man macht es oder auch nicht! Mut kann man nicht kaufen! Ich denke jedoch, dass auch in der 231PS Version noch das eine oder andere PS an Reserven schlummert. Wer fährt denn dann auch immer Volllast? Oder tankt irgendeinen minderwertigen Diesel?

    Ich teste soeben im E350 BlueTec eine Modifikation von 252 auf 295Ps und von 620 auf 710Nm. Zieht jetzt echt von unten voll durch und der geringere Verbrauch bei "normaler" Fahrweise ist jetzt nach ca. 500km bereits klar zu erkennen, ca. 1l auf 100km weniger!

    Der Grund für mich ist nicht noch mehr Leistung raus zu quetschen, sondern bei gleicher Fahrweise weniger Treibstoff zu verbrauchen und natürlich bei Bedarf beim Überholen noch mehr Schub zu haben.

    Diejenigen, die meinen warum das MB nicht gleich macht mögen doch verstehen, dass mit der Werkseinstellung des Herstellers doch gewisse Reserven notwendig sind, die man eventuell selber nicht braucht, man fährt den Motor warm bevor man hohe Leistung fordert, weil man TOP Schmier- und Treibstoffe verwendet, die Wartungsintervalle nicht ausgereizt werden, nicht überdurchschnittlich Vollgas fährt oder sehr lange Höchstlast beansprucht, keinen Hänger oder Wohnwagen zieht, keine permanent ungünstige Witterungsverhältnisse hat (große Hitze), und ohnehin kein "Vielfahrer" mit km Leistungen jenseits von 40tkm/Jahr ist.
     
  7. #7 Nero Augustus Germanicus, 28.01.2015
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.019
    Zustimmungen:
    649
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Man sollte allerdings auch immer hinterfragen, wie Hans Joseph in seiner Garage beim Bier am Nachmittag mit 10.000€ Equipment ein besseres Ergebnis erzielen soll, als ein Rudel von Ingenieuren, mit millionenschwerem Equipment, viel mehr Zeit und Budget das bei Mercedes getan haben? =)
     
    J.M.G. und G-Star gefällt das.
  8. #8 HighEnding, 28.01.2015
    HighEnding

    HighEnding

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    E 300 CDI / S212 | Suzuki GSX 1250 FA
    Danke für eure antworten.

    Stefanx: Du hast ja geschrieben, dass du eine Modifikation testest. Hast du das fest ins Fahrzeug umprogrammieren lassen oder hast du dir selber eine Box dazwischen geschaltet? Woher und über welchen Preis sprechen wir?

    Gruß Christian :wink:
     
  9. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.117
    Zustimmungen:
    3.588
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    es gibt 2 verschiedene 300CDI: einen mit LS-Motor, der ist tatsächlich hardwareseitig identisch mit dem 350er LS EU5 und einen mit dem alten EU5-classic-Motor. zu unterscheiden am zertifizierten CO2-Wert.

    Den LS-300erter kann man mit den entsprechenden Steuergeräten schon solide auf die Leistung des 350ers bringen. Einfach nur Serienstand flashen geht aber nicht..Das wäre ja zu einfach;)
     
  10. #10 HighEnding, 29.01.2015
    HighEnding

    HighEnding

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    E 300 CDI / S212 | Suzuki GSX 1250 FA
    Ich gucke morgen mal in die Fahrzeugpapiere meines Vaters und berichte dann anschließend.

    Danke.

    Gruß Christian :wink:
     
  11. #11 someguy, 29.01.2015
    someguy

    someguy

    Dabei seit:
    03.12.2014
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    49
    Auto:
    Mercedes SLK230 Kompressor
    Ist es nicht auch so, dass erst der LS-300 CDI 7G-Tronic Plus inkl. Start/Stop hat?

    Ansonsten meines Wissens nach wie folgt: Alles, was vor 10/2011 vom Band lief, hat den alten 642. Alles ab 10/2011 den LS.
     
  12. #12 HighEnding, 29.01.2015
    HighEnding

    HighEnding

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    E 300 CDI / S212 | Suzuki GSX 1250 FA
    Start-Stop hat er nicht.
    Wegen der Motor-Bezeichnung muss ich noch gucken... nicht so einfach zu finden. Im Fahrzeugschein steht es nicht drin. :sauer:

    Gruß Christian :wink:
     
  13. #13 stefanx, 29.01.2015
    stefanx

    stefanx

    Dabei seit:
    20.11.2014
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    E350 BlueTec 4 Matic
    Hallo Christian,

    Achtung! Man darf hier über solche Dinge nur mit "vorgehaltener Hand" sprechen, sonst gibt es "Prügel".

    Ich habe vorerst nur so einen micro-chiptuning-Box angesteckt gehabt - Testweise für 500km. Kann ich natürlich nicht wirklich empfehlen, denn ich habe keine Informationen was das Ding wirklich macht. Gelaufen ist meiner damit eigentlich sehr gut, wobei ich keine Daten über Nebenwirkungen habe.

    Ich bin da eher für Optimierungen per Software im Steuergerät, was nicht immer einfach möglich ist und entsprechend mehr kostet. Da gibt es Messungen am eigenen Auto mit hin zur Eintragung. Mit Werksgarantie ist das dann auch nicht einfach sollte da was kaputt gehen. Das muss eben jeder für sich selbst entscheiden welches Risiko er geht. Mein 211er E200CDI war ab 1.000km mit Optimierter Software bis 187tkm und 10 Jahren sehr gut und Problemlos unterwegs. Das waren jedoch noch andere Motoren!

    Ich warte vorerst ab bis man an meine Software im Steuergerät ran kommt. Es gibt zwar die Programme für die Optimierung, jedoch ist das Ding gut geschützt, zusätzlich gab es eine Änderung, das dürfte auch der Grund sein, dass einige Tuning-Firmen das Modell vorerst offline haben.
     
  14. #14 Bytemaster, 29.01.2015
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.884
    Zustimmungen:
    660
    Auto:
    204.223 (C350CDI T) und 204.282 (C250CDI T 4matic)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    o m * * *
    u l
    bw
    o m * * *
    Was heisst "hier"?

    Da kannst Du in jedes Forum über jede Marke hinweg schauen, da wird immer das gleiche herauskommen. Jeder der Ahnung hat und weis was Chiptuning für den Motor bedeutet wird davon abraten. Ich hab auch überlegt, meinen 200er auf die Leistung des 220ers chippen zu lassen, weil er ja angeblich bis auf die fehlende Ausgleichswelle identisch ist, aber wofür? An die Mehrleistung hat man sich nach 4 Wochen gewöhnt und will wieder mehr haben. Und es wird immer einen geben, der schneller ist und man sich dann ärgert, nicht noch mehr Leistung zu haben. Dafür hab ich aber das Risiko, das mir jederzeit der Motor hochgehen könnte.
     
    -CROW- gefällt das.
  15. #15 HighEnding, 29.01.2015
    HighEnding

    HighEnding

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    E 300 CDI / S212 | Suzuki GSX 1250 FA
    So, nun habe ich es in Erfahrung gebracht. Wie erwartet ist es der Motor ohne LS. :sauer:
    Meiner Meinung nach, sollte ein wenig reserve nach oben drin sein.

    Ich habe heute mit einem renomierten Tuner gesprochen, der seit Jahren einen sehr guten Ruf hat und auch mehrmals im TV zu sehen war, bei Veranstaltungen und Messen glänzt.
    Er sagte mir, dass er ohne Ladedruckerhöhung haltbare 280 PS rausholen kann. Noch Mehr Leistung geht auch, allerdings ist ihm dabei nicht wohl, da er auch einen Ruf zu verlieren hat und sich das nicht Leisten kann. Das ganze erreicht er, indem er das Einspritzverhalten umprogrammiert. Vorher- / Nachhermessung auf dem Prüfstand ist inklusive.

    Gruß Christian :wink:
     
  16. #16 Nero Augustus Germanicus, 29.01.2015
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.019
    Zustimmungen:
    649
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Preis und Name des Tuners?
     
  17. #17 HighEnding, 29.01.2015
    HighEnding

    HighEnding

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    E 300 CDI / S212 | Suzuki GSX 1250 FA
    600,00 €
    Name möchte ich HIER nicht schreiben.
     
  18. #18 Nero Augustus Germanicus, 29.01.2015
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.019
    Zustimmungen:
    649
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Entschuldigung, aber wie renommiert kann ein Tuner sein, wenn man seinen Namen nicht nennen kann? =)
     
  19. #19 HighEnding, 29.01.2015
    HighEnding

    HighEnding

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    E 300 CDI / S212 | Suzuki GSX 1250 FA
    Ich beziehe mich auf die Aussage von stefanx. Hat nichts mit renommiert zu tun.
     
  20. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.117
    Zustimmungen:
    3.588
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Und wie will er denn bitte ohne Ladedruckerhöhung Leistung bekommen?
    Das ist doch lachhaft.
    Was willst denn am Einspritzverhalten umprogrammieren um mehr Leistung zu bekommen? Glaubst Du ernsthaft die Verbrennungsbedatung/Schwerpunktlage ist so mies, dass man da mal schnell 40kW holen kann bei unveränderter Füllung?? Definitiv nicht;)
    Mag sein, dass er den Maximaldruck nicht anhebt, aber eben deutlich weiter in höhere Drehzahlen zieht...

    Klar: MEHR rein...und damit aus dem MEHR auch Moment/Leistung wird brauchts eben Füllung= Luft... sonst gibt's nur Rauch.
    Wenn er schon so renommiert ist, dann frag ihn doch einfach mal nach den gemessenen (nicht die modellierten!) Laderdrehzahlen, die der Motor dabei sieht.. Wird er Dir sicher nennen können :D

    Du kannst den Namen des renomierten Tuners ruhig nennen... vlt. kann der ja mehr als die ganze Entwicklungstruppe in Sindelfingen und Untertürkheim;)
     
Thema: Wechsel von C350 auf E300 CDI
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. e300cdi

    ,
  2. mercedes c 300 diesel bj 2012 erfahrung

    ,
  3. w212 350 cdi 231 ps tuning

    ,
  4. w212 e300 cdi typische probleme,
  5. w212 leistungssteigerung vediamo,
  6. Mercedes 350 CDI nach tuning CO2 wert,
  7. MB 300 BT Bericht Bj 2015,
  8. e300 cdi w212 neupreis,
  9. e300cdi tuning,
  10. e 300 cdi probleme,
  11. e 300 cdi verbrauch,
  12. e klasse 350 cdi 265 PS tuning,
  13. test mercedes e 300 cdi,
  14. unterschied mercedes e 300 und e 350,
  15. e300 t cdi s212 231 ps verbrauch yutube,
  16. mercedes w212 300cdi t modell wofür ist die batterie in der reserveradmulde?,
  17. e 300 t cdi test w212,
  18. c350 cdi vs e350 cdi,
  19. w212 300 cdi test,
  20. c350 cdi problems 265 ps,
  21. Leistungssteigerung w212 300cdi 231 ps,
  22. c 350 cdi downpipe,
  23. Mercedes 300 cdi motor,
  24. s212 e 300 td chiptuning,
  25. mercedes e 300 cdi schwachstellen
Die Seite wird geladen...

Wechsel von C350 auf E300 CDI - Ähnliche Themen

  1. Lenkrad wechsel C205 Coupe

    Lenkrad wechsel C205 Coupe: Moin! Ich habe mich schon länger in das C Coupe verliebt und mittlerweile ernsthaftes Interesse daran geweckt, weswegen ich momentan stark über...
  2. Anzugsmomente Rund um Turbo und Ansaugbrücken wechsel

    Anzugsmomente Rund um Turbo und Ansaugbrücken wechsel: Hallo zusammen Betreff E 280 CDI V 6 T Model 190 Ps Bj. 07.2006 Habe Ansaugbrücken Turbo EKAS Drosselklappe und alle was dazugehört Demontiert...
  3. Nach Getriebe wechsel

    Nach Getriebe wechsel: Hoi, ich brauch Hilfe, s 600 bj. 2007, w221 /205 Nach getriebe wechsel brummt er bei niedrigen Drehzahlen durch die Käffer. Jemand meinte...
  4. s203 Keilrippenriemen wechsel

    s203 Keilrippenriemen wechsel: hallo meine Freunde, ich will von meinen S203 Bj 2001 den Keilrippenriemen wechseln. Muss ich da irgendwas beachten und vorallem was muss ich...
  5. Wechsel Audiosystem und Einbau Soundboard

    Wechsel Audiosystem und Einbau Soundboard: Hallo Forum Freunde, seit vergangener Woche habe ich den Mercedes 169 (A170)/302 meines Vaters übernommen, typisch rentnergepflegt, also trotz 15...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden