Welche DOT erwaretet Ihr beim Reifenkauf?

Diskutiere Welche DOT erwaretet Ihr beim Reifenkauf? im Anbauteile, Tuning, Felgen und Reifen Forum im Bereich Technik und Zubehör; hallo ich habe mir beim freundlcihen Winterreifen bestellt. Allerdings sind diese nicht aus diesem Jahr. habe ich heute beim abholen gemerkt. Mal...

  1. #1 Macco_hb, 24.10.2012
    Macco_hb

    Macco_hb

    Dabei seit:
    11.08.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C180T
    hallo
    ich habe mir beim freundlcihen Winterreifen bestellt. Allerdings sind diese nicht aus diesem Jahr. habe ich heute beim abholen gemerkt.

    Mal ne Frage an Euch. Welche DOT Nummer würdet Ihr akzeptieren? Ich habe bereits gegoogelt und gelesen dass es Gerichtsurteile gibt , bei denen es heisst dass 3 Jahre"alte" Reifen als NEU verkauft werden dürften. Das ist auch alles verständlich. Mich würde es einfach mal interessieren, was Eure Meinung dazu ist. Man kauft etwas was vielleicht schon 3 Jahre alt ist. Und das nicht etwa beim Reifen Heini um die Ecke, sondern beim Mercedes Händler.!!
    Bin gespannt auf Eure Meinung
     
  2. -CROW-

    -CROW-

    Dabei seit:
    25.11.2010
    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    851
    Auto:
    S203 C200K / CBR1000RR
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    by
    c r o w
    Hallo,

    also meine persönliche Meinung ist, 3 Jahre alte Reifen würde ich nicht annehmen. Ich sag mal 1 Jahr ist okay,
    aber 3 find ich schon zu krass. Man sollte sie ja nach 6 Jahren entsorgen. Das wären dann statt 5 oder 6 nur
    noch 3 Jahre. Bei mir halten sie zwar eh nie so lange aber das wäre meine Meinung dazu :)

    Gruß Alex :wink:
     
  3. #3 Macco_hb, 24.10.2012
    Macco_hb

    Macco_hb

    Dabei seit:
    11.08.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C180T
    Okay
    also ich meine sind DOT 2411.
    Wie gesagt bin ich eigentlich nur verwundert. Ich bin der Meinung, dass man sowas bei Mercedes Händler nicht erwarten dürfte. Wenn man immer auf "günstig " und "billig" Schnäppchen sucht und kauft, und sich im Netz irgendwo Reifen kauft, dann mzss man vll. damit rechnen.
    Ich stell mir die Frage wo ist die Qualität mit der Mercedes wirbt wenn die einem 1,5 Jahre alte Reifen andreht.
    Bin einfach nur enttäuscht
     
  4. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.397
    Zustimmungen:
    914
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    "Der neue Reifen: Drei Jahre und nicht mehr.
    Tatsache ist: Frischer Gummi greift am Besten. Untersuchungen des ADAC mit ungenutzten Neureifen unterschiedlichen Alters haben gezeigt, dass sich die technischen Eigenschaften über die Jahre negativ verändern können. Woraus sich die Schlussfolgerung ergibt: Älter als drei Jahre sollte ein Reifen beim Kauf nicht sein ...

    Die Reifenentwicklung ruht nicht.
    Die regelmäßigen ADAC-Reifentestergebnisse zeigen, dass moderne Pkw-Reifen ständig weiter entwickelt werden. Bei Reifen, die im Alter von über drei Jahren erstmalig montiert werden, kann der Kunde diese Vorteile der technischen Weiterentwicklung indes nicht nutzen."

    Dies und mehr sagt der ADAC ==> Wie alt darf ein Reifen sein

    Wenn der Preis stimmt und ich anhand meiner jährlichen Fahrleistung weiss, dass der Reifen nach 2 Jahren auf ist, wär der Kauf eine Überlegung wert.
    Müsste ich den Reifen 4 Jahre fahren würde ich vom Kauf absehen, denn ein Reifen der 6 Jahre und älter ist kommt für mich, aufgrund von fehlendem Laufkomfort nicht mehr in Frage.
     
  5. #5 Macco_hb, 24.10.2012
    Macco_hb

    Macco_hb

    Dabei seit:
    11.08.2012
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C180T
    das ist eine sehr gute info-
    Ich werde die Reifen sicherlich länger als 3 jahre fahren. Bin eher wenigfahrer. Und das Agument dass der Kkunde der reifenentwicklung hinterher ist stimmt natürlcih auch.
    Hatte bereits bei der Abholung gesagt dass die Reifen nicht drauf bleiben und die mir welche aus diesem Jahr montieren sollen.
    Dachte ich wäre da zu spiessig und zu pingelig.
    Okay Danke
     
  6. #6 Bullethead, 24.10.2012
    Bullethead

    Bullethead

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    116
    Auto:
    W169 A200, W203 Sportcoupé 230K, W220 S500L 4Matic, W136 170S
    Reifen (und sonst eigentlich nichts) kaufe ich oft bei A.T.U. und vereinbare immer vorher, dass der Reifen nicht älter als 6 Monate sein soll. Das hat bis jetzt immer geklappt. Wenn ein Reifentyp schon 3 Jahre alt ist gibt es diesen u.U. aktuell nicht mehr in dieser Ausführung. Wenn man dann in 1 Jahr einen Platten hat kann man sich gleich 2 neue Reifen kaufen - es sei denn man ist bereit mit unterschiedlichen Reifentypen auf einer Achse zu fahren. Wenn man das Gutachten meiner AMG-Felgen ganz genau nimmt, dürfen sogar auf allen 4 Rädern nur die gleichen Reifen gefahren werden. Im Fall einer Reifenpanne mit einem nicht mehr am Markt erhältlichen Reifentyp bedeutet das mal gleich den Neukauf von 4 Reifen.
     
  7. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.085
    Zustimmungen:
    2.049
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Die wichtigste Info fehlt: Was hat der :) denn dazu gesagt?
     
  8. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.508
    Zustimmungen:
    3.364
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    KW24/11 ist völlig i.O. und auch kein Grund zur Reklamation.
    Der Händler kann das bei der Bestellung auch nicht beeinflussen wie alt die Ware ist die er bekommt. Reifen ab 3 Jahre werden meist als DOT-Ware gehandelt.

    Solange Reifen nicht angefahren sind, altern sie bei sachgerechter Lagerung kaum, da eine konservierende Schicht in der Herstellung aufgebracht wird.
    Ob man die Reifen beim :-) kauft oder sonst wo spielt dabei keine Rolle, die Reifen kommen aus den selben Kanälen. Entweder direkt vom Großhandel des Herstellers, oder eben vom freien Reifenmarkt.
     
    WF17 und Manu89 gefällt das.
  9. DylanS

    DylanS

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    3.856
    Zustimmungen:
    338
    Auto:
    Skoda Superb Kombi
    Verbrauch:
    Mal ne andere Frage.

    Warum kaufst du beim freundlichen? Dort sind sie 20-30% teurer als im freien Handel.
    Zumindest hab ich die Erfahrung gemacht.
     
  10. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.508
    Zustimmungen:
    3.364
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    ;) der Freundliche hat teilweise Aktionen bei Reifen/Kompletträdern, die sind richtig gut.
    Wenn man regulär kauft, dann geb ich Dir völlig recht.
     
    conny-r gefällt das.
  11. #11 Martin_P, 24.10.2012
    Martin_P

    Martin_P

    Dabei seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    70
    Auto:
    Ford Mondeo 2.0 TDCI Turnier Titanium
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    rp
    m p * * *
    Sollten man meinen, ja. Vor dem letzten Winter haben für unseren Viano beim :) nen extrem guten Preis bekommen (inkl. montieren, wuchten und wechseln), sodass diese günstiger als die meisten Internet-Shops waren. War zu der Zeit ne Sonderaktion bei denen. Sowas gibts wohl öfters.
     
  12. #12 Wurzel1966, 25.10.2012
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.806
    Zustimmungen:
    727
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Moin Zeljko
    Schau mal im MBGTC nach/respektive in deren Ebay-Shop,dort werden Neureifen zu recht günstigen Konditionen angeboten.
    Die Werke kaufen recht oft große Mengen diverser Größen und gerade die etwas größeren Größen werden nicht so oft ab Werk bestellt.
    Wenn dann wieder eine neue Charge ankommt muß Teilweise das Lager frei gemacht werden und dann wird nach DOT Alter Aussortiert.Die gängigsten Größen wandern dann zu den Händlern/NDL's und ein Teil zum MBGTC.

    So bin ich zu meinen letzten 2 Reifen gekommen.

    Gruß Ingwer :wink:
     
  13. #13 conny-r, 25.10.2012
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.284
    Zustimmungen:
    795
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Stimmt bei Komplettbereifung.

    Bei Sommerreifen würde ich 3 Jahre akzeptieren , Winter 1 Jahr
     
  14. #14 Daniel 7, 25.10.2012
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Bringt es denn etwas ein bestimmes Reifenalter zu erwarten? Rechtlich ist doch geregelt, dass Neureifen bis zu 3 Jahre alt sein dürfen.
     
  15. #15 wunderkiste, 25.10.2012
    wunderkiste

    wunderkiste

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    C200CDI (S203)
    Verbrauch:
    Wenn ich Reifen gekauft habe, dann habe ich bis jetzt immer welche verlangt, die nicht älter als ein halbes Jahr sind und diese auch immer bekommen...
    Außer einmal beim Winterreifenkauf, da habe ich 75% bekommen, weil ich Reifen genommen habe, die genau 3 Jahre alt waren. Da gab es dann nen Satz Contis inkl. Montage für 140€... :wink:
     
  16. #16 w123fan, 25.10.2012
    w123fan

    w123fan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.010
    Würde ich höchstens bei meinem " Winter " CLC tolerieren, bei meinen beiden " ollen " nicht, da ich deren Reifen unabhängig von der Profilstärke nach sieben Jahren verschrotte ( die werden nachgewiesen mit der Zeit hart ).Da bleiben nur noch vier Jahre.Unakzeptabel.
     
    Joerg1 gefällt das.
  17. #17 Karl204, 25.10.2012
    Karl204

    Karl204 Zweiter F1 Tippspiel 2010

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    745
    Auto:
    GLK 220 CDI
    DOT 2612 steht auf meinen Winterreifen, denke damit kann man leben

    Gruß Karl204 :wink:
     
Thema: Welche DOT erwaretet Ihr beim Reifenkauf?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Dot 2612

    ,
  2. wenn ich neue reifen kaufe welche dot nummer sollte er haben

    ,
  3. dot 2411

    ,
  4. reifenalter bei neukauf
Die Seite wird geladen...

Welche DOT erwaretet Ihr beim Reifenkauf? - Ähnliche Themen

  1. W251 mahlende Geräusche beim Linksabbiegen

    W251 mahlende Geräusche beim Linksabbiegen: Hi, holt schonmal die Glaskugeln raus :) R320 CDI 4Matic mit airmatic aus Anfang 2007 mit knapp 230.000 km. folgende Symptome: beim...
  2. Klappern trotz neuem Riemenspanner beim M102

    Klappern trotz neuem Riemenspanner beim M102: Hallo zusammen! Ich hatte bei meinem 2,0 Automaten beim einlegen einer Fahrstufe ein blechernes Klapper-Geräusch. Sobald die Drehzahl lediglich um...
  3. ML 63 AMG / M157 / Orgelt zu lange beim Starten

    ML 63 AMG / M157 / Orgelt zu lange beim Starten: Hallo, Fahre ein Mercedes ML 63 AMG 5.5 Bi-Turbo (W166) Bj: 2012, KM: 135.000 km Egal wann ich starte ob er warm ist oder kalt er orgelt...
  4. Start / Stop Verhalten beim Rückwärtseinparken - Automatik

    Start / Stop Verhalten beim Rückwärtseinparken - Automatik: Servus Sternfahrer, ein Problem bzw. evt. Verständnisfrage. Wenn ich das Fahrzeug rückwärts einparken möchte, wird das Fahrzeug leicht...
  5. W220 Licht ein beim anklemmen der Batterie ?

    Licht ein beim anklemmen der Batterie ?: Hallo in die Runde, verzeiht mir wenn ich mit meiner Frage langweile, weil sie bereits erörtert wurde. Ich habe auch in der FAQ bereits eine Info...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden