Welche Klasse, als Familienauto?

Diskutiere Welche Klasse, als Familienauto? im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallo zusammen, da meine Frau mit ihrer A-Klasse W169 Coupe nun so langsam mit unserem Sohn an die Grenzen kommt und der WGen auch schon 92000 km...

  1. #1 Steinbock, 03.08.2013
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    Hallo zusammen,

    da meine Frau mit ihrer A-Klasse W169 Coupe nun so langsam mit unserem Sohn an die Grenzen kommt und der WGen auch schon 92000 km auf der Uhr hat. Denken wir aktuell darüber nach, die A-Klasse zuersetzen. Ich selbst fahre noch einen W203 220CDI Bj.2002. Nun stellt sich die Frage welche Klasse soll es sein, aktuelle B-Klasse, da uns das Raumkonzept der A-Klasse doch schon überzeugt hat. Ein GLK, damit wir auch im Winter immer gut zum Schlitten fahren kommen, oder doch der Klassiker eine C-Klasse Kombi? Wäre klasse, wenn ihr mir den ein oder anderen Tipp zu den Fahrzeugen geben könnt.

    Danke...

    Mfg Tobi
     
  2. #2 spookie, 03.08.2013
    spookie

    spookie Guest

    Vorteil vom GLK wäre die Ladehöhe, da kann man auch problemlos was sperriges transportieren. Von der Zuladung her könnte man noch vergleichen, da hab ich gerade keine Werte zur Hand - weiss nicht ob das für Euch wichtig wäre.
     
  3. zappa

    zappa

    Dabei seit:
    22.08.2006
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    95
    Auto:
    204.202
    Moinsen,

    von der C-Klasse Kombi würde ich dir abraten. Ist nicht wirklich ein Familienauto, zumindest in der 203er Version. Ich fahre einen s203. Bei Urlaubsfahrten etc. mit meiner Lebensgefährtin kommt das Auto bezüglich der Ladekapazität schon schnell an seine Grenzen. Und dies bei 2 Personen mit Gepäck. Die 204er Version habe ich auch schon einigemal gefahren und fand das Platzangebot dort auch nicht signifikant größer. Gerade als Familienauto ist aber das Platzangebot einer der wichtigsten Aspekte bei der Auswahl. Je nach Alter des / der Kinder: Kinderwagen, diverses Spielzeug, Fläschen, Lätzchen, Pampers, Kindersitz(e) auf der Rückbank ..... Meines erachtens ist das C-Klasse T-Modell eher ein 'Livestyle-Wagen' und beim Gebrauch durch 2 Personen optimal.
    Soll es ein T-Modell werden, rate ich dir auf jeden Fall zu einer E-KLasse.

    Grüßle
    Zappa :wink:
     
    safak gefällt das.
  4. #4 Steinbock, 03.08.2013
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    Hat jemand Erfahrungen mit der aktuellen B-Klasse? Findeden Wagen gerade so ein bischen als Favorit!
     
  5. X5-599

    X5-599

    Dabei seit:
    09.02.2012
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    Dodge Caliber SXT 2.0 CRD + Mercedes-Benz A200CDI Urban Style
    Ich kann mich täuschen. Aber als ich ende letztes Jahr mich für die neue A-Klasse interessierte, habe ich natürlich auch die anderen Autos etwas angeschaut.
    Aber ausser den SUVs und der (was wars C-Klasse Kombi?) war irgendwie kein Auto wirklich gross.
    Ok, muss ich jetzt anders beschreiben, gross sind die Autos schon, aber vom innenraumangebot her nicht gross genug.

    Leider schreibst du nicht wie alt dein Sohn ist. Braucht er noch einen Kinderwagen? Müsst ihr bei Ferien noch ein Reisebett mitnehmen oder ist er schon 10 und braucht das alles nicht mehr?

    Persönlich hätte ich fast gesagt bei Mercedes sind die Familienwagen, die wenigen die sie wirklich haben, schlichtweg zu teuer. Daher dachte ich damals an den Mitsubishi ASX (4x4 in der Preiskategorie ist schon was geiles) oder seinen grossen Bruder.
    Aber das muss jeder selber wissen.

    Persönlich habe ich wie gesagt das Gefühl das du nur mit einem Kombi oder SUV glücklich werden könntest. Aber das ist wie beim BMW mit den SUV. Von aussen sehen sie riesig aus und innen hast du kaum Kofferraum - siehe X5

    Da wir aktuell keinen zweitwagen haben, kämpfen wir uns mit unseren Zwillingen in die neue A-Klasse. Vom Sitzangebot her sicher ausreichend, aber im Kofferraum bringen wir noch nicht einmal unseren Kinderwagen rein. Der ist schlichtweg zu klein. Im alten Auto hatte alles was wir für eine Woche Ferien brauchten Platz und es war noch Reserve im Kofferraum.
     
  6. mahri

    mahri

    Dabei seit:
    27.04.2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    B 200
    Moin Steinbock,

    ich fahre seit Okt.letzten Jahres die neue B-Klasse.

    Bis jetzt bin ich begeistert. Tolles Platzangebot und auch das Fahrgefühl ist um einiges besser als mein vorheriger E 46.
    Ich habe den B 200 mit DCT. Bin im Feb. mit großer Ladung nach Zürich gefahren. Ich glaube die Ladung hätte ich nicht in einen normalen C-Klasse Kombi bekommen.
    Ich konnte sogar noch über den Rückspiegel hinten rausschauen.;)
    Meine Frau fährt sehr gern mit unserem B chen.Sie sitzt etwas höher,hat somit den besseren Überblick.Auch die hinteren Mtfahrer haben meinem Eindruck entsprechend,mehr Platz als in einer C-Klasse. Vom Verbrauch liege ich je nach Fahrweise bei 6,5-7 Liter. Wichtig wäre auch,die Rückfahrcamera mit zu ordern. Nach hinten ist die Übersicht bescheiden.
    Mit der Camera ein Kinderspiel. Haben zwar auch den Parkass.aber noch nie getestet. Mir reichen die "Pieper" aus. Das ILS ist auch zu empfehlen. Ein besseres Licht hatte ich in noch keinem Auto.
    Alles in allem,würde ich die B-Klasse wieder kaufen.
    Einziges Manko,der Tank könnte etwas größer sein,oder man kauft sich einen CDI. :wink:
     
  7. #7 Steinbock, 03.08.2013
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    Jup, vielen Dank für die Infos. Unser Sohn ist aktuell 7 Monate alt. Von dem her muss noch jede Menge mit. Aber irgendwie reitzt mich die C-Klasse vom allen Modelle am wenigsten. Die B-Klasse mit ein paar spielereien und einem schönen Diesel Motor liegt aktuell gut im Rennen. Was auch noch eine Überlegung wäre ist der aktuelle Golf Variant! 8o
     
  8. #8 Stern_im_Wind, 03.08.2013
    Stern_im_Wind

    Stern_im_Wind Sieger F1 Tippspiel 2011

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    11.048
    Zustimmungen:
    3.354
    Auto:
    E 22 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * *
    soll die Familie noch größer werden?

    Wenn ja, wäre der "kurze" Viano evtl. eine Überlegung wert.
    Platzprobleme werden damit so schnell keine aufkommen.
    Ok, Optik ist nicht der Renner, aber der Hobel erfüllt seinen Zweck.
     
  9. #9 Bullethead, 03.08.2013
    Bullethead

    Bullethead

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    116
    Auto:
    W169 A200, W203 Sportcoupé 230K, W220 S500L 4Matic, W136 170S
    Ich werfe jetzt mal meinen Hut in Form des W/V251 in den Ring.

    Die R-Klasse hat ein tolles Raumangebot und ist inzwischen günstig zu haben. Der 280CDI4matic wäre eventuell ein passendes Modell.
     
  10. #10 spookie, 03.08.2013
    spookie

    spookie Guest

    Die Plastiklandschaft im Viano kann ich nicht empfehlen. Platz ja aber es ist einfach kein Mercedes innen. Ein R mit Modellpflege finde ich eine sehr gute Alternativlösung.
     
  11. -CROW-

    -CROW-

    Dabei seit:
    25.11.2010
    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    851
    Auto:
    S203 C200K / CBR1000RR
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    by
    c r o w
    Ohne jemanden angreifen zu wollen, warum braucht man heutzutage mit 1-2 Kinder einen VW Bus oder eine Vito?
    Wir sind vor ca 12 Jahren mit einem 190er zu fünft (!!!) nach Italien gefahren, und das jedes Jahr. Natürlich hatte
    man nicht mächtig Platz, aber ich war damals 10, mein Bruder 18 und meine Schwester 16, also auch keine kleinen
    Kinder mehr. Aber es ging trotzdem. Mit einem oder zwei Kinder ist meiner Meinung nach alles über C-Klasse wegen
    des Platzes reiner Luxus. Wenn ich mir vorstelle das ich mit meiner Freundin und nem Kind in den Urlaub fahren würde,
    dann hätte ich mit meinem W203 da absolut keine Angst, mit nem zweiten gehts auch.
    Mein Onkel hatte damals ein Kind und kaufte nen T4 Bus. Jetzt mit 2 fährt er nen A6 Allroud Quattro und sagt selbst
    das der Platz locker reicht, auch mit einem dritten, und das mit dem Bus totaler Quatsch war.
    Wie gesagt, ich will keinen Angreifen, aber ich find das Verhalten heute oft total überzogen was das betrifft.
    Meine perönsliche Meinung, ein S204 reicht platztechnisch absolut aus.


    Gruß Alex :wink:
     
    ToWa, Jupp, Andy MB und 2 anderen gefällt das.
  12. #12 elTorito, 03.08.2013
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Lieber ein Van, als ein Suv.... Den sowas braucht im grunde auch keiner, und gibts immer mehr. Und viele vans sind aucht nicht viel größer als nen suv, bietet aber mehr platz.
     
  13. #13 Steinbock, 03.08.2013
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    Also die A-Klasse durch eine R-Klasse zu ersetzen kommt nicht in Frage. Es geht ja quasi um unseren Zweitwagen. Ich glaube mittlerweile muss ich mir mal die B-Klasse und den Glk nähers anschauen! Der GLK mit Allad hätte halt auch seine Vorteile!
     
  14. #14 Lucky_Dani, 03.08.2013
    Lucky_Dani

    Lucky_Dani

    Dabei seit:
    30.03.2013
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    62
    Auto:
    E 350 CDI (265 PS) Coupe 1313/BUS
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    d s * * *
    Ich weiß ja nicht ob du einen Gebrauchten oder einen Neuwagen kaufen willst, aber warum keine E-Klasse als Kombi?

    Vom Gewicht und der Längenabmessung nur wenig Unterschied zur C-Klasse, aber preislich nicht viel teurer.Und man hat im Innenraum (auch im Fond) deutlich mehr Platz als in der C-Klasse
     
  15. #15 elTorito, 03.08.2013
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Vielleicht auch mal mit der ganzen family zum benz Händler und mal diverse modelle probe sitzen
     
  16. #16 Hesse 12, 03.08.2013
    Hesse 12

    Hesse 12

    Dabei seit:
    28.03.2011
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    30
    Auto:
    SEAT ATECA FR 1,5 TSI ACT
    Verbrauch:
    Die B-Klasse gibts auch mit Allrad - B220 4matic mit 2-Ltr-Motor und 184 PS.
     
  17. #17 Steinbock, 03.08.2013
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    Für eine E-Klasse bin ich noch gefühlte 30 Jahre zu Jung! :wink:
    Nein, Spaß bei seite, wir wollen ja die A-Klasse ersetzen und nicht die C-Klasse. Von dem her sollte der Wagen für die Frau und den Täglichen gebrauch nicht zu groß sein.
    Das mit der B-Klasse 4 Matic habe ich gelesen, ich suche aber einen jungen gebrauchten und keinen Neuwagen!

    Mfg Tobi
     
  18. #18 elTorito, 03.08.2013
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Schonmal auf der mercedes Seite bei den gebrauchten nachgeschaut, wenns ein mercedes werden soll dürfte doch eigentlich nicht so schwer sein eine passende familienkutsche finden, klingt ja fast noch schwieriger als unsere Gebrauchtwagen suche neulich, hehe
     
  19. #19 Steinbock, 03.08.2013
    Steinbock

    Steinbock

    Dabei seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    3.389
    Zustimmungen:
    55
    Auto:
    C63 AMG Kombi
    Naja, schwierig in dem Sinne, dass ich noch nicht sicher weiß welche Klasse es werden soll. Von dem her muss ich mich schon umhören und vergleichen. Werrde morgen zum MB fahren, daist immer schau Sonntag und mal Probesitzen!
     
  20. #20 elTorito, 03.08.2013
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Vergiss deine Family nicht :s72: Viel Spaß .
     
Thema: Welche Klasse, als Familienauto?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. b klasse familienauto

    ,
  2. b klasse als familienauto

    ,
  3. mercedes c klasse familienauto

    ,
  4. mercedes s-klasse als familienwagen,
  5. mercedes b klasse als familienauto?,
  6. c klasse kinderwagen,
  7. w205 familienaito,
  8. a klasse als familienauto,
  9. mercedes b 220 4matic familienauto,
  10. b-klasse kofferraum kinderwagen,
  11. w212 familienauto,
  12. familienauto c klasse oder e klasse,
  13. mercedes benz familienwagen,
  14. kinderwagen mercedes b klasse,
  15. mercedes gla kinderwagem im kofferraum,
  16. Mercedes b klasse Familienwagen,
  17. b klasse kinderwagen,
  18. cklasse tmodell 2002 Kinderwagen,
  19. b-klasse familienauto,
  20. gla familienauto,
  21. c klasse als familienauto,
  22. glk 220 als familienauto,
  23. w205 famielienauto,
  24. kinderwagen neue a klasse,
  25. mercedes b klasse familienauto
Die Seite wird geladen...

Welche Klasse, als Familienauto? - Ähnliche Themen

  1. Hundegitter für B-Klasse (W246) gesucht

    Hundegitter für B-Klasse (W246) gesucht: Hallo zusammen Ich hatte für das Vorgängermodell ein festes Hundegitter direkt von Mercedes. Heute ist so etwas dort nicht mehr direkt zu kaufen....
  2. Backup Batterie Störung bei C-Klasse W205

    Backup Batterie Störung bei C-Klasse W205: Hallo, mein Display zeigt: "Backup Batterie Störung". Die einen sagen, der W205 hat keine Pufferbatterie sondern einen Spannungswandler, der...
  3. R Klasse: Standheizung (ausgeschaltet) zieht Batterie leer

    R Klasse: Standheizung (ausgeschaltet) zieht Batterie leer: Hallo Zusammen, ich bin neu in diesem Forum und fahre eine R Klasse (320cdi, BJ 2007, 400k Km) mit Standheizung (von Werk). Anfang des Jahres...
  4. V-Klasse mein neuer Firmen Pkw

    V-Klasse mein neuer Firmen Pkw: Hallo, Ich habe vor ca. 4 Jahren eine C-Klasse gefahren, und war mit dem Wagen mehr als zufrieden. Nun hat sich unsere Familien Situation ein...
  5. 169 A-Klasse in die USA importieren

    A-Klasse in die USA importieren: Hallo zusammen, Ich bin ein großer Mercedes Fan. Deshalb habe ich mir in den USA einige Exemplare meines Lieblingsmodells erworben: W124/ 400E....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden