Welche technische Erfindung war eurer Meinung nach in den letzten 100 Jahren die wichtigste...

Diskutiere Welche technische Erfindung war eurer Meinung nach in den letzten 100 Jahren die wichtigste... im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; für as Automobil (Straßenverkehr). Würde mich mal interessieren, und natürlich warum. Sollte ich etwas nicht genannt haben bitt einfach dazu...

?

Wichtiste Errungenschaft für Automobile

  1. ABS

    28 Stimme(n)
    42,4%
  2. ESP

    23 Stimme(n)
    34,8%
  3. Sicherheitsgurt

    47 Stimme(n)
    71,2%
  4. Automatikgetriebe

    4 Stimme(n)
    6,1%
  5. Direktschaltgetriebe

    1 Stimme(n)
    1,5%
  6. Licht Assistent

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. Spurassistent

    2 Stimme(n)
    3,0%
  8. Distrtonic

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. Tempomat

    3 Stimme(n)
    4,5%
  10. Scheibenbremse

    16 Stimme(n)
    24,2%
  11. Katalysator

    2 Stimme(n)
    3,0%
  12. Turbo / Kompressor

    4 Stimme(n)
    6,1%
  13. Diesel und Benzin Direkteinspritzung

    1 Stimme(n)
    1,5%
  14. Hybrid Antrieb

    1 Stimme(n)
    1,5%
  15. Gas Antrieb

    2 Stimme(n)
    3,0%
  16. 4 Rad Antrieb

    3 Stimme(n)
    4,5%
  17. keines der genannten, siehe Posting

    4 Stimme(n)
    6,1%
  18. Airbag

    20 Stimme(n)
    30,3%
  19. Klimaanlage

    3 Stimme(n)
    4,5%
  20. Fahrgastzelle

    17 Stimme(n)
    25,8%
  21. VTG (variable Turbinen Geometrie)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  22. moderne Stoßsämpfersysteme

    0 Stimme(n)
    0,0%
  23. Xenon (Bixenon)

    4 Stimme(n)
    6,1%
  24. Nanolackierung

    0 Stimme(n)
    0,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. #1 avantgarde, 11.01.2009
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    für as Automobil (Straßenverkehr).

    Würde mich mal interessieren, und natürlich warum. Sollte ich etwas nicht genannt haben bitt einfach dazu schreiben.

    Mehrfachantworten sind jetzt möglich.

    Ava

    P.S. Für mich ist es ein deutig das ESP System.
     
  2. #2 mercedesAMG, 11.01.2009
    mercedesAMG

    mercedesAMG

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    -
    Hi,

    interessante Umfrage, aber kann es sein, dass du den Airbag vergessen hast (nicht unwichtig, oder?)!? ;)

    Ich habe übrigens den Sicherheitsgurt gewählt: einfach, aber genial. :]

    MfG
     
  3. #3 teddy7500, 11.01.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Hallo

    Ich habe auch den Sicherheitsgurt gewählt.

    Gleich danach würde für mich ESP und ABS kommen sowie der Airbag.

    All das macht meiner Meinung nach auch nur im Zusammenspiel erst richtigen Sinn.

    Da der Sicherheitsgurt aber zu einer Zeit erfunden wurde, als die Sicherheit noch in den Kinderschuhen steckte, sehe ich das als Vorreiterfunktion für Folgesysteme an und somit als das wichtigste von allen.
     
  4. E.D.

    E.D. Guest

    Ich habe den Sicherheitsgurt gewählt, der aber eigentlich nur dann wirklich funktioniert wenn es die Sicherheitsfahrgastzelle (die leider in der Auswahl fehlt) gibt ;). Was nutzt ein Gurt wenn das Auto zusammenfällt wie eine Pappschachtel...

    Gleich danach kommen für mich Scheibenbremsen, ABS und ESP. Ebenso nicht ganz unwichtig als Sicherhheitseinrichtung halte ich den Scheibenwischer...
     
  5. Knokki

    Knokki

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    der airbag,auch,wenn er ohne gurt wenig hilft :]
     
  6. #6 Albrecht5080, 11.01.2009
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Auch der Sicherheitsgurt, keine Frage! :tup

    Ansonsten gilt die Klimaanlage für mich als unverzichtbares Extra! :)


    Gruß Holger
    :driver
     
  7. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.397
    Zustimmungen:
    914
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Die Fragestellung mit den zugehörigen Antworten läßt die Frage offen, unter welchem Gesichtspunkt man das ganze betrachtet.
    Entscheidet man sich für Sicherheit oder die Erhöhung des Fahrkomforts?
    Ich entscheide mich mal für die Sicherheit, und da steht der Sicherheitsgurt an erster Stelle.
    Welches ist eigentlich die unwichtigste, der aufgeführten Erfindungen?
     
  8. #8 avantgarde, 11.01.2009
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    So, habe eben noch mal die fehlenden hinzugefügt. War vorhin etwas schnell bei der Sache und musste dann weg, daher fehlten ein paar Sachen. Sicher fehlt sogar immer noch etwas. Je nachdem, wie genau man ins Detail geht und was als "Errungenschaft" gilt.

    Das unwichtigste finde ich übrigens derzeit recht aktuell das automatische Schilder erkennen. Entweder ich fahre Auto und sehe was passiert oder ich lasse es.

    Übrigens habe ich die Sache mit der Sicherheit oder dem KOmfort bewusst weggelassen, da ich wissen wollte, was für jeden einzelnen eben als das Wichtigste erscheint. Ohne Sicherheitsgurt würde ich trotzdem Auto fahren, ohne ESP würde ich mich im Winter kaum noch auf die Straße trauen. Ich kann mich noch gut an meine ersten Erfahrungen mit ESP erinnern, das war für mich wie eine Erleuchtung. Egal wieviel Gas auf Schnee, irgendwie ging es immer weiter, bergauf, bergab, usw.


    Ava
     
  9. #9 teddy7500, 11.01.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Ich bleibe aber trotzdem beim Gurt. Für mich die absolut Nr. 1. :]
     
  10. DylanS

    DylanS

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    3.856
    Zustimmungen:
    338
    Auto:
    Skoda Superb Kombi
    Verbrauch:
    Ich finde das man nicht alle Systeme in eine Umfrage packen kann wenn man nur ein Punkt aussuchen soll.

    Für mich sind mehrere Systeme gleich wichtig.

    Avantgarde: Findest du nur ESP mit der Funktion des abfangen des Wagens beim Schleudern wichtig oder das Gesamtsystem ABS+ESP+ASR?

    Ich finde wichtig das Gesamtsystem ESP weil selbst der beste Fahrer einmal überrascht werden kann.
    Sicherheitsgurt, Airbag, Fahrgastzelle und Scheibenbremsen.

    Edit:
    Naja ich finde es eigentlich garnicht schlecht, wenn man mal von den Funktionsstörungen absieht ist es als unterstützendes fahren ein sinnvolles extra.
    Wenn man mal nicht weis wie schnell man fahren darf dann sagt es einem der Wagen. Manchmal steig ich in meinen w203 ein und vermisse dieses extra =)

    Gruß
     
  11. CeeJay

    CeeJay

    Dabei seit:
    18.01.2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W201
    ... die Fahrgastzelle. Was nuetzt mir ein Gurt, wenn mir der Motorblock oder der Unfallgegner meinen Koerper unterhalb des Brustbeins zu grober Leberwurst umgestaltet?

    Das ABS oder der Gurt kamen eh' nicht aus dem Auto - die gab's beide in der Fliegerei schon lange frueher, und auch viele andere DInge stammen nicht urspruenglich aus dem Auto. Die Sicherheitszelle schon.

    'Nacht,
    Carsten
     
  12. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.201
    Zustimmungen:
    2.035
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Ehrlich gesagt, nein.

    Ich glaub auch niemand, dass er alle Schilder sieht und erfasst auf einer Strecke die er nicht kennt und wo er auch noch den Weg suchen muss.
    Ich würde mich als durchaus erfahren bezeichnen und hab in den letzten drei Jahren in vier vollkommen unterschiedlichen Regionen Deutschlands gewohnt, sprich ich bin immer wieder durch unbekannte Gegenden gefahren. Ehrlich gesagt hab ich mich da schon oft gefragt: Moment, wie schnell darf ich hier eigentlich fahren? Wenn man den Weg sucht und vieles andere noch zu beachten hat, geht einfach hier und da was verloren.

    Von dem her find ich das nicht schlecht, wobei man dies sicher auch über das Navi lösen kann (deutlich einfacher).

    gruss
     
  13. #13 avantgarde, 12.01.2009
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    mag ja sein das man Schilder übersieht, aber viel wichtiger wäre ein Hinweis, ob man Vorfahrt hat oder nicht, und nicht, ob ich 50, 60 80, oder 120 fahren darf. Direse Dinge sind in der StVo grundsätzlich geregelt, daran kann sich jeder ohne Computer seit jahrzehnten orientieren.

    @ Dylen

    Die Umfrage ist bewusst so gewählt, da es eben nicht nur um Sicherheit, Komfort, Geschwindigkeit oder was auch immer geht, sodern weil jeder sagen darf, was ihm persönlich wirklich hilfreich und nützlich geworden ist.
    Ich finde übrigens das ESP als Einzelnes als sehr wichtig.

    @ Ceejay
    Ich habe mir nicht die Mühe gemacht nachzuforschen, welche Dinge aus dem Automobilbereich entstammen und welche aus anderen Bereichen kommen, daher habe ich ja abgegrenzt, dass es um die letzten 100 Jahre geht, und "für das Automobil" (siehe Einleitung). Sonst könnte ich auch die Erfindung des Rades noch mit hineinnehmen...

    Ava
     
  14. CeeJay

    CeeJay

    Dabei seit:
    18.01.2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W201
    ... da fallen mir aber auch noch Dinge ein wie die selbsttragende Karosserie, die Einzelradaufhaengung, die Transistorzuendanlage, Guertel-(Radial)reifen, der hydraulische Stossdaempfer oder die Saugrohrbenzineinspritzung. Ggf. auch Dinge wie VarioCam/VANOS/VVT, auch wenn das schon ziemlich in's Detail geht.

    All das unterscheidet moderne Autos ebenso von den durchaus potenten, technisch durchaus anspruchsvollen Autos aus den 30ern wie die Liste in der Umfrage.

    Ciao,
    Carsten
     
  15. #15 avantgarde, 12.01.2009
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    da fällt mir nichts mehr zu ein...

    ach doch, Klugscheisser. Zersabbel nicht den Thread sondern antworte. Meinetwegen nehme ich noch das eine oder andere mit auf.


    Also für alle nochmal: Ab sofort sind bis zu 5 Antworten möglich
     
  16. #16 Pluto123, 12.01.2009
    Pluto123

    Pluto123

    Dabei seit:
    28.08.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    SLK 350 Sportmotor
    Verbrauch:
    Also ich finde neben dem Gurt, ESP inkl. ABS und dem Airbag, auch den Spurassistent, der bei Mercedes ja auch den Totenwinkelassistent enthält als sehr sinnvolles extra.
    Denn wie viele unfälle oder gefährliche Situationen passieren gerade auf der Autobahn wenn man die Spur wechseln möchte und einen neben an übersieht.
    Gruß
    Matthias
     
  17. CeeJay

    CeeJay

    Dabei seit:
    18.01.2007
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W201
    Hey – langsam, langsam. Mein Post war wirklich ernst gemeint; ich will das hier nicht zuspammen – nur viele wissen sicher nicht mal, dass einiges frueher auch mal anders war. Oder haben sich nie Gedanken drum gemacht. Hat mit Klugscheissen nix zu tun.

    Du fuehrst den Lichtassistenten und noch so’n paar Spielzeug-Gimmicks als bahnbrechende Erfindung auf, aber Du laesst einige wirkliche Fortschritte ausser Acht, die ein modernes Auto als solches ausmachen. Der Lichtassi isses jedenfalls nicht - auch nicht die ZV und der eFH.

    Sieh’s mal so ... bau in Gedanken in einen 60er-Jahre-Taunus einen Gurt, ESP und ABS ein ... wird’s dann ein modernes Auto? Siehe LandRover Defender, Morgan Plus8 oder Wolga ... da fehlen ein paar wichtige Zutaten.

    Insofern ... die Liste da oben ist ganz gut, aber es fehlen einfach sehr wesentliche Innovationen der letzten 100 Jahre ... selbst welche der letzten 50 Jahre sind nicht dabei.

    Faellt mir ein – Schaltgetriebesynchronisation. Auch lange nicht ueblich gewesen. Mussten Borg-Warner und Porsche erst erfinden. Oder die elektrolytische Tauchlackierung - seit dem werden Autos erst >10 Jahre alt (ausser einem W210 ...). Oder den Drehmomentwandler mit Leitrad, der heutige Automaten erst zu dem macht, was sie sind. Oder Vollaluminiumkarosserien wie bei Jaguar oder Audi. Oder Sicherheitsglas und Verbundglasscheiben. Oder - grad ganz aktuell bei den tiefen Temperaturen - die Drehstromlichtmaschine und die Mehrbereichsoele. Oder asbestfreie Bremsbelaege. Oder die hydraulische Bremsanlage (und keine Seilzug- oder Gestaengebremsen ... siehe Kaefer). Oder WR mit Silikat-Beimischung ... seit dem hat der Winter seinen Schrecken veloren.

    Es gibt eben Dinge, die man nicht per Schalter an- und ausknipsen kann und die kein Mensch je bewusst sieht, die aber trotzdem Quantenspruenge waren und Eure modernen Autos erst modern gemacht haben und nicht zu elektronisch ueberfrachteten Relikten einer vergangenen Epoche (wie z.B. der Defender eins ist). Leider liess sich vieles davon nicht werbetechnisch ausschlachten (weil zu speziell), so ist's halt einfach da und fast keiner hat's gemerkt.

    Ciao,
    Carsten

    PS – geantwortet hab ich schon: Fahrgastzelle. Ist und bleibt meine Innovation #1.
     
  18. #18 teddy7500, 12.01.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Die Mehrfachantwortmöglickkeit, habe ich vermisst. Danke fürs Einfügen. :tup

    Ich habe dann noch ESP, ABS, Airbag und Fahrgastzelle zugefügt.
     
  19. #19 Mercedes C180, 12.01.2009
    Mercedes C180

    Mercedes C180

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    219.357
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    g m
    nw
    l e 1 9 9 0
    Also für mich siehts so aus :

    1.) Sicherheitsgurt

    2.) Airbag

    3.) ABS

    mfg Timothy
     
  20. DylanS

    DylanS

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    3.856
    Zustimmungen:
    338
    Auto:
    Skoda Superb Kombi
    Verbrauch:
    Es wird ja jetzt schon über die NaviDaten gelöst, die Kamera über dem Innenspiegel wirkt nur unterstützend für temporäre Geschwindigkeitsbegrenzungen usw.

    Gruß
     
Thema:

Welche technische Erfindung war eurer Meinung nach in den letzten 100 Jahren die wichtigste...

Die Seite wird geladen...

Welche technische Erfindung war eurer Meinung nach in den letzten 100 Jahren die wichtigste... - Ähnliche Themen

  1. Internationales Oldtimer- und Veritas Treffen 20 Jahre Oldtimer Museum Meßkirch

    Internationales Oldtimer- und Veritas Treffen 20 Jahre Oldtimer Museum Meßkirch: Halli Hallo, wer Lust hat, vom 28. Sept. bis 29. Sept. findet das Internationale Oldtimer- und Veritas Treffen beim Oldtimer Museum Meßkirch...
  2. 2 Jahre alter C 63 AMG Fahrersitz durchgescheuert?

    2 Jahre alter C 63 AMG Fahrersitz durchgescheuert?: Servus Leute :-), bin neu hier und bekomme morgen meinen C 63 AMG Limo. Ist ein Junger Stern mit Garantie direkt von Mercedes Benz. Ist es...
  3. W202 C200 springt nach 5 Jahren Standzeit nicht an

    W202 C200 springt nach 5 Jahren Standzeit nicht an: Hallo zusammen, Ich besitze einen 94er W202 C200. Dieser stand nun 5 Jahre still, ist trocken eingelagert in einer beheizten Einzel-Garage. Jetzt...
  4. Meine neue Erfindung! Anti-Stress-Sicherheit für Fahrzeuge mit Automatikgetriebe.

    Meine neue Erfindung! Anti-Stress-Sicherheit für Fahrzeuge mit Automatikgetriebe.: Hallo an alle. Ich habe eine Erfindung, die es vermeidet, das Gaspedal zu drücken, anstatt das Bremspedal im Falle einer Belastung während der...
  5. Tipps und Meinungen zum E200 /Umstieg von 320i

    Tipps und Meinungen zum E200 /Umstieg von 320i: Hallo Community, mein Name ist Daniel und ich bin neu im Forum. Obwohl ich beim Stern gearbeitet habe, hatte ich bisher noch keinen eigenen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden