Welche Winterreifen - Dunlop 3D, Goodyear UG7+ oder Conti TS830 ?

Diskutiere Welche Winterreifen - Dunlop 3D, Goodyear UG7+ oder Conti TS830 ? im Anbauteile, Tuning, Felgen und Reifen Forum im Bereich Technik und Zubehör; Hallo zusammen, da ich vor dem Kauf von Winterreifen (205/55R16H) stehe, wollte ich mich gerne vorab bei euch erkundigen welche Marken ihr...

  1. #1 Sportedition, 29.09.2009
    Sportedition

    Sportedition

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    39
    Auto:
    C 220 CDI Avantgarde Sportedition (W203)
    Hallo zusammen,

    da ich vor dem Kauf von Winterreifen (205/55R16H) stehe, wollte ich mich gerne vorab bei euch erkundigen welche Marken ihr speziell auf einer C-Klasse bzw. heckgetriebenen Mercedes empfehlen könnt.

    Ich habe schon diverse Tests in AutoBild, ADAC, Auto Motor Sport usw. gelesen, welche aber glaub fast alle auf Fronttrieblern durchgeführt wurden und dabei auch nicht immer die gleichen Ergebnisse hervor gingen.

    So schnitt beim ADAC der Dunlop SP Wintersport 3D im Test 2007 recht unterschiedlich zum aktuellen 2009er Test ab. Zwar jedes mal gut, aber mit unterschiedlicher Detailbewertung. Obwohl es um die gleiche Reifengröße geht. Eigenartig.

    Der Goodyear Ultragrip 7+ schneidet auch in allen Tests gut ab; so auch im aktuellen AutoBild-Test. Gleichzeitig führten die vor 2 Jahren einen Verschleißtest durch, worin dieser nicht so gut war aber dabei trotzdem noch hervorragende sonstige Testeigenschaften ablieferte. Komisch.

    Der neue Continental TS830 hat auch in ein paar Tests die Tabelle angeführt, wobei mir der etwas zu teuer ist.

    Kurzum; ich bin hin und her gerissen und kann mich nicht richtig entscheiden. Ich habe mich eigentlich mehr oder weniger auf den Dunlop bzw. Goodyear festgelegt.
    Vielleicht könnt ihr mir aufgrund eurer Erfahrungen eine letzte Entscheidungshilfe geben.

    Ich danke euch schonmal. :]
     
  2. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.321
    Zustimmungen:
    2.056
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Ich wette zwei Kisten ROthaus Bier, daß Dir hier keiner nen objektiven Vergleich bieten kann :tup
     
  3. E.D.

    E.D. Guest

    Viel Spass mit dem Bier! :D
     
  4. #4 Colisa Lalia, 29.09.2009
    Colisa Lalia

    Colisa Lalia

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    C 180
    Hallo,

    damit HOTW sein Rothaus Bier nicht rausrücken muss. Ich hab Pirelli (Snowcontrol)auf meinem W202 und damit bin ich bestens zufrieden.

    Was ist Rothaus Bier? Ich kenne Herforder Pils.

    Gruß

    Colisa Lalia
     
  5. Hubsi

    Hubsi

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    24
    Auto:
    E63 AMG W212 Bj 10
    Verbrauch:
    Wenn du dich eh schon auf die 2 festgelegt hast dann such Dir halt den aus, der "Dir besser gefällt" oder billiger ist.
    Die Fahrweise mußt Du onehin dem Untergrund und dem "aktuellen Können" Deines Reifens anpassen (das is ja auch nicht über die ganze Lebensdauer gleich und getestet werden sie eh immer nur neu )

    Aber prinzipiell hab ich mit diesen beiden Herstellern noch keine böse Überraschung erlebt, wenn Dir das was hilft.... :wink:
     
  6. #6 Samson01, 29.09.2009
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
     
  7. #7 derdietmar, 29.09.2009
    derdietmar

    derdietmar Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    3.519
    Zustimmungen:
    1.719
    Auto:
    C63S
    Verbrauch:
    Hallo,

    ich will hier noch einen weiteren Reifen ins Rennen werfen, den ich selbst fahre: Hankook Icebear W300 XL Silica.

    Ich fahre sowohl im Winter als auch im Sommer Mischbereifung in den Dimensionen 225/40 R18 vorne und 255/35 R18 hinten. Das Angebot an solchen Winterreifen ist gerade für die Hinterachse recht begrenzt. Für die Hankook Reifen habe ich mich entschieden, weil sie im Vergleich zu den Goodyear und Conti günstiger waren, in den Tests aber nicht wirklich schlechter abgeschnitten haben. Ich würde mich zudem nicht auf einen einzelnen Test verlassen. Wenn man sich verschiedene Vergleiche ansieht bekommt man auch verschiedene Ergebnisse. Ich habe daraus den "Durchschnitt" gebildet und zusätzlich nach Erfahrungsbereichten von Käufern gesucht. Nach einer Saison bin ich sehr zufrieden. Die Reifen bieten gute Fahreigenschaften auf geschlossener Schneedecke wie auch auf nasser und trockener Fahrbahn. Daher jederzeit wieder :tup .

    Viele Grüße :wink: .
     
  8. #8 Colisa Lalia, 29.09.2009
    Colisa Lalia

    Colisa Lalia

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    C 180
    Offtopic:

    Danke für die Auskunft Samson. Ich war allerdings an einer Produktbeschreibung interessiert. Ist Rothaus die Lokalgröße in HOTWS Heimat oder ne Spezialität,die ich (noch) nicht kenne?

    Zu den WR: Vielleicht hilft ja auch eine eigene Gewichtung der Testkriterien. Wie wichti ist einem die Schneetraktion. Kommt es wirklich auf die Laufruhe an?

    Gruß

    Colisa Lalia
     
  9. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.090
    Zustimmungen:
    2.050
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
     
  10. #10 speedfreak, 29.09.2009
    speedfreak

    speedfreak

    Dabei seit:
    23.07.2003
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Opel Astra J OPC
    Verbrauch:
    Viel falsch machen kann man wohl mit keinem der drei Reifen. :D
    Sind ja alles "Premiumreifen" und die Unterschiede sollten nicht so weit auseinander Klaffen.
    Kenne den Dunlop 3D in der Größe von unserem Astra und der ist im Winter ganz gut.
    Habe mir für meinen kleinen jetzt Conti Winter Contact TS830P geholt in 215/45 R17.
    Wollte eigentlich Pirelli Winter Sottozero II haben, aber mein Reifenhändler hat mir zu den Contis geraten.

    In der aktuellen Ausgabe der AMS ist ein Winterreifentest der Größe 205/55 R16 drin.
    Testsieger Conti Winter Contact TS830 mit 267 Punkten (max 300) und Prädikat "Besonders Empfehlenswert".
    2. Platz Goodyer Ultra Grip Perf. 2 mit 255 Punkten "Empfehlenswert".
    3. Platz Dunlop SP Winter Sport 3D mit 246 Punkten "Empfehlenswert".

    Conti hat bis zum 15. Oktober noch eine Präienaktion, bei der man beim Kauf eines Satzes Winterreifen 20€ von Conti erstattet bekommt.

    Viele Grüße
    Benjamin :wink:

    Edit:
    Selbst hier bei uns kriegt man Rothaus (Baadische Staatsbrauerei) zu kaufen. :]
    Besonders das Tannenzäpfle ist empfehlenswert :tup
    Gestern Abend noch genossen 8)
    Einfach mal im Getränkemarkt nachfragen.
     
  11. #11 Sportedition, 29.09.2009
    Sportedition

    Sportedition

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    39
    Auto:
    C 220 CDI Avantgarde Sportedition (W203)
    Danke für Eure Antworten.

    Ich glaube jedoch fast wirklich, dass es keinen eindeutigen Sieger gibt.

    Hab mir heute zwei weitere Tests in einschlägigen Fachzeitschriften angesehen und auch ein bisschen nach Erfahrungsberichten im Netz gesucht, aber irgendwie kommt man da nicht wirklich auf einen gemeinsamen Nenner.

    Es fließen wohl ziemlich viele subjektive Eindrücke in die Bewertungen ein. Die einen bewerten mal dies, andere wiederum das besser oder schlechter.

    Durch den Hinweis von speedfreak mit dem 20 EUR-Gutschein von Continental liegt dieser nun zumindest auch mit meinen beiden weiteren Favoriten Dunlop und Goodyear preislich gleich auf.

    Eine konkrete Entscheidung habe ich nun allerdings noch immer nicht getroffen - ich weiß nur, dass die alle drei ziemlich gut sind.
     
  12. #12 teddy7500, 29.09.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.449
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Ich habe auf einem S202 verschiedene Versionen der Ultra Grip serie gefahren, leider nicht den von Dir genannten, den gab es damals noch nicht.
    Ich war damit immer sehr zufrieden, so das sich kein Grund anbot die Makre zu wechseln.

    Die jetzigen sind Continental TS (die Zahl weiß ich jetzt nicht aus dem Kopf). Mit denen bin ich auch zufrieden, aber ich habe das Gefühl, das der Good Year noch einen tick besser war.
    Das kann aber subjektiv sein. Ich denke so wirklich falsch liegst Du mit keinem der genannten Reifen.
     
  13. #13 Sportedition, 30.09.2009
    Sportedition

    Sportedition

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    39
    Auto:
    C 220 CDI Avantgarde Sportedition (W203)
    Ich habe mich nun übrigens für den Dunlop Wintersport 3D entschieden.

    Die Gründe waren ein durchweg gutes Abschneiden in Tests mit wohl geringem Verschleiß und vernünftigem Preis.

    Gekauft habe ich den Satz bei einem Onlinehändler für 76 EUR/Stück in der Größe 205/55 R16 91H.
    Wichtig war mir hierbei vor allem eine aktuelle DOT-Nummer aus 2009.

    Bei nächster Gelegenheit werde ich Euch meine Erfahrungen schildern. ;)
     
  14. #14 Björn-W, 30.09.2009
    Björn-W

    Björn-W

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Früher C200 Kompressor T-Modell
    Verbrauch:
    Und dann fährst du mit den bestellten Reifen zum Reifenhändler und lässt die draufziehen?
    Wenn es so ist, wäre es nicht einfacher und billiger dies direkt beim Reifenhändler komplett zu machen?
     
  15. #15 Samson01, 30.09.2009
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Manche Entscheidungen sind schwer nachvollziehbar.
    Ich wäre mit dem Angebot zum Reifenhändler gegangen und seinen Preis erfragt.
    Der wäre wohl unwesentlich teurer gewesen.
    Das ganze Theater - Reifen in Empfang nehmen - ins Auto laden - ab zum Montieren :(
    Bei der Montage und wuchten ist der jetzt bestimmt nicht kleinlich

    Mit sparsamen Grüssen
     
  16. #16 Karl204, 30.09.2009
    Karl204

    Karl204 Zweiter F1 Tippspiel 2010

    Dabei seit:
    25.12.2008
    Beiträge:
    2.066
    Zustimmungen:
    745
    Auto:
    GLK 220 CDI
    bin letztes Jahr ab zum freundlichen komplett Radsatz neu für 800 € gekauft, Alus mit Conti inkl. Montage ans Auto,

    was will man mehr. sind jedes Jahr im Angebot,



    Gruß Karl :wink:
     
  17. #17 Sportedition, 30.09.2009
    Sportedition

    Sportedition

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    690
    Zustimmungen:
    39
    Auto:
    C 220 CDI Avantgarde Sportedition (W203)
    @Björn-W + Samson01:

    Immer mit der Ruhe...ihr kennt die Umstände nicht.

    Das nötige Equipment zur Montage stellt keinerlei Problem dar.
     
  18. #18 teddy7500, 30.09.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.449
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Es gibt auch Online Reifenhändler, bei denen werden die Reifen direkt zum dort Wählbaren Händler in der Nähe geschickt, und dann vor Ort montiert.
    Von daher sehe ich da keinen Nachteil.

    Ich persönlich informiere mich bein den Online Händlern nur über die Preise, und versuche dann hier vor Ort einen ähnlichen Preis zu bekommen.

    Leben un leben lassen ist hier meine Devise.
     
  19. #19 Samson01, 30.09.2009
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Natürlich nicht.
    Ich habe ja nur meine Meinung kundgetan. Wenn es für Dich so besser läuft - OK
     
  20. #20 sleepwalker, 01.10.2009
    sleepwalker

    sleepwalker

    Dabei seit:
    23.09.2004
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    3
    So hab ich's bei meinen Mopedreifen gemacht. Habe dadurch einen sehr fairen Preis bekommen; war nur marginal teurer.
    Aber wenn die Möglichkeit besteht Reifen selbst aufzuziehen und auszuwuchten, sieht es wieder anders aus ;-)
     
Thema:

Welche Winterreifen - Dunlop 3D, Goodyear UG7+ oder Conti TS830 ?

Die Seite wird geladen...

Welche Winterreifen - Dunlop 3D, Goodyear UG7+ oder Conti TS830 ? - Ähnliche Themen

  1. Welche Winterreifen

    Welche Winterreifen: Moin, Habe einenS204 C 200 Kompressor Bj .2009 In der Zulassungsbescheinigung steht als Reifengrösse 225/45 R17 91W. Ist es dennoch möglich...
  2. Winterreifen für AMG GT63

    Winterreifen für AMG GT63: In den Preislisten für den GT-4-Türer wird seit Juli 2018 bis jetzt (Stand Oktober 2019) immer ein Satz Winterreifen mit 20" und VA265er HA295er...
  3. Biete W203 Reparaturbuch - Mittelkonsole Avantgarde - Autom. Innenspiegel - Winterreifen - Radkappen

    W203 Reparaturbuch - Mittelkonsole Avantgarde - Autom. Innenspiegel - Winterreifen - Radkappen: Hallo, ich habe vor einiger Zeit meinen W203 Bj 2001 verkauft und möchte ein paar Ersatzteile anbieten. Alle Preise sind VB, Versicherter...
  4. AMG 19" 7 Doppelspeichen mit Winterreifen

    AMG 19" 7 Doppelspeichen mit Winterreifen: Hallo zusammen, falls jemand mit dem Gedanken spielt, sich 19" Felgen anzuschaffen. Ich hätte da noch einen Satz 19" AMG - 7 Doppelspeichen...
  5. Kaufberatung Winterreifen / Allwetterreifen Shooting Brake

    Kaufberatung Winterreifen / Allwetterreifen Shooting Brake: Als neues Mitglied möchte ich mich mal direkt mit meinem Fahrzeug vorstellen: Neu gekauft habe ich mir den Mercedes CLA 200 SB mit 163 PS / 120...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden