Welchen Motor würdet Ihr mir empfehlen: 220 / 280 / 320 CDI?

Diskutiere Welchen Motor würdet Ihr mir empfehlen: 220 / 280 / 320 CDI? im W211 / S211 Forum im Bereich E-Klasse; Guten Tag, wahrscheinlich ist dieses Posting nicht sehr intelligent, aber es gibt hier sicher viele CDI-Fahrer, die etwas dazu sagen können und...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 crockett, 03.04.2010
    crockett

    crockett

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes C 200 CDI
    Guten Tag,

    wahrscheinlich ist dieses Posting nicht sehr intelligent, aber es gibt hier sicher viele CDI-Fahrer, die etwas dazu sagen können und Euer Statement, sei es noch so subjektiv, würde mir helfen. Das Gebaucht-Angebot der W211 CDIs ist einfach 'breit', wie Ihr sicher wisst.

    Es geht mir um die Frage nach dem passenden Motor. Wichtigster Faktor ist mir die Wirtschaftlichkeit, aber das Auto soll auch lange halten weil ca. 30.000 KM im Jahr.

    Der kleine (200 CDI) und der ganz grosse (ich glaube 400 CDI) fallen in meinen Augen weg. Beim 270 bin ich skeptisch wegen des DPF. Im Fokus sind bei mir der 220, der 280 und der 320. Konkrete Fragen:

    Man findet wenig über den 280. Würdet Ihr sagen, das wäre ein gutes 'Mittelding' zwischen dem Vier- und dem 'grossen' Sechszylineder 320? Oder ist es eher ein Auslafskonzept?

    Ich weiss, dass mit dem Fecelift zur Mitte 2006 auch die Motoren ein 'Update' bekamen. Speziell der 125 KW starke 220 CDI interessiert mich. Ich bin nicht sicher, aber ich glaube, Mercedes verbaut ihn auch immer noch in der neuen E-Klasse (richtig?). Sein PLus ist wohl die Wirtschaftlichkeit und da gehen bei mir schon die Lichter an, auf der anderen Seite finde ich ihn auf dem Gebrauchtmarkt oft nicht in der passenden Ausstattung (z.B. hätte ich gerne das Sportpaket).

    Wie seht Ihr die Motoren nach dem Facelift? Empfehlenswert? Must have? Oder egal.

    Der 280er wurde da eingestellt, glaube ich. Der 270er ohnehin.

    Danke für Eure Hilfe. Tolles Forum übrigens... Frohe Ostern an alle!

    Sunny Crockett
     
  2. #2 Vau-Sechs, 03.04.2010
    Vau-Sechs

    Vau-Sechs

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    1.154
    Auto:
    Schwarz und Silber, groß und etwas kleiner
    Kennzeichen:
    b a d
    bw
    a 5 5
    Also was die Mopf-Dieselmotoren angeht hier mal ein Überblick, gefahren bin ich 220, 280 und 320CDI

    220CDI: Hat bei 2000U/min. rum nen hohen Peak von 400Nm oder sowas, dafür geht danach einfach nichts mehr. Meines erachtens etwas lahm für das große Auto

    280CDI: Geht schon spürbar besser, braucht auch nicht viel mehr als 220CDI. Man merkt ihm aber deutlich an das er gedrosselt ist.

    320CDI: Souveräner Motor für den W211, geht im Prinzip immer gut. Verbrauch lag bei mir was um 9,x Liter rum. Allerdings fahr ich sehr zügig. Finde den Motor eigentlich optimal, wirtschaftlich und verdammt schnell wenns sein muss. Laufkultur wenn er warm ist, ist wirklich super.

    Mein Tipp: 320CDI, zahlst genauso viel Steuern wie für den 280CDI und verbraucht genauso wenig. Fahrspaß ist auch gegeben.

    :wink:
     
  3. #3 Locke500, 03.04.2010
    Locke500

    Locke500

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes Benz W211
    der selben meinung bin ich auch, wenn du schon zwichen 280 und 320 überlegst dann lieber den 320 dann bekommst du auch was für´s steuerzahlen :)
     
  4. #4 Sportedition, 03.04.2010
    Sportedition

    Sportedition

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    C 220 CDI Avantgarde Sportedition (W203)
    Nein, stimmt so nicht ganz. Im 211er MOPF arbeitet der OM646 im 212er der neue Biturbo OM651.

    Der OM646 ist ein sehr ausgereifter Motor. Ich habe ihn in der 150 PS Version im 203er MOPF und mein Vater in der 170 PS Version im 204er. Beide laufen völlig problemlos.

    Ich würde Dir dennoch empfehlen die 3 Modelle Probe zu fahren. Denn es ist doch sehr subjektiv was man unter ausreichend gut motorisiert versteht.
     
  5. #5 teddy7500, 03.04.2010
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.500
    Zustimmungen:
    608
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Also wenn 220er dann auf jeden Fall Mopf. Ich habe beide mehr als 20 000km gefahren, und der Mopfmotor ist um welten besser.
    Die 30 PS mehr sind eher gefühlte 40PS.

    Allgemeine würde ich sowieso eher zum Mopf tendieren, weil die auch kein SBC mehr haben was in den Wartungen kostenintensiever ist.

    Ob einem dann letzendlich die 170 PS vom 220er reichen ist eigentlich nur selber zu erfahren.
    Ich fand die Motorisierung für alle normalen lebenslagen ausreichend. Das es kein Rennwagen ist, versteht sich von selbst, aber zum normalen Fahren reicht es allemal.
     
  6. #6 crockett, 03.04.2010
    crockett

    crockett

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes C 200 CDI
    Danke Dirk & alle anderen... Fazit wäre also, wenn V6, dann eher 320. Wenn 220, dann eher der neuere. Aber verrat mir doch bitte, was ist 'MOPF'?

    Von der SBC-Bremse und den Problemen habe ich schon beim Händler gehört. Mein heutiger Benz ist übrigens ein C 200 CDI, Baujahr 2004 und eines ist klar: der Motor hat heute 195.000 KM, verbraucht rund 6 Liter und läuft wie ein Uhrwerk. Die richtige Wahl war es dennoch nicht... der Wagen ist tierisch lahm. Natürlich ist ein CDI kein Rennwagen aber... Ihr wisst schon... so alt bin ich auch noch nicht :(

    Sunny :wink:
     
  7. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.440
    Zustimmungen:
    941
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Modellpflege
     
  8. #8 Gladstone, 04.04.2010
    Gladstone

    Gladstone

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    41
    Auto:
    S211 220 CDI
    Verbrauch:
    Mein neuer S211 ist ein 220 CDI, ich kenne den 320 CDI aus der S-Klasse meines Vaters: Von der Agilität sind das schon Welten. Wie oben schon beschrieben, ab 2.000 Umdrehungen hat der 220 CDI knapp 400 Newtonmeter und zieht wirklich sensationell, leider ist der Spuk bei knapp 4.000 Umdrehungen schon wieder vorbei. Der 320 CDI hat hier vergleichbar 500 nm, was auf dem Papier nicht nach wirklich viel aussieht. Aber die Gänge lassen sich spürbar länger ausfahren - gerade in der Beschleunigung und beim Überholen macht sich das stark bemerkbar. Allerdings auch beim Verbrauch, der 320 CDI genehmigt sich gerne mal 1-2l mehr, sportlich ausgefahren, dürfen es auch mehr sein. Da finde ich den 220 CDI, gerade als MOPF (ich selbst fahre den Pre-MOPF) eine sehr gute Kombination aus Motorleistung und Wirtschaftlichkeit.
     
  9. Simfra

    Simfra

    Dabei seit:
    28.11.2005
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    2007er E220 CDI T-Modell Avantgarde
    Verbrauch:
    Ich hatte mich damals für den 220 Mopf entschieden, 170 PS und nicht schlecht. Läuft ohne große Mucken, hat Leistung und ist relativ ruhig. Allerdings war das damals nicht eine Bauchentscheidung sondern eine Ausstattungsfrage. Ich konnte keinen 280/320 als Jahreswagen mit AHK und Wunschausstattung bekommen und die Einsparung prozentual zum Neupreis war beim 220er am besten. Einen 280er habe ich damals Probe gefahren, 6 Zylinder ist schon was feines und wenn ich heute entscheiden müßte, dann wäre es ein 280er oder 320er!!! Läuft einfach ruhiger und kraftvoller und den 280er kannst du auch unter 10 Liter in der Stadt bewegen, alles nur eine Frage der Beherrschung vom Gasfuß.

    Viel Spass bei der Suche
    Frank
     
  10. #10 crockett, 04.04.2010
    crockett

    crockett

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes C 200 CDI
    Vielen Dank, das hilft wirklich weiter.

    Was die Wunschausstattung angeht, muss ich Euch sagen, dass ich eher bei den V6ern fündig werde. Ich hätte gerne (ist nur so ein Wunsch) das Sportpaket.

    Aber Eure Argumente hier zeigen alle sehr in Richtung 220 MOPF, also den mit den 170 PS. Das leuchtet klar ein.

    Vielen Dank!

    Sunny
     
  11. #11 teddy7500, 04.04.2010
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.500
    Zustimmungen:
    608
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Also den 280er würde ich schon nicht nehmen, weil der Hubraucm der gleiche ist, wie beim 320er. Das heißt gleiche Steuern zahlen für weniger PS.

    Ob man das braucht mit der Mehrleistung, das kannst Du dir nur selber beantworten.
     
  12. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    21.719
    Zustimmungen:
    3.389
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    Denk aber an die Versicherung. ;)

    Als ich meinen 280CDI bestellt habe, war die Versicherung preiswerter als die vom 320CDI, und so nebenbei konnte ich für den Minderpreis des 280CDI einige Extras mitbestellen. :D

    Und die paar PS an Leistung habe ich bei dem Motor nicht vermisst. :prost
     
  13. #13 teddy7500, 04.04.2010
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.500
    Zustimmungen:
    608
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Bei einem Gebrauchtfahrzeug ist der Minderpreis kaum zu spüren denke ich. Beim Neukauf sieht das natürlich anders aus.

    Versicherung kann man drüber reden. Kommt natürlich drauf an wie groß der Unterschied ist.
    Wenns nur 100,-€ sind, ist das zu vernachlässigen denke ich.
     
  14. #14 Barbarossa, 06.04.2010
    Barbarossa

    Barbarossa

    Dabei seit:
    11.07.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S211 220cdi
    Moin

    Wenn Geld keine Rolle spielt und Du's gerne mal sparsam Krachen lassen willst, nimm den 320, zumal der Lederausstattung hat.

    Wenn Du eher vernünftig denkst, nimm den 220cdi (170Ps). Etwas weniger Steuern, etwas weniger Verbrauch, etwas weniger Versicherung, etwas weniger Reifenverschleiß und "etwas" weniger Anschaffungspreis als der 320 oder 280 machen den 220er in Summe schon attraktiver, is aber alles subjektiv. Und ein lahme Ente isser auch nich, zieht immernoch deutlich besser als der Verkerhsrdurchschnitt, der 320 aber eben noch besser. Der 220 Automat und der 280 ziehen gleich, hier is der Komfort durch weniger Lärmbelästigung (außen), 7Gang-Automatik und Leder im Vorteil is aber auch wieder teurer, ein Teufelskreislauf.

    War alles auf MOPF bezogen.

    So, das war mein subjektiver Beitrag. :wink:

    Tip, wenn 220cdi (170PS), dann auf jeden Fall den Automat!
     
  15. #15 crockett, 07.04.2010
    crockett

    crockett

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes C 200 CDI
    Sehe ich auch so, Barbarassa... auf jeden Fall Automatik. Schränkt mir aber wieder das Angebot bei den Gebrauchten ein, im Gegenteil zu den 320 ist längst nicht jeder 220 ein Automat.

    Danke für Dein Posting!

    Sunny
     
  16. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    21.719
    Zustimmungen:
    3.389
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    Das ist so richtig, denn der 320CDI hat Serienmäßig Automatik. ;)

    Aber Heutzutage finden sich doch schon sehr viele 200CDI mit Automatik.
     
  17. #17 taxman_muc, 07.04.2010
    taxman_muc

    taxman_muc

    Dabei seit:
    14.01.2009
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    db c220 cdi sportcoupe
    hat denn die c-klasse als 220 cdi nur 150ps und die e-klasse 170? :rolleyes:
     
  18. Floete

    Floete

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    MB S212 E250T CDI BJ 11/2014, MB W169 A170 Bj 2005
    Hallo

    ich stand vor den gleichen Problem welcher Motor der richtige ist.Von der Wirtschaftlichkeit und Nutzen ist der E220CDI die beste Variante aber ich habe mich für den 320cdi entschieden weil ich kein passenden 220CDI mit guter Ausstattung gefunden habe.Also stand die Wahl dann zwischen den beiden 6 Zylindern.In der Versicherung ist es kein großer Unterschied zwischen E280 und E320 CDI und die Steuer ist das gleiche.Also fährst du auf jedenfall besser mit einen 320er.ich habs bischer noch nit bereut und mein Verbrauch liegt bei 8 Litern
     
  19. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    21.719
    Zustimmungen:
    3.389
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    So ist es wohl. ;)

    Die 220CDI Motoren hatten im

    W/S 203 bis 2004 - 143PS

    W/S 203 bis 2007 - 150PS

    W/S 211 bis 2006 - 150PS

    W/S 211 ab mopf - 170PS :wink:
     
  20. Teos

    Teos

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E200 CDI T-Modell S211 Avangarde
    guten Tag,

    empfehlen würde ich dir denn 220er da der OM646 läuft und Läuft (fahren auch die meisten Taxen) wenn du wirklich viel Langstrecke fahrst ist der Motor ideal und hat auch geng power für ein paar Überholvorgänge :-) der Motor ist übrigens der gleiche wie der 200er ist nur das Motronikkennfeld geandert.
    gruss
     
    Spartiatis 69 gefällt das.
Thema: Welchen Motor würdet Ihr mir empfehlen: 220 / 280 / 320 CDI?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 320 cdi probleme

    ,
  2. w211 motoren

    ,
  3. w211 welcher motor

    ,
  4. bester mercedes cdi motor,
  5. w211 220 cdi probleme,
  6. w211 220 cdi motor,
  7. welcher cdi motor ist der beste ,
  8. w211 280 cdi probleme,
  9. 320 cdi motor,
  10. w211 220 oder 320,
  11. mercedes e 220 cdi w211 probleme,
  12. mercedes 320 cdi probleme,
  13. w211 bester motor,
  14. mercedes w211 bester motor,
  15. w211 mopf motoren,
  16. mercedes w211 motoren,
  17. mercedes w211 220 cdi oder 280 cdi,
  18. w211 e280 cdi Unterhaltskosten,
  19. welcher 320 CDI bester motor,
  20. motor w211 220 cdi,
  21. w211 bester diesel,
  22. w211 320 cdi steuern,
  23. w211 320 cdi motor,
  24. mercedes e klasse w211 welcher motor,
  25. w211 220cdi motor
Die Seite wird geladen...

Welchen Motor würdet Ihr mir empfehlen: 220 / 280 / 320 CDI? - Ähnliche Themen

  1. W221 Mercedes S350 CDI Facelift bj 2010 EZS ELV zündschloss Defekt Motor Startet nicht

    Mercedes S350 CDI Facelift bj 2010 EZS ELV zündschloss Defekt Motor Startet nicht: Hallo liebe Mercedes W221 Gemeinde Und zwar möchte ich mein Problem gern einmal schildern Ich fahre ein Mercedes W221 S350 cdi Blue efficiency...
  2. W211 320cdi nach motor start elekronik problem

    W211 320cdi nach motor start elekronik problem: Hallo liebe leutte Mein w211 320cdi Nach den Motor start funktioniert vieles an Elektronik nicht mehr Wie zb Sitzheizung Heizung Gebläse...
  3. Welche Öle sind für VITO CDI114 Automatikgetriebe und Motor?

    Welche Öle sind für VITO CDI114 Automatikgetriebe und Motor?: Welche Öle sind für VITO CDI114 Automatikgetriebe und Motor perfekt. Bj. 2017, Diesel mit 130PS?
  4. Suche Motor für MB 410D gesucht

    Motor für MB 410D gesucht: Hallo suche einen Motor für mein Womo MB 410 D Bauj.1989 mit H Kennzeichen 5 Zyl. 98 PS Motor Nr.602 940 mfg Römer N
  5. Motor OM 602 940

    Motor OM 602 940: Hallo mein Motor 602.940 98 PS von meinem Womo MB 410 D Bauj.1989 mit 180.00 km H Kennzeichen schwächelt die Kompression ist bei 3 Zyl. schlecht...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.