Welchen TFT ?

Diskutiere Welchen TFT ? im Computer, Digi-Cams, Handy & Co. Forum im Bereich Diskussion; HUHU Leute, da sich mein 19er Röhren Monitor solangsam selber vernichtet, werde ich mich mal auf die scuhe nach einem geiegnet ersatz umsehen....

  1. C180

    C180

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w202 Mopf Bj99
    HUHU Leute,

    da sich mein 19er Röhren Monitor solangsam selber vernichtet,
    werde ich mich mal auf die scuhe nach einem geiegnet ersatz umsehen.

    Hab mal so an nen 17" TFT gedacht bloss welcher ?
    Der Preis sollte 550 € nicht überschreiten.
    Zum zocken sollte er au noch geiegnet sein (<25 ms)

    Hat da jemand ne Idee welcher Passend wäre ?

    P.S.: Lautsprecher und USB Hub müßen da net drin sein, darauf kann ich verzichten.

    Axo, Farbe wenns geht schwarz *g*


    THX im voraus
     
  2. #2 Hubernatz, 14.11.2003
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
  3. #3 Robiwan, 14.11.2003
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
  4. #4 Ghostrider, 14.11.2003
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.572
    Zustimmungen:
    357
    Auto:
    BMW F25 35i / SL350 R231.457
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Hi !

    Ich habe einen Samsung Syncmaster 171 S und bin damit sehr zufrieden. Zocke auch und habe keine Probleme mit der Rate. Damals (vor einem Jahr) lag er noch bei fast 750.- €uronen, mittlerweile findet man ihn auch schon in den Regionen um 500.- €uro.

    Topp Gerät ! :tup
     
  5. Lubeca

    Lubeca

    Dabei seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    1
    Ich bin auch gerade am schauen.

    Im Auge habe ich den Sony .... HX73 ... bekommst Du beim Händler für ca. €550,- (UVP 630,-)
    Ansonten auch schnell ung gut, allerdings in silber und nicht schwarz Acer AL732 (16ms)
    Eizo hat auch einen guten L557 u.s.w.

    Ich suche immer über eBay, da findet man die aktuellen Modelle und dann über die Herstellseite informieren, anschließend Preissuche bei div. Händlern.

    Ich tendiere derzeit zum Sony HX73 oder Eizo L557,
    werde aber vermutlich noch das Weihnachtsgeschäft abwarten in der Hoffnung das sie noch ein bißchen billiger werden.


    Schau mal hier bei Chip.de unter dem Link, leider sind die Sony nicht mit dabei, aber eine Menge andere aufgelistet:

    http://www.chip.de/artikel/c_artikelunterseite_10919632.html?tid1=22283&tid2=0

    Dann will ich das nocheinmal weiter ausführen was er für mich können muß :

    1280x1024
    DVI eingang
    min. 16ms oder schneller
    min. 400:1
    min 250 cd/m2
     
  6. C180

    C180

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w202 Mopf Bj99
  7. #7 Ghostrider, 14.11.2003
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.572
    Zustimmungen:
    357
    Auto:
    BMW F25 35i / SL350 R231.457
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
  8. #8 StefansCLK, 14.11.2003
    StefansCLK

    StefansCLK

    Dabei seit:
    03.05.2003
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
    -
     
  9. Lubeca

    Lubeca

    Dabei seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    1
    Das ist fast richtig, es gibt weltweit sicher nur eine Handvoll Hersteller die Displays herstellen, das ist bei Röhren, egal ob Cpomputerbildschirme oder Fernseher, genauso.
    Es bleibt halt dann die Frage wie sie verpackt werden und wie sie ausgestattet werden (Anschlüsse)
     
  10. #10 snobbytec, 14.11.2003
    snobbytec

    snobbytec

    Dabei seit:
    03.09.2002
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Renault Megane 1.6 16V Dynamique
    Habe mir jetzt den iiyama ProLite E431S-B in schwarz geholt, ein geniales Gerät mit 16ms und DVI. Ist bei e-bug.de für um die 460,00 € zu bekommen.
     
  11. #11 sHeiligeBlechle, 14.11.2003
    sHeiligeBlechle

    sHeiligeBlechle

    Dabei seit:
    03.07.2003
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    0
    Wichtig: DVI-Eingang. Auf keinen Fall mehr was ohne nehmen. Kostet mittlerweile meistens auch kaum Aufpreis.
    Zum Thema Reaktionszeiten: vergesst die Herstellerangaben am besten gleich ganz schnell wieder und schaut Euch so ein Ding mal in natura an. Zum ersten werden die meisten subjektiv keinen Unterschied feststellen (außer natürlich es steht groß auf dem Angebotsschildchen... :rolleyes: ) und zum Zweiten sind die Herstellerangaben eh gelogen bzw. gelten für genau eine Einstellung, die aber so dunkel/hell/farblos/kontrastlos ist, dass sie total unbrauchbar ist. Dann unterscheiden sich die Angaben auch noch, ob sie jetzt einen kompletten Zyklus (weiß->schwarz->weiß oder schwarz->weiß->schwarz) oder nur einen halben (weiß->schwarz/schwarz->weiß) umfassen.
    Viel wichtiger ist ein flimmerfreies Bild (ja, das gibts auch bei TFTs in allen (Preis)Klassen), ein gleichmäßig ausgeleuchtetes Panel, wenig bis keine Pixelfehler (schon gar keine immer leuchtenden...) und ein möglichst großer Regelbereich für die Helligkeit (Sonnenschein vs. dunkles Zimmer), man will ja schließlich im Sommer was erkennen können und nachts nicht tränende Augen oder gar Netzhautverbrennungen erleiden... stellt Euch mal so ein Ausstellungspanel ausm Blödmarkt o.ä. mit den Einstellungen in eine dunkle Bude - Eure Augen werden nach weniger als einer Minute tränen...
    Dann gibts da noch die Farbgeschichte und vieles mehr.... ich kann wirklich nur empfehlen, das Ding, dass Ihr Euch zulegen wollt, mal in Natura zu begutachten und zu versuchen, vernünftige Einstellungen zu finden.

    Ohne eine Empfehlung abgeben oder Werbung machen zu wollen: ich arbeite hier an einem eigentlich sehr günstigen Belinea 1017irgendwas, ist ein 17er mit DVI Eingang und Höhenverstellung. Recht schnörkellos, nicht das beste, aber annehmbar. Der Etat hat damals einfach nicht mehr hergegeben. Das Display hat vor einem guten halben Jahr knappe 500 Teuronen gekostet. Der Rest der Abteilung sitzt vor Philips (xxPxx?!) Geräten, auch 17er mit DVI Eingang. Die sind älter, waren teurer, und machen auch nen ganz guten Eindruck.
     
  12. C180

    C180

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w202 Mopf Bj99
    Hab mich jetzt entschieden,
    nehme mir den da: Guckst du

    Krieg das ding für 505 € inklusive Versand


    /edit

    nu geht die Url
     
  13. Maki

    Maki

    Dabei seit:
    01.04.2003
    Beiträge:
    1.499
    Zustimmungen:
    2
    Der Link geht nicht ?(

    Edit:

    Jetzt gehts
     
  14. #14 Robiwan, 14.11.2003
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    Zum Zocken kannst du den aber vergessen!

    *edit* vagiss was ich geschreiben habe... hab einen andren gmeint

    Eizo FlexScan L557 - CHIP Online
     
  15. #15 elTorito, 14.11.2003
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.299
    Zustimmungen:
    1.189
    Auto:
    W639/2 2.2 cdi Fiat Cinquecento 0.9 i.e.S
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    w 6 3 9
    TFTs waren noch nie besonders Gut zum Zocken ;)
    Sei denn die Qualitaet is einem egal, allerdings manchmal nervig durch die Ruckler.

    Ich war von Röhre auf TFT umgestiegen und nu bin ich wieder auf Röhre. Was des schonen der Augen angeht so tuts auch ein Röhre mit ordentlich Hz, mein TFT setze ich auf mein Linux Server ein, Schwarz/Weiß das reicht ;)
     
  16. #16 Ciccooo, 24.11.2003
    Ciccooo

    Ciccooo

    Dabei seit:
    27.06.2003
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    1
    So, ich brauche mal euren Rat... Wie ich in den obigen Beiträgen bemerkt habe, habt ihr viel mehr Ahnung von TFT's als ich. Ich hatte bis jetzt meinen treuen und geliebten 21'' Sony-G500-Röhrenmonitor!!
    Da ein sehr guter Freund von mir ne eigene Computerfirma hat 8) , hat er mir ein super angebot gemacht: folgende 2 TFT's hat er mir angeboten für umgerechnet 400 Euro, und dafür liebe ich ihn!!! :D :))

    nur, welchen soll ich nehmen?
    Den Monitor brauch ich für eigentlich alles, und div. Games wie z.B. Half-Life2 sollten dann schon super laufen!!! ;)

    [​IMG]
    Samsung 213T, 21'' UXGA, anthrazit

    21.3'' a-si TFT/PVA Display mit 1600x1200 Auflösung, 16.7 Mio. Farben, Helligkeit 230cd/m2, Kontrast 500:1, 170°/170° H/V Blickwinkel, Reaktionszeit 25ms,2x analog RGB D-sub und 1x DVI-D digital Eingang, S-Video, Lautsprecher, 549x483x228mm, 11.3kg

    oder

    [​IMG]
    Eizo L985EX, 21.3'' TFT, black, 1600x1200 Auflösung

    Slim Edge 21.3'' LCD Bildschirm mit 1600x1200 Auflösung, 1x digital Anschluss DVI-I (analog möglich) und 1x D-Sub, Kontrast 400:1, Helligkeit 250cd/m2, Blickwinkel H 170°, V 170°, Reaktionszeit: 20/20ms, USB 1x Upstream 4x Downstream, 472x541x208.5, 10kg

    Nun, EIZO oder Samsung? Schon wegen der Reaktionszeit würd ich zu EIZO tendieren... sonst sind sie ja Gleichwertig...

    Grz

    Ciccooo :wink:
     
  17. #17 Walter.fr, 24.11.2003
    Walter.fr

    Walter.fr

    Dabei seit:
    16.09.2002
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    1
    Hi Coccooo

    Hmm - wie hast Du denn so ein Offert erhalten ? Hast Du ihm da die SIG an die Brust gehalten :)) Ich habe solche Monitore im Großhandel nicht unter 1000 € an der Hand - und da sollte ich mal mit meinen Freunden sprechen :motz:

    Liebe Grüße aus France

    Walter
     
  18. #18 Robiwan, 24.11.2003
    Robiwan

    Robiwan

    Dabei seit:
    25.08.2003
    Beiträge:
    3.574
    Zustimmungen:
    131
    Auto:
    VW Touran: Xenon, Sitzheizung, Tempomat, Einparkassistent, Klimaautomatik, AHK, Lederlenkrad/-schaltknauf, getönte Scheiben
    400€????????? Bist du sicher dass du dich nicht verrechnet hast???? Wenn das stimmt wird dein Freund bald pleite gehn *ggg*.

    *edit*
    ey, bist du schwul oder was?? :)) :))
     
  19. #19 Ciccooo, 24.11.2003
    Ciccooo

    Ciccooo

    Dabei seit:
    27.06.2003
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Walter

    Mit diesem Freund hab schon den Sandkasten unsicher gemacht :)) :)) und hab mit ihm von Atari bis jetzt alles durchlebt, was irgendwie mit Computer oder ähnliches zu tun hat!!! ;)
    Er hat sich dann ziemlich früh selbstständig gemacht bzw. sehr sehr Jung!! Aber er hats geschafft. Aus einer 1-Zimmer-Firma ist jetzt ein etabliertes Geschäft geworden => Digitec => und gehört zu den billigsten Anbietern in der Schweiz!!! Natürlich hab ich für ihn sehr viel Werbung gemacht!!! Ich hab ihm auch immer in der Buchhaltung geholfen usw...

    Somit darf ich mich manchmal im Lager frei bedienen oder er gibt mir immer viel Rabatt und immer wenn mein Geburtstag naht, macht er mir so ein angebot!!! Der Eizo kostet sonst ca. 2'500.-- Fr. 8o

    @Robiwan

    Nee, verrechnet hab ich mich nicht... 650.-- Franken sind ja etwa 400 Euro, oder?
    Betreffend "Schwulness": Neee, bin ich sicher nicht!!! :)) Spätestens meine Freundin würds merken!!! ;) :prost

    Grz

    Ciccooo :wink:
     
  20. C180

    C180

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    w202 Mopf Bj99
    Kann dir den Eizo empfehlen, hab mir ja neuerdings jetzt auch nen Eizo geholt, aber bis jetzt sind die ergebnisse einfach grandios.
    Bildquali is der hammer. Ich hoffe das bezieht sich dann auch auf die anderen Modellreihen.
    Woebi der Samsung sicher auch nicht schlecht wäre
     
Thema:

Welchen TFT ?

Die Seite wird geladen...

Welchen TFT ? - Ähnliche Themen

  1. Original Fondmonitore , TFT, Monitor ohne Comand

    Original Fondmonitore , TFT, Monitor ohne Comand: Hallo, ich habe für das RSE zwei original Monitore sehr preiswert bekommen. Ich selbst habe einen Vito mit NTG2.0 CMD (BJ6/08 ). Die Monitor...
  2. DVD-Doppel-DIN Autoradio mit TFT

    DVD-Doppel-DIN Autoradio mit TFT: Hallo, hat vielleicht jemand Erfahrung mit Doppel-DIN DVD Radios mit TFT-Monitor, die nicht von MB sind ? Ich habe einen Vito W639 mit einem APS...
  3. TFT MONITORE IN KOPFSTÜTZEN

    TFT MONITORE IN KOPFSTÜTZEN: Guten Abend! Ich habe da mal eine Frage zu Kopfstützen mit Monitoren. Ich habe eine C-Klasse S203, BJ 02/07 mit Leder Schwarz und würde gerne...
  4. Biete Anklpb. Aussenspiegel/Ausfb. TFT/Seitenrollos/ 4 x AMG St I/3 Bremsl. / für W202

    Anklpb. Aussenspiegel/Ausfb. TFT/Seitenrollos/ 4 x AMG St I/3 Bremsl. / für W202: 2 x Anklappbare Aussenspiegel vom W202 beheizt VHB: 130 Euro 2 x Seitenrollos von MB um 70 Euro 1 x 7" TFT Monitor ausfahrbar von JBL um 130...