Welches Mittel nehmt Ihr zur Lackversiegelung

Diskutiere Welches Mittel nehmt Ihr zur Lackversiegelung im Fahrzeug-Pflege Bereich Forum im Bereich Automobiles Allerlei; Ich nehme Liquid Glass. Ist zwar etwas teurer, aber wirklich prima. In Amerika werden fast alle Showcas damit gepflegt!

  1. #1 Andreas, 15.06.2002
    Andreas

    Andreas Guest

    Ich nehme Liquid Glass. Ist zwar etwas teurer, aber wirklich prima. In Amerika werden fast alle Showcas damit gepflegt!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken)! Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dr. Low, 15.06.2002
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Ich nehm Sonax, das langt voll und ganz und Elchi hat noch nie schlecht geglänzt!
     
  4. #3 Andreas, 15.06.2002
    Andreas

    Andreas Guest

    Sonax habe ich früher auch mal genommen.
    War in Ordnung.
    Allerdings kannte ich da Liquid Glass noch nicht.

    Wenn Du den Unterschied siehst fällst Du vom Glauben ab... :]
     
  5. #4 Dr. Low, 15.06.2002
    Dr. Low

    Dr. Low

    Dabei seit:
    04.02.2002
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    0
    Ja dann werd ich das wohl auch mal probieren, sobald die Sonax Buddel mal leer ist!
    Wie trägst du auf? Wie polierst du ab? Mit Hand oder Maschine? Ich nehme zum Auftragen die Hände und zum Abpolieren die Maschine, sonst hab ich nach dem Dach allein schon keine Lust mehr...
     
  6. #5 Andreas, 15.06.2002
    Andreas

    Andreas Guest

    Das ist leider eins der Probleme.

    Maschinen haben meistens einen drehenden Kopf.

    Heute weis man allerdings, dass diese Drehbewegung unschöne Sonnenkreise auf dem Lack hinterläßt. Aus diesem Grund trägt man nur noch in Linien auf und poliert auch so!

    Also immer nur von links nach rechts, oder von oben nach unten. KEINE Kreise. Geht auch leider nur von Hand.

    Das geht mit dem richtigen Mittel aber relativ einfach.
     
  7. #6 Andreas Terner, 15.07.2002
    Andreas Terner

    Andreas Terner Guest

    ich habe bis jetzt immer A! speed polish genommen, da die keine reste auch kunststoff hinterläßt.

    aber dieses Liquid Glass, davon habe ich auch noch nichts gehört.... wo kann man das kaufen ??
     
  8. #7 Andreas, 22.07.2002
    Andreas

    Andreas Guest

  9. #8 Andreasw210, 25.07.2002
    Andreasw210

    Andreasw210 Guest

    Hallo .....

    Polieren mit einer Maschine ist eigentlich das Non Plus Ultra,
    hierbei gehen auc feine Kratzer (Waschanlage, etc.) raus, vorausgesetzt man verwendet eine Profipolitur und entsprechende Polierköpfe.

    Die Polierwolken, auch Polierschlieren oder "CD´s" genannt bekommt Ihr mit einer milden Poliermilch, wahlweise v.Hd. oder mit der Maschine weg.(Problem besonders bei dunklen Lacken).

    Nach meiner Erfahrung sind die Microfasertücher diverser Hersteller unschlagbar bei diesen Polierschlierern bzw. zur Aufnahme vom Polierstaub bestens geeignet.

    Luiquid Glass ist m.E. klassse, verwende es schon seit Jahren.

    mit freundlichen Putzgrüßen
    Andreas
    [​IMG]
     
  10. #9 Primetime, 15.08.2002
    Primetime

    Primetime

    Dabei seit:
    22.02.2002
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    So, ich wollte jetzt bald mal meinen schwarzen W202 polieren!
    Hatte eigentlich vor die Politur und den Wachs von A1 zu nehmen.

    Aber dieses Liquid Glass scheint ja auch gut zu sein!
    Hab mir mal die o.g. Seite angeschaut.
    Welche Sachen empfehlt Ihr denn von L.G.?
    Da gibts ja mehrere.

    PS: Ich möchte es wirklich per Hand machen ;)
     
  11. LarsK

    LarsK

    Dabei seit:
    25.05.2003
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe auch lange Zeit A1 benutzt, ist einfach Klasse. Einfach zu verarbeiten und super Ergebnis.
    Dann habe ich mich bei Petzolds beraten lassen und bin auf Liquid Glass umgeschwenkt. War ein Knochenjob, erst mit dem Spezialreiniger und dann 3 Schichten Liquid Glass im Abstand von 1-2 Tagen. Teuer war es noch dazu.
    Jetzt ist es etwa ein 3/4 Jahr her, und mein Stern schreit genauso wieder nach einer neuen Politur, wie sonst auch.
    Ich nehme jetzt nächste Woche wieder A1, ist deutlich billiger, einfacher zu verarbeiten und hält genauso lange.

    CU

    LarsK
     
  12. #11 rainman99, 22.06.2003
    rainman99

    rainman99

    Dabei seit:
    11.03.2002
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    A1 kann ich nur empfehlen!

    Einfach in der Anwendung und super im Ergebnis!!!

    Verwende es schon seit mehreren Jahren und bin 100% zufrieden.

    Wachse mit A1 zu Beginn der Saison sogar meine Alus ein. Der Bremsenstaub lässt sich einfach mit Wasser und Schwamm entfernen (allerdings nur bei regelmäßiger Autowäsche, nicht wenn der Staub schon ein halbes jahr eingebrannt ist!).

    Uli ;)
     
  13. jgeorg

    jgeorg

    Dabei seit:
    27.05.2003
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C250 Coupé
    hallo,

    ich poliere einmal im jahr mit original dc politur und ca. 3-4x im jahr mit sonax xtreme wax; alles mit der hand und mit poliertüchern. den mist mit der watte mache ich nie wieder. noch nach wochen findet man reste in ecken, an kanten usw.
     
  14. #13 Deckard, 09.07.2003
    Deckard

    Deckard

    Dabei seit:
    10.04.2003
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    1
    Moin,

    bin mittlerweile auch auf A1 umgeschwenkt. Speed Polish, SpeedWax 3 & das Wash&Wax sind alles geniale Produkte. :tup :tup :tup Die Verarbeitung ist kinderleicht und wirklich effektiv gegenüber anderen Produkten. Preis-/Leistungsverhältnis ist meiner Meinung nach unschlagbar!

    Gruss Deckard :tup
     
  15. Honni

    Honni alias E.Honecker

    Dabei seit:
    17.10.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E 220 (W 124), CLS 500 (C219), 190E 2.6 (W201)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    m s * * *
    b b
    bw
    m s * * *
    Kann man eigentlich beim polieren irgendwelche gravierende Fehler machen, oder gibt es irgendwelche Tricks ???
     
  16. Anzeige

    Guck mal HIER.... Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. jgeorg

    jgeorg

    Dabei seit:
    27.05.2003
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C250 Coupé
    klar, wenn du eine stunde auf ein und der selben stelle polierst, bist du sicherlich den lack an der stelle los. ferner musst du die anwendungshinweise beachten (außentemperatur, keine direkte sonneneinstrahlung usw.). nach dem polieren muss der lack dann wieder konserviert werden. dazu nimmst du dann wachs. rechne für eine c-klasse also gut ein wochenende für beide arbeitsschritte ein. gummi- und kunststoffteile nicht mit politur oder wachs berühren - gibt häßliche flecken. ferner immer nur kleine flächen bearbeiten und mit politiertüchern lämgs auspolieren. kreisende bewegungen geben diese in der sonne gut sichtbaren häßlichen polierkreise. und, ganz klar, dies allem geht eine gründliche autowäsche voraus.
     
  18. jgeorg

    jgeorg

    Dabei seit:
    27.05.2003
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C250 Coupé
    .
     
Thema:

Welches Mittel nehmt Ihr zur Lackversiegelung

Die Seite wird geladen...

Welches Mittel nehmt Ihr zur Lackversiegelung - Ähnliche Themen

  1. Temperaturen des Kühlwasser's / -mittels unterschiedlich

    Temperaturen des Kühlwasser's / -mittels unterschiedlich: Servus liebe Forumgemeinde, ich habe ein Anliegen: Ich hab bei meinem C 250 Baujahr 2012 (W204 Mopf) das AMG-Menü im Display nachträglich...
  2. Zusatzfunktionen mittels StarDiagnose freischalten/ aktivieren?

    Zusatzfunktionen mittels StarDiagnose freischalten/ aktivieren?: Hallo zusammen, ich bin mal neugierig und hoffe ich finde hier ein paar Infos. Ein Forumsmitglied hat mir erzählt das er bei einem Programmierer...
  3. Fahrzeug lässt sich mittels Funkfernbedienung zeitweise nicht öffnen

    Fahrzeug lässt sich mittels Funkfernbedienung zeitweise nicht öffnen: Hallo liebe Community, wenn ich meinen W202, Baujahr 1998, täglich öffne, klappt es bestens. Lasse ich den Wagen 1 Tag stehen, dann öffnet der...
  4. R230, Nokia Handy mittels Adapter gegen Samsung S2 austauschen.

    R230, Nokia Handy mittels Adapter gegen Samsung S2 austauschen.: Hallo Leute, ein Bekannter meinte, das würde funktionieren. Auch die Bedienung übers Lenkrad sollte funktionieren. Ich habe leider bislang nichts...
  5. Mittel zur Rostentfernung

    Mittel zur Rostentfernung: Hallo, ich meine, hier im Forum hätte letztes Jahr jemand von einem neuen Rostschutzmittel aus - ich glaube - Dülmen im Münsterland geschrieben....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden