Wer hat Erfahrung mit GAD Motors oder Väth?

Diskutiere Wer hat Erfahrung mit GAD Motors oder Väth? im AMG Bereich Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Ich fahre aktuell einen Mercedes C63 AMG (Vormopf). Nun würde ich gerne zu Beginn der neuen Saison etwas an der Leistungsschraube drehen. Wichtig...

  1. #1 drophead, 22.01.2013
    drophead

    drophead

    Dabei seit:
    02.11.2012
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    C63 AMG
    Ich fahre aktuell einen Mercedes C63 AMG (Vormopf). Nun würde ich gerne zu Beginn der neuen Saison etwas an der Leistungsschraube drehen. Wichtig für mich, der Umbau sollte vom TÜV abgesegnet sein und er sollte sich nicht lediglich auf eine Softwareoptimierung mit Luftfiltern beschränken. Nachdem ich mich bereits ausgiebig bei verschiedenen Tunern informiert habe, bleiben für mich noch Vaeth und GAD Motors übrig. Wenn jemand ein anderer Tuner einfällt, der meine beiden Anforderungen erfüllt, kann dieser hier gerne genannt werden.
    Mich würde nun interessieren, ob bereits jemand Erfahrungen mit GAD Motors oder Väth gesammelt hat ? Hier geht es mir ausdrücklich um Erfahrungen mit bereits getätigten Umbauten und nicht wie ein Beratungsgespräch abgelaufen ist.
    Desweiteren bitte auch keine Grundsatzdiskussionen über den Sinn von Tuning anzufangen.

    Für jede Hilfe und jeden Erfahrungsbericht bin ich dankbar.

    Grüße,
    Robert
     
  2. #2 Daniel 7, 22.01.2013
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
  3. #3 drophead, 22.01.2013
    drophead

    drophead

    Dabei seit:
    02.11.2012
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    C63 AMG
    Vielen Dank für den informativen Beitrag, zumindest bin ich jetzt um eine Erfahrung reicher bezüglich Väth.
    Gerne höre ich mir noch weitere Berichte an...
     
  4. dyclc

    dyclc

    Dabei seit:
    28.12.2011
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    201
    Auto:
    CLC 350 26.8.2009 - 10.9.2016 Hyundai i10 bis jetzt
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    s t d
    ni
    y 1 3 3 7
    MKB wär sonst auch ne adresse... sind auch einige hier im Forum die dort waren.
     
  5. Derule

    Derule

    Dabei seit:
    24.06.2012
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    27
    Auto:
    C63 AMG Coupé PP
    Im Motor-Talk Forum ist zur Zeit jemand der hat auch seinen C63 bei Väth umbauen lassen, Leistungssteigerung, Luftfilter, Fächerkrümmer, Sportkats.... Sein Bericht ist recht positiv und von den Kosten her sehr interessant.
     
  6. #6 drophead, 22.01.2013
    drophead

    drophead

    Dabei seit:
    02.11.2012
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    C63 AMG
    Vielen Dank, der Bericht ist wirklich sehr positiv und ich hatte mit dem User auch schon Kontakt.
    Bezüglich der Aussage preislich interessant, kann ich nur folgendes sagen:Ich hatte mit Väth schon schriftlichen Kontakt und mir wurde bereits ein Angebot unterbreitet, ungefragt. Heißt, ich habe hier auch noch nicht verhandelt. Nur soviel, dass Angebot liegt ganze 1700 € über dem Preis, welchen der Nutzer im Motor-Talk Forum bezahlt hat. Klar hat dieser davor schon einen Umbau bei Väth machen lassen und hat als Autohändler bestimmt bessere Konditionen, aber der Unterschied ist recht ordentlich.
    Bei der TÜV-Version mit 565 PS sind übrigens keine Fächerkrümmer verbaut, sondern nur eine Krümmeranlage aus Edelstahl.
    Bezüglich des Preis-/Leistungsverhältnis würde ich aktuell zu GAD Motors tendieren, jedochen fehlen hier Erfahrungsberichte. Am Telefon machte die Firma auf mich zumindest einen kompetenten Eindruck und es wurde mit offenen Karten gespielt. Das heißt, es wird eine Vorher-/Nachhermessung gemacht und eine Leistungsdifferenz wird garantiert. In diesem Fall bei der Stufe V2 um die 90 PS (550 PS - Serienleistung).

    MKB kam für mich auch in Betracht, zumal die das große Leistungspaket mit 581 PS inklusive TÜV anbieten. Jedoch sprengt diese Option (5-stelliger Betrag) deutlich mein Budget.
     
  7. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.510
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Ich kann aus eigener Erfahrung nur sagen FInger weg von Vaeth. Für mich nicht empfehlenswert. MKB ist zwar teuer die wissen aber auch was sie tun, soweit man das von Tunern sagen kann:)
    Blind auf Leistungsangaben schauen ist ohnehin Unsinn. Es ist nichts leichter als eine Leistungsmessung "hinzubiegen". und 20PS mehr oder weniger merkt kein Mensch in dieser Leistungsklasse.
     
    J.M.G. gefällt das.
  8. Derule

    Derule

    Dabei seit:
    24.06.2012
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    27
    Auto:
    C63 AMG Coupé PP
    Es wäre klasse wenn du mich auf dem Laufenden halten würdest. So ein Umbau interessiert mich auch sehr. Ich persönlich würde mich eigentlich nur für MKB interessieren, da ich von denen schon vieles Gutes gelesen und gehört habe.

    Wenn ich mich richtig erinnere hat Väth doch nicht einmal einen Leistungsprüfstand, aus meiner Sicht gehärt solcher zu jedem kompetenten Tuner. Wenn man bei google einfach mal Väth eingibt kommen doch sehr viel negative Einträge. Ich würde ebenfalls die Finger davon lassen.

    GAD kenne ich nur von Grip, dort wurde auch mal ein C63 mit GAD Tuning vorgestellt. Laut Herrn Malmedie sollte das eine richtige Wuchtbrumme gewesen sein. Aber mehr habe ich von denen auch nicht gesehen und gehört.

    Es ist natürlich auch immer schwer passende Berichte zu finden. Es gibt nicht allzuviele die Ihren C63 bei einem Tuner abgeben, dann verteilt sich das auf eine Menge Tuner und die wenigsten schreiben über Ihre Erfahrungen im Internet.



    Ich bin gespannt mehr von dir zu hören.
     
  9. #9 drophead, 23.01.2013
    drophead

    drophead

    Dabei seit:
    02.11.2012
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    C63 AMG
    Die Entscheidungsfindung wird noch die nächsten 1 bis 2 Wochen dauern. Im Februar bzw. März, je nachdem wie die Wetterlage ist, wird der Umbau getätigt. Das Auto steht nämlich auf Sommerreifen.
    Sobald sich etwas ergibt, werde ich berichten.

    Ob Väth einen eigenen Prüftstand hat, weiß ich leider nicht. Im Angebot war jedoch eine Leistungsmessung enthalten, vielleicht auf einem externen Prüfstand. Kosten für einmal messen: 219 €. Sehr sportlich...
     
  10. Derule

    Derule

    Dabei seit:
    24.06.2012
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    27
    Auto:
    C63 AMG Coupé PP
    Wer 219€ für einen Prüfstandlauf nimmt, der hat sicher keinen eigenen. Das ist wirklich sehr "sportlich"....

    Unser Tuner in Borken VMAX hat einen ganz neuen Superflow Allradprüfstand, dort kostet eine Messung ca. 60€. Bei diesem werde ich übrigens erst einmal die Leistungssteigerung inklusive Vmax Aufhebung machen.
     
  11. Ceti

    Ceti

    Dabei seit:
    17.01.2013
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    C63AMG
  12. #12 Stern_im_Wind, 23.01.2013
    Stern_im_Wind

    Stern_im_Wind Sieger F1 Tippspiel 2011

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    11.048
    Zustimmungen:
    3.354
    Auto:
    E 22 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * *
    die sind beim C63 bestimmt schnell erreicht...
     
  13. #13 drophead, 16.02.2013
    drophead

    drophead

    Dabei seit:
    02.11.2012
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    C63 AMG
    Mittlerweile habe ich nach langer Zeit eine für mich perfekte Lösung gefunden. Ich fahre im März zu F-Town Streetmachines, welche mir meinen Auspuff bearbeiten und danach geht es zu Seidt-Performance. Abschließend werde ich dann eine Prüfstandmessung machen und euch das Ergebnis mitteilen.
     
  14. #14 drophead, 06.03.2013
    drophead

    drophead

    Dabei seit:
    02.11.2012
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    C63 AMG
    Gestern war es dann soweit. Um kurz nach 5 Uhr ging die
    Reise in Richtung Stuttgart los. Erster Stopp war bei F-Town-Streetmachines in
    Eutingen im Gäu. Der Empfang war sehr freundschaftlich und nach ein paar
    Benzingesprächen machte man sich auch schon an die Arbeit. Es wurde eine Plug
    and Play Lösung mit Flanschen gebaut, bei welcher man die Nachkats durch Rohre
    ersetzte. Bei Bedarf können somit die Kats in kurzer Zeit wieder zurückgerüstet
    werden.

    Die Umbauzeit nutzte ich mit meiner Begleitung für einen kleinen
    Shoppingausflug nach Metzingen. Eine andere Option wäre auch das Meilenwerk in
    Böblingen gewesen, jedoch hatte ich mir dies erst letztes Jahr angeschaut. Nach
    einer erfolgreichen Ausbeute kehrten wir ca. 4 Stunden später wieder zurück zu
    F-Town.

    Der Wagen wurde gerade von der Bühne gelassen und ich konnte gleich eine erste
    Hörprobe nehmen. Um es in Worte zu fassen, einfach nur brachial. Der Klang wird
    leicht heller, dafür brabbelt es jedesmal mal wenn man nach einer kurzen
    Beschleunigung den Fuß vom Gaspedal nimmt. Von der Lautstärke her, nimmt man
    den Umbau so richtig ab 3500 Umdrehungen wahr. Darunter ist der Unterschied
    relativ gering, so dass man auch noch problemlos durch die Stadt oder auf der
    Autobahn mit Tempomat im niedrigen Geschwindigkeits-/Drehzahlbereich fahren
    kann. Die Verarbeitung (Schweißnaht, Material, Umsetzung) ist absolute
    Spitzenklasse.

    Ein weiterer Vorteil neben dem Klang, ist auch die Leistungssteigerung um ein
    paar PS. Dies hatte mir aus Erfahrung auch schon Seidt-Performance berichtet,
    zu welchem ich mich gleich danach auf den Weg machte. Er ist im AMG-Forum ein
    angesehener Spezialist und macht ausschließlich Leistungssteigerungen rund um
    die Marke Mercedes, vor allem für die stärkeren Modelle aus Affalterbach.

    Dort sollte meine Software (wurde vom Vorbesitzer gemacht) optimiert werden, da
    auf einem Leistungsprüfstand lediglich 477 PS zu Buche standen. Diese Messung
    hatte ich schon vor einem halben Jahr machen lassen.

    Nachdem mittels eines Diagnosegerätes alle Daten während einer Probefahrt
    ausgelesen wurden, stellte sich heraus, dass das Messergebnis auf dem Prüfstand
    totaler Unsinn war und das Auto deutlich mehr PS hat. So sagte mir dann Mark (Inhaber
    Seidt-Performance), dass er vielleicht noch 10 bis 15 PS rein über die
    Software herausholen und die Schaltzeiten ein wenig optimieren könnte,
    dann wäre es das aber auch schon gewesen. Desweiteren fügte er hinzu, dass er
    zwar gerne Geld verdient, er mir eine weitere Optimierung nicht empfiehlt, da
    ich den Unterschied so gut wie nicht merken würde. So gewinnt man in meinen Augen Kunden,
    denn bestimmt jede zweite Werkstatt hätte hier dankbar die Hand aufgehalten.
    Die Enttäuschung nach der Optimierung wäre dann umso größer gewesen.

    Aus meiner Erfahrung kann ich Seidt Performance wirklich wärmstens
    weiterempfehlen, nicht nur was das Menschliche und den Service betrifft,
    sondern vor allem auch wegen dem technischen Know-How.

    Die Heimfahrt war bei relativ wenig Verkehr ein absolutes Klangerlebnis und das
    Auto hängt durch die Veränderung am Auspuff subjektiv leicht besser am Gas.
     
    AMG 63 und TB63 gefällt das.
  15. AMG 63

    AMG 63

    Dabei seit:
    18.02.2013
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    C 63
    Kennzeichen:
    a m
    by
    g 6 3
    Nice freue mich auch schon auf meine aga von F Town. Gibt's schon ein Sound Video?
     
  16. #16 Dome///AMG, 07.03.2013
    Dome///AMG

    Dome///AMG

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    1.971
    Kennzeichen:
    d o
    nw
    * * *
    d o
    nw
    * * *

    Hat denn die gewünschte Tüv-Prüfung am Ende statt gefunden, sagen die nichts wenn die Nachkats fehlen?
     
  17. #17 drophead, 07.03.2013
    drophead

    drophead

    Dabei seit:
    02.11.2012
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    C63 AMG
    Ich hatte versucht einen Vorher/Nachher Vergleich auf Video festzuhalten, nur leider gibt das meine 0815 Kamera nicht her.
    Also wenn der TÜV unter das Auto sieht, wird er nichts zu beanstanden haben =) Es ist eine Plug´n Play Lösung
     
  18. #18 Dome///AMG, 07.03.2013
    Dome///AMG

    Dome///AMG

    Dabei seit:
    14.09.2006
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    1.971
    Kennzeichen:
    d o
    nw
    * * *
    d o
    nw
    * * *
    Und wie sehen die Abgaswerte aus? ;)

    Die beste Erfahrung habe ich bisher von Boestier gelesen der mit seinem Coupe bei MKB war.
    Da wurde wirklich an alles gedacht inkl. der Eintragung der neuen Leistung und einer eingetragenen Vmax von 320 km/h.
    Das finde ich schon ne Runde sache und er hat alle originalen Kats noch drin ;)
     
  19. dyclc

    dyclc

    Dabei seit:
    28.12.2011
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    201
    Auto:
    CLC 350 26.8.2009 - 10.9.2016 Hyundai i10 bis jetzt
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    s t d
    ni
    y 1 3 3 7
    Danke für den netten Bericht und glückwunsch das alles geklappt hat! Wann kommt die neue Messung? :prost
     
  20. #20 drophead, 07.03.2013
    drophead

    drophead

    Dabei seit:
    02.11.2012
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    C63 AMG
    Die Abgaswerte werden auch noch eingehalten, die Nachkats sind hauptsächlich dafür da, die Lautstärke zu reduzieren.
    Bei Boestier wurde ja "nur" die Software optimiert, da finden sich unzählige Tuner bei denen man die neue Leistung und die Vmax eingetragen bekommt. Für MKB spricht natürlich die Erfahrung und die umfassende Garantie. Wenn ich einen Neuwagen gehabt hätte, wäre das auch meine erste Adresse gewesen. Denn da bei mir schon eine andere Software drauf war, hatte sich das mit der Garantie aufgrund der AGB´s von MKB erledigt.
    Aus meiner Erfahrung bewegt man sich immer in einer Grauzone wenn man deutlich mehr Klang will. Es gibt zwar Klappenabgasanlagen, aber die sind nur richtig laut wenn man lange Fächer verbaut. Und diese sind wiederum nicht eintragbar.
    Auf den Prüftsand geht es im April, haben hier in der Nähe leider keinen empfehlenswerten. Fahre dann zum Henni nach Wernau, wurde schon mehrmals, auch von Tunern, empfohlen.
     
Thema: Wer hat Erfahrung mit GAD Motors oder Väth?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gad motors

    ,
  2. väth tuning erfahrungen

    ,
  3. gad motors preise

    ,
  4. väth tuning erfahrungsbericht,
  5. gad motors erfahrungen,
  6. c63 tuning erfahrung,
  7. gad mercedes,
  8. gad motors preis,
  9. väth tuning preisliste,
  10. gad tuning preise,
  11. mkb tuning erfahrung,
  12. c63 amg tuning väth,
  13. mkb tuning preisliste,
  14. mkb tuning bewertung,
  15. erfahrung mit seidt performance,
  16. Väth Sportkat,
  17. c63 mkb Erfahrungen,
  18. väth tuning,
  19. väth-Tuning,
  20. väth motorentechnik erfahrungen,
  21. väth bewertung,
  22. gad c400 tuning Kosten,
  23. vaeth tuning,
  24. erfahrungen seidt performance,
  25. erfahrungen gad mitors
Die Seite wird geladen...

Wer hat Erfahrung mit GAD Motors oder Väth? - Ähnliche Themen

  1. Ruckeln/Drehzahlschwankungen beim Beschleunigen im niedrigen Drehzahlbereich (kalter Motor)

    Ruckeln/Drehzahlschwankungen beim Beschleunigen im niedrigen Drehzahlbereich (kalter Motor): Hallo zusammen, mein VorMopf W212 E220 CDI 5-Gang Automatik aus 2010 mit 200Tkm ruckelt im kalten Zustand im 1. und 2. Gang bei niedrigen...
  2. ZV geht nur mit laufenden Motor

    ZV geht nur mit laufenden Motor: Nervig, meine Zv geht nur wenn der Motor läuft. Also, ich schließe die Fahrertüre auf, starte den Motor und die Knöppe gehen hoch, wenn ich dann...
  3. Suche Motornummer ( am Motor ) bei meinem W 208

    Suche Motornummer ( am Motor ) bei meinem W 208: Hallo, nachdem ich ein paar - noch nicht zu lösende - Probleme mit meinem CLK 230 Kompressor Cabrio Bj. 2001 habe, hat meine Werkstatt gemeint,...
  4. Motor geht aus

    Motor geht aus: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meinem Vito w638, Bj 2002, Diesel, ca 65000 km gelaufen. Und zwar geht der Motor während der Fahrt aus....
  5. R171 SLK 350 - Erfahrungen mit Schwachstellen

    SLK 350 - Erfahrungen mit Schwachstellen: Hallo SLK-Fans. Nachdem ich schon vor 20 Jahren einen R170 SLK 230 mit Begeisterung gefahren hatte, habe ich mich jetzt wieder für einen SLK...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden