Wer weiss noch was? Bin am Ende!

Diskutiere Wer weiss noch was? Bin am Ende! im W124 / S124 Forum im Bereich E-Klasse; Hallo zusammen, bin jetzt sehr ratlos und hoffe einer von euch kann mir weiterhelfen. An meinem W124 230 CE Automatik geht der Leerlauf hoch und...

  1. Golfer

    Golfer

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bin jetzt sehr ratlos und hoffe einer von euch kann mir weiterhelfen. An meinem W124 230 CE Automatik geht der Leerlauf hoch und runter. Begleiterscheinungen sind ein Klackern im KPR und im Relais das für die Fahrstufen E und S zuständig sind. Wenn ich den Stecker vom Leerlaufregler abziehe, habe ich wieder ein vernüftiges Standgas, der Wagen geht auch nicht aus! Beim Anfahren ruckelt er etwas und ab 120 kommt keine Leistung mehr, zwischendurch hat man das Gefühl er würde während der Fahrt ausgehen, jedoch nicht immer. Das Problem besteht immer, egal ob kalt oder warm. Das Klackern des Relais und am KPR bleibt auch während der Fahrt.

    Getauscht habe ich bis jetzt: Das Motorsteuergerät, den Leerlaufregler, das KPR, das ÜSR, Verteilerkappe, Verteilerfinger und die Zündkerzen, sowie einen neue Batterie. Der Wagen war bei Bosch, die konnten den Fehler aber nach 8 Stunden suchen auch nicht finden!

    Hat jemand vielleicht einen Tip? Bin für jeden Hinweis dankbar.

    Gruß,
    Oliver
     
  2. T_Uwe

    T_Uwe

    Dabei seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    E 280T, 300TE 4matic, E220T
    Hi,

    so auf die schnelle würde ich den Wagen mal ohne Motorsteuergerät betreiben. Das geht ohne Probleme weil dann aus der KE Einspritzung eine reine K Einspritzung wird. Dann kannst Du noch das KPR ausbauen und blos die Anschlüsse für die Pumpe brücken und hast so noch eine Fehlerquelle weniger (Achtung Pumpe läuft dann immer!). Wie gehts dem Überspannungsschutzrelais?
    Der Wagen muss jetzt erst mal mechanisch sauber laufen. Zündspule wäre auch noch was. Wenn Du das alles getestet hast melde Dich wieder.
    Tschüs
     
  3. Golfer

    Golfer

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hab ihn jetzt nach Mercedes gebracht, mal sehen ob die was finden :rolleyes:
     
  4. T_Uwe

    T_Uwe

    Dabei seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    E 280T, 300TE 4matic, E220T
    OH je! Wenn Sie gut sind sagen sie das sie es nicht finden können bzw. das das ne teure Angelegenheit wird. Wenn es welche sind die nur schnell Geld wollen dann bist Du auf alle Fälle im 4 Stelligen Bereich und der Fehler immer noch da.

    Viel Glück
     
  5. #5 Easy;-), 07.09.2007
    Easy;-)

    Easy;-)

    Dabei seit:
    23.07.2007
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hi T_Uwe,

    was soll uns dein Beitrag sagen?Etwa alle DB Niederlassungen
    sind Abzocker oder ? 8o


    Pauschal schießt man am besten mit Schrot.
    Allerdings erhöht das die Trefferanzahl nicht immer.

    Gruss

    Easy
     
  6. #6 Peter. Mench, 07.09.2007
    Peter. Mench

    Peter. Mench

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E420T(210), E420 (210)
    Mit Schrott oder mit Schrot?
     
  7. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.568
    Zustimmungen:
    3.384
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Man kann bei Bosch Glück haben und an einen Schrauber geraten, der mit dem Motor firm ist, genau das selbe gilt für MB.
    Für solche Fehler sollte es schon jemand sein, der Erfahrung damit hat.
    Da aber jede Ndl. Spezielle Motorteams hat, die tagtäglich nichts anderes machen als eben Motoren, stehen die Chancen doch nicht schlecht.
    Dass die Preisgestaltung der Ndl. fragwürdig ist, steht denke ich nicht zur Debatte.

    Wenn es ein mechanisches Problem wäre, dann würden keine Relais anfangen zu flattern, insofern ist die EMpfehlung von T_Uwe denke ich auch nicht so sinnvoll.
    Was er schreibt ist zwar völlig korrekt, bringt aber wohl nicht viel zum Problem.
     
  8. Golfer

    Golfer

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Der Wagen steht jetzt seit Do. 8 Uhr bei Mercedes, heute bekam ich einen Anruf das es vor Montag nichts wird.

    Ich habe ihn dort abgegeben weil 1 freie Werkstatt und 2 Boschdienste den Fehler nicht finden konnten. Das KPR klackert lustig wenn der Motor läuft, dass muss doch zu finden sein oder?! :rolleyes:

    Bis jetzt hat der Spaß schon 900 Euro gekostet, mal sehen was Mercedes mir noch in Rechnung stellt 8)
     
  9. T_Uwe

    T_Uwe

    Dabei seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    E 280T, 300TE 4matic, E220T
    Tach zusammen.
    Mein Rat den Motor mal ohne Steuergerät zu betreiben sollte einfach die möglichen Fehlerquellen reduzieren und ein Motor der ohne Steuergerät ordentlich läuft ist einen gute Basis um den/die Fehler zu finden. Das dadurch das (vermutlich ) elektrische Problem nicht gelöst wird ist klar.
    Das ich mit meiner anderen Aussage das es jetzt viel Geld kostet und wahscheinlich nichts bringt ihn zum Benz zu stellen bstätigt sich laut Fragesteller ja langsam.
    Also Leute bleibt mal auf den Teppich. Ihr glaubt doch wohl nicht wirklich das sich da beim Benz noch einer an einer KE Jetronik auskennt?! Jedenfalls nicht das normale Personal das da einfach seine Arbeit macht. Das hat nicht mit einer Abwertung der Niederlasungen oder der Boschdienste oder sonswas zutun sondern damit wie heute die Mitarbeiter gezwungen werden ihre Arbeit zu machen. Da hat doch keiner mehr Zeit alte Handbücher zu blättern, Fehler "auszublinken" und sich Stundenlang da reinzudenken! Wenn das noch einer glaubt dann lebt er noch in den
    80 `Jahren. Heute wird der Computer angeschlossen und das gemacht was der sagt PUNKT. Wenn Du Glück hast dann macht die Werkstatt noch nebenbei Oldtimer und Youngtimerwartungen und die nehmen sich dann auch Zeit so einen Fehler zu finden aber Geld ist da auch nicht unbedingt das Thema. Klar findet auch eine "normale" Werkstatt den Fehler aber auch hier wird solange getauscht bis man das Teil erwischt hat und da sind wir bei einer KE (nicht nur der) grundsätzlich im vierstelligen Bereich.

    Also nochmal, wenn der Überspannungsschutz OK ist und auch das KPR und die Zündanlage neu oder neuwertig ist dann muss der Motor OHNE Steuergerät laufen. Und zwar so das er "gut" läuft, sowohl im Standgas als auch unter last. Ist das nicht so muss dieser Zustand erst hergestellt werden. Wenn jemand eine bessere Idee hat nur zu.

    Tschüss
     
  10. Golfer

    Golfer

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Der Wagen läuft mit und ohne Steuergerät schlecht! Das einzige Problem ist ja, dass er nicht richtig Gas annimmt. Der Zusammenhang mit dem klackernden KPR liegt da nahe. Als Laie denke ich das wohl eins der Kabel die in das KPR rein gehen einen Defekt haben muss! So einen Fehler sollte doch Mercedes finden können oder?

    Wenn er am Montag auch nicht fertig wird hole ich ihn ab und inseriere in der Zeitung. Vielleicht finde ich ja einen pensonierten MB Schrauber der sich der Sache annehmen kann :rolleyes:

    Allen lesern noch ein schönes WE :wink:
     
  11. T_Uwe

    T_Uwe

    Dabei seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    E 280T, 300TE 4matic, E220T
    Hi,

    vergiss das KPR! Das kannst Du Brücken dann läuft zwar die Pumpe immer aber Du hast wieder eine Fehlerquelle ausgeschlossen!
     
  12. Golfer

    Golfer

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Aber beim KPR liegt ja das Problem. Es klackert weil es nicht genug Strom oder einen Massefehler hat. Wenn es nicht mehr klackern würde könnte ich ja wieder Problemlos fahren.
     
  13. T_Uwe

    T_Uwe

    Dabei seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    E 280T, 300TE 4matic, E220T
    Hi,

    das KPR kann muss aber nicht die Ursache sein weil das eben noch einige andere Sachen macht. Genausogut kann Deine Pumpe einen weg haben. Du kannst jetzt natürlich den Innenwiederstand der Pumpe messen und so Zeug oder eben mal schnell das Relais raus, brücken und schauen was die Pumpe macht. Wenn Du mal einen Motor auf die Grundlegende Basis reduzierst dann ist da nicht viel dran und genau da must Du hin. Wenn Du Glück hast dann eirreichst Du den Punkt an dem er richtig läuft und Du kannst nach und nach die einzelnen Systeme wieder dranhängen und siehst was der Fehler war (oder auch nicht und es geht einfach wieder alles).
     
  14. Golfer

    Golfer

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Mal sehen was Mercedes Morgen sagt, vielleicht haben sie den Fehler ja gefunden. Wenn nicht weiss ich auch nicht mehr was ich noch machen soll. Werden wohl lange Nächte in der Garage werden :rolleyes:
     
  15. T_Uwe

    T_Uwe

    Dabei seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    E 280T, 300TE 4matic, E220T
    Na vielleicht hast Du ja Glück aber drauf Wetten würde ich nicht. Am Anfang ist es natürlich echt viel Überwindung sich ins Thema reinzuarbeiten und man will ja auch nicht ohne Ende Geld versenken. Ich weis wie es Dir gerade geht, ich arbeite mich bei meiner neuerwerbung gerade durch den 4 Matic Antrieb. Ich habe mit die org. Mercedesunterlagen, ein normales W124 Buch und viel Zeit zum lesen genommen. Wenn Du aber mal drin bist und dich eingelesen hast dann ist das garnicht so wild. Dann noch etwas Werkzeug und Du kannst 90% der Sachen selber machen. Klar dauert es lange und nicht jeder hat gleich Druckmesser und so Sachen rumliegen aber das wird schon und am Schluss wunderst Du dich warum die in der Werkstatt das nicht hinbekommen haben. Das gute ist eben das am W124 fast alles noch mechanik und hydraulik ist. Der Rest ist günstig zu besorgen.

    Tschüss
     
  16. Golfer

    Golfer

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hab ihn eben abgeholt, der läuft wieder sagte der freundliche Herr. Nach 30 Metern war schon Ende, gleiche Probleme wie vorher. Nimmt kein Gas mehr an, bzw. bockt und die Relais klackern lustig weiter.

    Naja, hat ja auch nur 300.- gekostet, sicher kann ich für den Preis nichts erwarten. Und was soll ich nun mit dem Auto machen? Wieder nach Bosch oder Mercedes fahren?
     
  17. #17 Durango2k, 14.09.2007
    Durango2k

    Durango2k

    Dabei seit:
    23.03.2007
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    4
    Endlich selber anfangen, wer anders kann oder macht es ja anscheinend nicht.

    Tschuldigung, auch wenn ich mich unbeliebt mache: Oben steht oft genug, wo es langgeht. Lesen und wieder dasselbe fragen bringt nix.

    Durango2k
     
  18. Golfer

    Golfer

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe im Rahmen meiner Möglichkeiten alles gemacht was man(n) in der Garage machen kann. Jetzt steht er wieder bei Bosch. Die Zündspule wurde getestet sowie die Benzinpumpe und der Druck. Die Sonde und die Temp Geber, aber alles ist in Ordnung. Der Boschmann weiss auch nichts mehr :rolleyes:

    Der Wagen springt sofort an, hat auch ein Standgas. Wenn er noch kalt ist läuft er eigentlcih schön, sobald er warm wird fängt er an zu bocken.

    Jemand hier der noch einen Tip hat wo man suchen könnte?

    Gruß,
    Oliver
     
  19. T_Uwe

    T_Uwe

    Dabei seit:
    20.11.2004
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    E 280T, 300TE 4matic, E220T
    Hi,

    wie sieht der KAT aus? Vielleicht eingebrochen?
     
  20. Golfer

    Golfer

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hatte ich auch schon gedacht, aber das würde nicht das Klackern des KPR und dem anderen Teil erklären das für die Umstellung von E und S verantwortlich ist. Im Moment vermute ich das es vielleicht am Getriebe liegen könnte.
     
Thema: Wer weiss noch was? Bin am Ende!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w124 üsr überbrücken

    ,
  2. w124 ohne motorsteuergerät

    ,
  3. motor klackert unter last 124

    ,
  4. w124 üsr,
  5. überspannungsschutzrelais überbrücken,
  6. w124 230 Leerlauf hoch und runter
Die Seite wird geladen...

Wer weiss noch was? Bin am Ende! - Ähnliche Themen

  1. Gummimanschetten Federbein: wer kennt spezialisierte Werkstatt in/um Stuttgart

    Gummimanschetten Federbein: wer kennt spezialisierte Werkstatt in/um Stuttgart: Hallo Gemeinde, mich habe mich mit meinem 2009er S212 mal hier angemeldet, weil ich den Austausch suche. Von daher: Hallo in die Runde! wir...
  2. P0404 und P0401 - Notlauf - trotz getauschtem AGR + Turbo Stellmotor. Weiß nicht weiter...

    P0404 und P0401 - Notlauf - trotz getauschtem AGR + Turbo Stellmotor. Weiß nicht weiter...: Liebe Foristen, ich fahre einen E320 Cdi 4matic von 2008 mit 170.000 runter. Den Wagen habe ich erst im Dez erworben, Ölwechsel gemacht, alle...
  3. Weiße Ziernaht am Sitz

    Weiße Ziernaht am Sitz: Hallo Ich benötige mal Hilfe. Ich habe einen C 400 T Baujahr 2016. Die Sitze haben weiße Nähte ( Ziernähte?). Nun ist heute mein Vater als...
  4. Wer kann mir eine Werkstatt zum Chiptuning empfehlen

    Wer kann mir eine Werkstatt zum Chiptuning empfehlen: Meine Werkstatt in NL bekommt es seit Wochen nicht hin die Software Stufe 2 für einen M271 zu editieren. Kann mir jemand eine Werkstatt nennen...
  5. 220 cdi regenerationen in DPF und weissem rauch

    220 cdi regenerationen in DPF und weissem rauch: hallo, ich habe ein problem in meinem w204 220 cdi 01/2008 motor 646. 270000 kms Mein Auto macht mich zyklisch regeneriert, ohne dass es nötig...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden