Werksbesichtigung in Sindelfingen am Mo. 29.3 um 14.15 Uhr

Diskutiere Werksbesichtigung in Sindelfingen am Mo. 29.3 um 14.15 Uhr im Treffen 2004 (Archiv) Forum im Bereich Treffen Bereich; Liebes Auditorium, grins.... da hier doch einige Verwirrungen über das Thema Werkbesichtigungen in SIndelfingen vorherrschen, möchte ich dazu mal...

  1. #161 Apollo1966, 19.05.2009
    Apollo1966

    Apollo1966

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 200 CDI T-Modell
    Liebes Auditorium, grins....

    da hier doch einige Verwirrungen über das Thema Werkbesichtigungen in SIndelfingen vorherrschen, möchte ich dazu mal was schreiben. Denn ich war 10 Jahre lang einer der Fuzzi's der sie durchgeführt und geplant hat, sprich ich habe dort im Kundencenter als Werkführer gearbeitet.

    Ich kann Euch von daher also etwas darüber erzählen, wenngleich ich vorausschicken muß, daß sich seit meinem Weggang Ende 2005 doch einiges grundlegend geändert hat.

    Grundsätzlich muss man wissen:

    Es gibt zweierlei Einteilungen von Werkbesichtigungen, nämlich:
    a) Kundenführungen
    b) Besucherführungen

    Von den Inhalten her unterscheiden sich a) und b) kaum, die Inhalte (und das ist besonders wichtig zu wissen, bei logischem Denken wird einem das auch klar) sind davon abhängig, inwieweit die Produktion Besucher zulässt. Ihr müßt Euch vorstellen, daß es keineswegs selbstverständlich ist, daß ein Werk wie Sindelfingen (ca. 40.000 Beschäftigte) gerade mal jeden in die heiligen Hallen reinläßt, der meint er würde sich mal irgendwann vielleicht nen Benz zulegen. Das soll nicht arrogant klingen, aber es sind tausend Faktoren, die hier eine Rolle spielen.

    Entscheidend ist und bleibt, inwiefern ein reibungsloser Produktionsablauf gewährleistet werden kann und wieviele Besucher/Kunden/Teilnehmer die Produktion "verkraftet".

    Um Euch die Dimensionen, in denen dort gearbeitet wird, vor Augen zu führen, nun ein paar Zahlen (Stand 2005):

    Produktionskapa: ca. 2.000 Fzge täglich
    MItarbeiter ca. 40.000
    Auslieferungen an Kunden im Kundencenter: ca. 250-450 Fzge. täglich ( vor Preisänderungen/ Modellpflege/ in Ferien vor oder nach Feiertagen auch schon 1.000, allerdings lange her)
    Durchschnittlicher Zeitaufwand für die Fzg.- Einweisung: ca. 1,5 Stunden (länger bei Neukunden und bei Exportfahrzeugen/kürzer bei MB- Mitarbeitern)
    Personal Kundencenter ca. 250 Mitarbeiter
    Anzahl der angebotenen Besichtigungen: ca. 12-14 turnusmässige Führungen täglich für Kunden, ca. vier turnusmässige für Besucher, Kapa für 2-4 Besuchergruppen (det sind die mitm Bus), sowie alle anfallenden Geschäftsbesuche, Staatsbesuche, und Besuche, die über den Vorstand und die Werkleitung hereinkommen. Das bedeutet, das Team Werkbesichtigungen bestand damals aus 25 Mitarbeitern, die nichts anderes tun.

    Zur Beantwortung der Frage, warum Besuchern weniger Führungen angeboten werden:

    1. Kein Automobilhersteller bietet kostenlose Besichtigungen an, MB ist da einzigartig. Man bedenke, daß z.B. VOLKSwagen zwar in der großen Autostadt dergleichen anbietet, jedoch für die Fahrzeugabholung inklusive diverser Pakete einen nicht unerheblichen Beitrag verlangt.

    2. Diese Tatsache (kostenlos) ist in ca. 120 LÄndern (gibts so viele? lach) bekannt und begehrt.

    3. Marketingtechnisch gedacht, ist es zwar durchaus sinnvoll, dem potenziellen Kunden die Marke MB schmackhaft zu machen, jedoch kann sich keiner vorstellen, in welcher Dimension Anfragen für kostenlose Besichtigungen täglich hereinkommen, hier muß eine Priorisierung stattfinden.

    Ihr glaubt nicht, mit welchen Argumenten Interessenten versuchen, eine kostenlose Besichtigung zu erhalten.Aus Sicht von vielen Interessenten ist es von unglaublicher Bedeutung, daß z.B. eine Kindergartengruppe eine Werkbesichtigung erhält, denn es können ja die Kunden von morgen sein. Und dann sind da die tausenden von Schulklassen, die natürlich auch ein Interesse daran hegen.
    Vereine, Verbände, Clubs, und und und....... Wenn man sich einfach mal vor Augen hält, wieviele mögliche Besuchergruppen da in Frage kämen, da kommt man zu keinem Ende.

    Dennoch werden (wieder Stand 2005) jährlich ca. 120.000 Gäste durchs Werk geführt, ich finde das ist eine Spitzenleistung.

    Wenn man also mal die Kapazität des Kundencenters in Relation zu der Anzahl der Anfragen setzt, dann gibt es gar keine andere Möglichkeit, dies zu steuern. Eines ist klar, daß dem Kunden, der soeben ein neues Fahrzeug gekauft hat, hier ein Vortrittsrecht eingeräumt wird, diesist wohl mehr als recht und billig. Und daß eine bewußte Limitierung von Kapazitäten für Besichtigungen stattfindet, liegt daran, daß MB (zurecht) die Qualität einer Besichtigung natürlich auf einem adäquaten Niveau ansetzt, welches der Marke entspricht.

    So ist zum Beispiel bei einer Gruppengröße von 50 Personen (also ne Busladung) eine qualitativ hochwertige Besichtigung schon gar nicht mehr richtig möglich. Wer dazu mehr wissen möchte, dem schicke ich gerne auf vertraulicher Basis meine Projektarbeit für den technischen Betriebswirt IHK, die ich dazu angefertigt habe.


    Wie die Werkbesichtigungslandschaft in Sifi heute aussieht, weiß ich nur in Ansätzen:
    Scheinbar gibt es die werkseigenen Spezial- Gelenkbusse (3-teilig), mit denen man durch die Hallen fahren konnte, nicht mehr. Das waren zu Spitzenzeiten übrigens 6 Stück, Beschaffungswert je Einheit ca. 750.000 Euro, nebenbei bemerkt. Alle Besichtigungen werden heute mit extern angemieteten großen Bussen ausgeführt. Sprich, diese fahren an die Hallen heran, die Gäste steigen aus und werden zu Fuß durchgeführt. Halte ich persönlich auch für besser, denn vom Bus aus, im Vorbeifahren kriegste null mit, Erfahrungswert. Außerdem werden die Mitarbeiter durch die Abgase nicht mehr gefährdet. Kann sein, daß das Angebot für Besucher weiter abgenommen hat, dies aber sicherlich zu gunsten der Fahrzeug abholenden Kundschaft, wiederum aus meiner Sicht absolut richtig bei der derzeitigen Wirtschaftslage.

    Es werden weiterhin an Wochenenden, wie SA und SO, keine Besichtigungen angeboten, weil da auch standardmässig nicht produziert wird. Oder wen interessiert eine menschenleere, dunkle Werkshalle????? Wartezeiten für Besucher entstehen logischerweise dadurch, daß die Nachfrage die Kapazität um ein Vielfaches übersteigt. Von mir geschätzt um das 15-20fache.

    Ääähm, ich glaube das waren jetzt mal die wesentlichen Dinge, die ich dazu beitragen konnte.

    Ich möchte Euch damit vermitteln, warum das bei den Werkbesichtigungen eben nicht so ist, wie das oft wahrgenommen wird. Es gibt für MB keine Menschen zweiter Klasse, jeder ist sehr gerne willkommen. Jedoch gibt es Beschränkungen, die ich oben ausgeführt habe. Ich hoffe, das war allgemein verständlich.

    Und bevor die Frage überhaupt auftaucht: Nein, ich kann keine Besichtigung organisieren !!!!


    Alles Gute :s2:
     
  2. E.D.

    E.D. Guest

    Interessanter und toller Beitrag! Danke! :s2: :s2: :s2:
     
Thema: Werksbesichtigung in Sindelfingen am Mo. 29.3 um 14.15 Uhr
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. werksbesichtigung mercedes sindelfingen

    ,
  2. mercedes werksbesichtigung sindelfingen

    ,
  3. mercedes benz werksführung sindelfingen

    ,
  4. mercedes benz werksbesichtigung sindelfingen,
  5. mercedes benz werk sindelfingen werksbesichtigung,
  6. mercedes werksbesichtigung sindelfingen für mitarbeiter,
  7. werksbesichtigung daimler sindelfingen anmeldung,
  8. werksführung daimler sindelfingen,
  9. mercedes sindelfingen werksbesichtigung,
  10. mercedes werksbesichtigung sindelfingen 2017,
  11. werk sindelfingen schichtwechsel,
  12. werksführung sindelfingen dauer,
  13. sindelfingen werksbesichtigung
Die Seite wird geladen...

Werksbesichtigung in Sindelfingen am Mo. 29.3 um 14.15 Uhr - Ähnliche Themen

  1. Clk 209 wie die Uhr umstellen

    Clk 209 wie die Uhr umstellen: Hi habe alle beiträge im Internet gelesen aber nix gefunden wie kann ich die Zeit umstellen ? Im Menü alle Punkte durchsucht aber kein Punkt wo...
  2. Interesse: Sindelfingen -> Fahrversuch im Fahrsimulator - "Sicheres Fahren auf der Autobahn"

    Interesse: Sindelfingen -> Fahrversuch im Fahrsimulator - "Sicheres Fahren auf der Autobahn": Hallo, ich bekam heute folgende Mail von Mercedes, ich hatte mich vor Urzeiten da mal eintragen lassen: Für mich ist der Termin und die...
  3. MB. Sportcoupe Uhr einstellen ?

    MB. Sportcoupe Uhr einstellen ?: Ein freundliches Hallo an alle :prost. bin hier neu im Forum und ich besitze seit Freitag einen Mercedes Benz Sportcoupe C180 Kompressor...
  4. SL R230 Uhr einstellen bei Fremdradio

    SL R230 Uhr einstellen bei Fremdradio: Hallo liebe Mercedes Foren User, ich habe einen Re-Import SL 550 R230 gekauft und habe vom Händler ein Alpine Audio und Navi eingebaut bekommen....
  5. Wie die analoge Uhr im KI stellen (ohne original Naviciever)?

    Wie die analoge Uhr im KI stellen (ohne original Naviciever)?: Hallo zusammen! Ich habe nun einen S211 mit Chinaradio. Ich habe versucht im Kombiinstrument das Menü für die Zeiteinstellung zu finden, es ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden