Werkstatt macht Schaden an KFZ. Wer übernimmt kosten?

Diskutiere Werkstatt macht Schaden an KFZ. Wer übernimmt kosten? im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallo an alle :) ich hoffe ihr habt gute Nchrichten. Ich habe heute meinen W210 E280 bei einer Werkstatt abgegeben. Diese soll einen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 schulz291, 04.05.2011
    schulz291

    schulz291

    Dabei seit:
    04.10.2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes W210
    Hallo an alle :)

    ich hoffe ihr habt gute Nchrichten. Ich habe heute meinen W210 E280 bei einer Werkstatt abgegeben. Diese soll einen Getriebeölwechsel nach der Methode Tim Eckhardt durchführen. Leider waren die Schrauben der Ölwanne schon Rostig. Einpaar haben sie rausbekommen, aber 3 Stecken noch drin und eine ist komplett abgebrochen. Die Mechaniker meinten, dass sie nun Bohren müssen. Da aber die Schraube härter ist, als das Aluminiumgetriebe kann es sehr wohl möglich sein, dass der Bohrer ins Aluminiumgehäuse abrutscht... Was bedeutet würde, dass ein neues Getriebe eingebaut werden müsste!!!! Ich habe beinahe die Krise bekommen. Da will ich einen Ölwechsel durchführen lassen und dann wird aus Ölwechsel eventuell Getriebewechsel, dass kann doch nicht wahr sein. Gut sie werden erst einmal ihr Glück versuchen und sich dann morgen bei mir melden.

    Was ich gerne Wissen möchte. Wer übernimmt die Kosten, wenn die Werkstatt mein Getriebe versaut? Klar es war schon etwas Rostig, aber von ausgelernten KFZ-Mechanikern sollte man doch erwarten können, dass sie soetwas meistern. Oder haben die immer nur Neuwagen dastehen??? Ich wäre euch sehr dankbar, für Hilfreiche Antworten, damit ich für den Fall der Fälle gerüstet bin.

    Liebe Grüße - schulz291 :)
     
  2. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.827
    Zustimmungen:
    3.154
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo,

    ich :verschieb das mal ins Allerlei.
     
  3. #3 Mercedes-Jenz, 04.05.2011
    Mercedes-Jenz

    Mercedes-Jenz

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    3.196
    Zustimmungen:
    861
    Auto:
    230E | Unimog U54 Typ 403 | 190D 2.0 | Suzuki NGV 2.0
    Kennzeichen:
    k a
    bw
    v * * * H
    Puhh, gute frage.

    Ich kann und werde hier aber keine Rechtsberatung abgeben! Das alles ist also nur meine Meinung:

    Meiner Meinung nach, hat die Werkstatt sogesehen ja nix kaputt gemacht. Das die Schrauben abgerissen sind, da kann ja der Mechaniker nichts dafür das war ja der Rost. Für den Rost können die Jungs von der Werkstatt ja auch nix. Desweiteren wurdest du auf die Gefahren die mit dem Ausbohren bestehen, aufmerksam gemacht und hast eingewilligt. Sollte es schief gehen, würde ich mal sagen das DU für das neue Getriebegehäuse geradestehen musst. Weil die Werkstatt wird dir ja nichts schenken deswegen könnte ich es mir vorstellen das es vor Gericht kommt. Von daher würd ich mal abwarten....
     
  4. #4 Alexander Ilu, 04.05.2011
    Alexander Ilu

    Alexander Ilu

    Dabei seit:
    29.08.2003
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    s211 E500
    ich wür mal sagen die werkstatt, davor war doch das getriebe auch gans.
    hab mal mein auto bei mercedes rep lassen und was achen die, hauen eine macke in die tür rein. sie durften den schaden komplett übernehmen.
     
  5. hans10

    hans10

    Dabei seit:
    30.01.2009
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W204 C200K Elegance
    Verbrauch:
    Wenn die ne Macke in die Tür hauen, dann müssen die auch dafür gerade stehen.
    Wenn aber bei einer Reparatur etwas kaputt geht, wofür der Mechaniker nichts kan (Rost), haftet für die Folgekosten der Auftraggeber.

    Das habe ich irgendwann mal gelesen oder im TV gesehen. Mithin geht das Getriebe auf Kappe des Kunden. ?(
     
  6. #6 Alexander Ilu, 04.05.2011
    Alexander Ilu

    Alexander Ilu

    Dabei seit:
    29.08.2003
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    s211 E500
    dann muss er aber rechtzeigig den auftrag ablehnen oder auf wunsch des kunden weiter machen.

    wie´s rechtlich aus sieht ist natürlich eine andere asje bin ja kein jurist
     
  7. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.568
    Zustimmungen:
    3.384
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Sorry, aber das ist doch dummes Zeugs.
    Wie soll eine Werkstatt einen Auftrag ablehnen, wenn erst im Verlauf einer Rep. Probleme entstehen?
    Wenn die Werkstatt fachmännisch gearbeitet hat und die Schrauben aufgrund von Alterung wie Rost.... gebrochen sind, dann trifft die Werkstatt keine Schuld und sind auch die Reparaturkosten von Kunden zu tragen.
    Wenn die Werkstatt gemurkst hat, oder eine Beschädigung wie die o.g. Delle dabei entstanden ist, dann ist die Werkstatt in der Pflicht.
    Wundert mich allerdings, ich hatte noch keine einzige Schraube an einer NAG-Ölwanne die Probleme gemacht beim herausdrehen.

    Weiterhin muß auch beim abrutschen des Bohrers nicht gleich das Getriebe Schrott sein. Dann bohrt man größer, setzt einen Helicoil oder noch besser Gewindebuchse ein und schon passts wieder.
    Nur mal nebenbei bemerkt, welcher Händler ist das, der nach TE-Methode arbeitet? (Ich nehme an mit Reiniger?)
     
    schulz291 gefällt das.
  8. #8 Alexander Ilu, 04.05.2011
    Alexander Ilu

    Alexander Ilu

    Dabei seit:
    29.08.2003
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    s211 E500
    aber als profies sehe n die doch was los ist und wo es problewme geben kann
     
  9. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.088
    Zustimmungen:
    2.049
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Kostenlose Rechtsberatung ist in dem Fall leider nicht erlaubt, daher muss ich das Thema leider schliessen.

    Ich empfehle Dir, den Fall aus objektiver Sicht eines Dritten (Kunde A und Werkstatt B) zu schildern und Deinen obigen Beitrag entsprechend zu bearbeiten, dann kann hier so viel geschrieben werden, wie Du möchtest und ich öffne das Thema wieder.
     
Thema: Werkstatt macht Schaden an KFZ. Wer übernimmt kosten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. werkstatt schraube abgerissen wer zahlt

    ,
  2. erkstatt macht etwas kaputt

    ,
  3. ölwanne in der werkstatt abgerisen wer zahlt den entstanden schaden

    ,
  4. werkstatt beschädigt auto bei ölwechsel,
  5. kfz mechaniker macht kaputt,
  6. abgebrochene ölwannenschrauben,
  7. wartungsarbeit schraube gebrochen mehrkosten,
  8. werkstatt schraube abgerissen,
  9. werkstatt ölwechsel schraube abgerissen,
  10. werkstatt beschädigt ölwanne,
  11. kfz schrauben für ölwanne,
  12. kostenübernahme werkstatt schraube abgebrochen reparatur,
  13. verwandter macht ölwanne an auto bei ölwechsel kaputt zahlt vetsicherung
Die Seite wird geladen...

Werkstatt macht Schaden an KFZ. Wer übernimmt kosten? - Ähnliche Themen

  1. Werkstatt im Kreis Pinneberg/Hamburg gesucht

    Werkstatt im Kreis Pinneberg/Hamburg gesucht: Moin, wer kann eine Werkstatt ob Frei oder Hersteller, Hauptsache MB Spezi, im Kreis Pinneberg oder im Norden von Hamburg empfehlen? Danke und Gruß
  2. Gummimanschetten Federbein: wer kennt spezialisierte Werkstatt in/um Stuttgart

    Gummimanschetten Federbein: wer kennt spezialisierte Werkstatt in/um Stuttgart: Hallo Gemeinde, mich habe mich mit meinem 2009er S212 mal hier angemeldet, weil ich den Austausch suche. Von daher: Hallo in die Runde! wir...
  3. Batterie Unterspannung Werkstatt aufsuchen

    Batterie Unterspannung Werkstatt aufsuchen: sehr geehrte SL gemeinde SL 350 Bj 2006 272 PS als ich das Fahrzeug aufschliessen wollte Funkfern was nach 10 sek. auf ging blinkten nur die...
  4. Bremsflüssigkeit - Werkstatt aufsuchen!

    Bremsflüssigkeit - Werkstatt aufsuchen!: Hallo liebe Schrauber, Ich benötige dringend Hilfe!! Wir haben eine E klasse W211 Bj 2003. Unser Auto zeigt sein einiger Zeit diese...
  5. Werkstatt Verarschung?

    Werkstatt Verarschung?: Hallo liebe Community, ich war Heute in einer neuen Werkstatt wo ich vorher noch nicht war. Erstmal zur Vorgeschichte: meine MKL von meinem...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden