Werkstatttest mit kostenloser Inspektion

Diskutiere Werkstatttest mit kostenloser Inspektion im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Für Prüforganisationen, wie den TÜV und einige andere Testinstitute, suche ich Autofahrer die Ihre Werkstatt mit uns testen wollen. Wir benötigen...

  1. #1 Autotester, 22.04.2006
    Autotester

    Autotester Guest

    Für Prüforganisationen, wie den TÜV und einige andere Testinstitute, suche ich Autofahrer die Ihre Werkstatt mit uns testen wollen. Wir benötigen Sie und Ihr Fahrzeug für die Durchführung eines Servicetests in der Werkstatt.

    Für die Teilnahme werden je nach Fahrzeugmarke bis zu 300 Euro der Werkstattkosten erstattet. Von einigen Herstellern werden die Inspektionskosten voll übernommen.

    Das funktioniert so:

    1. Nach der Registrierung bei uns, informieren wir die testende Organisation über Ihren Teilnahmewunsch. Diese nimmt dann Kontakt mit Ihnen auf und verabredet einen Termin für den Werkstatttest.

    2. Als Testkunde melden Sie Ihr Fahrzeug wie gewohnt bei Ihrer Stammwerkstatt oder einer zu testenden Werkstatt in der Umgebung an.

    3. Bei einigen Werkstatttests wird Ihr Fahrzeug vor dem Test durch einen Fachmann mit kleineren Mängeln, wie z.B. einer defekten Glühbirne präpariert. Selbstverständlich werden alle Mängel für Sie kostenfrei wieder behoben!

    4. Nach der Abholung des Fahrzeugs bitten wir Sie noch um die Beantwortung einiger allgemeiner Fragen hinsichtlich der Serviceleistungen der Werkstatt.

    Die kostenlose Registrierung finden Sie unter Führt der Westen Krieg gegen Iran? 26.03.2006 (Friedensratschlag)

    Hier ist einen interessanten Zeitungsartikel über Werkstatttest der TÜV Rheinland Group zu finden: Gwagen.de!

    Ich freue mich über jede Anmeldung

    Ulrich Grundmann
    Servicetester – testernetzwerk.de
    Zur Buchholzheide 5
    21379 Rullstorf
    Mobilfon: 0179 - 68 36 199
    email: grundmann@automotivetest.de
    url:www.ulrich-grundmann.de
     
  2. #2 teddy7500, 22.04.2006
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.454
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Ja sicher und das ganze mit einem Prämiensystem. Um in den Genuss der Auszahlung zu kommen, muss man wahrscheinlich soviel Punkte haben das mann sich ein davon ein Auto kaufen kann. :tdw

    Ausserdem sollten solche Angebote vorher lieber mit einem Mod besprochen werden denke ich.
     
  3. #3 Autotester, 22.04.2006
    Autotester

    Autotester Guest

    @Dirk

    Wir haben nicht für jedes Fahrzeug, an jedem Standort sofort einen Test. Um die Daten bis zum ersten Einsatz aktuell zu halten, ist es daher immer mal erforderlich, dass wir um Datenerneuerung bitten. Diese "Arbeit" wollen wir belohnen. Sicher wird es eine Zeit dauern, bis eine Prämie erlangt wird. Aber warum regt Dich das auf?
    Der wirkliche Vorteil ist doch, dass Du die Chance bekommst, eine kostenlose Inspektion zu erhalten und dabei auch noch mithilftst, die Qualität Deiner Autowerkstatt zu verbessern. Das sollte es doch wert sein, oder?

    Ulrich
     
  4. #4 Hubernatz, 22.04.2006
    Hubernatz

    Hubernatz

    Dabei seit:
    23.10.2002
    Beiträge:
    7.993
    Zustimmungen:
    104
    Auto:
    BMW 540iA - T3 turboD
    Verbrauch:
    Na warum denn nicht? Vielleicht probierts ja mal einer aus anstatt wie üblich solche Thread zu zerreden? :rolleyes:
     
  5. jörk

    jörk

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    wenn ich von sowas höre kriege ich einen hals, das glaubt ihr garnicht. als kfz-werkstatt hat man es zur zeit schon schwer genug. das verhältniss der werkstätten untereinander ist momentan auch nur noch vom gegenseitigen "in die pfanne hauen" und kunden abjagen geprägt. und dann kommen solche selbsternannten "spezialisten" daher, tauschen `ne 18 watt birne gegen eine mit 15 watt, und schreien dann in ihrer sonntagsfahrerzeitung zeter und mordio, wie schlecht die werkstätten doch sind. und alles in der hoffnung das möglichst viele leute aufgrund der großen buchstaben dann ihr wurstblatt kaufen.
    vielleicht solltet ihr vorher mal ein halbes jahr lang ein praktikum in einer werkstatt machen...
     
  6. #6 Autotester, 22.04.2006
    Autotester

    Autotester Guest

    @Jörk

    Ich kann Deinen Frust verstehen. Darf Dir aber versichern, dass es nicht um die Testerei von Verlagen geht. Die Tests von AMS & Co. kann ich auch nicht nachvollziehen. Es geht hier um die Werkstatttests der Hersteller, welche überwiegend von Fachleuten der Prüforganisationen wie dem TÜV durchgeführt werden. Da ich serlber auch als Servicetester arbeite, weiss ich wie wichtig diese Tests sind. Meist geht es auch nicht einmal darum, dass die Leistungsfähigkeit und das Wissen der Werkstatt getestet wird. Es geht um den Kampf gegen die Schluderigkeit. Wenn ich das FZ mit fünf simplen Mängeln wie defekten Glühlampen, abgezogenen Steckern oder defekten Sicherungen präpariere und von den fünf Fehlern nur 2 gefunden werden, zeigt mir das einfach, dass die vorgeschriebene Checkliste nicht verwendet wurde. Unsere Tests führen dazu, dass Standards erfüllt werden, für die der Kunde sehr viel Geld bezahlt. Dass immer weniger Kunden in die Werkstatt fahren, liegt doch nicht an der Testerei, sondern an dem mangelnden Vertrauen in die dort erbrachten Dienstleistungen. Ich glaube das diese Tests Euch helfen, Eure Kunden zu halten, ohne Tests wäre alles noch viel schlimmer. Denn Ihr braucht den Werkstattkunden, der zahlt indirekt Euer Gehalt.
     
  7. #7 Martin R, 22.04.2006
    Martin R

    Martin R

    Dabei seit:
    15.08.2002
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Also ich finde solche Tests nicht schlecht.

    Die Werkstatt verlangt Geld für eine Inspektion - klar. :]

    Und der Kunde möchte natürlich, dass die bezahlte Arbeit auch erledigt wird.
    Und wenn das nicht erfolgt ist es schon fast Betrug finde ich.

    Deshalb würde ich bei so einem Test sofort mitmachen um die schwarzen Schafe aufzudecken.

    PS.: Ich arbeite selber in einer Werkstatt!
     
  8. jörk

    jörk

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    unbestritten, das der kunde für sein vieles geld die beste arbeit erwarten kann und auch soll. das problem ist eben nur das die werkstätten durch den druck vom hersteller einereits und andererseits vom kunden, aufgerieben werden. das ist eine spirale ohne ende. es bleiben wieder die schwächsten auf der strecke, diesmal die werkstätten. über die verantwortung der "hersteller" will ich mich aber hier nicht öffentlich äußern, schade eben nur das sich dann immer wieder handlanger finden, nach dem motto "wes brot ich ess des lied ich sing"

    ps: ich arbeite auch in´ner werkstatt...
     
  9. #9 Martin R, 22.04.2006
    Martin R

    Martin R

    Dabei seit:
    15.08.2002
    Beiträge:
    958
    Zustimmungen:
    0
    Durch welchen Druck denn?
    Saubere Arbeit zu leisten?

    meinst du mich?
     
  10. jörk

    jörk

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    nee das sollte selbstverständlich sein, denke ich. aber du hast als werkstatt zeitvorgaben, garantievorgaben (die ich auch nicht kommentieren will) und dann vielleicht noch solche ...tester am hals. du machst halt ´nen riesen spagat denn am monatsende sollst du ja auch noch deine erwartete mehrleistung abrechnen. denn davon hängt dein lohn ab...
    nö, es sei denn... ;)
     
  11. milano

    milano

    Dabei seit:
    09.04.2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Frage: gilt es auch für Österreich? ...oder ist geplant?

    Fazit: gute Idee; wer nichts zum verbergen hat, soll auch keine "Angst" davon haben! :tup

    Ciao! :wink:
    Duilio
     
  12. #12 Autotester, 23.04.2006
    Autotester

    Autotester Guest

    Für Prüforganisationen, wie den TÜV und einige andere Testinstitute, suche ich Autofahrer die Ihre Werkstatt mit uns testen wollen. Wir benötigen Sie und Ihr Fahrzeug für die Durchführung eines Servicetests in der Werkstatt.

    Für die Teilnahme werden je nach Fahrzeugmarke bis zu 300 Euro der Werkstattkosten erstattet. Von einigen Herstellern werden die Inspektionskosten voll übernommen.

    Das funktioniert so:

    1. Nach der Registrierung bei uns, informieren wir die testende Organisation über Ihren Teilnahmewunsch. Diese nimmt dann Kontakt mit Ihnen auf und verabredet einen Termin für den Werkstatttest.

    2. Als Testkunde melden Sie Ihr Fahrzeug wie gewohnt bei Ihrer Stammwerkstatt oder einer zu testenden Werkstatt in der Umgebung an.

    3. Bei einigen Werkstatttests wird Ihr Fahrzeug vor dem Test durch einen Fachmann mit kleineren Mängeln, wie z.B. einer defekten Glühbirne präpariert. Selbstverständlich werden alle Mängel für Sie kostenfrei wieder behoben!

    4. Nach der Abholung des Fahrzeugs bitten wir Sie noch um die Beantwortung einiger allgemeiner Fragen hinsichtlich der Serviceleistungen der Werkstatt.

    Die kostenlose Registrierung finden Sie unter Führt der Westen Krieg gegen Iran? 26.03.2006 (Friedensratschlag)

    Hier ist einen interessanten Zeitungsartikel über Werkstatttest der TÜV Rheinland Group zu finden: Gwagen.de!

    Ich freue mich über jede Anmeldung

    Ulrich Grundmann
    Servicetester – testernetzwerk.de
    Zur Buchholzheide 5
    21379 Rullstorf
    Mobilfon: 0179 - 68 36 199
    email: grundmann@automotivetest.de
    url:www.ulrich-grundmann.de
     
Thema:

Werkstatttest mit kostenloser Inspektion

Die Seite wird geladen...

Werkstatttest mit kostenloser Inspektion - Ähnliche Themen

  1. Nach Inspektion lautes "Turbinengeräusch" beim Starten

    Nach Inspektion lautes "Turbinengeräusch" beim Starten: Hallo ihr Lieben! Kürzlich hatte ich meinen GLK in der Werkstatt zur jährlichen Inspektion (zum ersten Mal nicht bei Mercedes selbst, sondern bei...
  2. Inspektion Kosten, Service A, Service B S205

    Inspektion Kosten, Service A, Service B S205: Hallo Liebe Gemeinde :-), ich bin vor gut zwei Jahren von 3er BMW auf Mercedes C 180 S205 umgestiegen. Bei den Wartungskosten bin ich jetzt doch...
  3. Geräusche nach Inspektion

    Geräusche nach Inspektion: Guten Morgen. Ich habe mir letzte Wochen einen anderen Wagen gekauft. Es ist ein 240E Automatik Kombi, Baujahr 10.2001 Km Leistung 155000 Der...
  4. Inspektion

    Inspektion: Hallo alle zusammen, würde bei meinem 220CDI gerne eine Inspektion durchführen. Welche Hersteller für folgende teile würdet ihr empfehlen?...
  5. Inspektion bei 205.000km was sollte alles gemacht werden ?

    Inspektion bei 205.000km was sollte alles gemacht werden ?: Hallo Leute, ich habe noch einmal eine Frage an euch: Mein C-200 Kompressor Bj. 11/2000 hat nun ca. 205.000km runter. Bei folgenden Km hat er...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden