Wichtig für die Schweizer: Knast für Raser!

Diskutiere Wichtig für die Schweizer: Knast für Raser! im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; In der Schweiz hat sich vergangenes Jahr die Initiative "Schutz vor Rasern" gebildet, die für Temposünder Gefängnisstrafen zwischen einem und vier...

  1. #1 Vau-Sechs, 17.02.2012
    Vau-Sechs

    Vau-Sechs

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    1.155
    Auto:
    Schwarz und Silber, groß und etwas kleiner
    Kennzeichen:
    b a d
    bw
    a 5 5
    In der Schweiz hat sich vergangenes Jahr die Initiative "Schutz vor Rasern" gebildet,
    die für Temposünder Gefängnisstrafen zwischen einem und vier Jahren fordert. Sie sollen gegen Fahrer verhängt werden, die innerorts mit über 100km/h, außerorts mit über 140km/h und auf Autobahnen mit mehr als 200km/h erwischt werden. Aufgrund der 105763 gesammelten Unterschriften ist eine VOLKSABSTIMMUNG wahrscheinlich.

    Die IG Motorrad lehnt die Initiative ab.

    Initiative - Schutz vor Rasern

    Quelle: Motorrad, Ausgabe 5, 17.02.2012 MOTORRAD online
     
  2. #2 Brabuspower, 17.02.2012
    Brabuspower

    Brabuspower

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    44
    Auto:
    Blauer Löwe
    Darf man fragen warum? Da konnte ich auf die Schnelle nichts Gescheites zu finden. Allerdings schweben mir wenn ich den Satz in diesem Zusammenhang lese immer die Motorradfahrer die in der Stadt richtig aufdrehen im Kopf herum. Da sind 100km/h dann auch in der Stadt sehr schnell zu finden... Selbstverständlich ist das nicht die Mehrheit der Fahrer, sondern ein ganz geringer Anteil, der dann aber auch mit solchen Strafen zu belegen ist. Besser vorher in den Knast schicken zum Lernen, als nachher wenn das erste Kind plattgefahren ist weil man es nicht mehr schaffte zu Bremsen.

    Ich bleibe dabei: Wer 50km/h (vor allem innerorts) zu schnell fährt oder 70 in der 30er Zone, braucht sich dann über hohe Strafen nicht zu wundern.

    MfG
     
  3. -CROW-

    -CROW-

    Dabei seit:
    25.11.2010
    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    853
    Auto:
    S203 C200K / CBR1000RR
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    by
    c r o w
    Also sind wir uns mal ehrlich, harte Strafen für so böse Fouls sind ja okay, aber Knast? Ich bin auch schon mal mit etwa 100 in einer Stadt
    durchs Industriegebeit gedonnert weil meine Freundin nen Autounfall hatte....... ich finde man sollte nicht so übliche Raser mit ausnahmesituationen
    gleich stellen!
    Wenn jemand das 2 mal ohne Grund macht, dann finde ich ne Gefängnisstrafe okay, aber 1-4 Jahre find ich schon etwas übertrieben!
    Vergewaltiger bekommen in unserem Land ja meistens auch nicht mehr! (traurig)

    Wenn es logisch und "gerecht" durchgeführt wird find ichs okay, aber man sollte es nicht übetreiben und nicht jeden Fall nach Paragraphen
    handeln. Wenn mich damals deshalb jemand in den Kanst gesteckt hätte, hätte man mir einen zeigen sollen der meine Situation nicht
    nachvollziehen kann....

    mfg -CROW-
     
  4. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    9.405
    Zustimmungen:
    2.363
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    1-4 Jahre Knast sind dafür vollkommen unangemessen. Ein vernünftiges Rechtssystem kann nur funktionieren, wenn die Bestrafung der Schuld angemessen ist und nun überlegt mal, wofür man sonst 1-4 Jahre in den Knast geht? Hier geht es darum, dass man zu schnell gefahren ist, aber nicht darum, dass man jemand umgefahren hat!

    Sinnvolle Bestrafung im Verkehr ist in aller Regel der Führerscheinentzug. Davor haben die meisten den größten Bammel! Da bin ich auch voll auf der Linie, dass man in solchen Fällen wie mehr als 100km/h in der Stadt zu dem Schluss kommen muss, dass derjenige nicht geeignet zum Führen eines KFZ´s ist. Also nehmt ihm sehr lange den Führerschein weg (das ist angemessen). In 5 oder 10 Jahren kann man dann nochmal schaun, ob sich sich das geändert hat (ähnlich einer Probezeit oder Bewährung darf derjenige sich dann in Bezug auf Geschwindigkeitsvergehen nur Peanuts leisten, ansonsten ist der Lappen wieder für viele viele Jahre weg).

    gruss
     
    Albrecht5080 gefällt das.
  5. #5 Brabuspower, 17.02.2012
    Brabuspower

    Brabuspower

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    44
    Auto:
    Blauer Löwe
    @Crow
    Das fände ich nicht besonders fair. Sicher kann man deinen Standpunkt auf eine gewisse Art verstehen, aber wenn du jetzt nen Unfall gebaut hättest weil du viel zu schnell unterwegs warst, dann hätte das deiner Freundin auch nicht geholfen. Wird man in so einem Moment erwischt hat man halt Pech gehabt, ich bevorzuge in solchen Situationen (viel Adrenalin, viele andere Gedanken im Kopf) meist das jemand anders fährt (Unbeteiligter oder Freund etc), aber das ändert nichts daran das so eine Geschwingkeit einfach nicht zu beherrschen ist in der Stadt. Das Vergewaltiger eine zu niedrige Strafe bekommen (auch meine Meinung), ist ja kein Maßstab für ein anderes Vergehen. Raubkopieren gibt ja auch böse Strafen im extremsten Fall.

    Aber auch diese Strafe würde bei uns nicht viel bringen, lieber die Strafen etwas niedriger Ansetzen und dafür dann auch wirklich mehr kontrollieren , das hilft mehr als Strafen die zu 90% sowieso nicht geahndet werden.

    MfG

    Edit: Das wäre auch eine elegante Lösung, trotzdem finde ich im Extremfall so eine Strafe wie verlangt auch nicht komplett unangemessen. Das sieht aber jeder sicher etwas anders.
     
  6. Bastor

    Bastor

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    137
    Auto:
    mit 4 rädern
    Die Schweizer ... ja ne, ist klar ...

    Wird man jetzt auf die gleiche Stufe gestellt wie Totschläger und co, ja? :)
     
  7. #7 AMG_Style89, 18.02.2012
    AMG_Style89

    AMG_Style89 alias M-Darkwolf

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    32
    Auto:
    E 350 CDI Coupe
    Ein wenig übertreiben kann man aber dermassen :wand 4. Jahre Knast wenn man schneller fährt und eine kleine Geldstrafe für einen Kinderschänder, Vergewaltiger, neee das geht garnicht :motz: wenn man nichts besseres zu tun hat, sollten die lieben Schweizer sich lieber Gedanken machen sich einige Rennstrecken zu bauen wie den Nürnbergring & CO. damit sich die RASER austoben können und das Geld für eine Runde auf der Rennstrecke lieber irgendwo Spenden die es nötiger haben. Willste RASEN dan hab die Eier und bezahle dafür Ordentlich :tup aber nicht mit KNAST der ist für Vergewaltiger, Kinderschänder, Mörder und alles andere Unmenschliche dafür da.....
     
    Vau-Sechs, E.D. und Albrecht5080 gefällt das.
  8. -CROW-

    -CROW-

    Dabei seit:
    25.11.2010
    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    853
    Auto:
    S203 C200K / CBR1000RR
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    by
    c r o w
    @Brabuspower:
    In SO EINER Situation denkt man nicht mal mehr daran die Haustür zu zu machen...... :(

    :wink:
     
  9. #9 Albrecht5080, 18.02.2012
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.457
    Zustimmungen:
    870
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Dem ist eigentlich nichts weiter hizuzufügen! :tup
    Ich will hier in Deutschland bzw. in ganz Europa nämlich keine Zustände wie in den USA wo man für jeden Pipifax gleich in den Knast geht. :rolleyes:

    Von meiner Seite her wird dieser Vorschlag ganz klar:
    [​IMG]


    Gruß Holger
    :driver
     
  10. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.854
    Zustimmungen:
    2.353
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * * H
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Motorradfahrer brauchen die hohen Geschwindigkeiten. Durch ihre eigenen Organspender halten sie sich im Bedarfsfall selbst am Leben. Klar pfuscht man der Evolution da bissel in's Handwerk, das tut man aber mit oder ohne dieser Androhung einer Haftstrafe. Immer wieder auf einem anderen Weg =)
     
    Mercedesoldie gefällt das.
  11. #11 Wurzel1966, 18.02.2012
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.908
    Zustimmungen:
    778
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Moin

    Die die Gefängnis für solche Vergehen Fordern,schmeißen leider 2/3 Straftatbestände in einen Topf.Einmal das Überschreiten einer vorgeschriebenen Höchstgeschwindigkeit und das (eventuelle) Verletzen eines Zweiten/Dritten bzw. Gefährdung des Staßenverkehrs.

    Nur leider vergessen die meisten das gerade letzteres von allen im Straßenverkehr teilnehmenden Personen ständig bewußt oder unbewußt begangen wird.Soll z.B. der Fußgänger,der einen Fußgängerüberweg bei roter Ampelanzeige Überquert ebenfalls in den Knast...! ? Denn schließlich hat auch dieser die körperliche Unversehrtheit Dritter gefährdet.Oder die Radler die eine Ampelanlage ignorieren,sollen diese ebenfalls in den Knast ? Denn das müßte dann ebenfalls so hart bestraft werden.Ein Kind das im Spieltrieb auf die Straße rennt,ab in den Knast...!?All diese (extrem) Beispiele zeigen eine gewollte/ungewollte Gefährdung Dritter auf,bei denen es zu schweren bis tödlichen Unfällen kommen kann.

    Die Gesetzgeber haben schon ihre Sinnvollen Differentzierungen der einzelnen Straftatbeständen.Nur happert es meist an der Umsetzung bzw. und/oder der Bemessungsgrundlage.

    1.) Tempoüberschreitung = Geldstrafe an die höhe des Einkommens koppeln bzw. einen zeitlich Begrenzten Führerschein Entzug.Im Wiederholungsfall wird der Entzug zeitlich Erweitert.

    2.) Gefährdung = Geldstrafe an die höhe des Einkommens koppeln und/oder Verdonnern zu Gemeinnütziger Arbeit.

    3.) Körperverletzung = wie 2.) und je nach schwere des Vergehens in Verbindung mit Bewährungs-oder Gefängnissstrafen.

    Oder anderst gefragt,wenn es für eine Tempoüberschreitung schon Knast gibt. Was gibt es dann im Falle eines Unfalles dabei....? Die Todesstrafe...!?Klar kann man Betroffene (Personen die jemanden durch so etwas verloren haben) verstehen,daß sie nach härteren Strafen rufen.Aber deswegen immer von einem Extrem ins andere Fallen...!?Wo fängt so etwas an und wo hört es auf.

    Gruß Ingwer :wink:

    @Fux

    Autsch,daß war jetzt aber schwarzer Humor...! ;) Nicht alle Motoradfahrer sind Speedjunkies,wozu ich mich auch zähle (zu den vernünftigen Motorradfahrern). ;) Auch müßtest Du dich selbst Verurteilen...,denn Du fährst ein Cabrio (frei nach Ralf Nader "Unsafe at any Speed").
     
  12. #12 Dr.Howie, 18.02.2012
    Dr.Howie

    Dr.Howie

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    2.597
    Zustimmungen:
    877
    Auto:
    Opel Insignia Sports Tourer, Audi A3, Mazda MX5
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    p r Ü
    rp
    m * * *
    In der schweiz sagt man nicht Knast, sondern albanischer Sprachkurs auf eine bestimmte Zeit.
    So haben es mir die Jungs auf der Nordschleife schon mehrmals erläutert.

    Gruß, Thorsten
    Gut das ich nicht in die Schweiz fahre; die würden mich nie wieder laufen lassen
     
Thema:

Wichtig für die Schweizer: Knast für Raser!

Die Seite wird geladen...

Wichtig für die Schweizer: Knast für Raser! - Ähnliche Themen

  1. Wi sind die Wichtigen Massepunkte beim w211

    Wi sind die Wichtigen Massepunkte beim w211: Hallo Liebe Community, Mich macht mein Karren noch wahnsinnig und ich hab langsam keinen Bock mehr. Frage ist wo sind die Massepunkte am W211....
  2. Ist das Auto wichtiger als die Qualität vom Essen

    Ist das Auto wichtiger als die Qualität vom Essen: Die Überschrift bitte nicht falsch verstehen. Ich habe mich das gefragt als ein W220 S 600 beim Aldi auf dem Parkplatz stand. Ich persönlich frage...
  3. Kurze Vorstellung und wichtige Fragen mit Klärungsbedarf!

    Kurze Vorstellung und wichtige Fragen mit Klärungsbedarf!: Guten Tag alle zusammen, Als erstes würde ich mich mal kurz bei Euch vorstellen. Ich bin große Stern-Liebhaberin, komme aus dem schönen Norden...
  4. Eure Meinung ist mir Wichtig zum kauf über den W204 C280 Bj 2007

    Eure Meinung ist mir Wichtig zum kauf über den W204 C280 Bj 2007: Hi bin Neu hier! Möchte mir in naher Zukunft einen Mercedes C-Klasse kaufen, und zwar denn W204 als C280 Bj. 2007 Benziener Manuelle schaltung....
  5. 208 Eure Meinung ist mir Wichtig !! CLK 230 Kompressor

    Eure Meinung ist mir Wichtig !! CLK 230 Kompressor: Hallo Mercedes Freunde, wollte mir die nächste Woche ein CLK 230 Kompressor holen... Habe ein verlockendes Angebot bekommen... Was meint ihr...