Wie behandelt man am besten sein Automatik-Getriebe?

Diskutiere Wie behandelt man am besten sein Automatik-Getriebe? im Technische Erklärungen Forum im Bereich Technik und Zubehör; Moinsen, demnächst bekomm ich meinen C320 CDI (203) mit 7G-Tronic. Da ich großes Interesse habe, die Laufleistung von aktuell 200.000 km noch...

  1. Flou

    Flou

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    209
    Auto:
    Mercedes C320 CDI
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    rp
    f w * * *
    Moinsen,

    demnächst bekomm ich meinen C320 CDI (203) mit 7G-Tronic. Da ich großes Interesse habe, die Laufleistung von aktuell 200.000 km noch sehr weit nach oben zu schrauben. Nun würde ich gerne wissen, welche Fehler ich vermeiden soll, mit dem Umgang mit dem Getriebe, insbesondere:

    1) Es ist wohl schonender, im C- als im S-Modus zu fahren?
    2) Empfehlt ihr einen vorbeugenden Getriebeölwechsel / Spülung, obwohl die Automatik noch ok ist?
    3) Kann ich beim Rangieren und langsamen Rollen problemlos von D nach N nach R und zurück schalten, ohne dass das Fahrzeug steht oder die Bremse getreten ist?
    4) Ein Kumpel meinte, ich solle bei der Ampel von D auf N schalten, um den Wandler zu entlasten. Aber die haben doch sicher ne Überbrückungskupplung, drin, oder?
    5) Ist es eig. am besten, im 5. Gang zu fahren? Das ist der Direktgang mit einer Übersetzung von 1. (klar, bei höherem Tempo sind höhere Gänge zu bevorzugen wegen dem Verbrauch
    6) Da ich das Fahrzeug von jemand anderem übernehme, ist es sinnvoll, die Getriebesteuerung / Gaspedal zu resetten?

    Danke schonmal für eure Tipps.
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.558
    Zustimmungen:
    3.381
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Kein D-N-Schalten, einfach D lassen.
    Das einzige, was sinnvoll ist, ist eine Spülung und nicht stöndig mit den Paddles, falls vorhanden, drinherumzurühren. Ansonsten mach Dir keinen Kopf;) Einfach fahren und gut is. Es ist generell besser, wenn das Fahrzeug steht beim Gangwechsel.
     
    Wurzel1966 und conny-r gefällt das.
  3. #3 CLS350CGI, 05.02.2013
    CLS350CGI

    CLS350CGI

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    14
    Meine Empfehlungen, so behandle ich zumindest meinen Automaten:

    1) Ja
    2) Ja
    3) Im Stand
    4)in D lassen
    5) Nein, die Automatik macht dass schon
    6) Ja

    Viel Spass mit deinem Neuen!
     
  4. #4 w123fan, 05.02.2013
    w123fan

    w123fan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.010
    Meide,wenn möglich, " C " . Da steigt der Verbrauch und die Kiste zieht nicht mehr richtig.Schonen tut " C " nichts, daß ist nämlich das ehemalige " W " Programm.Halte dich an die Betriebsanleitung,dann kann nichts schief gehen. ATF würde ich, wenn noch nicht geschehen, in jedem Fall wechseln.Über den Sinn einer Spülung streiten sich die Gelehrten, schaden kann sie jedenfalls nicht.
     
  5. #5 westberliner, 05.02.2013
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    352
    Auto:
    -
    Es wird doch empfohlen wenn man vorraussichtlich länger als 30sek stehen wird dennoch auf N zu schalten um eine Überhitzung zu vermeiden.

    Wie schauts damit aus?
     
  6. Flou

    Flou

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    209
    Auto:
    Mercedes C320 CDI
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    rp
    f w * * *
    @ W123: Wie in C steigt der Verbrauch? Ich dachte, gerade C wäre verbrauchsschonend? C bedeutet doch geringeres Drehzahlniveau und Anfahren im 2. gang? Als Alternative hab ich ja nur das S Programm.

    Noch eine andere Frage: Beim Parken in der Ebene, ist es da sinnvoll, anstatt Stufe P und Handbremse NUR Handbremse anzuziehen und Automatik auf N lassen?
     
  7. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.824
    Zustimmungen:
    3.152
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Geht nicht, denn in Stellung --N-- bekommst du den Schlüssel nicht abgezogen. :D
     
  8. #8 Bigheizer1973, 05.02.2013
    Bigheizer1973

    Bigheizer1973

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    W212 350 CGI
    Also das C mehr Sprit verbraucht als S ist mir aber auch neu, sind das eigene Erfahrungen oder ist das irgendwo objektiv nachgewiesen? Was ist denn eigentlich W? Winterprogramm?
     
  9. #9 SilverArrow83, 05.02.2013
    SilverArrow83

    SilverArrow83

    Dabei seit:
    27.02.2012
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    19
    Auto:
    W176 A180 AMG-Line
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    h o l
    ni
    b s 4 1 1
    Das ist mal ne gute Frage, was "W" bedeutet, hab ich nämlich auch. Ich persönlich fahre im Sommer in S und im Winter in W. Fahre mit der Methode eigentlich ganz gut, auch wenn es vielleicht nicht im Sinne des Erfinders ist!
     
  10. #10 w123fan, 05.02.2013
    w123fan

    w123fan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.010
    Das sind eigene Erfahrungen, sowohl 211er 220 CDI sowie dem jetzigen. W war mal das Winterprogramm und fuhr im zweiten an. Durch die ganze späte Schalterei latscht man unwillkürlich stärker auf das Gaspedal - freut die Tankstelle, jedenfalls bei meiner Fahrweise 8) Wer natürlich mit dem Schneckentempo zufrieden ist kommt wohl plus minus null raus.Für mich ist der C Modus vollkommen überflüssig.Das Getriebe schonst du damit eh nicht - dem ist es egal, wie es schaltet.
     
  11. #11 Daniel 7, 05.02.2013
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.421
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Parkt man an einer Steigung oder Gefälle, empfiehlt es sich die Fußfeststellbremse zu betätigen bevor man den Wählhebel von P auf D stellt - so habe ich es mal gelesen.

    "W" gab es früher mal, da stand es für das Winterprogramm. Dann wurde es umbenannt in "C" für Comfort, inzwischen ist es im BlueEfficiency-Wahn "E" für Economy geworden.
    S steht wohl für Sport, auch wenn es im Grunde genommen eher das Standardprogramm ist.
     
  12. #12 conny-r, 05.02.2013
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.342
    Zustimmungen:
    816
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Aber die Reifen, ...> Stellung " S " ... aus einem lahmen Gaul wird es deshalb auch nie ein Rennpferd. :s22:
     
  13. #13 w123fan, 05.02.2013
    w123fan

    w123fan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.010
    Wie willst du bei ESP die Reifen abnutzen ? Da ist nichts mehr mit durchdrehen... :s12: Außerdem steht S für Standart :s22:
     
  14. -CROW-

    -CROW-

    Dabei seit:
    25.11.2010
    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    851
    Auto:
    S203 C200K / CBR1000RR
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    by
    c r o w
    Mit angemessener Leistung schon :s12:

    Gruß Alex :wink:
     
    BerlinerM gefällt das.
  15. #15 Andreas Harder, 05.02.2013
    Andreas Harder

    Andreas Harder

    Dabei seit:
    27.01.2007
    Beiträge:
    2.039
    Zustimmungen:
    538
    Auto:
    SLC R172 07/2017 Motorrad: Honda CX500c
    Kennzeichen:
    r z
    sh
    a h 1 6 1
    r z
    sh
    a h 7
    Aha

    [​IMG]
     
  16. #16 Bigheizer1973, 05.02.2013
    Bigheizer1973

    Bigheizer1973

    Dabei seit:
    28.01.2013
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    15
    Auto:
    W212 350 CGI
    also beim 350cgi drehen die räder bei S schon kurz durch wenn ich beherzt anfahre und dann erst bekommt das ESP das in den Griff ... also reifenschonend ist schon ein argument, kann mir auch vorstellen, dass der 350cdi dank seines drehmonents mal mit den hufen schart trotz ESP, oder?
     
    BerlinerM und peter's320er gefällt das.
  17. #17 w123fan, 05.02.2013
    w123fan

    w123fan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.010
    S ist und bleibt für mich Standart und außerdem war die Frage ob man in C das Getriebe schont.Klare Antwort: Nein. C ist das olle W , was mich im 129er auch nervt wenn versehentlich der Schalter betätigt wurde und mittlerweile wohl zum E mutiert ist. " Scharren " tut meiner höchstens kurz mit Wintereifen bei Nässe oder Glätte, die Automatic ist eh nicht dafür gebaut.Das schaffe ich höchstens bei meinem oller 123er - aber da mache ich das garantiert nicht.Bei den neuesten gibt es ja jetzt 3 Programme: E für Economy , S für Sport und M für Manual, d.h. für normal.
     
  18. #18 CLS350CGI, 05.02.2013
    CLS350CGI

    CLS350CGI

    Dabei seit:
    15.04.2010
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    14
    Bei mir:

    [​IMG]
     
  19. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.558
    Zustimmungen:
    3.381
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Da werden aber ein paar Dinge durcheinandergeworfen;)
    Früher gab es S und W.
    W: anfahren im 2. Gang, mehr Schlupf im Getriebe=> erhöhter Verbrauch, trägere Reaktion.
    dazwischen:
    C/S:
    C=Comfort, niedrigere Schaltdrehzahlen, je nach Motor/Modell anfahren im 2. Gang., aber auch mehr Schlupf. Verbrauch gleich bis etwas höher als bei S.
    heute: E/S.
    E= niedrige Schaltdrehzahlen, anfahren im 1. Gang, wenig Schlupf, optimale Schaltdrehzahlen, auch in der Vollast
    S=schärferes Fahrpedal, höher liegende Schaltlinien, ebenfalls wenig Schlupf, kein KID im Stand. (Funktion, die automatisch den Triebstrang abkoppelt um im Leerlauf den Verbrauch zu reduzieren). Fährt tendentiell sportlicher/direkter, schneller ist ,an damit aber auch nicht;)

    Was die Aussage zu "mehr Verbrauch, da mehr Gas" betrifft, die ist grundsätzlich falsch.
    Der ineffizienteste Bereich eines Verbrennungsmotors ist der Niedriglastbereich. Wer also mit mehr "gas" anfährt, fährt den Motor ím effizienteren Bereich, Nachteilig ist hier jedoch, dass einiges im Wandler in Wärme verendet, insofern wird der Verbnrauch dennoch eher höher.

    Im Stand kann man generell D drinlassen, egal wie lange. Ein Temperaturproblem ist da kein Thema.
     
  20. Flou

    Flou

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    209
    Auto:
    Mercedes C320 CDI
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    rp
    f w * * *
    Genau, KID - Kraftfrei in D. Das meinte ich mit Überbrückungskupplung im Stand. Hattend as die ersten 7G-Tronics schon?

    Apropos Efficeny-Wahn: Die halb-alten Modelle, die noch C/S hatten als Getriebewahl, bei denen steht C nicht mehr für Comfort sondern für Controlled Efficiency! Diese Marketingüberlegung war wohl günstiger, als die C-Schalter durch E-Schalter auszutauschen....

    Ich versteh immernoch nicht, wie der S-Modus (danke, jetzt wissen wir, dass er für Sport steht) verbrauchsgünstiger sein kann als C. Da wird doch später hochgeschaltet, also befindet man sich doch insgesamt auf einem höheren Drehzahlniveau.

    Es wäre sicher mal interessant zu wissen, in welchem Modus die Autos abgaszertifiziert werden. Weil das ja dann im Umkehrschluss der verbrauchsgünstigste Modus sein muss.
     
    Nero Augustus Germanicus gefällt das.
Thema: Wie behandelt man am besten sein Automatik-Getriebe?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. umgang mit automatikgetriebe

    ,
  2. automatikgetriebe schonend fahren

    ,
  3. w204 atf gutefrage

    ,
  4. wie schont man ein automatikgetriebe,
  5. automatikgetriebe stellung w schonender,
  6. kid automatik,
  7. 7g troni im leerlauf rollen lassen,
  8. schonender Umgang automatikgetriebe,
  9. w209 schaltgetriebe w oder s,
  10. automatik schonend fahren,
  11. mercedes w176 automatik parken,
  12. w164 getriebe ruckelt,
  13. Handbremse bei automatik sinnvoll?,
  14. kid automat getriebe,
  15. s tronic schonend fahren,
  16. w 203 automatik comfort oder s modus,
  17. automatikgetriebe schonend behandeln,
  18. mit automatik schonend fahren
Die Seite wird geladen...

Wie behandelt man am besten sein Automatik-Getriebe? - Ähnliche Themen

  1. R171 SLK Getriebe schaltet nicht mehr hoch ?

    SLK Getriebe schaltet nicht mehr hoch ?: Hallo zusammen, gestern als ich Rückwärts aus der Einfahrt gefahren bin, und dann in den D Modus geschaltet habe gab es einen kräftigen Stoß...
  2. Getriebe wird heiß 350cdi

    Getriebe wird heiß 350cdi: Hallo zusammen, Ich habe mich angemeldet in der Hoffnung dass mir jemand helfen kann. Bei meinen e350 cdi Cabrio (170tkm) wird das Getriebe heiß...
  3. Problem mit Automatik und ausgeschaltetem Start and Stop

    Problem mit Automatik und ausgeschaltetem Start and Stop: Hallo, bin neu hier im Forum und konnte zu meiner Problematik leider hier nichts finden. Habe folgendes Problem mit meinem V-Klasse, wenn ich an...
  4. E230 Automatik - Kein Vortrieb

    E230 Automatik - Kein Vortrieb: Moin, habe mit meiner E-Klasse 230 T leider folgendes Problem. Beim Fahren gab es einen Ruck und einen leichten Knall daraufhin Wagen ausgerollt...
  5. Automatik Getriebe schaltet nicht, Elektronik Problem?

    Automatik Getriebe schaltet nicht, Elektronik Problem?: Hallo Mercedes Experten. Ich habe mir vor 10 Monaten meinen ersten Mercedes gekauft - einen MB C Sportcoupe CL203 C200. Leider scheint es so, dass...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden