Wie fährt man am sparsamsten?

Diskutiere Wie fährt man am sparsamsten? im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallo luete, bin endlich auch stolzer Besitzer eines c220 Cdi Bj. 2006 und fahre immer im C-modus und fast ausschließlich Stadt(Berlin)...

  1. #1 suryoyo65, 04.03.2012
    suryoyo65

    suryoyo65

    Dabei seit:
    04.03.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C-Klasse(W203 Facelift)
    Hallo luete,

    bin endlich auch stolzer Besitzer eines c220 Cdi Bj. 2006 und fahre immer im C-modus und fast ausschließlich Stadt(Berlin)




    Jedoch bin ich mit der Automatik nicht so zufrieden.

    Der Vorbesitzer scheint sehr sportlich gefahren zu sein, da der Wagen
    im ersten Gang erst bei 2300 U/min schaltet und im zweiten erst bei
    2500U/min



    Was mich jedoch noch viel mehr stört ist, dass er wenn ich kein Gas
    mehr gebe runterschaltet und per Motor abbremst statt per Standgas
    weiter auf z.b. eine Ampel anzufahren.



    So muss ich quasi bis zur roten ampel gas geben, damit ich da nich hin kuller und die Autofahrer hintermir sich aufregen.



    Nun die Frage:

    1.)Ist es sparsamer wenig Gas zu geben sodass er früh schaltet oder
    eher normal Gas zu geben und bei den oben angegebenen Drehzahlen zu
    schalten damit eventuell der Turbolader besse arbeiten kann.

    Ist er durch wenig Gas geben sparsamer oder verbraucht er eher mehr?



    2.) kann man das mit dem frühen runterschalten irgendwie abschalten?



    Die vorfacelift meines Opas C200 schaltet nämlich bei 2200 obwohl man gut gasgibt und verbraucht ein Liter weniger als meiner.

    außerdem kommt es mir so vor als ob der unten besser zieht als meiner :s



    3.) liegt das späte schalten vll am Winterbetrieb?
     
  2. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.977
    Zustimmungen:
    3.189
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    Hallo,

    ich :verschieb das mal ins Allerlei, betrifft ja alle Baureihen.
     
  3. HomerS

    HomerS

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    1.090
    Zustimmungen:
    71
    Auto:
    W211
    Zu 3: Mit zunehmender Motortemperatur sollte die Automatik eigentlich auch früher schalten. Wird der bei dir im Stadtverkehr überhaupt richtig warm?
     
  4. #4 donnick, 04.03.2012
    donnick

    donnick

    Dabei seit:
    02.11.2010
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    29
    Auto:
    W202/W209/W211
    zu 2: einfach fuß leicht auf dem gas lassen das er halt nicht runterschaltet.

    brauch man halt auch das gefühl dafür. kommt aber alles mit der zeit.
    :wink:
     
  5. #5 westberliner, 04.03.2012
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    353
    Auto:
    -
    Könntest auch direkt einen Zündschlüsselreset durchführen, damit sich das Getriebe an deine Fahrgewohnheiten direkt anpasst.
     
  6. #6 donnick, 04.03.2012
    donnick

    donnick

    Dabei seit:
    02.11.2010
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    29
    Auto:
    W202/W209/W211
    und wie funktioniert das?
     
  7. #7 westberliner, 04.03.2012
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    353
    Auto:
    -
    Auto aufsperren, reinstzen, zündung einschalten, Gaspedal ganz durchdrücken (Kickdown muss gedrückt sein) und ca 10 sekunden halten, danach Zündung komplett ausmachen (also schlüssel ganz zurückdrehen, aber stecken lassen), Gas Pedal loslassen. 1 Minute warten, starten, Spass haben.

    Das Würde ich aber im Standardmodus machen und dann erstmal ein bisschen im Standardmodus fahren, danach auf Comfort wechseln oder wie auch immer (ausserdem, wofür fährt man denn so???)
     
  8. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.497
    Zustimmungen:
    2.134
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Am effizientesten ist zügiges Beschleunigen mit viel Gas. Also ordentlich Gas geben und vielleicht bei ca. 2500 1/min das Gas zurücknehmen, dann kommt der Schaltvorgang und dann wieder gut aufs Gas (da gehört ein wenig Übung zu, das Gaspedal nicht so weit durchzudrücken, dass er gleich wieder runter schaltet, sondern eben den optimalen Punkt zu treffen).

    Nein, geht nicht.
    Hintergrund ist, dass er im Standgas eben immer noch Sprit einspritzen muss, im Schubbetrieb nicht (aber dafür braucht er die Bewegungsenergie).
    Willst du eine Art Standgas musst du dir dieses selbst machen, indem du leicht Gas gibst.
    Unterm Strich wirst du aber mit einer Automatik nie so effizient sein, wie mit einem perfekt bedienten Schaltgetriebe. Die Automatik hat keine Augen nach vorne und kann deshalb auch nicht so reagieren, sprich sehen ob Standgas besser ist oder Schubbetrieb.
    Ja durchaus. Ist der Motor kalt, schaltet er später. Im reinen Stadtverkehr dauert das Warmwerden auch etwas (das hat natürlich auch was mit dem Winter bzw. den Außentemperaturen zu tun). Bei meinem kann ich aber über den Schalthebel ihn zwingen hoch zu schalten. Insbesondere direkt nach dem Losfahren tue ich das auch regelmäßig.

    gruss
     
  9. #9 suryoyo65, 05.03.2012
    suryoyo65

    suryoyo65

    Dabei seit:
    04.03.2012
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C-Klasse(W203 Facelift)
    Danke werde das mal ausprobieren. fährst du im s oda c modus?

    ehrlich gesagt habe ich auch das gefühl, dass der wagen durch mehr gas geben und dann gas wegnehmen weniger verbraucht. bin mir aber nicht sicher weil jedes mal in berlin ne andere situation ist, sprich ich habe nie den selben verkehr.
     
  10. #10 Zarrooo, 06.03.2012
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    736
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Ich hatte ja mal das gleiche Auto (W203 Mopf C220CDI Automatik). Das war von den Schaltpunkten her die mit Abstand schlechteste Automatik, die ich je in einem Mercedes hatte. Schaltet für einen Diesel viel zu spät hoch und viel zu früh wieder runter. Auf "C" ist das Drama einen Ticken erträglicher als auf "S", aber erst wenn der Hobel mal in Bewegung ist. Denn Anfahren auf "C" klingt und fühlt sich an wie "Opa verbrennt seine Kupplung auf'm Supermarktparkplatz" - mordsmäßiger Gummiband-Effekt.

    Verbrauch lag bei mir bei 6,56l, war aber nur Langstrecke und immer Piano gefahren: http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/117738.html

    cu ulf
     
  11. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.497
    Zustimmungen:
    2.134
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Immer S.
    Finde da ist kein echter Unterschied. Unterm Strich macht es nicht der Knopf am Getriebe, sondern der Gasfuß des Fahrers ;).

    gruss
     
Thema:

Wie fährt man am sparsamsten?

Die Seite wird geladen...

Wie fährt man am sparsamsten? - Ähnliche Themen

  1. Rückfahrkamera fährt beim Bremsen heraus

    Rückfahrkamera fährt beim Bremsen heraus: Seit einigen Tagen fährt beim Bremsen bis zum Stillstand die hintere Kamera heraus. Es handelt sich um eine C Klasse, Bj. o6/ 2016. Wer kennt...
  2. R170 Plötzliches Abbremsen des rechten Vorderrades während der Fahrt

    Plötzliches Abbremsen des rechten Vorderrades während der Fahrt: Baujahr 2001, SLK 320. Bin neu hier und hoffe auf Hilfe. Ich weiß sonst keinen anderen Weg. Das wäre super. Folgendes Problem tritt bei dem SLK...
  3. Mein W203 Diesel fährt nur noch im Notlauf

    Mein W203 Diesel fährt nur noch im Notlauf: Seit einigen Monaten hab ich das Problem dass der Wagen kein Gas mehr gibt. Und höchstens langsam bis zu 140 km/h beschleunigt. Das Diagnose Tool...
  4. S211 Rückwandtür Schloss öffnet aber Tür fährt nicht hoch ..

    S211 Rückwandtür Schloss öffnet aber Tür fährt nicht hoch ..: Hallo an alle:-) ich habe einen s211, also T-Modell, bj. 08.09.2006 mit einem Easy Pack nachgerüstet.
 Nach Einbau der Hydraulikpumpe und des...
  5. W203 BJ 2007 geht während der Fahrt aus und alleine wieder an

    W203 BJ 2007 geht während der Fahrt aus und alleine wieder an: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem und hoffe dass hier jemand helfen kann. Mein C 220 CDI Sportcoupe BJ 2007 vor Modellpflege geht immer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden