Wie funktioniert eine Drehmomentwandler-Automatik?

Diskutiere Wie funktioniert eine Drehmomentwandler-Automatik? im Technische Erklärungen Forum im Bereich Technik und Zubehör; Hallo Technik-Freaks :D, ich habe gesehen, dass der Wandler aus 3 Komponenten besteht und mit Öl versorgt und gekühlt wird. Aber rein technisch...

  1. Crusty

    Crusty

    Dabei seit:
    01.10.2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    VW Polo 6R 1.6 TDI Highline
    Hallo Technik-Freaks :D,

    ich habe gesehen, dass der Wandler aus 3 Komponenten besteht und mit Öl versorgt und gekühlt wird. Aber rein technisch gefragt: im Wandler gibt es selbst keine kupplung, die reibt. also ist der wandler praktisch verschleißfrei, man muss jedoch regelmäßig öl wechseln und gut ist.

    Aber was verschleißt nun bei dem getriebe denn? klar es gibt andere komponente, die verschleißen, aber rein technisch gesehen ist der wandler verschleißfrei und damit einer kupplung weit überlegen, was haltbarkeit angeht oder? was vershcleißt denn dann im einem automatik mercedes geteriebe?
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.562
    Zustimmungen:
    3.382
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
  3. Flou

    Flou

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    209
    Auto:
    Mercedes C320 CDI
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    rp
    f w * * *
    Naja, die Wandlerüberbrückung greift ja aber nur im Stillstand (nennt sich Kraftfrei in D - KID). Damit im Stillstand der Motor nicht gegen den Wandler anlaufen will, wird der abgekoppelt.
    Eine Reibbelastung wie bei einer normalen Kupplung tritt hier nicht auf, man sollte aber nicht vergessen, dass bei strömenden Fluiden auch eine gewisse Erosion stattfindet. Aber beim Wandler ist das glaub ich vernachlässigbar. Mir ist jetzt kein Fall im Kopf, wo der Wandler verschlissen wäre aufgrund des überströmenden Öls.

    PS: Ölwecfhsle muss man beim Wandler nicht machen, geschweige denn regelmäßig. Für die 7G Tronic ist ein Ölwechsel einmalig bei 60.000 km veranschlagt, da wird aber nur das Hauptöl im Rädersatz gewechselt, nicht das vom Wandler.

    Ansonsten hast du natürlich Vershcleiss in den Zahnradpaketen. Überall, wo mechanisch etwas sich relativ zu etwas anderem bewegt, tritt Verschleiss auf. Außerdem sitzen hier auch Lamellenkupplungen auf (die dann so etwas wie kleine Versionen von normalen Kupplungen sind).
    Ich würd sagen, die Lamellenkupplungen sind am ehesten die Schwachpunkte bei so Getrieben.
     
  4. Crusty

    Crusty

    Dabei seit:
    01.10.2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    VW Polo 6R 1.6 TDI Highline
    Man kann aber doch locker mit dem 200k in der c klasse oder clk klasse und dem wandler drinn seine 300.000 km abspulen?
    Ich meine, nicht dass getriebe doer wandler sich verabschieden bei 200 tkm. bei meinem alten passat 3B war getriebe kaputt.
     
  5. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.562
    Zustimmungen:
    3.382
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Ich glaube, Du solltest die Funktion der Wandlerüberbrückungskupplung nochmals nachlesen, mit KID hat die gar nichts zu tun:)

    Und doch, eine Reibbelastung findet durchaus statt, da diese je nach Entwicklungsstufe stets leichten Schlupf bis geregelten Nullschlupf fährt.
    Da Wandler und Getriebe selbst ein Ölkreislauf sind, ist auch die Aussage zum ÖLwechsel nicht ganz korrekt.
    Der Verschleiß findet primär in den Lamellen statt, Zahnräder verschleißen nur minimal bei normaler Belastung.
     
    Crusty gefällt das.
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.562
    Zustimmungen:
    3.382
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    @ Crusty:
    Was ist locker? Wenn ein Wagen so oft um die Welt fahren soll, dann gehen eben DInge kaputt, das ist einfach normal.
    Dennoch ist ein Wandlerautomat im Grunde einfach solider als jeder Doppelkuppler, keine Frage.
    Es gibt haufenweise Taxen, die deutlich über 500tkm mit einem Getriebe fahren, es geht also durchaus.
     
  7. Crusty

    Crusty

    Dabei seit:
    01.10.2014
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    VW Polo 6R 1.6 TDI Highline
    Das ist ja auch der Sinn der Sache. Ich brauche keine Doppelkupplung im neuen VW, wozu auch? Du kaufst teures Auto und nach paar Jahren ist es defekt. Ich fahre lieber so eine alte kiste, die dafür aber ewigkeiten hält. das ein dsg jetzt butterweich schaltet würde ich auch nicht behaupten. er mag schnell sein, aber auch extrem laut, hatte noch nie solche klapperkisten
     
Thema: Wie funktioniert eine Drehmomentwandler-Automatik?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wandler automatikgetriebe funktion

    ,
  2. wie funktioniert ein wandler

    ,
  3. automatikgetriebe wandler funktion

    ,
  4. wie arbeitet ein drehmoment wadler,
  5. wie funktioniert ein wandlergetriebe,
  6. 7g tronic wandlergetriebe Funktion ,
  7. 7g tronic wandler defekt,
  8. drehmomentwandler animation,
  9. wie funktioniert die wandlerautomatik,
  10. wie funktioniert automatik bei mercedes sprinter 516?,
  11. wie funktioniert ein wandler getriebe - automatik,
  12. wie funktioniert ein automatikwandler,
  13. wandlergetriebe definition,
  14. wie funktionieren automatikgetriebe,
  15. wie funktioniert ein wandler getriebe,
  16. wandlerüberbrückungskupplung verschleiß 7g tronic,
  17. automatik wandler Verschleißfrei,
  18. wnadler automatik funktioniert,
  19. moderne drehmomentwandler-automatik,
  20. wie funktioniert ein drehmomentwandler
Die Seite wird geladen...

Wie funktioniert eine Drehmomentwandler-Automatik? - Ähnliche Themen

  1. Lordosestütze funktioniert nicht mehr (S205) - Fehler gefunden

    Lordosestütze funktioniert nicht mehr (S205) - Fehler gefunden: Hallo, an meiner C-Klasse, Fahrersitz, funktionierte die Lordosestütze nicht mehr. Taster betätigt - nicht geht mehr - auch kein Geräusch von der...
  2. Comand/Linguatronik funktioniert nicht

    Comand/Linguatronik funktioniert nicht: Guten Morgen. Ich bin neu hier da wir uns vor ca 10 Wochen eine V-Klasse gekauft haben. Jetzt habe ich folgendes Problem. Wenn mein Mann (Huawei...
  3. Problem mit Automatik und ausgeschaltetem Start and Stop

    Problem mit Automatik und ausgeschaltetem Start and Stop: Hallo, bin neu hier im Forum und konnte zu meiner Problematik leider hier nichts finden. Habe folgendes Problem mit meinem V-Klasse, wenn ich an...
  4. E230 Automatik - Kein Vortrieb

    E230 Automatik - Kein Vortrieb: Moin, habe mit meiner E-Klasse 230 T leider folgendes Problem. Beim Fahren gab es einen Ruck und einen leichten Knall daraufhin Wagen ausgerollt...
  5. Automatik Getriebe schaltet nicht, Elektronik Problem?

    Automatik Getriebe schaltet nicht, Elektronik Problem?: Hallo Mercedes Experten. Ich habe mir vor 10 Monaten meinen ersten Mercedes gekauft - einen MB C Sportcoupe CL203 C200. Leider scheint es so, dass...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden