Wie ist der C 280?

Diskutiere Wie ist der C 280? im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo, in Kürze wollen wir unseren C 220 CDI abgeben und gegen einen C 280 eintauschen. Wie ist der Motor so? Wie viel verbraucht er, wie lange...

  1. #1 Speeder, 26.07.2009
    Speeder

    Speeder

    Dabei seit:
    01.02.2007
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W203 220 CDI MOPF Avantgarde / VW Golf 4 1.8 T
    Hallo, in Kürze wollen wir unseren C 220 CDI abgeben und gegen einen C 280 eintauschen. Wie ist der Motor so? Wie viel verbraucht er, wie lange hält er, wie laufruhig ist er? Gibt es Schwachstellen? Welche Unterschiede bestehen zwischen der 7-G-Tronic und der normalen 5-Gang Automatic?

    Gruß
     
  2. #2 Vau-Sechs, 26.07.2009
    Vau-Sechs

    Vau-Sechs

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    1.153
    Auto:
    Schwarz und Silber, groß und etwas kleiner
    Kennzeichen:
    b a d
    bw
    a 5 5
    1. 12 Liter rum
    2. seeeeeeehr lange! Kann ja nix kaputt gehen, da nicht so aufwändige Technik wie beim CDI. Bzw. Saugmotor in Verbindung mit Sechszylider ist immer haltbar!
    3. 7g zu 5g ist ein großer Unterschied. Schaltvorgänge schneller, sanfter etc.

    Laufruhig sind die V-Sechs Aggregate alle Ausgleichswelle sei dank. Ach dafür gibts noch richtig schönen Sound beim beschleunigen wenns Gaspedal mal am Bodenblech ist. :D
     
  3. Döbi

    Döbi

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W204 C320 CDI
    Probleme gibts ab und zu mit den Nockenwellenstellern.
    Sonst ist eigentlich nichts bekannt!
     
  4. #4 vmaxPeter, 26.07.2009
    vmaxPeter

    vmaxPeter

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    18
    Auto:
    SL350 MOPF2 + Polo 1.6 TDI BlueMotion
    10 Liter, sehr laufruhig, hält lange, tolle 7G aber....

    lahm !!!

    :wink:
     
  5. #5 Vau-Sechs, 27.07.2009
    Vau-Sechs

    Vau-Sechs

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    2.593
    Zustimmungen:
    1.153
    Auto:
    Schwarz und Silber, groß und etwas kleiner
    Kennzeichen:
    b a d
    bw
    a 5 5
    10Liter?
    Ist dann aber schon gut geschlichen. Wer ne Vmax fährt wird auch noch das Gaspedal finden. :D

    Du beschwerst dich das die 7g lahm ist, dann fehlt dir der Vergleich zur guten alten 5g. Die reagiert so schnell wie Edmund Stoiber oder Franz Beckenbauer --> Kick down, "Ja gut äääääääääääääääääääääääääääääääääähhhhhhhhhhhhhhh", Vrooooom =)
     
  6. DylanS

    DylanS

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    3.856
    Zustimmungen:
    338
    Auto:
    Skoda Superb Kombi
    Verbrauch:
    Reden wir hier über ein Actros-Getriebe oder wie??

    Was habt ihr für Autos? Wenn ich auf die Tube drücke geht die düse....bei beiden C´s. Muss aber zugeben das es vom C30 etwas schneller ist beim schalten.

    Gruß
     
  7. #7 teddy7500, 27.07.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Ich denke er meinte damit nicht das Getrriebe, sondern die Motorvariante im allgemeinen.

    Obwohl ich das nicht so sehe. Ich bin mit dem 280er Motor Leistungsmäßig zufrieden.
    Allerdings kommt es auch immer darauf an, was man gewohn ist. Wenn man vom AMG C63 auf den 280er umsteigt, dann ist der 280er natürlich lahm. :D
     
  8. #8 vmaxPeter, 27.07.2009
    vmaxPeter

    vmaxPeter

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    18
    Auto:
    SL350 MOPF2 + Polo 1.6 TDI BlueMotion
    .....nenne es mal "Scharping" Getriebe:

    1800 1/min, kick down, nachdenken, einen Gang runter, noch einen Gang runter und dann gaaaaaaaaaanz langsam auf 6400 1/min hoch

    lahm im Vergleich zu:

    320 CDI Motor (Drehmoment)

    2 Liter Turbo vom Audi TT den ich vorher hatte.

    Der alte Spruch: "Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Hubraum" gilt wohl nicht mehr.

    Ok, das Fahrzeuggewicht des TT ist schon anders, kommt aber beim Diesel nicht zum Tragen.

    Muß eben im nächsten Wagen der 500er mit 38... PS her.

    :wink:
     
  9. #9 teddy7500, 27.07.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Ich porbiere es nicht jeden Tag, aber ich meine, das meine 7G auch 2 Gänge auf einmal runterschaltet wenn nötig bei Kikdown.

    Aber wie gesagt, das ist alles subjektiv. :D
     
  10. #10 vmaxPeter, 27.07.2009
    vmaxPeter

    vmaxPeter

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    18
    Auto:
    SL350 MOPF2 + Polo 1.6 TDI BlueMotion
    das stimmt.... :]
     
  11. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.510
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Das 7G schaltet mehrere Gänge auf einmal.. richtig.
    Es kommt immer drauf an, wie man sonst fährt. Nennt sich adaptive Getriebesteuerung.
    Wenn man ständig scharf fährt, dann ist auch die 5-G schön spritzig und präsent. Dann reichen 10l aber auch nicht;)

    Die Gedenkesekunde kann prinzipbedingt nur kleiner sein als bei einem Turboesel, da das Turboloch fehlt.
    Dass der 280er nicht anschiebt wie ein 350CDi sollte klar sein.. hat ja auch nur gut die Hälfte an Drehmoment...dafür ist er eben drehfreudiger und klingt viel schöner;)
    Der 280er ist ein sehr guter Motor. nicht so kräftig wie der 350er, deutlich kräftiger als der 230er, bei relativ genügsamem Verbrauch.
    V.a. hat man keine Probleme zu erwarten. Die Kisten laufen und laufen und....ähnlich wie die alten M111 oder M112 auch.
     
  12. #12 austin_powers69, 27.07.2009
    austin_powers69

    austin_powers69

    Dabei seit:
    01.07.2005
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    10
    Verbrauch etwa 10,5 Liter. Halten tut der Motor ewig und lass dir keinen Quatsch erzählen, der 280er ist keineswegs lahm...


    320 CDI Motor (Drehmoment)
    2 Liter Turbo vom Audi TT den ich vorher hatte.
    Der alte Spruch: "Hubraum ist durch nichts zu ersetzen, außer durch noch mehr Hubraum" gilt wohl nicht mehr.

    Klar hat der 320CDI mehr Drehmoment, aber er besser gehen tut er nicht.

    Der 4 Zylinder TT ist kein Vergleich. 1. ist der TT leichter und 2. hat er einen rappelnden 4 Zylinder Motor. :tdw

    Und JA, der Spruch gilt immer noch, aber dann sollte man nicht zu einem kleinen 3 Liter V6 Motor greiffen, sondern einen gescheiten 5 Liter V8 wählen. ;)
     
  13. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.085
    Zustimmungen:
    2.049
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Ich kenne den 280, als auch den 350er in Verbindung mit der 7G Tronic aus dem SLK R171.

    Es sind beides 1A Motoren. Sie laufen klasse, haben genug Leistung. Der 350er klingt etwas satter, die Mehrleistung ist logischerweise spürbar. Der Unterschied ist aber nicht so riesig. Man kann durchaus gut mit dem 280er leben. Lahm ist er im SLK definitiv nicht. Und unbedingt leicht ist der SLK durch seine Dachkonstruktion auch nicht und daher in meinen Augen durchaus mit dem W203 vergleichbar.
     
  14. #14 GrossmeisterB, 27.07.2009
    GrossmeisterB

    GrossmeisterB

    Dabei seit:
    09.01.2008
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Mercedes-Benz
    Der SLK wiegt als 280er (oder als "300er" wie er jetzt heißt) ca. 1455kg, der W203 wiegt 1535kg und der S203 wiegt ca. 1585kg (jeweils Werksangabe), sprich knappe 100kg Unterschied sind es.
    Beim Sprint von 0-100 sind das 6,2s für den R171, 7,2s für den W203 und 7,5s für den S203 - also 1s ist schon ein deutlicher Unterschied, den spürt man auch deutlich!

    Allerdings ist der W203 als 280er keinesfalls lahm, ich fahre ihn als S203, und bin damit immer ausreichend motorisiert unterwegs...gerade auf der Autobahn ab Tempo 150 merkt man den Unterschied zu anderen Fahrzeugen dann doch deutlich...der V6 will aber für maximale Leistung auch viel Drehzahl haben, auch wenn er untenrum schon gut zur Sache geht, so richtig los geht's erst obenrum, aber das ist ja bei quasi allen Saug-Benzinern so...
    Zur Laufruhe: ein TRAUM sag ich dir!! Bei 900 Umdrehungen (!!!!!) cruise ich durch die City, es rappelt nix, es wackelt nix, es klappert nix, und für eine sanfte Beschleunigung reicht es immer noch aus!
    Verbrauch: ca. 9-12l, je nach Fahrweise und Fahrprofil, in der Stadt brauch ich 12-13l, wenn ich Gas gebe 14l (aber mehr wird's dann auch nicht, trotz "Bleifuß), auf der Autobahn sind's 7-10l, je nach Fahrweise (so wirklich lange >200km/h bin ich allerdings noch nie gefahren, halte ich für zu gefährlich und unnötig!)

    Ich denke der 280er ist mit der beste Motor, doch deutlich sparsamer als der 350er, aber viel mehr Power als der 230er!

    Der 350er ist sicher auch sehr gut, allerdings "erkauft" man sich die Mehrleistung da mit 1-1,5l / 100km mehr an Verbrauch!
     
  15. #15 Rennert, 28.07.2009
    Rennert

    Rennert

    Dabei seit:
    09.08.2006
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    C 350 T Avantgarde `07 ,einer der letzten 203er + VW Passat Variant 2.0 TDI `08.
    Bis du dir sicher das der Unterschied zum 350er so groß sein soll!

    Bei meinem 350er liegt der Verbrauch auf 100 km, bei gemischter normaler Fahrweise meistens so um die 9,5-11 Liter.
    Wenn ich mal schneller unterwegs bin sind auch mal 12 Liter drin.

    Ich denke das der Unterschied 280er zum 350er bezüglich des Verbrauchs nicht so riesig ist.

    Ich würde jederzeit wieder den 350er nehmen.

    Gruß
     
  16. #16 sleepwalker, 28.07.2009
    sleepwalker

    sleepwalker

    Dabei seit:
    23.09.2004
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    3
    Der 3.0 Liter V6 im C280 (jetzt C300) ist ein spitzen Motor.
    Und aus thermodynamischer Sichtweise sind beim Saugmotor 0.5 Liter Hubraum pro Zylinder das Optimum.

    Den Inhalt vmaxpeters Posts würde ich getrost überlesen. Die 7g schaltet im Standardmodus sehr schnell und kann dabei noch Gänge überspringen. Darüber hinhaus sollte man die Leistungsentfaltung nicht mit einem C320 CDI (jetzt C350 CDI) vergleichen.
    Ein aufgeladener Motor hat untenrum deutlich mehr Bumms. Der 350CDI ist aufgrund seines größeren Leistungsintegrals und nicht zuletzt wegen der gut abgestimmten 7g zwar einen Tick flinker als der C300. Allerdings musst man aufpassen, dass man den subjektiven Eindruck eines augeladenen Motors nicht überbewertet und mit mehr Leistung gleichsetzt!
    Man tritt auf's Gas und los geht's! Das ist toll, aber kommt der Saugmotor erst einmal auf Drehzahl ist, kann der erste Bumms vom Turbo nicht mehr wirklich nachlegen.

    Interessant ist der Unterschied zwischen dem 200K mit 184 PS und dem 230er (2.5L V6) mit 204 PS. Fährt man untertourig und dreht die Gänge nicht aus, ist der Kompressor kein Stück langsamer, eher im Gegenteil. 5 Nm mehr Drehmoment machen sich bemerkbar. Ist man aber ersteinmal bei Drehzahlen > 4000 U/Min fährt der V6 dem Kompressor gemütlich davon.

    Um die Spritzigkeit und vorallem den Klang des 300ers zu unter unterstreichen, noch 2 Videos:

    http://www.youtube.com/watch?v=mBiqOv9ZSfY&fmt=18
    http://www.youtube.com/watch?v=4uc_pJ0NAuw&fmt=18
     
  17. #17 vmaxPeter, 28.07.2009
    vmaxPeter

    vmaxPeter

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    18
    Auto:
    SL350 MOPF2 + Polo 1.6 TDI BlueMotion
    .......sagt jemand, der bitte welches Auto im Alltagsbetrieb fährt? :rolleyes:

    Kann ich dem Profil leider nicht entnehmen, sorry ;)
     
  18. #18 sleepwalker, 28.07.2009
    sleepwalker

    sleepwalker

    Dabei seit:
    23.09.2004
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    3
    Spielt bitte genau was für eine Rolle?

    Die Fakten stehen in meinem Post davor. Ob ich einen Cayman S , C300 4Matic oder einen 3 Liter Lupo fahre ändert z.B. nichts an der Tatsache, dass die 7g beim Schalten Gänge überspringen kann. Oder wie sich die Leistungsentfaltung eines auf Alltag getrimmten Aufladers im Vergleich zum Saugmotor schlägt.

    Bleib doch bei den eigentlichen Argumenten und nehme lieber Stellung zu meinem Post als mit rollenden Augen nach meinem fahrbahren Untersatz zu fragen.
     
  19. #19 vmaxPeter, 28.07.2009
    vmaxPeter

    vmaxPeter

    Dabei seit:
    27.02.2008
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    18
    Auto:
    SL350 MOPF2 + Polo 1.6 TDI BlueMotion
    Also keine Alltagserfahrung mit dem Motor oder diesem Getriebe..........?
     
  20. #20 sleepwalker, 28.07.2009
    sleepwalker

    sleepwalker

    Dabei seit:
    23.09.2004
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    3
     
Thema: Wie ist der C 280?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes w203 c280

    ,
  2. w203 280 test

    ,
  3. w203 c 280 probleme

    ,
  4. W203 c280,
  5. c280 von 2007 schwachstele,
  6. w203 c 280 kaufberatung,
  7. c klasse 280 2006 4 matic wie git ist der,
  8. mercedes c280 w203,
  9. c280 w203,
  10. c280,
  11. w202 c280 v6 erfahrungen,
  12. c 280 bj 2006 Probleme,
  13. w203 280 benzin probleme,
  14. test mb c280 autom.bj.2006,
  15. c280 von 2007,
  16. mercedes c 280 4-matic wie zuvwrlässig,
  17. mercedes benz w203 c280 motorwarnungslicht leuchtet,
  18. metcedes c280 2009 verbrauch,
  19. mercedes benz c 280 test,
  20. mercedes w203 c 280 verbrauch,
  21. w203 4matic test,
  22. mercedes c 280 erfahrungen,
  23. mercedes w202 c 280 review,
  24. ich habe einen W204 Baujahr 2008 c280 V6,
  25. mercedes-benz c 280 7g-tronic avantgarde test
Die Seite wird geladen...

Wie ist der C 280? - Ähnliche Themen

  1. Fehlermeldung Abgasrückführung C 200 Bluetec

    Fehlermeldung Abgasrückführung C 200 Bluetec: Hallo, Mein Benz ist bislang 110.000 km ohne Probleme gelaufen. Im Rahmen einer Rückrufaktionen- bei mir war es die Lenksäule - hat die Mercedes...
  2. 280 clk springt auf Benzin und LPG schlecht an

    280 clk springt auf Benzin und LPG schlecht an: Mein Clk springt immer schlecht an, wenn er etwas gestanden hat, läuft dann aber normal. Ist egal ob ich auf Benzin oder mit Gas starte. Habe 2...
  3. W211 280 cdi vorglüh anzeige

    W211 280 cdi vorglüh anzeige: Hallo vorglüh anzeige bei der kalte Motor während der Fahrt leuchtet aber nach ca. 10 sekunde geht wieder aus weisst jemand woran liet das? Danke
  4. Backup Batterie Störung bei C-Klasse W205

    Backup Batterie Störung bei C-Klasse W205: Hallo, mein Display zeigt: "Backup Batterie Störung". Die einen sagen, der W205 hat keine Pufferbatterie sondern einen Spannungswandler, der...
  5. W177 USB C Slots

    W177 USB C Slots: Hallo, Habe gerade meine W204 Sport Coupé verkauft und Bekomme meine W177 A-Klasse 250 in etwa 2 Wochen. Es ist ein Jahreswagen 11.18...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden