Wie schalte ich den L?fter dauerhaft ein?

Diskutiere Wie schalte ich den L?fter dauerhaft ein? im 190er Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hi Alle zusammen! Wie schaffe ich es, 190e 2.3 Bj `87, dass der Lüfter immer mitläuft und nicht nur dann wenn die Temperatur über 110°C...

  1. #1 ninja boy, 05.06.2003
    ninja boy

    ninja boy

    Dabei seit:
    05.06.2003
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Hi Alle zusammen!

    Wie schaffe ich es, 190e 2.3 Bj `87, dass der Lüfter immer mitläuft und nicht nur dann wenn die Temperatur über 110°C steigt?
    Ich hab schon mal was von irgendwechen Magnetkupplungen oder so gehört und kurzschließen?


    Wer weiss was?

    Danke
     
  2. #2 Deckard, 05.06.2003
    Deckard

    Deckard

    Dabei seit:
    10.04.2003
    Beiträge:
    1.253
    Zustimmungen:
    1
    Am einfachsten wirst Du das ganze über Zündungsplus lösen können, oder was meinen die anderen? So wird der Lüfter garantiert immer laufen.

    Gruss Deckard
     
  3. c280t

    c280t

    Dabei seit:
    22.05.2002
    Beiträge:
    1.110
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    260E Bj.87
    warum willst du so einen unfug machen ? würde durch die erhöhte kühlung nur bewirken dass der motor langsamer warm wird, dadurch die kaltlaufphase länger wird und evtl. der motor früher über den jordan geht
    man könnte den lüfter über einen schalter steuern, wenns beim 2.3er genaus aussieht wie beim 2.0 l wird der lüfter über eine magnetkupplung zugeschaltet, du müsstest eben nur an den entsprechenden zuleitungen einen schalter dazwischenschalten, der also im prinzip genaus die leitungen schaltet die auch der thermoschalter schaltet.
    ein stromlaufplan wäre hier evtl. von vorteil

    chris
     
  4. #4 ninja boy, 05.06.2003
    ninja boy

    ninja boy

    Dabei seit:
    05.06.2003
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Da meine w201 schon paar Jahre auf dem Buckel hat ist bei 110°C immer die Frage geht der Lüfter an oder nicht! Um diesen Angszustand zu vermeiden fände ich es super den Lüfter dauerhaft zu betreiben oder wenigstens manuell anzuschalten.
     
  5. #5 Schrauber-Jack, 05.06.2003
    Schrauber-Jack

    Schrauber-Jack

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    0
    vorne am zylinderkopf ist ein temperaturschalter mit einem 2 adrigen kabel angeschlossen.

    wenn du beide überbrückst, ist der lüfer an, wenn der motor läuft, also wenn die KW sich dreht.

    ober das aber gut für die temepratur iss haben ja meine vorredner schon angedeutet.

    bei so nem tag wie heute macht es sicher nicht viel aus. aber die konstrukteure haben sich schon was bei gedacht in der dimensionierung des kühlers.

    wird er denn so heis ??
     
  6. zuBBu

    zuBBu

    Dabei seit:
    18.12.2002
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    1
    Na wenn es nur um die Sicherhet geht würde ich "einfach" ein neues Thermostat + Thermoschalter für den lüfter verpassen. Also bei meinem alten Opel gab es das auch in "tropen" Ausführungen oder wie das auch immer hieß wo die Einschaltpunkte tiefer liegen ...

    Ansonsten die ganze Zeit laufen lassen ist nett so dolle, wie oben schon erwähnt wurde.
     
  7. #7 ninja boy, 05.06.2003
    ninja boy

    ninja boy

    Dabei seit:
    05.06.2003
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    5 Minuten im Stau und ich hab die Temperatur locker! eher knappe 120 Grad! Irgendwann hauts mir die Haube auf! 8o

    Wenn ich an die zwei Kabel nen Schalter mache mit dem ich dann den Lüfter manuell schalte wäre doch in Ordnung! Seh ich nen Stau, Schalter umlegen und keine Angst mehr haben! Wenn er kalt ist dann nicht das leuchtet ein! Jetzt ist nur die Frag ob ich direkt von der Batterie über den Schalter auf den Lüfter gehen darf oder ob ich mit Wiederständen arbeiten muss!
     
  8. #8 Schrauber-Jack, 05.06.2003
    Schrauber-Jack

    Schrauber-Jack

    Dabei seit:
    18.07.2002
    Beiträge:
    2.892
    Zustimmungen:
    0
    also wenn er zu heis wird, dann iss der schalta vermutlich defekt.

    normalerweise schaltet er bei ca 100 grad ein, und dann muss das passen.

    aber ansonsten brauchst keine wiederstände. einfach den kontakt überbrücken. kann elektrotechnisch bestimmt anders gelöst werden, aber ohnen nen gscheiten schaltplan ist es so ne sache, welcher der konstakte direkt von der batterie kommen muss. auch wenn du direkt die batterie anzapfst, brauchste ja immer strom, auch nachts, und wenn du ihn vergisst, iss am nächsten morgen die batterie leer.

    er läuft dann zwar nicht, aber der magnet braucht trotzdem strom....
     
  9. #9 ninja boy, 05.06.2003
    ninja boy

    ninja boy

    Dabei seit:
    05.06.2003
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt hab ich nicht drangedacht! Dann hat des geschaltetete Plus von der Zündung!
    oder einf neuen Thermodingsbums kaufen!
     
  10. Enze

    Enze Guest

    Hallo Kollege,
    Lüfter dauerhaft laufen lassen iss nix. Kostet richtig Leistung + Sprit. Aber Du kannst wie schon von ein Paar vermerkt, einen anderen Thermostat verbauen (78°), außerdem den Lüfter mit einem 90° Schalter früher anspringen lassen (SA Trope M110)
    Gruß
    E
     
  11. Maz

    Maz

    Dabei seit:
    11.06.2003
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du kein Geld ausgeben willst, kannst du ja auch bei den beiden Kontakten, die SchrauberJack angesprochen hat Kabel anschließen und in den Innenraum legen und einen Schalter dazwischenschließen!
    Das ist zwar die billigste Lösung, aber auch nicht das Wahre!

    Oder du nimmst ein Relais, mit 12V Steuerspannung und schließt das Ding auf Zündstrom anstatt des Schalters!

    MfG Maz
     
Thema: Wie schalte ich den L?fter dauerhaft ein?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w201 magnetkupplung läuft immee

Die Seite wird geladen...

Wie schalte ich den L?fter dauerhaft ein? - Ähnliche Themen

  1. 208 CLK320, W208 Getriebeprobleme / Notlauf, ruppiges schalten

    CLK320, W208 Getriebeprobleme / Notlauf, ruppiges schalten: Hallo zusammen, ich kämpfe mittlerweile seit etwa zwei Monaten mit meinem W208. Folgende Situation: Vor etwa einem Jahr hing der Wagen sich...
  2. W220 Getriebe nur im 1. Gang / W/S-Schalter ohne Funktion

    Getriebe nur im 1. Gang / W/S-Schalter ohne Funktion: Hallo, bei mein W220 S320 Benziner 722.6 Automatik, schaltet nicht mehr. Nachdem er Fehler bei den Magnetventilen hatte, die...
  3. Unbekannter Schalter in Mercedes SK

    Unbekannter Schalter in Mercedes SK: Das ist ein Schalter in einem SK. Kann mir einer sagen was das für ein Schalter ist? Es ist ein Kreis und ein N im Kreis. Hier noch mal der...
  4. Sporadische Geräusche asu dem Antriebsstrang W202 C 180 Bj. 1999 Schalter

    Sporadische Geräusche asu dem Antriebsstrang W202 C 180 Bj. 1999 Schalter: Hallo, hier der Versuch von euch ein paar Ideen oder Ratschläge zu bekommen, wie ich das Problem eingrenzen kann. Problem nur insofern, dass es...
  5. Sprinter 7G tronic manuell schalten?

    Sprinter 7G tronic manuell schalten?: Hallo, fahre ein Wohnmobil auf Sprinter 519 mit 7 Gang Automatik von2017. Der Wagen ist relativ schwer, was dazu führt, das der bei jedem Gas...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden