Wildunfall, hätte ein Paar fragen an euch.

Diskutiere Wildunfall, hätte ein Paar fragen an euch. im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Moin Moin Zusammen. ich habe da mal eine Versicherung fragen an euch. Mir ist heute Morgen ein Hase ins Auto gelaufen. Dabei ist meine AMG...

  1. #1 clk320Cabrio, 29.05.2006
    clk320Cabrio

    clk320Cabrio

    Dabei seit:
    19.02.2005
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Moin Moin Zusammen.


    ich habe da mal eine Versicherung fragen an euch.

    Mir ist heute Morgen ein Hase ins Auto gelaufen. Dabei ist meine AMG Stoßstange kaputt gegangen, und der Nebenscheinwerfer ist auch weg,

    UND

    Mein wagen verliert auf einmal eine Flüssigkeit die aber kein Eigengeruch hat.

    habe die Polizei geholt die haben mir auch so einen Unfallbericht gegeben, Und darauf steh das der schaden CA 200 € sind, das kann es doch nicht sein? Der Nebenscheinwerfer kosten das ja schon fast allein, Und ich denke mal das die AMG Stoßstange so einiges mehr kostet, oder?? Bekomme ich da eine neue oder muss ich die alte Reparierenlassen:???

    Ich habe auch gleich bei meiner Versicherung angerufen, (heute morgen um 4.30 Uhr)
    Die sagten das sie sich melden würden.

    Vielleicht hat einer von euch schon mal einen Wildunfall gehabt und kann mir sagen wie das jetzt abläuft??

    Danke euch in voraus.

    VG
    Mario
     
  2. #2 Cartman, 29.05.2006
    Cartman

    Cartman

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W123-280E BJ 1980 Passat 2.0 TDI BJ 2006 und Polo 1.9TDI 96KW BJ 2006
    naja ein polizist ist kein gutachter und kann nur schätzen, daher ist das nicht rechtsverbindlich.
    wurden fotos gemacht?
    deine versicherung wird dich sicherlich zum gutachter oder mercedeswerkstatt schicken die das dann direkt mit der versicherung regeln.
     
  3. #3 w-cl203, 29.05.2006
    w-cl203

    w-cl203

    Dabei seit:
    16.09.2004
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S203 C220CDI mit Sportpaket
    Das ist mir ja noch nie untergekommen, daß die Polizei einen Schaden bewertet. Prinzipiell hast bis jetzt alles richtig gemacht. Als nächstes zum :) mit allen Unterlagen (Versicherungsnummer, Unfallbogen), der schaut sich alles an und wird sich nach der von Dir unterschriebnen Abtritserkärung mit Deiner Versicherung in Verbindung setzen und alles wird über die TK abgewickelt, du selbst muß nur Deinen eventuellen Eigeneinteil (SB) abdrücken.
     
  4. floba

    floba

    Dabei seit:
    30.07.2004
    Beiträge:
    669
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    246.244; BMW F31 B47D20; VW 5G CZCA
    Wird bei jedem aufgenommenen Unfall so Pauschal ermittelt. Das dient aber nicht als Schätzung für Verischerung o.ä. sondern für den Bericht bzw. die Akten..
     
  5. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Ist ein Hase eigentlich Wild in Bezug auf die Teilkasko?
     
  6. Lurch

    Lurch

    Dabei seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    CLK 200k A209
    Versicherungstechnisch ist "Wild" mit "Wildtier" gleichzusetzen. Darunter fallen natürlich Hasen, Karnickel, Rehe, etc. :tup

    Nicht darunter fällt neben dem lieben Federvieh und dem, was auf dem Bauerhof kreucht und fleucht, der tobsüchtige Dackel der Nachbarin :tdw
     
  7. eggett

    eggett

    Dabei seit:
    11.11.2003
    Beiträge:
    7.592
    Zustimmungen:
    3
    Ich habe da was von "Haarwild" im Ohr, also eben nicht dieses Kleinzeug.

    Aber umso besser ...
     
  8. Magic

    Magic Guest

    Hallo,

    das soll keine Anleitung zum Versicherungsbetrug sein, aber vielleicht war es -wenn man mal GANZ genau hinschaut- ja auch ein klitzekleines Rehkitz...
    Als Gross-Staedter und TV-Konsument kann man ja heutzutage alle Power-Ranger und Teletubbies auseinander halten, aber wenn es um andere Sachen geht, kann das schon schwerer werden.... :D

    Gruss, Juergen
     
  9. Lurch

    Lurch

    Dabei seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    3
    Auto:
    CLK 200k A209
    Das Langohr war doch nicht etwa nackt ?
     
  10. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.420
    Zustimmungen:
    926
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Meiner Meinung nach regelt die Teilkasko nur Haarwild Schäden (Reh, Wildschwein).
    Hase, Karnickel gehört nicht dazu.
    In dem Wildunfall Bericht (erstellt durch Polizei oder Jagdpächter) sollte dann auch "verursacht durch Haarwild" vermerkt sein.

    Gruss Jörg
     
  11. #11 Cartman, 31.05.2006
    Cartman

    Cartman

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W123-280E BJ 1980 Passat 2.0 TDI BJ 2006 und Polo 1.9TDI 96KW BJ 2006
    also meine versicherung zahlt bei allen tieren nach §2 absatz 1 Bundesjagsgesetzt.
    BJagdG - Einzelnorm

    darunter zählt auch der hase/kanickel

    und auch seehunde^^
     
  12. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.420
    Zustimmungen:
    926
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    In der Liste ist auch die Wildkatze aufgeführt.
    Wie unterscheidet die Versicherung wohl zwischen einer wilden Haus- und einer Wildkatze? :D :D

    Jörg
     
  13. lampo

    lampo

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Die Unterscheidung ist für den Versicherer kein Problem.
    1. muß AM FAHRZEUG Spurenmaterial des Wildes sein (Blut / Haare)
    2. wird eben dieses Material i.d.R. von einem Gutachter der Versicherung gesichert und ins Labor geschickt.

    - Anhand der Haare (Struktur) ist feststellbar, um welches Tier es sich gehandelt hat
    - Anhand des Blutes ebenso

    Können keine Blut- aber Haarspuren gesichert werden und es bestehen Zweifel an der Zugehörigkeit zu einer bestimmten (Haarwild)Tierart so wird eine Genanalyse gemacht, die dann auch zeigt, ob die wilde Hauskatze etwa ne echte Wildkatze als Vorfahren hatte oder reinrassig oder sonstwie ist.

    Also mach dir keine Hoffnung, einen Hasen als Wildkatze oder Bären zu verkaufen - die checken das ... und bei mutwillig falschen Angaben zahlen die dann GARANTIERT nicht (=Urkundenfälschung wegen Unterschrift) sondern erzählen deine Märchen eher dem Staatsanwalt
     
  14. Magic

    Magic Guest

    Hallo lampo,

    bist Du sicher, dass die Versicherungen das immer so durchziehen ?

    Es ist doch in den meisten Faellen wahrscheinlich billiger (auch fuer die Versichertengemeinschaft), wenn die direkt den Unfallschaden bezahlen, als erst -zig Labore und Sachbearbeiter zu bemuehen...

    Gruss, Juergen
     
  15. #15 clk320Cabrio, 04.06.2006
    clk320Cabrio

    clk320Cabrio

    Dabei seit:
    19.02.2005
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    so Leute

    also meiner Versicherung zahlt den schaden OHNE Probleme, da ich alles beweise und unterlagen der Polizei habe,

    ach, schaden laut Kostenvoranschlag, 2900 OHNE steuern

    eine Frage habe ich da noch,

    Es ist mein Privater PKW ich bin aber selbständig. Und kann somit Die MwSt. ausweisen. Muss die Versicherung mir Die MwSt. auszahlen??


    VG
    Mario
     
  16. #16 Cartman, 04.06.2006
    Cartman

    Cartman

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W123-280E BJ 1980 Passat 2.0 TDI BJ 2006 und Polo 1.9TDI 96KW BJ 2006
    wenn du es bei daimler reparieren lässt hast du doch eh ne mwst beinhaltende rechnung.
     
  17. lampo

    lampo

    Dabei seit:
    05.03.2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    @magic:

    Also zumindest bei Schäden, die über die "kleinen Sachen" hinaus gehen agieren die Versicherer so. Es wird halt leider nur zu gern damit getürkt: Autochen im Graben ... Aussage: Wildunfall. Mal so als Beispiel kleinere Szenarien:
    ...
    VS: welches Wild?
    VN: weiß nicht ... was kleineres (Hase)
    -> Untersuchung ob Haarwild oder nicht

    VS: welches Wild?
    VN: Hase
    VS: Spuren?
    VN: keine
    -> nicht nachweisbar -> keine Leistung (nachträglich gefundene Spuren wirken IMMER sehr zweifelhaft)

    ...~
    VS: Spuren?
    VN: Ja
    VS: Wo, welche, etc.
    -> Prüfung, ob das im Pol.Ber. so drin steht, wenn nicht -> Gutachter
    Trotzdem Prüfung, welches Wild das war
    -> bei Widersprüchen wirds "anders" haarig

    ...~
    VS: Spuren?
    VN: muß ich gucken ...
    -> VS skeptisch, wird zudem meist kontrolliert, VON WANN die Spuren sind und ob die evtl. post-mortem-Spuren sind (wird auch gern probiert)
    ---------------
    => wenn der VS dem Pol.Ber. (mit Best. des örtlichen Jägers, am besten mit dem toten "Opfer") traut und hinreichende Übereinstimmungen mit den Aussagen des VN gefunden werden wird auf eine erweiterte Untersuchung verzichtet. I.d.R. wird aber untersucht - kostet dem VS als "Großabnehmer" nicht sonderlich viel und sind alles Standardprozeduren.
    Klingt zwar jetzt recht doof, aber im Auge des VS ist bei nem Wildunfall der, der den Schaden einreicht -von der Behandlung her- erst mal n Betrüger, bis das Gegenteil feststeht. Und das läßt sich auf viele Versicherer anwenden (vielleicht nicht alle). Wildunfälle sind ansonsten ein versichtertes Ereignis, das man wohl zu leicht türken (<- sorry) könnte und das auch schon oft mißbraucht worden ist, zumal die Folgeschäden durch Ausweichmanöver (im Graben) zwar theoretisch auf ein Ausweichmanöver zurückführbar sind, aber der VS einen Beweis für die Präsenz des Wildes verlangt (glaubwürdiger Zeuge oder Anprallspuren)
     
  18. #18 clkcabrioman, 06.06.2006
    clkcabrioman

    clkcabrioman

    Dabei seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    1.854
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 320 Cabrio
    Du bekommst Mehrwertsteuer ersetzt, soweit sie tatsächlich anfällt. D.h. Rechnung mit ausgewiesener MwSt ist vorzulegen, dann ist es kein Problem.
     
  19. a81

    a81

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C200TK SportEdition
    Aber Achtung vor der Frage: MwSt abzugsberechtigt ja/nein

    Ich hatte schon einen Fall auf dem Tisch wo es hier wegen Falschangaben zum Rechtsstreit kam.

    Meiner Meinung nach: Wenn Du Vorsteuerabzug für dieses Fahrzeug geltend machst --> keine Erstattung der MwSt.
    Wenn Du keine Vorsteuer geltend machst --> Erstattung durch Versicherung.

    Anderfalls hättest Du ja entweder die MwSt doppelt erstattet bekommen, oder garnicht. Beides wäre nicht korrekt.

    Gruß
    a81
     
  20. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.420
    Zustimmungen:
    926
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    hier ein aktuelles Grundsatzurteil vom BGH

    Das Kleingedruckte muss eindeutig sein

    Nach einem Schaden am Auto wollen manche Kfz-Versicherungen nicht die volle Summe zahlen.
    Sie berufen sich dabei auf das häufig schwer verständliche Kleingedruckte in den Verträgen.
    Jetzt hat der Bundesgerichtshof entschieden, dass die Klauseln eindeutig sein müssen.
    Stuttgart - Die Klauseln in Kfz-Versicherungen über die Entschädigung bei Schadensfällen müssen laut einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) klar und eindeutig formuliert sein.
    Darauf hat die baden-württembergische Verbraucherzentrale in Stuttgart hingewiesen.

    Im vorliegenden Fall hatte sich eine Autobesitzerin entschlossen, ihr von einem Orkan schwer beschädigtes Auto nicht reparieren zu lassen. Stattdessen kaufte sie einen neuen Wagen.
    Ihre Kasko-Versicherung kürzte ihr allerdings kurzerhand die Erstattung der geschätzten Reparaturkosten um die Höhe der Mehrwertsteuer.
    Zur Begründung verwies die Versicherung auf folgende Klausel in der Police: "Die Mehrwertsteuer ersetzt der Versicherer nur, wenn der Versicherungsnehmer diese tatsächlich bezahlt hat."

    Diese Regelung verstößt jedoch laut der Verbraucherzentrale gegen das sogenannte Transparenzgebot.
    Versicherungskunden würden durch schwer verständliche oder mehrdeutig formulierte Bedingungen unangemessen benachteiligt.
    Der BGH habe die weitere Verwendung der Klausel nun untersagt.

    Aktenzeichen: Bundesgerichtshof IV ZR 263/03

    Quelle
     
Thema:

Wildunfall, hätte ein Paar fragen an euch.

Die Seite wird geladen...

Wildunfall, hätte ein Paar fragen an euch. - Ähnliche Themen

  1. C217 S500 Coupé (2016) - Frage: DVD-Wiedergabe

    S500 Coupé (2016) - Frage: DVD-Wiedergabe: Hallo liebe Community Ich bin seit diesem Jahr April (genauer gesagt seit dem 13. April 2019) stolzer Besitzer meines S500 Coupé (C217). Mit...
  2. E300d frage zur Distronic

    E300d frage zur Distronic: Hallo, hier wird zum W213 ja nicht so viel geschrieben, dennoch versuche ich es mal. Ich spiele mit dem Gedanken mir eine e Klasse zu kaufen,...
  3. Fragen zum Tüv Bericht (Abbremsung und Temperatur)

    Fragen zum Tüv Bericht (Abbremsung und Temperatur): Hallo zusammen. Habe mal zwei Fragen. heute den Tüvbericht von meinem Mercedes C220 CDI bekommen aber kann nichts mit den Bremswerten anfangen...
  4. Suche mit meine Freunde ein paar gute Casino Spiele?

    Suche mit meine Freunde ein paar gute Casino Spiele?: Ich und ein paar meine Freunde sind auf der Suche nach eine gute Seite wo man heute jede menge interessante Casino Spiele Online zocken kann. Uns...
  5. Wartungsintervall stimmt irgendwie nicht - Frage hierzu bitte

    Wartungsintervall stimmt irgendwie nicht - Frage hierzu bitte: Hi Leute, ich habe mich unten grad kurz vorgestellt, und komme gleich mit einem Anliegen. Mein 211er, ein E230 von 2008, ruft zur Inspektion....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden