Winterkompletträder für C63?

Diskutiere Winterkompletträder für C63? im AMG Bereich Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hi alle zusammen! Ich bin neu hier und möchte mich gleich mal vorstellen: mein name ist alex, komme aus der Pfalz und ab 23.12. werde ich stolzer...

  1. #1 DJrelord, 11.12.2009
    DJrelord

    DJrelord

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C63
    Hi alle zusammen!
    Ich bin neu hier und möchte mich gleich mal vorstellen: mein name ist alex, komme aus der Pfalz und ab 23.12. werde ich stolzer besitzer eines c63 amg (natürlich mit fahrerpaket) sein. dieser wird allerdings auf den schönen 19 zöllern aus sindelfingen abgeholt und hat keine winterreifen.
    da ich mit amg 0 erfahrung habe wollte ich mal fragen, ob ihr wisst wo ich für den winter adäquate kompletträder herbekomme (also keine felgen die mit diamanten besetzt sind, sondern normale durchschnittsalus für den winter eben...) bzw was habt ihr denn so drauf? bei reinfen denk ich mal werd ich contis nehmen die sehen in den tests bislang gut aus, aber bei felgen tu ich mich echt schwer...

    viele grüße und danke im voraus,

    alex
     
  2. #2 livefields, 11.12.2009
    livefields

    livefields

    Dabei seit:
    04.09.2008
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    30
    Auto:
    C 63 AMG Coupé / C 30 CDI AMG T-Modell
    Verbrauch:
    Hi Alex,

    willkommen im Forum. Nettes Wägelchen hast Du Dir da ausgesucht, wenn Du ihn mal besitzt kannst ihn gerne mal in der User-Fahrzeug-Galerie vorstellen.

    Bzgl. Deiner Frage zu den Winterrädern: ich weiß nicht recht, ich finde auf einen AMG gehören AMG-Felgen. Wie viele andere hier bin auch ich der Meinung, dass Sparen an den Winterrädern/Felgen eigentlich etwas "billig" ist. Angenommen Du fährst die Räder 4 Monate bist Du also ein Drittel vom Jahr auf "Durschnittsrädern" unterwegs - und das bei einem Wagen, der in seinem Segment das absolute Top-Modell darstellt. Witerhin musst Du sicherlich mindestens 17" wenn nicht sogar 18" montieren, weil sonst die Bremsanalge nicht reinpasst...

    Ich selbst hatte das Glück, dass mir für den Winter Original-17"-AMG-Winterräder mitverkauft wurden - und ich möchte Sie gegen nichts anderes tauschen (außer vielleicht 18"-AMGs :D) An Deiner Stelle würde ich noch nen Monat sparen und dann ebenfalls Original-AMGs-Alus holen - das müsste doch den Kohl auch nicht mehr fett machen, oder ;)

    Grüße,
    livefields
     
  3. #3 SLK 230 AMG, 11.12.2009
    SLK 230 AMG

    SLK 230 AMG

    Dabei seit:
    30.09.2002
    Beiträge:
    559
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    VIANO Ambiente 2,2CDI ( W639 )
    Dem schliesse ich mich an. Zunächsteinmal benötigst Du auf jeden Fall die 18" Räder wegen der großen Bremsanlage. Aber ganz ehrlich wer einen C63 neu kauft der bestellt doch nen Satz Winter gleich mit. Ich werde nie verstehen warum die Leut immer an den Reifen sparen! Eines der wichtigsten Bauteile am Fahrzeug welche insbesondere die Verbindung zwischen Fahrzeug und Strasse darstellen. Du schreibst Du möchtest Conti. Sehr gute Wahl. Dann spar bitte nicht an den Felgen sonst sieht die Karre Sch... aus.

    Das schlimmste was ich mal gesehen habe war ein Maybach mit Hankook Winterreifen - da kriegt man doch Augenkrebs :]

    VIEL SPASS MIT DEINEM NEUEN FLUGGERÄT!!!
     
  4. #4 DJrelord, 12.12.2009
    DJrelord

    DJrelord

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C63
    erstmal danke für eure antwort!

    naja ich hatte auch nicht vor in den ATU zu gehen :D
    mein anfangsposting kam vllt falsch rüber, mir gehts hier nicht um den euro sonst würd ich keinen c63 fahren, ich seh nur nicht ein 4000 euro für winterräder rauszupulver die in 2 jahren eh nicht mehr sooo top aussehn.
    ich war schon bei mercedes und hab mir ein angebot machen lassen und die würden mir die standard c63 felgen (styling VI glaub ich) mit reifen für 700 euro das stück geben. aber wenn ich qualitativ nahezu gleichwertiges, was mir evtl besser gefällt zum kleineren preis haben kann, nehm ichs gerne :]
    ich möchte mir einfach einen überblick über die alternativen beschaffen, falls ihr welche kennt...
     
  5. #5 DJrelord, 13.12.2009
    DJrelord

    DJrelord

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C63
    hallo nochmal,
    ich kann im biete thread (warum auch immer) nicht antworten, deswegen frage ich das einfach mal hier.

    dort bietet Klaus-Ludwig momentan folgendes an:

    Zitat:
    ------------------------
    Hallo zusammen.

    Wie ihr meinem Profil entnehmen könnt leider momentan Ex-Besitzer eines C63. :patsch: Vor dem Umrüsten auf Winterreifen beförderte ich mein "Schätzchen" leider in den "AMG Himmel". ;(

    Habe deshalb noch meine nagelneuen Winterräder.

    Es handelt sich um die 18 Zoll AMG Felge in titangrau/silber (orig. Serienfelge) in 8x18 ET 45. Original Teilenummer:
    Q 440 1311 1095-9

    Darauf montiert Continental Winter Contact TS 810 S MO mit der DOT 3109 (also absolut neu). Reifengröße 225/40 R 18 92 V

    Die Räder sind noch völlig unbenutzt, nagelneu und noch nie montiert gewesen. Alle Aufkleber auf Reifen und Felgen sind noch drauf.

    Neupreis bei MB 2.850 Euro

    Ich denke mal, dass sich hier ein würdiger Käufer finden wird. 8)
    Wer Interesse hat, gene per Mail...

    Gruß
    K.L.
    ----------------------

    ich möchte dir echt nicht das geschäft kaputt machen k.l., das ist nicht die intention meiner frage.
    aber ist die Reifengröße 225/40 R 18 92 V rundum nicht ein bischen mickrig? ich fahre noch einen subaru impreza wrx mit ca 270 - 300 ps, habe da winterreifen der größe 205 / 50 R 16 87 H (good year) montiert und ärgere mich des öfteren daß ich damals keine breiteren genommen habe, denn da habe ich des öteren durchdrehende räder, auch bei trockenheit und das mit allrad! 8o
    wie soll das dann nur mit dem c63 amg sein? mit weiter über 150 ps mehr, nur heckantrieb und 225er reifchen? es ist ja nicht so daß ich im hochgebirge wohne, in der pfalz schneit es recht selten, deswegen würde ich mindestens 255er wenn nicht 265er reifen auf der HA montieren oder habe ich da falsche vorstellungen?

    also meine idee war:
    VA: (8,5 x 18 ) 235/40 R18 (Einpreßtiefe 40)
    HA: (9,5 x 18 ) 255-265/35 R18 (Einpreßtiefe 40)

    würde mich freuen wenn ihr mir aus eurem reichen mercedes-erfahrungsschatz berichten könntet.

    zusatzfrage für vermutlich nur absolute experten:
    habe mal ein bischen gestöbert und das größtmögliche, was laut mercedes als winterrad für den c63 zugelassen ist, ist:
    VA: (8 x 18 ) 235/40 R18 (Einpreßtiefe 45)
    HA: (9 x 18 ) 255/35 R18 (Einpreßtiefe 54) ???????????

    kann das sein das die vorgeschriebene Einpreßtiefe so variiert? und falls ja, passen dann meine oben genannten räder mit ET 40 auf den c63? ich meine das sind dann ja 14mm unterschied pro seite auf der HA also gesamt 28mm (soweit ich das verstanden habe stünden dann die reifen jeweils 14mm weiter nach außen, oder...?)

    liebe grüße, alex
     
  6. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.097
    Zustimmungen:
    2.061
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Regeln im Biete/Suche-Forum!

    Dort ist der Grund zu finden:

     
  7. #7 DJrelord, 13.12.2009
    DJrelord

    DJrelord

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C63
    oh danke, ich kannte das bislang nicht aus anderen foren, neulingsfehler, tschuldigung...
     
  8. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.097
    Zustimmungen:
    2.061
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Hm, ich kenne das eigentlich aus so ziemlich jedem größeren Forum... :D

    Aber nun bitte wieder zurück zum Thema! :prost
     
  9. #9 DJrelord, 13.12.2009
    DJrelord

    DJrelord

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C63
    subaruforum = popelforum =)
     
  10. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.960
    Zustimmungen:
    3.521
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Nach 4mal schlechter Erfahrung mit Conti Reifen kann ich über den Satz nur schmunzeln.
    Hankook baut im übrigen heute sehr gut Reifen, die sich vor Conti nicht mehr zu verstecken brauchen und das bei erheblich besserem Preis-Leistungsverhältnis.
    (Nicht umsonst ist Hankook Erstausrüster bei einigen, auch deutschen OEM´s)
     
  11. #11 derdietmar, 14.12.2009
    derdietmar

    derdietmar Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    1.720
    Auto:
    C63S
    Verbrauch:
    Hallo,

    Ich kann die Vorurteile gegenüber Hankook ebenfalls nicht so ganz verstehen. Meine 18" Winterreifen fahre ich von diesem Hersteller und bin mehr als zufrieden. Gute Fahreigenschaften, Komfort und deutlich geringerer Verschleiss als bei den Sommerreifen (Conti). Nach dem nächsten Sommer werde ich mir genau überlegen ob ich nochmal auf Contis zurückgreifen will.

    Viele Grüße :wink: .
     
  12. dirkrs

    dirkrs

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    50
    Auto:
    C-180 Limo Avantgarde
    Offtopic.....aber ich kann Euch sagen das ich bei meinen neuen 18" Sommerbereifung von Conti auf Hankook gewechselt habe und mehr als zufrieden bin! :wink:
     
  13. #13 DJrelord, 14.12.2009
    DJrelord

    DJrelord

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C63
    was war denn so schlecht an den contis? den adac test 2009 haben sie gewonnen...
     
  14. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.960
    Zustimmungen:
    3.521
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Auf Tests geb ich schon lange nichts mehr...Da verlasse ich mich lieber auf meinen Reifenhändler und meine eigenen Erfahrungen auf 3 Fahrzeugen und vielen weiteren...

    Conti:
    1 Reifenplatzer wegen angeblich zu niedrigem Luftdruck, dumm nur, dass ich den am Tag davor noch gecheckt hatte. (mglweise auch etwas eingefahren, gefunden wurde nichts)
    1 Satz Conti SC2, den ich in 10tkm rundum platt hatte, die Dunlop SP 9000 danach hielten 2,5mal so lang bei ident. Fahrstil.
    1 Conti SC der nach gut 10tkm anfing zu klingen wie ein Radlagerschaden, aber nicht wegen Schuppen, sondern wegen einer harten Stelle im gummi=> Kulanz abgelehnt. MIt 5mm entsorgt. Dazu muß man keine E-Klasse fahren.
    1 Conti 810 mit ebenfalls fehlerhafter Gummimischung, da sich ein einzelner Profilblock an der Innenschulter schneller abfährt als alle anderen (Keine Bremsplattte!).
    Bei jetzt 5mm Profil klingt der Mist wie ein Radlagerschaden, selbst im Lenkrad spürt mans leicht.
    Bei Der Qualität kann ich allemal auch Hankook fahren. Ich fahre derzeit den W300 und bin zufrieden. Sehr komfortabel, und harmonisch sowie langlebig.

    Ich bin mir bewusst, dass Conti einer der besten Reifenhersteller ist und Erstausrüster bei nahezu allen Großen OEM´s.
    Dennoch habe ich von Conti genug.
    Es gibt genug Reifen, die sich angenehmer fahren (Dunlop zB) und dabei eher günstiger sind.
    AUch Hankook ist heute schon zu den Premiumreifen zu zählen und hat mit dem Chinareifen wie Nankang und Co nichts gemein.
     
  15. #15 teddy7500, 14.12.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.457
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    So kann es gehen. Ich bin mit den Contis zufrieden, und habe damit keine Proleme.

    Einen Hankook hingegen, würde ich mir nie kaufen, weil mein Bruder durch einen Reifenplatzer eines Winterreifens dieser Marke fast nicht mehr unter uns wäre.

    Ich denke man kan überall ein schlechtes Exemplar erwischen.
     
  16. #16 DJrelord, 15.12.2009
    DJrelord

    DJrelord

    Dabei seit:
    11.12.2009
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C63
    sehr aufschlußreich,
    also ich habe jetzt, um das tehma abzuschließen folgendes bei wheelmashine bestellt:

    4 Komplettrad Rondell, Design 0048 8,5J x 18H2, ET 40, schwarzmatt lackiert
    mit Bereifung CONTINENTAL, 225/40R 18, TS 810 S * V 92
    inkl. Fracht und Verpackung
    für Mercedes C-Klasse, Typ W204 C63 AMG, LK/LZ 112/5

    NETTO 1393,32
    MWST (19%) 264,73
    VERSANDKOSTEN
    ______________________________________________________________________________________________________
    RECHNUNGSBETRAG EUR 1658,05

    es muß also de facto keine 3000 euro kosten um adäquate winterkompletträder für einen c63 amg zu beschaffen. zudem sehen sie auch (für meine begriffe) wesentlich schöner aus als die langweilige serien amg-bereifung und kostet fast nur die hälfte!!

    falls es schlechte erfahrungen mit den contis geben wird, werde ich selbstverständlich darüber berichten.

    in diesem sinne viele grüße,

    Alex
     
  17. #17 thommyfarmer, 15.12.2009
    thommyfarmer

    thommyfarmer

    Dabei seit:
    17.10.2009
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    45
    Auto:
    CL203 - 230K
    Verbrauch:
    Ich finde die Felgen passen sehr gut zu Deinem Auto. Ob sie jetzt schöner sind oder nicht, vermag ich nicht zu beurteilen. Es gibt ne Menge Designs, die besser aussehen als das was AMG liefert, von daher denke ich, daß es eher ne Art Einstellung oder Vorliebe ist, die für viele (auch mich) AMG klar als Favoriten sieht bei Benz-Bereifungen.

    Ich war auch schon am Überlgen, ob mir meine Winterräder (Anzio "Drift") besser gefallen als meine Styling III und ich mir für den Sommer einen zweiten Satz holen soll.... aber das ist dann halt nicht AMG... trotzdem gehen die in die AMG-Richtung....*grübel*

    [​IMG]


    Gruß

    Thommy
     
Thema: Winterkompletträder für C63?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. c63 amg winterreifen 235 40 18 rundum

    ,
  2. zugelassene winterreifen für amg c63

    ,
  3. winterkompletträder 18 zoll c63

    ,
  4. winterkompletträder c63 amg,
  5. winterräder amg c63
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden