Wird die stetige Leistungssteigerung von Serienautos irgendwann ein Ende haben?

Diskutiere Wird die stetige Leistungssteigerung von Serienautos irgendwann ein Ende haben? im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Darüber habe ich schon oft nachgedacht. Seit Autos gebaut werden, seit etwa 123 Jahren, nimmt die Motorleistung ständig zu. Solange Nachfrage...

  1. utz

    utz

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ******
    Darüber habe ich schon oft nachgedacht.

    Seit Autos gebaut werden, seit etwa 123 Jahren, nimmt die Motorleistung ständig zu. Solange Nachfrage besteht, werden die Automobilhersteller dem Wunsch nach immer mehr Motorleistung auch nachkommen. Aber das kann ja nicht unendlich so weitergehen. Irgendwann, vielleicht zwischen 1.000 und 1.500 PS, wird man bei Alltags-Serienautos an die physikalischen Grenzen stoßen.

    Wenn der Wunsch nach dem „Kick“ über die Motorleistung nicht mehr befriedigt werden kann, wodurch wird der Autofahrer dann seinen Fahrspaß haben? ?(

    Was meint Ihr dazu?

    Gruß
    utz
     
  2. Anzeige

  3. #2 El Ninjo, 11.10.2009
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
    Also wenn man dem derzeitigen Trend glaube schenken kann :rolleyes: wird dies auch nicht der Fall sein. Das Interesse an Fahrzeugen mit einem geringen CO2 Ausstoß wächst demnach und Grenzt somit die Leistung ein. :] Aber natürlich wird es auch weiterhin ein großes Interesse an den Fahrzeugen mit höhere Leistung geben und somit verläuft diese Eingrenzung vielleicht nur auf die Masse bezogen. :rolleyes:

    :wink:
     
  4. Phil_W

    Phil_W Guest

    Warte nur wenn die Elektros kommen.... :s21:
     
  5. rodion

    rodion

    Dabei seit:
    05.03.2003
    Beiträge:
    4.122
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    E36T AMG
    Vielleicht wird es bald kompakte Atomreaktorantriebe geben. Null CO2, massig Leistung... Wer weiß, was die Zukunft für uns bereithält...
     
  6. #5 teddy7500, 11.10.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.427
    Zustimmungen:
    579
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Warum nicht, est gibt ja auch Atom U-Boote. :D

    Ich denke das es weiterhin Steigerungen geben wird, sonst kann man ja untenrum keinen neuen "kleineren" Modelle mehr einführen. ;)
     
  7. #6 Vau-Sechs, 11.10.2009
    Vau-Sechs

    Vau-Sechs

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    1.151
    Auto:
    Schwarz und Silber, groß und etwas kleiner
    Kennzeichen:
    b a d
    bw
    a 5 5
    Leistung ist nicht alles, den Spaß beim Auto fahren kann man sich auch über kurvige Landstraßen, Pässe etc. holen. Denke immer daran: "Fun is not a straight line!"

    Und überhaupt ist die schönste Verbindung zweier Punkte, eine Kurve!

    Gruß zurück. :wink:
     
  8. utz

    utz

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ******
    Zuerst las ich deinen Text und dachte mir, das könnten eigentlich die Worte eines Motorradfahrers sein. Dann erst sah ich dein Avatar und mir war alles klar! :s10:

    Mit einem Auto ist das Kurvenfahren weitaus nicht so reizvoll wie mit einem Motorrad. Wenn man jedoch beim Autofahren beim Tritt aufs Gaspedal in den Sitz gepresst wird, wie in einem Düsenjet beim Start, dann ist das Beschleunigungsgefühl schon etwas schönes. Aber das haben die Motorradfahrer ja auch, und darüber hinaus haben sie noch den Kick beim Befahren von Gebirgspässen, mit einer Spitzkehre nach der anderen ... da können Autofahrer schon neidisch werden. Wenn es jedoch darum geht, auf der Autobahn längere Zeit mit hoher Geschwindigkeit zu fahren, wo den Motorradfahrern fast die Arme abfallen, da ist das Auto im Vorteil. Insgesamt ist jedoch das Fahrvergnügen beim Motorradfahren zweifellos größer - außer bei Hitze, Regen, Hagel etc. :] ... und auf Kurven mit Split! :sauer:

    ... ja - aber nicht nur auf der Straße! :D 8) =) :wink:

    Viele Grüße von

    utz ("Vau-zwölf")
    -
     
  9. #8 El Ninjo, 11.10.2009
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
    Das mag sein aber Spaß kann das durchaus machen und dabei kommt es nicht immer nur auf die Geschwindigkeit an. :]

    Sicher ein sehr schönes Gefühl wobei es doch beim Motorradfahren immer noch etwas anders bleibt. :D

    :wink:
     
  10. #9 Adem7679, 11.10.2009
    Adem7679

    Adem7679 Guest

    das sehe ich anders..! ;)
     
  11. #10 Vau-Sechs, 11.10.2009
    Vau-Sechs

    Vau-Sechs

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    1.151
    Auto:
    Schwarz und Silber, groß und etwas kleiner
    Kennzeichen:
    b a d
    bw
    a 5 5
    Sehe ich auch anders. Nimm mal die Spaßbremse ESP raus und geh dann ein bischen quertreiben. Auto fahren (Heckantrieb vorausgesetzt) macht auf kurvigen Landstraßen nämlich auch mächtig viel Spaß!

    Primitiv gerade aus über die Autobahn kloppen wie ein Irrer kann jeder. ;)
     
  12. #11 Adem7679, 11.10.2009
    Adem7679

    Adem7679 Guest

    Jop..!! :tup
    besonders hier in der Hochalp.. und bald schneit es.. :tup :tup :tup
     
  13. #12 the.only.one, 11.10.2009
    the.only.one

    the.only.one

    Dabei seit:
    12.04.2005
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    CLK 350 Sport
    Man sollte auch nicht Motorräder mit Alltagsautos vergleichen. Den beim Großeinkauf sieht das Moped ganz schön alt aus.

    Fahrzeuge ala Super Seven machen verdammt viel Spass und sind auf kurvigen Strecken meist schneller als die Mopeds. Dafür ist das Motorrad aber auch billiger.
     
  14. utz

    utz

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ******
    Da stimme ich Dir zu! Aber als großer 911er-Turbo-Fan kann ich nur sagen, dass Auto fahren mit Heckantrieb und Heckmotor noch wesentlich mehr Spaß macht als mit Heckantrieb und Frontmotor. Aber das sind subjektive Empfindungen - das geht schon bald in den Bereich der Religionen. :D :wink:
    -
     
  15. #14 El Ninjo, 11.10.2009
    El Ninjo

    El Ninjo

    Dabei seit:
    04.02.2006
    Beiträge:
    5.559
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    W204 Avantgarde C 200 Kompressor
    Was das Fahrgefühl angeht kann man einen Großeinkauf machen wie man will es ist und bleibt auf dem Motorrad eine ganz andere Sache. :rolleyes:

    Und was die Fahrleistungen angeht müssen das schon Raketen kommen und die wird man selten auf der Straße antreffen die Motorräder schon. :] :D

    :wink:
     
  16. #15 The real Deal, 11.10.2009
    The real Deal

    The real Deal

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    18
    Auto:
    S600, Bj. 04.2005 / Toyota RAV4 Bj. 09. 2010 / BMW 335i Bj. 03.2007
    Die Dinger haben einen Energieverbrauch einer mittleren Kleinstadt und laufen ca. 3 Jahre ohne "nachzutanken", das würde bedeuten, Du kaufts ein Auto, das 20 Jahre fährt, ohne neue Brennstäbe.

    Wäre bestimmt technisch möglich.

    MfG
     
  17. #16 teddy7500, 11.10.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.427
    Zustimmungen:
    579
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Sowohl Auto, als auch Motorrad haben ihre eigenen Reize.
    Das Gefühl mit dem Knie über den Boden zu schrabbeln, hat mir jedenfalls noch kein Auto vermitteln können. :D

    Das man mit einem Motorrad nicht durch eine Kurve driften kann, halte für ein Gerücht. ;)
     
  18. Simfra

    Simfra

    Dabei seit:
    28.11.2005
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    2007er E220 CDI T-Modell Avantgarde
    Verbrauch:
    So isses, das kann ich nur bestätigen. Ich fahre beides gern, das Motorrad aber nicht zu jeder Gelegenheit sondern nur als Spassfaktor. ....und driften geht selbstverständlich auch, da gucke mal Supermoto und selbst auf der Rennstrecke war schon der eine oder andere Drift drin.
    Viele Grüße
    Frank
     
  19. #18 Vau-Sechs, 11.10.2009
    Vau-Sechs

    Vau-Sechs

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    2.592
    Zustimmungen:
    1.151
    Auto:
    Schwarz und Silber, groß und etwas kleiner
    Kennzeichen:
    b a d
    bw
    a 5 5
    Ach mitm Mopped is viel möglich, Knie auf touchdown im niedrigen Gang dann schön im 5-stelligen Drehzahlbereich rumorgeln und im Powerslide rausballern. :D
    Geht mit ner 600er Luftpumpe aber nur in engeren Kurven die dann im ersten Gang geprügelt werden. :wink:

    Ich denke aber das bei Autos leistungstechnisch nicht mehr allzuviel rausgeholt wird. Die Hersteller sind momentan mehr beschäftigt mit "Downsizing", Effizienzsteigerung und CO²-Ausstoßminimierung.
    Bzw. für die Hubraumklassen an sich wird Aufladung sei dank dann doch mehr Leistung rausgekitzelt.
     
  20. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken)! Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 teddy7500, 11.10.2009
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.427
    Zustimmungen:
    579
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Ich denke mal das sowohl nach oben, als auch nach unten noch reichlich Spielraum ist, was die Leistung und den Verbrauch anbelangt.
    Es wird immer Menschen auf der Welt geben, die bereit sind unsummen in absolut unvernünftige Autos zu stecken.
     
  22. utz

    utz

    Dabei seit:
    09.10.2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ******
    ts langweiligeres
    ... denn Vernunft ist langweilig! Und irgendwie muß man ja sein Geld unter die Leute bringen.
     
Thema:

Wird die stetige Leistungssteigerung von Serienautos irgendwann ein Ende haben?

Die Seite wird geladen...

Wird die stetige Leistungssteigerung von Serienautos irgendwann ein Ende haben? - Ähnliche Themen

  1. Mercedes steigt mit Ende 2018 aus der DTM aus!

    Mercedes steigt mit Ende 2018 aus der DTM aus!: Und mit 19/20 in die Formel E :( ein. ich finde es Schade und persönlich eine schlechte Entscheidung, da DTM und Mercedes für mich seit 1988 eins ist
  2. Leistungssteigerung der OM 274 DE 20 AL Chiptuning

    Leistungssteigerung der OM 274 DE 20 AL Chiptuning: Chiptuning hat Freunde oder Feinde - dazwischen gibt es wohl keinen. Da ich nun nächste Woche einen C 250 T übernehme, finde ich dazu einige...
  3. Leistungssteigerung ml 350 bluetec

    Leistungssteigerung ml 350 bluetec: ML 350 bluetec Diesel, w166 Bj 2012 Wollte mal fragen, ob wer jemand kennt in bw der Leistungssteigerung durch software macht und was für kosten...
  4. Mercedes c180 Leistungssteigerung

    Mercedes c180 Leistungssteigerung: Hab einen c180 mit 120 ps bj 2013 ist ein disel und möchte in Leistungs stärker machen
  5. Auto des Schreckens, ohne Ende Probleme

    Auto des Schreckens, ohne Ende Probleme: Hallo liebe Mitglieder, es geht um unser Sorgenkind, eine C Klasse C200K W203. Ich versuche mich kurz zu fassen: Vor ca. 3 Jahren ruckelte der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden