Wissenswertes über MB-Baureihen, -Bezeichnungen und Codes

Diskutiere Wissenswertes über MB-Baureihen, -Bezeichnungen und Codes im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Um eine Übersicht über sämtliche Mercedes-Benz Baureihen zu gewähren, habe ich folgende Übersicht erstellt. Damit dieser Thread übersichtlich...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Daniel 7, 18.08.2007
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.408
    Zustimmungen:
    2.545
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Um eine Übersicht über sämtliche Mercedes-Benz Baureihen zu gewähren, habe ich folgende Übersicht erstellt. Damit dieser Thread übersichtlich bleibt schließe ich hier, Anregungen/Erweiterungen/Korrekturen können in diesem Thread stattfinden und sind erwünscht ;)

    Vielen Dank an dieser Stelle an spookie, die Fotos stammen aus seiner Galerie :tup
    Und auch dank an den User "Flossi", der einige Infos dazusteuern konnte.

    Erklärung zu Modellbezeichnungen:
    D = Diesel
    E = Einspritzung (Ottomotor mit Benzineinspritzung)
    K = Kompressor, bei neueren Modellen Schriftzug „Kompressor“
    CDI = Common Rail Direct Injection (Turbo-Dieselmotor mit Common-Rail-Einspritzung)
    CGI = Stratified Charged Gasoline Injection (Benzin-Direkteinspritzung)
    NGT = Natural Gas Technology (Antrieb mit komprimiertem Erdgas (CNG))

    W = Limousine (Wagen)
    S = Stationswagen (Kombi)
    R = Roadster
    C = Coupé
    A = Cabrio (Autocabriolet)
    V = Ausführung mit langem Radstand (Langversion)
    CL = Kompakt-Limousine (Compact-Limousine)
    X = Geländewagen, SUV

    Anmerkung: Ältere Modelle tragen alle die Bezeichnung “W”, eine Unterteilung fand nicht statt.

    Mopf: Abk. Für Modellpflege (sog. Facelift)


    Die genaue, interne Baureihenbezeichnung für ein Fahrzeug setzt sich nun zum einen aus den oben genannten Kürzeln der Karosserieform zusammen und dem 3-stelligen Fahrzeugcode (z.B. W203 = Limousine der C-Klasse) und zum anderen aus einem internen Kürzel für den verbauten Motor (z.B. W203.065 = C 32 AMG Limousine).
    Eine sehr gute Übersichtstabelle, welches Fahrzeug hinter welchem Code steckt und umgekehrt findet sich >>>hier<<<

    Die Motorkürzel sind je nach Baureihe unterschiedlich, da die erste Ziffer nach dem Punkt die Karosserieform des Fahrzeugs angibt:

    • 0= Limousine
    • 1= Langversion / Geländewagen [M-Klasse]
    • 2= Kombi/Geländewagen [bspw. G-Klasse, B-Klasse]
    • 3= Coupe
    • 4= Cabrio/Roadster
    • 6= Spezielle Aufbauten [Leichenwagen, Krankenwagen]
    • 7= Van/Sportcoupé [bspw. Vaneo, C-Sportcoupé]
    • 8= Geländewagen [GL-Klasse]

    Dazu sei gesagt, dass Ausnahmen die Regel bestätigen. So hat der SL, Baureihe 129, die "0" vor der Motorbezeichnung, z.B. R129.063. Eine genaue, bestätigte Erklärung habe ich noch keine dafür gefunden. Denkbar wäre, dass es zu Zeiten des SLs noch keine genaue Unterteilung gab und alle Fahrzeuge eine "0" hatten. Ist aber reine Spekulation.

    Gleiches gilt für die Baureihenbezeichnungen. Warum beispielsweise der SLK die Zahl "170" als Baumuster erhalten hat, kann man nicht sagen. Auch lassen sich keine Regeln bezüglich der nachfolgenden Baureihen aufstellen - bei manchen Baureihen hat der Nachfolger eine höhere Ziffer, bei manchen eine niedrigere, bei manchen eine komplett andere. Mercedes selbst sagt dazu (habe dort einmal angefragt): Vergabe der Nummern ist reiner Zufall.

    Beispiele:


    • Aufsteigende Baureihenbezeichnung: C-Klasse W202 -> W203 -> W204
    • Absteigende Baureihenbezeichnung: CLS-Klasse C219 -> C218
    • Gemischte Baureihenbezeichnung: CLK-Klasse/ E-Klasse Coupé C208 -> C209 -> C207
    • Baureihenbezeichnung teils ohne System: S-Klasse W126 -> W140 -> W220 -> W221

    In der Regel nimmt man heutzutage für eine neue Baureihe einfach die nächsthöhere Ziffer. Bei einigen Baureihen ist das jedoch nicht möglich, da die nächsthöhere Ziffer bereits in der Vergangenheit vergeben wurde, wie beispielsweise beim CLK. Nach C209 wäre C210 gekommen, da 210 bereits für die E-Klasse vergeben wurde, ging man nach unten weiter.


    Fahrgestellnummer entschlüsseln

    Der Fahrgestellnummer von Mercedes kann man einige Informationen entnehmen. Hier eine kleine Übersicht:

    1.-3. Stelle:
    WDB = Mercedes-Benz Deutschland
    WDC = Mercedes-Benz USA

    4.-6. Stelle:
    Baumuster (z.B. 204 = C-Klasse)

    7. Stelle:
    Karosserievariante (siehe Übersicht oben, 0=Limousine etc.)

    8.-9. Stelle:
    Motorkürzel

    10. Stelle:
    1 = Linkslenker
    2 = Rechtslenker

    11. Stelle:
    Produktionswerk

    A: WDB: Sindelfingen, WDC: Tuscaloosa
    B: Sindelfingen
    C: Sindelfingen
    F: Bremen
    G: Bremen
    J: Rastatt
    R: Südafrika
    T: Bei Firma Karmann gefertigt

    12.-17. Stelle:
    Seriennummer des Fahrzeugs



    Modellübersicht

    Vaneo

    Karosserievariante(n), Baumuster: W414, Produktionszeitraum: 2001-2005
    Modellpflege: - (gab es nicht)
    [​IMG]

    A-Klasse

    W168, V168 1997-2004
    Modellpflege:03/2001
    [​IMG]

    W169, C169 2004-20xx
    Modellpflege: 06/2008
    [​IMG]


    B-Klasse

    W245 2005-20xx
    Modellpflege: 06/2008
    [​IMG]


    C-Klasse

    W201 1982-1993
    Modellpflege: September 1988
    [​IMG]

    W202, S202 1993-2000
    Modellpflege: 1997
    [​IMG]

    W203, S203 2000-2007
    Modellpflege: 04/2004
    [​IMG]

    CL203 2001-2008
    Modellpflege: 04/2004
    [​IMG]

    CL203/2 2008-20xx
    Modellpflege: - (noch kein Termin bekannt)
    [​IMG]

    W204, S204 2007-20xx
    Modellpflege: geplant 2011
    [​IMG]


    GLK-Klasse

    X204 2008-20xx
    Modellpflege: - (noch kein Termin bekannt)
    [​IMG]

    ML-Klasse

    W163 1996-2004
    Modellpflege: 2001
    [​IMG]

    W164 2004- 20xx
    Modellpflege: Herbst 2008
    [​IMG]


    GL-Klasse

    X164 2006-20xx
    Modellpflege: 06/2009
    [​IMG]


    E-Klasse

    W123, S123 1976-1985
    Modellpflegen: 11/1975, 08/1976, 08/1979, 09/1982
    [​IMG]

    W124, S124 1984-1996
    Modellpflegen: 09/1989, 1993
    [​IMG]

    W210, S210 1995-2002
    Modellpflege: Herbst 1999
    [​IMG]

    W211, S211 2002-2009
    Modellpflege: Juni 2006
    [​IMG]

    W212, S212 2009-20xx
    Modellpflege: - (noch kein Termin bekannt)
    [​IMG]


    CLK-Klasse

    C208, A208 1997-2002
    Modellpflege: 09/1999
    [​IMG]

    C209, A209 2002-2009
    Modellpflegen: 2004 (nur Innenraum), 2005
    [​IMG]

    C 207, A207 2009-20xx
    Modellpflege: - (noch kein Termin bekannt)
    [​IMG]


    S-Klasse (Sonderklasse)

    [W180 1954-1959

    W112 1961-1965

    W100 1963-1981
    [​IMG]

    W108 1965-1972

    W109 1965-1972]

    ab W116 offizielle Bezeichnung S-Klasse

    W116 1972-1980
    [​IMG]

    W126, V126 1979-1991
    [​IMG]

    W140, V140 1991-1998
    Modellpflege: 1994
    [​IMG]

    W220, V220 1998-2005
    Modellpflege: 2002
    [​IMG]

    W221, V221 2005-20xx
    Modellpflege: Juni 2009
    [​IMG]


    CL-Klasse

    C126 1981-1991
    [​IMG]

    C140 1992-1998
    Modellpflege: 1996
    [​IMG]

    C215 1999-2006
    Modellpflege: 2002
    [​IMG]

    C216 2006-20xx
    Modellpflege: 2010
    [​IMG]


    CLS-Klasse

    C219 2004-20xx
    Modellpflege: 2008
    [​IMG]


    SL-Klasse (Sport-Leicht)

    R198 1954-1963

    R121 1955-1963

    W113 1963-1971

    R107 1971-1989
    [​IMG]

    C107 1972-1981

    R129 1989-2001
    Modellpflegen: 09/1995, 04/1998
    [​IMG]

    R230 2001-20xx
    Modellpflege: 2006, 2008
    [​IMG]

    Mopf-Modell mit geänderter Front
    [​IMG]


    SLS-Klasse

    C197 2009-20xx
    Modellpflege: - (noch kein Termin bekannt)
    [​IMG]

    R197
    (noch keine Daten vorhanden)
     
  2. #2 Daniel 7, 21.09.2009
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.408
    Zustimmungen:
    2.545
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    SLK-Klasse (Sport-Leicht-Kurz)

    R170 1996-2004
    Modellpflege: 02/2000
    [​IMG]

    R171 2004-20xx
    Modellpflege: 04/2008
    [​IMG]


    R-Klasse

    W251 2006-20xx
    Modellpflege: 2010
    [​IMG]


    V-Klasse/Vito/Viano

    W638 1996-2003

    [​IMG]

    W639, V639 2003-20xx
    Modellpflege: vorr. 2010
    [​IMG]


    G-Klasse

    W461 1979-200x
    [​IMG]


    W463 1989-200x

    [​IMG]



    SLR-Klasse

    C199 2003-2007
    [​IMG]

    R199 2007-20xx
    [​IMG]


    Maybach

    W240, V240 2002-20xx
    [​IMG]



    Nicht eindeutig einzuordnende Typen:

    W136 1946-1955
    W187 1951-1955
    W186 1951-1957
    W188 1951-1958
    W191 1952-1953
    W120 1953-1962
    W121 1956-1961
    W105 1956-1959
    W189 1957-1962
    W128 1958-1959


    W111 "große Heckflosse"
    1959 - 02/1968
    (Vorgänger vom W108 )


    W110 "Kleine Heckflosse"
    04/1961-02/1968
    (Vorläufer des W114/115)

    Anmerkung: Man konnte den W110 nur durch seinen ca 15 cm kürzeren Vorderbau sowie durch weniger Chrom vom W111 unterscheiden. Außerdem gab es den W111 auch noch als Coupé und Cabriolet von Februar 1961 bis Juli 1971. Der W114/W115 ist der Vorläufer vom W123. Der W114/W115 wurde auch StrichAchter genannt, und wurde von Januar 1968 bis Dezember 1976 gebaut. Der Unterschied zwischen W114 und W115 besteht eigentlich nur darin, dass der W114 grundsätzlich einen 6-Zylinder-Benzinermotor besass. Der W115 hatte dementsprechend einen 4-Zylinder-Benziner oder halt den Dieselmotor. Auch später als der 240D 3.0 (5-Zylinder-Dieselmotor) vom StrichAchter raus kam, hatte er auch die W115 als Bezeichnung.


    C111 1969-1970
    W114 1969-1976
    W115 1968-1976
     
    Mercedes-Tom8, Martin C30 AMG, sativa und 3 anderen gefällt das.
  3. #3 derdietmar, 18.02.2013
    derdietmar

    derdietmar Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    3.515
    Zustimmungen:
    1.712
    Auto:
    C63S
    Verbrauch:
    Hallo,

    ich ergänze das Thema noch um die Richtlinien zur Nomenklatur für Modellbezeichnungen:

    Viele Grüße :wink:
     
    Mercedes-Tom8, kinki und Daniel 7 gefällt das.
Thema: Wissenswertes über MB-Baureihen, -Bezeichnungen und Codes
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes motornummer entschlüsseln

    ,
  2. daimler c257

    ,
  3. mercedes typenbezeichnung

    ,
  4. mercedes baureihen codes,
  5. Mercedes Baureihen Übersicht,
  6. C257 Daimler,
  7. Daimler BR 257,
  8. c257 mercedes,
  9. Baureihen Übersicht Daimler,
  10. baureihe 257,
  11. w238,
  12. mercedes 257,
  13. baureihen mercedes übersicht,
  14. daimler baureihen codes,
  15. mercedes motorcode entschlüsseln,
  16. w238 mercedes,
  17. Mercedes Benz Baureihen Übersicht,
  18. Daimler BR257,
  19. baureihe 257 mercedes,
  20. baureihenübersicht daimler,
  21. daimler br 238,
  22. mercedes br257,
  23. BR 257 Mercedes,
  24. aufbau mercedes fahrgestellnummer,
  25. baureihe 257 daimler
Die Seite wird geladen...

Wissenswertes über MB-Baureihen, -Bezeichnungen und Codes - Ähnliche Themen

  1. Stammtisch MB-Freunde NRW am 18.05.2019 in Monheim

    Stammtisch MB-Freunde NRW am 18.05.2019 in Monheim: Hallo zusammen! Am Samstag, dem 18.05.2019, findet unser nächster Stammtisch statt. Jeder der Zeit und Lust hat ist herzlich eingeladen zu...
  2. Frage zu SA-Code 622

    Frage zu SA-Code 622: Hallo zusammen, bin hier im Forum im S204 und AMG-Bereich schon länger registriert. Nach 23 zufriedenen Jeep-Jahren bin ich aufgrund der...
  3. Stammtisch MB-Freunde NRW am 20.04.2019 in Kerpen

    Stammtisch MB-Freunde NRW am 20.04.2019 in Kerpen: Hallo zusammen! Am Samstag, dem 20.04.2019, findet unser nächster Stammtisch statt. Jeder der Zeit und Lust hat ist herzlich eingeladen zu...
  4. Stammtisch MB-Freunde NRW am 16.03.2019 in Frechen

    Stammtisch MB-Freunde NRW am 16.03.2019 in Frechen: Hallo zusammen! Am Samstag, 16.03.2019, findet unser nächster Stammtisch statt. Jeder der Zeit und Lust hat ist herzlich eingeladen zu kommen!...
  5. Stammtisch MB-Freunde NRW am 16.02.2019 in Kerpen

    Stammtisch MB-Freunde NRW am 16.02.2019 in Kerpen: Hallo zusammen! Am Samstag, dem 16.02.2019, findet unser nächster Stammtisch statt. Jeder der Zeit und Lust hat ist herzlich eingeladen zu...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden