Woher habt ihr das Geld?

Diskutiere Woher habt ihr das Geld? im Diskussion Forum im Bereich Allgemeines; Hi ich hab mal ne Frage an alle CL/S und auch vielleicht noch E Klassen Besitzer: Woher habt ihr das Geld um euch so ein Auto zu leisten? Habt...

  1. firaX

    firaX

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1
    Hi ich hab mal ne Frage an alle CL/S und auch vielleicht noch E Klassen Besitzer: Woher habt ihr das Geld um euch so ein Auto zu leisten? Habt ihrs per Kredit oder Leasing gemacht? Wie alt seit ihr/ wart ihr beim Kauf eures Luxuswagens? Welche Berufe habt ihr und was habt ihr ggf Studiert? *g* Ja ich will auch mal S Klasse fahren, und will wissen wie ich es schaffe so viel Geld zu verdienen :)
     
  2. #2 Nokia7650MMS, 14.12.2003
    Nokia7650MMS

    Nokia7650MMS

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    0
    Laaaaaange, laaaaange und nochmals laaaaaange sparen und dies hart erarbeiten mit geistiger Arbeit. :D :D :D

    Ne, Spass bei Seite. Ich habe nicht mit ner S - Klasse angefangen. Solch ein Auto muss man sich erarbeiten. Denn wenn man so ein Auto hat muss man sich auch dessen UNTERHALT leisten können.

    Ich finde es immer wieder beschämend von Leuten zu hören die ne Firma gegründet haben und dann SOFORT als Erste Anschaffung sich ein Luxusauto "kaufen". Doch nach einem Jahr können sie die Raten nicht mehr bezahlen und schon gehört der Wagen wieder der Bank.

    Daher zählt eben eine S, SL, CL etc Klasse zu einem Luxusauto, da muss man so finde ich zumindestens alles andere wie Haus, Firma, etc geregelt haben und erst DANN sich so ein Auto gönnen.

    Für mich ist es eine Belohnung mir selbst gegenüber solch ein Auto zu fahren und jede Fahrt damit gibt Ansporn so weiter zu machen.

    P.S.: Und neben Fleiß und Ehrgeiz gehört auch immer eine Portion Glück dazu.

    :wink:
     
  3. firaX

    firaX

    Dabei seit:
    04.10.2003
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    1
    Darf ich fragen wie alt du bist und welchen beruf du ausübst bzw was du studiert hast?
     
  4. #4 StefansCLK, 14.12.2003
    StefansCLK

    StefansCLK

    Dabei seit:
    03.05.2003
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
    -
     
  5. T*B*S

    T*B*S

    Dabei seit:
    14.05.2002
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK 230 Kompressor
    Du musst bedenken, dass man sich eine S-Klasse z.B. auch gebraucht kaufen kann. Gute Angebote fangen "schon" bei 35t€ an, also ca. soviel wie eine etwas besser ausgestattete C-Klasse. Jedoch ist das Problem die Unterhaltungskosten.
     
  6. #6 elTorito, 14.12.2003
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    :))

    Jo So ist es und die großen Firmen die den meisten Schotter umsetzen, zahlen weniger Steuern als Otto Normalverdiener.
    Desto mehr man verdinet desto günstiger kommt man weg.
     
  7. #7 DonPromillo, 14.12.2003
    DonPromillo

    DonPromillo Guest

    Bestes Beispiel ist VW. Die haben dieses Jahr sogar was zurückgezahlt gekriegt.... Große Firmen werden immer bezuschusst, was Abgaben angeht.
     
  8. #8 Nokia7650MMS, 14.12.2003
    Nokia7650MMS

    Nokia7650MMS

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    0
    Von der Stirne heiß, rinnen muss der Schweiß ..... :D :D :)) :))
     
  9. #9 avantgarde, 14.12.2003
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    Ich kann nur hoffen das ihr das nicht ernst meint, was ihr da sagt. Immerhin sind diese Firmen auch Arbeitgeber, die den Staat an sich überhaupt am laufen halten.

    Und das die keine Steuern zahlen ist auch quatsch´, die zahlen vielleicht keine Gewerbesteuer, weil sich das dann mit Subventionen wieder ausgleicht, aber im Gegenzug verpflichten sich diese Firmen, Lehrstellen zu schaffen, auszubilden und keine Arbeitsstellen abzubauen. Bitte glaubt nicht alles, was in den Medien propagiert wird. Das ist immer nur die eine Seite der Medaillie. Die Firmen halten mit ihren Investitionen den Staat am laufen und sorgen dafür, dass Bund und Länder überhaupt einnahmen haben. VWL Leistungskurs 1. Klasse

    Und das nur der kleine Mann Steuern zahlt ist auch falsch. Aufgrund der Progression in unserem Staat zahlt der der mehr verdient mal auch mehr Steuern, allerdgins kann er auch mehr absetzen. Wenn alle Leute wüßten was Ihnen vom Finanzamt jedes Jahr zustünde würden viele dies nicht glauben, aber wenn man sich nicht die Mühe macht und überhaupt keine Einkommensteuererklärung macht, dann muss man sich nicht wundern, warum man evtl. am ende des Jahres noch nachzahlen darf.

    Jetzt zum eingentlichen Thema des Threads.

    Ich lege großen Wert darauf, das ich meine Privatwagen stets komplett BAR bezahlt habe. Da haben die Elter oder andere nichts mit zu tun. Und der Unterhalt eines Autos in Deutschland ist beinahe lachhaft, wenn man überlegt, was der Durchschnitt im Jahr für Alkohol, Feuerwerk oder auch Zigarretten ausgibt. Wer aufhört zu rauchen kann sich locker eine C Klasse leisten, und wer keinen Alkohol trinkt der kann gleich mal die E-Klasse samt Premiere für drei jahre abbonieren.

    Ich habe meine E Klasse mit 25 Jahren gekauft. Die war damals recht günstig für 40.000 DM zu haben. NIcht lange überlegt. Ich habe BWL studiert, bin dann im EDV Sektor drei Jahre tätig gewesen als EDv Admin und bin nun als Unternehmensberater selbständig - und bereue keinen Tag meiner Entscheidung.

    Was dsa Leasing von Firmenautos angeht halte ich auch nciht viel davon zum Gründungsdatum die S-Klasse vor der Tür zu haben - weil das Leasing von Fahrzeugen nur dann Sinn macht, wenn man entsprechende Einnahmen hat - das vergessen die meisten Leute.

    Leasing ist im übrigen die günstigste Alternative für einen Firmeninhaber, sofern die Umsätze stimmen. Er wäre dumm,. wenn er das Auto gleich bezahlen würde. Ich kann hier gerne bei Interesse die Rechnung aufmachen - ist ganz einfach.

    Gruß

    Avantgarde
     
  10. #10 Nokia7650MMS, 14.12.2003
    Nokia7650MMS

    Nokia7650MMS

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    0
    Du hast den Nagel genau am Kopf getroffen. :tup :tup :tup :tup

    :prost
     
  11. Olli84

    Olli84

    Dabei seit:
    06.07.2003
    Beiträge:
    3.605
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Toyota Landcruiser FZJ 80
    Verbrauch:
    Hi Avantgarde,

    mach das doch mal bitte, mich interessiert das Thema sehr.

    MfG
    Olli
     
  12. #12 Walter.fr, 14.12.2003
    Walter.fr

    Walter.fr

    Dabei seit:
    16.09.2002
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    1
    Hello FiraX

    Du glaubst doch nicht ehrlich daß hier im Forum jemand von sich geben würde, daß er seinen Benz mit dem Verkauf von kleinen vorgepackten Papiertütchen verdient hat 8) :)) :))
    Na mal Spaß beiseite.....

    Das wichtigste ist mal seine Fähigkeiten richtig einzuschätzen und einen Job zu wählen der einem auch Spaß macht, ansonsten hat man da auch keinen Erfolg und somit auch nicht genug Bares um sich einen Traum - wagen zu kaufen.

    Vom Studium her - auf jeden Fall ZWEI Studien wählen - die man abschliesst, danach ein MBA - und Du hast danach kein wirkliches Problem, denn es gibt genug Studienabgänger die nach EINEM Bwl Studium KEINEN Job finden.

    In Luxuswagen (ob jetzt S/CL/SL) ist kein Prestigeobjekt- wenn man das brauchen sollte ist man mit einem PkW sowieso an der falschen Adresse; vielmehr eine tägliche Belohnung an den der es sich verdient hat, es wird auch zur Gewohnheit (klingt vielleicht ein wenig hart - ist aber so)

    Sorry Avantgarde -

    Es geht nichts über Barzahlung bei PKW -denn die hat man selbst auf sich angemeldet - und nicht auf die Firmen. DAS ist ein Punkt der zuerst von ALLEN Steuerbehörden geprüft wird ! Wie man Gewinne aus dem Untenehmen auf die ausländische Holding bringt - danach auf die Stiftung - und dann wiederum auf das Privatkonto brauch ich Dir nicht erklären - oder ?? :)) :))

    Liebe Grüße aus France

    Walter
     
  13. #13 Ghostrider, 14.12.2003
    Ghostrider

    Ghostrider

    Dabei seit:
    15.11.2002
    Beiträge:
    7.465
    Zustimmungen:
    308
    Auto:
    Kia Niro Hybrid / SL350 R231.457
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    o l
    ni
    x x 4 0 0
    Absolut richtig.
    E-Klasse, Nichtraucher, Nichttänzer und ein Sixpack reicht für sechs Wochen.

    Übrigens : Ich habe seit 1992 das Premiere "Super" Paket ... :D
     
  14. #14 Nokia7650MMS, 14.12.2003
    Nokia7650MMS

    Nokia7650MMS

    Dabei seit:
    26.03.2003
    Beiträge:
    1.638
    Zustimmungen:
    0
    Da sind wir uns einer Meinung, wenn ich das richtig verstanden habe. :]
     
  15. #15 Walter.fr, 14.12.2003
    Walter.fr

    Walter.fr

    Dabei seit:
    16.09.2002
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    1
    @ Nokia

    Genau - wir "ALTEN" :)) - haben eben noch andere Präferenzen....

    Das wichtigste überhaupt ist in den ersten Jahren des Berufslebens genug "Erfahrung" und"Kohle" zu bekommen, um sich mal die wichtigsten Dinge des Lebens anzuschaffen - und dazu zählt keine S/CL/SL Klasse. Es gibt wichtigere Dinge - aber das sieht man erst ein wenig später.

    Liebe Grüße aus France

    Walter
     
  16. #16 Sagrosept, 14.12.2003
    Sagrosept

    Sagrosept

    Dabei seit:
    23.06.2002
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E280CDI
    Hallo

    Ziemlich weit oben wurdet Ihr beiden gefragt, wie alt Ihr seid und was Ihr beruflich macht.

    Da seid Ihr uns immernoch eine Antwort schuldig. :wink: *binneugierig*
     
  17. #17 avantgarde, 14.12.2003
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    Hallo Walter fr.,

    ich gebe Dir ja recht, nichts ist für das eigene Gemüt und den ruhigen Schlaf besser als das bar bezahlte Auto.

    Allerdings muss man kein Finanzguru sein um zu erkennen, das es kaufmännisch unklug ist, ein Firmenfahrzeug kaufen statt es zu leasen.

    Ich erspare mir und uns eine Erörterung, was genau ein Firmenfahrzeug ist.

    Also: Nehmen wir an ein Privatmann kauft sich eine E Klasse. Wert: 50.000 €. Er bezahlt den Betrag inkl. Mehrwertsteuer und düst mit dem Auto ab.

    Jetzt kommt ein Firmeninhaber und kauft auch eine E Klasse für 50.000, ebenfalls bar. Er zahlt ebenfalls den Betrag inkl. Mehrwertsteuer (6.897 € MwSt.). Da er aber wie gesagt Geschäftsmann ist kann er gegenüber dem Finanzamt seine Mehrwertsteuer geltend machen, denn die Mehrwertsteuer zahlen nur die Endverbraucher eines Produktes. Der gute Geschäftsmann hat also am ende des Jahres 6.897 € gespart. Anders gesagt: Er hat seine Steuerschuld um 6.897 e gesenkt.

    Jetzt die dritte, beste Variante: Der Geschäftsmann leased den Wagen für 50.000 €, d.h., er zahlt eine Summe x an, von der er natürlich auch sofort die Vorsteuer geltend machen kann, aber zusätzlich kann nun die Leasingrate von y jeden MOnat schön gegenüber dem Finanzamt geltend machen. Da ein Auto meist über drei oder 4 Jahre geleased wird wird schnell deutlich, dass die Steuerersparnis deutlich höher ausfällt, als hätte er den Wagen bezahlt und die Steuersenkung nur einmal ausgekostet.

    Also noch mal in Kurzform: Wer als Firmeninhaber kauft - kann einmal die Vorsteuer in Abzug bringen.

    Wer aber leasedm, der kann über drei oder 4 Jahre (je nach Vereinbarung) jeden MOnat die volle Leasingrate steuermindernd ansetzen. Das ist nicht nur mehr Geld nach Ablauf der drei Jahre leasing, es bindet auch deutlich weniger Monetäre Mittel als wenn man zu einem Zeitpunkt viel Geld ausgibt.

    Logo, oder? Im übrigen ist das was ich hier geschrieben haben völlig legal und tagesüblich. Jeder halbwegs gute Steuerberater weiss das und berät in diese Richtung, und dabei ist meine Meinung von Steuerberatern eher gering zu bewerten.

    Gruß

    Avantgarde
     
  18. #18 Walter.fr, 14.12.2003
    Walter.fr

    Walter.fr

    Dabei seit:
    16.09.2002
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    1
    Also ich bin +40 (aber noch KEINE 50 !!) und habe vier Unternehmen in der Elektronikbranche und eines in der Kosmetikbranche.

    @Avantgarde

    Das mit dem Leasing leuchtet mir schon ein - wenn man einen PKW auf das Unternehmen kauft. Aber wie gesagt - das kann auch wirklich ins "Auge" gehen.

    Wenn Du die Unternehmensgewinne international erwirtschaftest - dann ist eine Holding in einer Steueroase kein Problem ( als Unternehmer um die Ecke natürlich schon ! ) - dann bezahlst Du auf einer Kanalinsel so 3-6% Steuer - danach ist die Kohle mal versteuert. (Weitere Ausführungen nur nach Honorarzusagen :)) :)) )

    Liebe Grüße aus France

    Walter
     
  19. #19 avantgarde, 14.12.2003
    avantgarde

    avantgarde

    Dabei seit:
    07.09.2002
    Beiträge:
    5.604
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    matik
    Hi Walter,

    das klappt aber nur mit dem versteuerten Geld mit 3 - 6%, sofern das drittland mit Deutschland ein sog. Doppelbesteuerungsabkommen hat, ansonsten darfst Du die in BRD gemachten Gewinne nochmals angeben und versteuern. Aber ich gebe Dir recht - die Kayman-Islands gehören nicht zu den Staaten, die mit der BRD ein solches Abkommen haben.

    8) :D

    Gruß

    Avantgarde
     
  20. #20 elschel, 14.12.2003
    elschel

    elschel

    Dabei seit:
    14.12.2003
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 270, CLK 320
    Hallo,

    ich glaub, bei der Rechnung ist was unter den Tisch gefallen ?

    Krieg ich, wenn ich das Fahrzeug bar bezahle, keine "Absetzung für Abnutzung"; d. h. die Anschaffungskosten werden auf die voraussichtliche Nutzungsdauer des Fahrzeuges dem Finanzamt aufs Auge gedrückt ?

    Als Barzahler kriege ich auch normalerweise mehr Nachlass als über die Leasing.

    Demzufolge stimmt obige Rechnung nach meiner Auffassung nicht ganz.

    Grüsse
     
Thema:

Woher habt ihr das Geld?

Die Seite wird geladen...

Woher habt ihr das Geld? - Ähnliche Themen

  1. Türdichtleiste, woher?

    Türdichtleiste, woher?: Guten Abend, meine Türdichtung geht gerade an meinem C200 Kompressor Sportcoupe ab. Ich möchte diese unten an der Leiste festkleben. Leider geht...
  2. Ersatzschlüssel, woher und wie teuer?

    Ersatzschlüssel, woher und wie teuer?: Hallo zusammen, ich fahre demnächst mit dem Auto in den Urlaub, besitze aber leider nur einen Schlüssel. Beim Fahrzeugkauf war nur ein Schlüssel...
  3. Woher kommt…die Bezeichnung Daimler & wo werden die gebaut?

    Woher kommt…die Bezeichnung Daimler & wo werden die gebaut?: Hallo, liebe Freunde. Wer weiss hier, woher kommt das Wort Daimler-Benz?
  4. Zubehör/Ersatzteile? Woher?

    Zubehör/Ersatzteile? Woher?: Hallo zusammen, ich fahren einen C220 T-Model, Baujahr 2011. Ich habe mir nun die Frage gestellt wo ich Zubehör und Ersatzteile günstig beziehen...
  5. Mercedes E420 woher kommt das Geräusch? Mit Video

    Mercedes E420 woher kommt das Geräusch? Mit Video: Hallo liebe Community, habe mir letzteres einen neuen E420 zugelegt, da mein erster 420er nicht aufhören mag mit dem Tickern trotz neuen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden