Worauf beim Gebrauchtkauf C-Klasse achten?

Diskutiere Worauf beim Gebrauchtkauf C-Klasse achten? im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo Leute! Bin stahlneu hier im Forum und spiele mit dem Gedanken unter die Mercedesfahrer zu gehen. (Ja, es gibt tatsächlich noch andere...

  1. dirk v

    dirk v

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W203
    Hallo Leute!

    Bin stahlneu hier im Forum und spiele mit dem Gedanken unter die Mercedesfahrer zu gehen.
    (Ja, es gibt tatsächlich noch andere Automarken! :D )

    Ausgeguckt habe ich mir in einer Werksniederlassung einen C200 CDI Jahreswagen, Limo, Bj.06/04, Mj2005, ca.10.000km ohne großartiges Sonderzubehör..

    Als völliger Mercedesfrischling möchte ich euch bitten, mir ein paar Tips zu geben, wo bei diesem Auto evtl. Schwächen zu suchen wären, was an Spritverbrauch auf mich zukommt (bin völlig verwöhnt von TDI's) und wie erfahrungsgemäß die Serviceintervalle liegen.

    OK, ich weiß, viele Fragen für einen Neuling, aber wenn es denn was wird, dann beteilige ich mich auch fleißig in euren Forum.

    Dann fürs Erste schon mal Danke, ich erzähle wie es ausgegangen ist!

    Dirk
     
  2. #2 too-onebee, 15.02.2006
    too-onebee

    too-onebee

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    hallo dirk !!!

    habe jetzt meinen zweiten w203 c200cdi.

    Verbrauch: 5,8 bis 7,2 Liter

    erste Inspektion: bei ca. 20.000km (Kosten ca. 280,- EUR)
    zweite Inspektion: bei ca. 35.000 km - 40.000km (Kosten ca. 500,- bis ca. 800 EUR)

    der intervall ist abhängig vom oil und der fahrweise.
    .31 oil = 15.000 km
    .51 oil = 20.000 km

    gruß
    too-onebee
     
  3. dirk v

    dirk v

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W203
    Danke, dass wenigstens einer geantwortet hat.
    So habe ich zumindest einen Anhalt, wie die Unterhaltskosten aussehen.

    Schade, dass keiner Tips hat, worauf man bei einem neuen gebrauchten Mercer achten muss...

    Dirk
     
  4. #4 citizen, 16.02.2006
    citizen

    citizen

    Dabei seit:
    23.02.2004
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    6
    Ich fahre das T-Modell, Modell 2003, ebenfalls ein 200CDI.

    Ich denke, bei deinem augesuchten Stück aus dem Jahr 2004 sollten keine Probleme vorhanden sein, zumindest nichts gravierendes.

    Ich komme etwa 25.000 km zwischen den Serviceintervallen aus. Vor allem deshalb, weil ich viel Langstrecke fahre, also zwischen 650 km und 1.000 km am Stück. Dabei beträgt der Verbrauch ca. 6,5 l. Dabei fahre ich weitsichtig, vermeide bremsen und fahre nicht schneller als 160 km/h. Wenn man versucht, immer so schnell wie möglich zu fahren, steigt auch der Verbrauch ordentlich an, aber das ist mir zu stressig.

    Die Wartungskosten sollten dich eigentlich nicht umwerfen, es sei denn, Verschleißteile werden fällig, wie Bremsbacken, Bremsscheiben etc.

    Achte möglicherweise darauf, ob du ein Fahrzeug mit Rußpartikelfilter bekommen kannst. Das wird dir in Zukunft Geld und Ärger ersparen, falls es Fahrverbote geben wird, wovon ich ausgehe.
     
  5. #5 Michael@, 16.02.2006
    Michael@

    Michael@

    Dabei seit:
    03.12.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes C220 CDI T
    Na dann, willkommen, Dirk,

    ich fahre seit ca. drei Wochen einen C 220 CDI aus 11/04.
    Und ich muss sagen, ich bin begeistert.
    Verbrauch so zwischen 6,5 und 7,5 Litern.
    Je nach Fahrweise und Strecke.
    Ich fahre die "Classic"-Version , was da an Zubehör eingebaut ist, reicht mir für alle Eventualitäten.
    Die Straßenlage ist erste Sahne, die Kiste "liegt" wie ein Brot, und man hat immer das gute Gefühl, sicher zu fahren.
    Beanstandungen oder Reparaturen gab es noch keine.
    Ich fahre mit Rußfilter, darauf solltest Du vielleicht auch achten beim Kauf.
    Alles in allem finde ich meinen Benz deutlich besser als die höher angesiedelte (und auch nicht billigere!) französische Nobelkarrosse, die ich vorher fuhr.
     
  6. #6 too-onebee, 16.02.2006
    too-onebee

    too-onebee

    Dabei seit:
    11.05.2005
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    so mein erster W203 c200cdi Classic (Bj 7.2004) war mit dem Sport-Paket, mein neuer W2003 C200cdi (Bj 4.2005) ist ein Eleganze ohne Sport-Paket.

    Sport-Paket mit dem Leder Twin fand ich optisch toll.
    Die Nachteile für mich waren die teuren Winterräder, der Bremsenverschleiß, das etwas zu harte Fahrwerk, das Folgen von Spurrillen.

    Jetzt mit dem Eleganze bin ich mehr zufrieden !!!


    gruß
    too-onebee
     
  7. dirk v

    dirk v

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W203
    Danke für die Infos.

    Mein Besuch bei MB lief dann auch ungefähr so ab:

    Gesehen,
    Gefahren,
    Gekauft!

    Im März lasse ich ihn dann zu.

    Partikelfilter ist übrigens drin, guter Hinweiß!

    Drin ist übrigens als Radio ein"Audio20". Taugt das was?
    Wenn ich wie gewohnt meine MP3-Sammlung weiter hören mag ist es dann sinnvoll das Ding gleich rauszureißen, eine Blende für DIN-Radios einzubauen und zB ein vernünftiges Blaupunkt/Becker einzubauen oder gibt es andere Möglichkeiten, die halbwegs im vernünftigen Preisrahmen ablaufen?

    Dirk
     
  8. #8 Zarrooo, 17.02.2006
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    736
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    AUX an AUDIO20
    W203 MOPF: Audio20 gegen DIN-Radio austauschen
    iPod - News

    Edit: Einer geht noch...
    Audio 20 + MP3-CD's ?

    cu ulf
     
  9. dirk v

    dirk v

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W203
    Klasse Ulf!

    Das nenne ich komprimierte Info.
    Muss ich jetzt erstmal verdauen.

    Dirk
     
  10. public

    public Guest

    Nimm den 220 CDI. Da zahlst du die selben Steuern, verbrauchst eigentlich auch nicht mehr Diesel und ruhiger ist er zudem auch noch. Außerdem denke ich, dass die Versicherung zum 200 cdi auch ziemlich gleich ist, und ein gleichwertiger Gebrauchter dürfte auch nicht viel teurer sein als der 200 CDI...
    Der 220 CDI macht dir sicherlich viel mehr Freude als der 200er. Und wie gesagt, Kosten sind fast identisch....
     
  11. #11 Zarrooo, 17.02.2006
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    736
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Ist im Moment relativ ähnlich, der C220CDI ist etwas teuerer als der C200CDI (aber so wenig, daß es sogar mich nicht abgeschreckt hat).

    Normalerweise liegt da bei den Jahreswagen schon ein vierstelliger Betrag zwischen. Oft auch mehr, weil in die 220er tendenziell öfter überflüssiger Krempel reingepackt wird.

    Nicht jeder braucht 150PS. Ich habe auch nur einen 220er gekauft, weil ich bei dem Händler, wo der 220er stand, meinen E270CDI um einen entsprechend höheren Preis losgeworden bin als bei den Händlern, die auch 200er auf dem Hof hatten. Prinzipiell ist es mir mittlerweile ziemlich egal, ob ich mit 170PS, 150PS oder 120PS jeden Tag im Stau stehe. :D

    Außerdem ist der Drops eh gelutscht, weil Dirk das Auto ja schon gekauft hat.

    cu ulf
     
  12. dirk v

    dirk v

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W203
    122PS bitte schön!
    Soviel Zeit muss sein. :D

    Du hast recht, es ist ein vierstelliger Betrag beim Jahreswagen.
    Und mein Seelenheil liegt nicht darin mit ein paar PS mehr schneller zum nächsten Stau zu kommen.
    Für den Spass fahre ich Motorrad.

    Ich meine eh, dass ein Sechszylinder die einzige Alternative darstellt, aber da würde ich ernsthaften Ärger mit meiner Finanzministerin bekommen =)

    So ist's.
    Und so träge ist der Kleine ja nun auch nicht....

    Dirk
     
Thema: Worauf beim Gebrauchtkauf C-Klasse achten?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. worauf bei mercedes achten

    ,
  2. mercedes c klasse kaufen gebraucht

    ,
  3. mercedes c klasse worauf achten

    ,
  4. mercedes c180 gebraucht was sollte man beachten,
  5. gebrauchte mercedes c klasse 2003 kaufen worauf achten,
  6. 200 c klasse worauf achten,
  7. mercedes c klasse gebraucht worauf achten,
  8. c klasse gebraucht kaufen,
  9. mercedes c klasse bj.2004 auf was achten,
  10. cklasse worauf achten,
  11. mercedes c 200 gebrauchtwagen,
  12. mercedes c 200 gebraucht worauf achten,
  13. Worauf sollte man achten bei Gebrauchtwagen Mercedes C250 T Modell,
  14. Mercedes c 200 cdi limo 2003 worauf sollte man achten,
  15. gebrauxht mercedes worauf achten,
  16. mercedes c200 cdi w203 vor kauf beachten,
  17. c 180 gebraucht beachten ,
  18. Mercedes vintage worauf achten,
  19. mercedes gebrauchtwagen worauf achten,
  20. wo rauf mus ich achten bei kauf eines mercedes c 180 coupe bj 2001,
  21. worauf sollte man beim kaufen einer c klasse achten,
  22. worauf achten bei einer c klasse,
  23. worauf sollte man beim kauf eines mercedes c 180 achten,
  24. mercedes c gebraucht worauf achten
Die Seite wird geladen...

Worauf beim Gebrauchtkauf C-Klasse achten? - Ähnliche Themen

  1. 89'er 814 Kupplungshüpfen beim Anfahren

    89'er 814 Kupplungshüpfen beim Anfahren: Hallo, bei meinem 814er stört es mich sehr das ich nicht mit schleifender Kupplung rangieren kann ohne das der LKW rumhüpft. Kann man etwas...
  2. W211 Benziner beim Kaltstart schlechtes Anspringen

    W211 Benziner beim Kaltstart schlechtes Anspringen: Guten Tag ich habe seit Oktober 2019 einen Problem unzwar wenn der Motor kalt ist und ich es morgens starte (kaltstart) habe ich folgendes...
  3. Russpatikelfilter nachrüsten C 220 CDI BJ 2001 W 203 143 PS

    Russpatikelfilter nachrüsten C 220 CDI BJ 2001 W 203 143 PS: Wehr kann uns weiterhelfen. Mein Enkel hat sich ein C 220 CDI W203 Bj 2001 gekauft. Hat nicht nach der Umweltplakete geachtet. Er ist...
  4. C-klasse 2010 w204 Musik

    C-klasse 2010 w204 Musik: Hy ich hab ein C-Klasse w204 bj2010 Ich wollte von meinem Handy musik abspielen. Habe mir dazu ein Aux kabel besorgt und im Handschuhfach ist ein...
  5. Backup batterie Störung beim GLC

    Backup batterie Störung beim GLC: Hallo! Über dieses Thema wurde in anderen Foren schon intensiv diskutiert und geholfen (vielen Dank!) Sitzt beim GLC der wahrscheinlich auch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden