Zierleiste Wurzelholz Cockpit

Diskutiere Zierleiste Wurzelholz Cockpit im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Ich habe mir für meinen W202 eine Zierleiste in Wurzelholz-Optik fürs Cockpit gekauft (Diese die quasi fast direkt unter der Frontscheibe, hinter...

  1. #1 darealmephisto, 03.08.2007
    darealmephisto

    darealmephisto

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mir für meinen W202 eine Zierleiste in Wurzelholz-Optik fürs Cockpit gekauft (Diese die quasi fast direkt unter der Frontscheibe, hinter der Scheibenbelüftung angebracht wird). Nach Kennzeichnung handelt es sich um ein gebrauchtes, aber originales MB-Zubehörteil. Ich bin anfangs fälschlicherweise davon ausgegangen, dass man diese Zierleiste einfach auf die schon vorhandene Form im Cockpit aufklebt. nun sind aber Gewindestangen an der Rückseite dieser Leiste. Auch von der Größe her passt sie nicht auf die Originalform, denn sie hat die exakte größe der Originalform. Sprich meines Erachtens müsste ich diese Kunstlederleiste (die leider eins mit dem Cockpit ist) in der Dicke der Wurzelholzleiste heraustrennen.....

    Hat da jemand Erfahrung mit oder das vielleicht sogar bei seinem Auto schon gemacht?
     
  2. #2 spookie, 03.08.2007
    spookie

    spookie Guest

    Was anderes bleibt Dir nicht übrig, denn original wird sie so befestigt. Kleben rächt sich meistens im Sommer, wenns weghängt Alternativ die Gewindestangen absägen und das ganze auf die Originalleiste kleben, denn das Problem bleibt: wenn Du den Kunststoff raustrennst, wie verschraubst Du es dann?
     
  3. #3 berlin72538, 03.08.2007
    berlin72538

    berlin72538

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    W202 C180 Automatik
    Es gibt meines Wissens original eine breite (für nachträglichen Einbau) und eine schmale (Original ) Leiste für die Fensterfront. Sägen würde ich am Cockpit lieber nicht. Weißt Du was für Kabel dahinter liegen? Spookie hat recht, Teile die direkter Sonne ausgesetzt sind, sind mit kleben immer ein Risiko. Beauftrage doch MB damit, dann haben die den Ärger.
     
  4. #4 Tecno Uonz, 04.08.2007
    Tecno Uonz

    Tecno Uonz

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    W211 E 270 CDI Avantgarde
    Also das war mal ein klasse Spruch, aber wo du recht hast, hast du recht. Ich würde auch das Mercedes machen lassen oder einer Werkstatt. =) =) =)

    Greetz

    Tecci
     
  5. FabJo

    FabJo

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    1.916
    Zustimmungen:
    42
    Auto:
    Mercedes Benz
    Ich denke mal, mit rausschneiden ist da nix.
    Da musst du schon das ganze Armaturenbrett austauschen.
    Na denn mal viel Spass. :D
     
  6. #6 spookie, 04.08.2007
    spookie

    spookie Guest

    Wenns DC macht, sowieso, wird unheimlich teuer, das rentiert sich kein Stück. Real gesehen, ich hab mir bisher noch keine WIS Anleitung für den Armaturenbrettausbau angesehen, kann es nicht so schwierig sein mit ein bisschen Zeit. Gehe das mit einem Kumpel demnächst mal an, da sein Armaturenbrett beledert werden soll. Bin mal gespannt, denn alles vornerum wegbauen ist ja wirklich keine grosse Arbeit.
     
  7. #7 berlin72538, 04.08.2007
    berlin72538

    berlin72538

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    W202 C180 Automatik
    Da es in einem Stück verbaut wurde, müßte es auch in einem Stück wieder raus gehen.
     
  8. #8 spookie, 05.08.2007
    spookie

    spookie Guest

    Mitsamt Lenkrad, Handschuhfach, Radioblende, etc. etc.? Weisst Du wo die ganzen Schrauben sitzen oder hast Du mir einen WIS Auszug? Würd mich schon mal stark interessieren.
     
  9. #9 berlin72538, 05.08.2007
    berlin72538

    berlin72538

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    W202 C180 Automatik
    hi spookie,
    habe in meinem selbermacherbuch ein Foto, wie eine Dame mit altmodischer Frisur das komplette Cockpit gerade komplett draußen zusammen baut. Darum weiß ich das. Taco scheint zu fehlen, aber sonst alles dran.
    Romano
     
  10. #10 spookie, 05.08.2007
    spookie

    spookie Guest

    Interessant, das wär natürlich spitze, das ganze ausbauen und in Ruhe im Keller zerlegen bevors zum Lederüberziehen geht.
    Danke für die Info.
     
  11. #11 player1, 06.08.2007
    player1

    player1

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.891
    Zustimmungen:
    1.711
    Auto:
    C240 T Elegance
    Kennzeichen:
    e u
    nw
    h 3 7 0 0
    e u
    nw
    h 3 7 0 1
    e u
    nw
    h 3 7 0 2
    Morgen!
    Der Armaturenbrettausbau dauert mit ein bisschen Geschick maximal ne Stunde. Habs vor ein paar Wochen gemacht. Und zerlegt werden muss es im Auto, bevor man es ausbaut.

    - Das Lenkrad inkl. Airbag muss vorher ab, sonst kommt man ja nich über die Lenkstange.
    - Die MAL muss raus, weil auch sie sonst das Armaturenbrett blockiert.
    - Das KI muss vorher raus, denn sonst kommt man bekanntlich nur sehr schwer an die Stecker. Genauso verhält es sich mit Radio und Klimabedienteil. Außerdem sind dahinter Schrauben.
    - Auch die Luftdüsen, und somit auch die Hochtöner, müssen vorher raus, denn die Richtung in die man das Armaturenbrett heraushebt ist ne andere als die in der die Düsen in den Luftschächten stecken. Somit dürften die sich verkanten. Und zum Einbau müssen sie sowieso ausm Armaturenbrett raus.
    - Handschuhfach muss raus, wegen dem Stecker für die Beleuchtung und weil Schrauben darunter und. Genauso die Verkleidungen unterm Armaturenbrett und seitlich am Armaturenbrett.
    - Mim Zündschloss isses ähnlich. Es ist einfacher das Ding ausm Armaturenbrett zu lösen und im Auto hängen zu lassen, als in eingebauten Zustand die Kabel und Leitungen abzufummeln.
    - Felht noch der Lichtschalter, den kann man evtl am Armaturenbrett lassen und halt nur den Stecker abziehen.
    - Dann sind da noch zwei Schrauben unter kleinen Abdeckungen neben den Luftschächten an der Frontscheibe.

    Und das wars dann auch schon fast. Könnte sein dass noch die A-Säulen-Verkleidungen oben und unten raus müssen, weil sonst kein Platz. Aber die hatt ich sowieso raus, und das ist ja eigentlich auch kein großer Aufwand.

    MfG
    Daniel
     
  12. E.D.

    E.D. Guest

    Also mit handwerlichem Geschick und gutem Augenmaß geht das auch ohne Ausbau des Armaturenträgers.

    Ich hatte damals einen 202.018 (C180) Mopf Classic und bei diesem Fahrzeug habe ich die komplette Wurzelholz-Austattung der Elegance - Line mit original MB-Teilen nachgerüstet, also auch den Zierstab am Armaturenträger.

    Dazu benötigt man ein Skalpell oder ähnliches in der Art (bekommt man z.B. im Modellbau Fachhandel), einen Akkuschrauber mit Bohrer, drei kleine Schraubzwingen, Filzunterlagen für die Schraubzwingen, Terpentinersatz o.ä. zum entfetten und Silikon. Eigentlich ist die Leiste beim Elegance nur gesteckt, daher auch die Gewindestangen an der Leiste. Da man diese dann normalerweise in die im Armaturenbrett vorhandenen Bohrungen steckt, die leiste dann etwas verschiebt und sie somit fixiert.

    Da diese Bohrungen aber beim Classic / Esprit nicht vorhanden sind muss man sich mit etwas gröberen Mitteln helfen, wenn man das original Teil dran machen will.

    Man sollte sich dann aber in jedem Fall darüber bewusst sein, dass es dann kein zurück mehr gibt und man den Armaturenträger auf immer ruiniert hat, wenn man die Leiste nimmer haben will! Es gilt da die Dewiese, ganz oder gar nicht!

    Fangen wir also an. Zuerst misst man die Leiste aus, dass man auch genau weis wo die Gewindestangen positioniert sind. Diese Messpunkte sind auf dem Armaturenbrett einzuzeichnen, um die Punkte für den Bohrer zu haben.

    Man muss dort wirklich sehr genau und mit bedacht arbeiten, also auch die höhe der Bohrpunkte muss exact stimmen, da man sonst später ein schief sitzende leiste hat. -Was sicher auf dauer richtig nervt, weil ma sie dauernd sieht.
    Hat man also die Bohrpunkt genauestens ausgerichtet und markiert, dann nimmt man sich den Bohrer und fängt an die Löcher zu bohren. Achtung, nicht soviel druck ausüben, da man sonst schnell die Luftdüse zur Frontscheibe durchbohrt hat!! Also vorsichtig rantasten, ggf. eine Markierung in der länge der Gewindestifte der Leiste auf dem Bohrer machen.

    Hat man nun die Löcher drin, nimmt man sich das Skalpell und fängt vorsichtig an den als Zierleiste geschäumten Wulst zu entfernen. Zuvor sollte man aber die Leiste aufsetzen um zu sehen, was von dieser abgedeckt wird. So weis man wie weit man gehen kann.

    Ist nun alles abgetragen, die Leiste passt auch perfekt geht es ans befestigen. Da wir ja im Classic/Esprit keine Möglichkeit haben die Leiste wie im Elegance/Sport festzuclipsen, nehmen wir nun das Silkon zur Hand.
    Davor aber das Armaturenbrett, als auch die Leiste gründlich entfetten!
    Dies vorsichtig im Zick-Zack und möglichst nur mittig (wenn man zu nah am Außenrand ist, quetscht sich das zeug raus) in der Leiste verteilen und auch ausreichend von dem Zeug in die Bohrlöcher packen.

    Nun vorsichtig die Leiste einsetzen (aufpassen das man kein Silikon im Innenraum verteilt, z.B. an Verkleidungen, Scheibe, etc.), um diese dann mit den Schraubzwingen fest an das Armaturenbrett zu drücken. Die Schraubzwingen sollten möglichst klein sein, so dass man sie leicht in den Lüftungsschacht stecken kann ohne diesen zu beschädigen.

    Daraufhin wartet man einige Stunden und wenn das Silikon ausgetrocknet ist, haftet die Leiste Bombenfest und sieht optisch fast so aus als ob sie schon immer da war. Vor dem Austrocken sollte man natürlich schauen das man alle Silikonreste die hervorgequellen sind, entfernt hat.

    Das es im Übrigen, dann noch mehrere Tage nach Essig im Auto stinkt ist normal und liegt im Silikon begründet.
     
Thema: Zierleiste Wurzelholz Cockpit
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. c240 cockpit dekor tur leiste

    ,
  2. w202 Dekorleiste Armaturenbrett wechseln

    ,
  3. w202 holzblende ausbauen

    ,
  4. pflege wurzelholz auto,
  5. mercedes 211 cockpitzierleiste,
  6. mercedes e 200 automatik die zierleisten de mittelkonsole ausbauen,
  7. w202 innenraum leiste ausbauen,
  8. mercedes wurzelholzleisten kleben,
  9. w203 zierleisten tauschen holz,
  10. wurzelholz Zierleiste kleben,
  11. w124 zierleisten armaturenbrett ausbauen,
  12. holzblende c180 ausbauen,
  13. mercedes e 211 holz dekorleisten entfernen,
  14. w202 leiste armaturenbrett ausbauen,
  15. w202 holzleisten ausbauen ,
  16. w202 wurzelholz leiste armanturenbrett austauschen,
  17. Kockpitt holzleisten von Mercedes C 280 ausbauen
Die Seite wird geladen...

Zierleiste Wurzelholz Cockpit - Ähnliche Themen

  1. S205 Pfeifen / Pfeiton im Bereich: Cockpit/Amaturen/Command System

    S205 Pfeifen / Pfeiton im Bereich: Cockpit/Amaturen/Command System: Guten Tag, ich habe seit ein paar Tagen ein kleines Problem ... und zwar habe ich im Bereich des Cockpit - Amaturen bzw im Bereich des Command...
  2. W211 Cockpit Anzeige hat sich aufgehangen

    W211 Cockpit Anzeige hat sich aufgehangen: W211 Cockpit Anzeige hat sich aufgegangen jemand damit Erfahrung?
  3. Zierleisten in schwarz

    Zierleisten in schwarz: Hallo und guten Abend. Ich möchte die Zierleisten aussen an meinen W211 gern schwarz folieren oder lackieren lassen. Hat jemand hier aus dem...
  4. Zierleisten Stoßstange

    Zierleisten Stoßstange: Hallo, habe eine kleine Frage die mir vielleicht einer von Euch beantworten kann. Die Zierleisten vorne in der Stoßstange, passen die...
  5. Ausbau seitliche Luftdüse Cockpit W203

    Ausbau seitliche Luftdüse Cockpit W203: Guten Tag, kann mir bitte jemand Informationen / Tipps geben wir man die beiden seitlichen Luftdüsen im Cockpit (links / rechts) aus dem Cockpit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden